weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.06.2017 um 00:36
@tudirnix
@eckhart
War früher der Normallfall,in Grossbügerfamilien,meine Mutter hat ihre Eltern auch noch gesiezt,es wurde französisch parliert.
Hat meine Oma auch bei mir versucht.
Das sind also Götzens gehobene Ansprüche


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.06.2017 um 00:45
Hab mal jemand kennen gelernt, mit portugiesischen Eltern, der musste den Vater auch immer siezen. schrecklich... :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.06.2017 um 05:14
es ist schon schrecklich in dieser modernen globalisierten welt zu leben. jeder kann mit jeden, einfach furchtbar. fremde wesen mischen sich mit dem eigenen stamm. dem eigenen stamm wird gezeigt das die welt größer und bunter, als der äußere rand der palisaden ist. kinder sind selbstbewußt und nicht mehr untertänig, dass geht ja gar nicht. die währung ist nicht mehr multi-kulti, ebenso sämtliche maße wie meter, km oder kg sind fast einheitlich global gesehen.

ja das muss doch alles und zwar sofort zurück gedreht werden. sämtliche automaten, maschinen und dergl. sind abzuschaffen. nur schusswaffen sind beizuhalten und zwar für jeden deutschen, naja die anderen europäer dürfen auch welche haben, aber sonst keiner.

wir leben wirklich in einer schlimmen welt nur entwurzelte menschen, die freiwillig ins ausland gehen um dort an den unis ihr wissen erweitern wollen, statt in deutschland so sinnvolle gebiete wie germanische medizin, irgenwelche isoterische vorstellungen zu studieren und dergl.

ja ja, die haben das schon schwer und deshalb müssen sie, die anderen zu ihren zurück gewandten glück zwingen, wenns nötig ist mit gewalt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.06.2017 um 16:19
Interessant fand ich das Zustimmungsverhalten der AfD Wähler zum Thema Ehe für alle. Immerhin 55 %. Ist es wohl doch nicht nur Kubitscheks Meinung maßgeblich wie hier einige immer behaupten.
Die Wähler scheinen schon eigene Meinungen zu haben, wen wundert es außer den Pauschalisierenden https://www.zdf.de/nachrichten/heute-in-deutschland/politbarometer-mehrheit-fuer-home-ehe-100.html

afd ehe


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.06.2017 um 17:02
@neugierchen
Das zeigt wieder einmal - wieder die "Zerstrittenheit" in dieser Partei.
Wenn es sich um einen Betrieb handeln würde, so könnte man sagen – Eine Hand weiß gar nicht, was die andere macht...

Es macht eher den Eindruck von irgendwas zusammengewürfeltem, was aber erst noch passend gemacht werden muss.
Es zeigt sich hier keine einzige Lösung ab, sondern Chaos.

(SPD wähle ich trotzdem nie wieder... :D )


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.06.2017 um 17:28
@ButzLachmann
Ich lese auch interessiert viele Programmentwürfe aller Parteien. Die AfD wird sich wohl selbst pulverisieren, kann die von vielen in sie gesetzte Hoffnung nicht erfüllen. Für mich kann sie nie in Frage, die SPD unter der jetzigen Führung auch nicht mehr Vielleicht wird Schwesig mal ein führenderer Kopf, dann überdenke ich das noch mal. Jetzt gibt es nur noch zwei Alternativen. Mal sehen wo die Schnittmenge größer ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.06.2017 um 22:14
"Bautzen (dpa)
Die Volksgruppe der Sorben sieht sich von der AfD zu Wahlkampfzwecken missbraucht.

Hintergrund ist ein AfD-Plakat, auf dem unter dem Titel "Bunte Vielfalt? Haben wir schon!" drei Frauen in Trachten zu sehen sind.
Zwischen einer bayerisch anmutenden Dirndlträgerin und einer Dame mit Schwarzwälder Bollenhut ist eine Frau mit der klassischen Festtagstracht der Spreewälder Sorben zu sehen.

Schon am Wochenende hatten junge Sorabisten bei einem Treffen am Sorbischen Institut "die Instrumentalisierung wendisch/sorbischer Symbole" durch die AfD verurteilt.

Deutschland solle als Land gezeigt werden, das sich gegen kulturelle Einflüsse durch Zuwanderer verschließt, hieß es in einer Mitteilung, über die regionale Medien berichteten.

Wir verwahren uns hiermit in aller Deutlichkeit gegen diesen Missbrauch wendischer/sorbischer Kultur zur Propagierung eines nationalistischen, weltverschlossenen Deutschlands, das gerade auch für Wendinnen und Sorben keine "Alternative" darstellen kann", schrieben die Nachwuchsakademiker."

http://www.sueddeutsche.de/news/politik/parteien---bautzen-sorben-sehen-sich-von-afd-im-wahlkampf-missbraucht-dpa.urn-ne...
Morgen am Samstag den 1.7.2017 11:45 anzuschauen in
MDR | WUHLADKO | 01.07.2017 | 11:45 Uhr WUHLADKO – die Julisendung
http://www.mdr.de/sorbisches-programm/wuhladko/artikel-226.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.06.2017 um 22:58
So traurig es ist. Die AfD bietet in vielen Fragestellungen die einzige Alternative zu den anderen Parteien an, obwohl man diese durchaus kontrovers diskutieren könnte. Wer die Bonner Demokratie noch miterlebt hat, fühlt sich mit der aktuellen Situation an die DDR als an das Westdeutschland nach dem Krieg erinnert.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.06.2017 um 22:59
Inspektor schrieb:Wer die Bonner Demokratie noch miterlebt hat, fühlt sich mit der aktuellen Situation an die DDR als an das Westdeutschland nach dem Krieg erinnert.
Hab ich noch, fühl mich aber konträr.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.06.2017 um 23:18
Realo schrieb:Hab ich noch, fühl mich aber konträr.
Dito.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.06.2017 um 23:34
@DerGreif @Realo

muss mich ebenfalls bei Euch einreihen ;)

mal ganz von dem Unsinn den
Inspektor schrieb:Wer die Bonner Demokratie noch miterlebt hat, fühlt sich mit der aktuellen Situation an die DDR als an das Westdeutschland nach dem Krieg erinnert.
abgesehen...

also, wer den Protagonisten des völkischen Flügels und der PP respektive Höcke, Poggenburg, Weber, Tillschneider, Frohnmeier, Mandic, Dörr, Gedeon, Nerstheimer, Muhsal, Storch, Koschkar, Flecken, Tassis, Seitz, außen vor aber immer mit dabei Kubitschek usw. usf.  - um nur einige beispiele zu nennen - zuhört, fühlt sich automatisch in die Zeit von 1933-45 versetzt.

Soll ich nochmal erneut entsprechende diverse Zitate anführen, die zum das einem übel wird gereichen, falls noch bedarf hierzu besteht?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 00:22
@tudirnix
Untersteh dich...alleine die Nennung dieser Namen löst schon Magentumore aus


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 00:27
@Inspektor
Unser Inspektorchen mal wieder,will seine unmassgebliