weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.06.2017 um 22:29
@eckhart @Landluft @querdenkerSZ @Warhead

Stramm braunes Vokabular jetzt auch von der Alice im WunderGauland: Schuldkult

Dass das Wort "Schuldkult" Bestandteil rechtsextremistischer Terminologie ist, weiß mittlerweile jedes Schulkind. Schuldkult wird immer nur von Rechtsextremisten und Neonazis verwendet, um die Verbrechen des Nationalsozialismus zu relativieren bzw. um die historische Aufarbeitung zu konterkarieren. Warum bedient sich Alice daher dieser Terminologie bei gleichzeitigem Mimimi mimi, wenn man sie Nachtischlampe nennt?

DDJ9F9YXkAIKfLS
(nachzulesen auf ihrem FB-Account)

Ja ne ist klar, der Hungerwinter, der übrigens 46/47 datiert wird, über den wird also nie gesprochen. Hat die Weidel im Geschichtsunterricht etwa gepennt? Und man schaue sich mal die ganzen Dokus hierzu an. Ach so, die werden ja mehr als zu Hauff in den gemiedenen Öffentlich Rechtlichen gesendet. Und außerdem Frau Weidel: dieser Winter mit der arktischen Kälte betraf nicht nur das Nachkriegsdeutschland.

Ich ziehe jetzt mal 3 Möglichkeiten in Betracht:

- entweder fischt die Weidel jetzt fleißig in braunen Gewässern, weil da noch Wählerpotential drin steckt
oder
- sie macht einen auf Liebkind beim Höcke (sie hatte ja das Parteiausschlussverfahren gegen ihn mit unterzeichnet). damit man nicht gegen sie schießt wie bei Frauke
oder
- Sie ist tatsächlich so dämlich und weiß nicht was sie da labert. Angeblich soll sie gebildet sein gebildet, munkelt man.

Gibt es evtl. noch ne Möglichkeit mehr? Mir fällt im Moment keine weitere ein. Selbstverständlich kann auch alles genannte zutreffen. Heuchlerin vor dem Herrn, passt doch ideal zum Meuthen. Die Maske "gemäßigt Rechtskonservativ" hielt da wohl auch bei Frau Weidel nicht lange stand.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.06.2017 um 23:10
@tudirnix
da fehlem einem echt die Worte und gelogen ist es ausserdem....und wies chon von dir aufgezeigt auch noch der falsche Winter.....also ich hatte das Thema schon in der Schule soviel zu verscheigen...........und meine Mutter hatte sieben Geschwister und meine Grossmutter , eine Witwe bekam als Putzfrau alle durch....dazu mit Hilfe von Care-Paketen......


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.06.2017 um 23:43
@querdenkerSZ

Der ganze Post von der Weidel trieft von Geschichtsrevisionismus, dass einem nur schlecht werden kann. Und was das Lügen angeht, das ist eine Spezialität dieses Vereins, wie man immer wieder feststellt. Die Kälteperiode, also ein Naturereignis mit Gräueltaten an der deutschen Bevölkerung der Nachkriegszeit in Zusammenhang mit den Alliierten zu bringen, ist schon ein starkes Stück. Die damit versuchte Relativierung der  Verbrechen des NS-Regimes mit Millionen Toten, lässt einen im Kreis kotzen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.06.2017 um 23:46
@tudirnix
Der ganze Post von der Weidel trift von Geschichtsrevisionismus, dass einem nur schlecht werden kann. Und was das Lügen angeht, das ist eine Spezialität dieses Vereins, wie man immer wieder feststellt.
aber sowas von dafür würde sie beim ersten mal ne Sperre ekommen und bei Wiederholung den Auschluss


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.06.2017 um 23:58
@querdenkerSZ

Dem Bernd, dem braunen Richter Jens und der Pogge wird’s gefallen. So oder so.

ich sach ja "Nachttischlampe"...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.06.2017 um 00:04
@tudirnix
Dem Bernd, dem braunen Richter Jens und der Pogge wird’s gefallen. So oder so.
nicht nur denen die Kollegen Reichsbürger sollten sich dann auch wieder heimisch fühlen.....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.06.2017 um 01:50
tudirnix schrieb:entweder fischt die Weidel jetzt fleißig in braunen Gewässern, weil da noch Wählerpotential drin steckt
Darum geht es vermutlich. Für alle, denen die freiheitlich-demokratische Grundordnung am Herzen liegt, ist die AfD mittlerweile unwählbar, also bleibt nur, sich mit den übrigen Neonazis um die Dumpfbacken zu streiten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.06.2017 um 11:42
Poggenburg wurde jetzt übrigens für das geleakte Chat-Protokoll vom Bundesvorstand seiner Partei offiziell gerügt:

In der Abmahnung wird kritisiert, Poggenburg habe sich in dem Chat "nach einer Erweiterung der Außengrenzen" erkundigt. Außerdem habe er den NPD-Slogan "Deutschland den Deutschen" benutzt. Die AfD-Führung warf Poggenburg auch vor, nicht eingeschritten zu sein, als in der Chat-Gruppe von einer "Machtergreifung" und dem "Sieben" von Journalisten gesprochen worden sei.

In der Rüge der AfD-Spitze heißt es, Poggenburg rücke die Partei in die Nähe von Rechtsradikalen. Damit schade er der Partei massiv im Wahljahr.
http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/landespolitik/afd-ruegt-poggenburg-100.html

Nähe zum Rechtsradikalismus geht natürlich gar nicht. Solche Ausfälle sind für Mitglieder des Bundesvorstandes völlig inakzeptabel. Nicht wahr, Frau Weidel?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.06.2017 um 13:49
Landluft schrieb: freiheitlich-demokratische Grundordnung
Hehe, eigentlich ist genau das Gegenteil der Fall.
unter Ausschluss jeglicher Gewalt- und Willkürherrschaft eine rechtsstaatliche Herrschaftsordnung auf der Grundlage der Selbstbestimmung des Volkes nach dem Willen der jeweiligen Mehrheit und der Freiheit und Gleichheit darstellt.
Genau das mit der Selbstbestimmung und der später genannten Volkssouveränität ist als Mitglied der heutigen Version der EU nicht mal Ansatzweise gegeben. Insofern kann man, wenn man die viel besungene "freiheitlich-demokratische Grundordnung" zurück haben will hier in Bayern nur die AfD oder die Bayern Partei wählen. Beide sehe ich was ihre Kompetenz angeht auch in etwa auf einer Stufe und beide werde ich nicht wählen.
Also, wenn soll ich denn nun wählen? Welche Partei wird sich für den Austritt aus der EU stark machen, die die freiheitlich-demokratische Grundordnung verhindert?


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.06.2017 um 14:27
@Deep_Throat_V2
Diese Behauptung solltest du mit einem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes unterfüttern.
Nur dumm das so ein Urteil nicht existiert,von daher ist sie,so wie alles was von dir kommt,faktenfernes Geschwafel


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.06.2017 um 14:35
@Warhead

Da braucht es kein Urteil, das steht ja schwarz auf weiß da. Das Grundgesetz gehört nicht dir und es gehört auch nicht dem Bundesverfassungsgericht. Es gehört uns allen und die meisten Paragraphen geben wenig Handlungsspielraum.

Davon ab hoffe ich, dass dir ein bisschen peinlich ist (ich weiß, die Hoffnung ist unbegründet), dass du ein Urteil des Bundesverfassungsgerichtes haben willst, wo ich doch in dem Post auf den du reagiert hast das Bundesverfassungsgericht zitiert habe.
Aber ist der Ruf erst ruiniert :)


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.06.2017 um 14:57
@Deep_Throat_V2
Ach deshalb löschst du dich ständig...trotzdem solltest du die Regeln kennen,wenn du aus Quellen zitierst musst du sie auch angeben


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.06.2017 um 15:59
@E.Schütze @eckhart @Landluft
E.Schütze schrieb:Nähe zum Rechtsradikalismus geht natürlich gar nicht. Solche Ausfälle sind für Mitglieder des Bundesvorstandes völlig inakzeptabel. Nicht wahr, Frau Weidel?
Die Weidel gehört doch auch zum Ableger Baden Würtenberg. Da könnte sie das mit der Abgrenzung jetzt doch mal näher erläutern.

Während man den Fiechtner dort loswerden will, weil er sich für die Gesundheitskarte für Flüchtlinge einsetzte, wird auf der anderen Seite daran gearbeitet Gedeon wieder in die Fraktion aufzunehmen. Was ein heuchlerischer Haufen.
In einer Probeabstimmung simuliert die Landtagsfraktion mit 14:2-Stimmen den Rauswurf des Abgeordneten, der die Einführung der Gesundheitskarte für Flüchtlinge befürwortet hat.
...
Knapp ein Jahr ist es nun her, dass der Streit über antisemitische Schriften von Gedeon die AfD in zwei Lager geteilt und der Arzt deshalb seinen Rücktritt aus der Fraktion erklärt hat. Da er mit seinem Antrag, Gedeon aus der Fraktion auszuschließen, an der damals noch notwendigen Zweidrittelmehrheit gescheitert war, hatten Fraktionschef Jörg Meuthen und zwölf Mitstreiter vorübergehend sogar eine neue Fraktion gegründet. Auf Druck der Basis kam es dann aber zur Wiedervereinigung. Nur Gedeon, der Stein des Anstoßes, blieb außen vor. Doch inzwischen sieht es aus, als arbeiteten einflussreiche Kräfte in der Fraktion an seiner Rückkehr, wofür eine Zweidrittelmehrheit der jetzigen Abgeordneten votieren müsste.
http://www.neckar-chronik.de/Nachrichten/Fiechtner-versus-AfD-336395.html

Und auch sonst könnte sie sich mal mit Meuthen beraten, wie man mit den rechtsextremen Mitarbeitern weiter verfährt:

"Rechtsextremismus in der AfD
Mehr als ein Geschmäckle"
Ein Jahr nach dem Einzug in den Landtag fällt es der Südwest-AfD schwer, sich vom Rechtsextremismus abzugrenzen. Immer noch beschäftigt sie Mitarbeiter mit zweifelhafter Vergangenheit. Auch der Landesvorsitzende ist nicht sonderlich umsichtig.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-mitarbeiter-mit-zweifelhafter-vergangenheit-15076937.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.06.2017 um 16:16
E.Schütze schrieb:Poggenburg rücke die Partei in die Nähe von Rechtsradikalen. Damit schade er der Partei massiv im Wahljahr.
also im wahljahr darf man die partei nicht nach rechts rücken, danach kann es ruhig weiter richtung rechts gehen. so so


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.06.2017 um 16:19
@dasewige
also im wahljahr darf man die partei nicht nach rechts rücken, danach kann es ruhig weiter richtung rechts gehen. so so
naja , Wahlversprechen brechen machen ja alle ...anscheinend auch die die eigentlich alles anders machen wollten.....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.06.2017 um 16:50
querdenkerSZ schrieb:anscheinend auch die die eigentlich alles anders machen wollten.....
die wollen doch alles anders machen, erweiterung der außengrenzen, schußwaffengebrauch gegen flüchtlinge, veränderung der sozialversicherungen usw.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.06.2017 um 20:23
tudirnix schrieb:Die Weidel gehört doch auch zum Ableger Baden Würtenberg. Da könnte sie das mit der Abgrenzung jetzt doch mal näher erläutern.
Vielleicht redet Weidel drumrum.

Heute ist die beste Gelegenheit!
Praktisch ein AfD-Abend im Ersten (ARD):

Montag 26.06.2017

- 22:45  (45min)
Die Story im Ersten: Wahlkampf, Machtkampf, AfD
Reportage & Dokumentation

Spitzenteam:
Alice Weidel und Alexander Gauland. Sie sollen das breite Spektrum der unterschiedlichen Strömungen in der Partei repräsentieren: von wirtschaftsliberal bis konservativ-national.
Die Zielmarke für die Bundestagswahl lautet 15 Prozent.

- 23:30  (45min)
Herr und Frau Petry
Reportage & Dokumentation

Frauke Petry ist die Bundesvorsitzende der AfD und eine der zentralen Figuren der neuen, deutschen Nationalkonservativen.
Sven Petry ist evangelischer Pfarrer in Sachsen und setzt sich in einem 500-Einwohner-Ort für Flüchtlinge ein, wie Zehntausende andere in Deutschland.
Sie waren seit der Schulzeit zusammen, inzwischen hat sich das Paar mit vier Kindern getrennt.
Sie verstehen sich nicht mehr, wie viele zur Zeit in unserem Land.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.06.2017 um 23:29
Von wegen freiheitlich-demokratische Grundordnung vertreten: Ludwig Flocken, Mitglied der Hamburger Bürgerschaft, ist bereits mehrfach aus Sitzungen der Bürgerschaft ausgeschlossen worden, weil er politische Arbeit mit hemmungsloser Pöbelei verwechselt. Für seine wiederholten Entgleisungen ist er zwar aus der AfD-Fraktion der Bürgerschaft geflogen, aber Mitglied der Partei darf er weiterhin bleiben. Ein Beispiel aus diesem Jahr zeigt ein Artikel des Hamburger Abendblatts samt Video seiner Rede: Klick!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.06.2017 um 21:00
@Landluft @eckhart @Fierna @E.Schütze @Issomad @querdenkerSZ @Warhead

Bitte nicht verwechseln: dies ist keine Erfindung von Jan Böhmermann, auch nicht von Extra3, weder von der Titanic noch von der HeuteShow.

Denn das ist das ist das Original:

die Alice Weidel von der AfD.

19574989 1177842632320797 28469973025468.jpgoh1e9b55832cfeb55aa9c312b3a55e0df1oe5A0E8EEB
guckst du auf ihrem FB-Acc. :palm:

Immer wenn man denkt es geht nicht dümmer...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.06.2017 um 21:10
@tudirnix
protestiert da gerade eine in Lebensgemeinschaft lebende Lesbe gegen die Heirat von Schwulen und Lesben?


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt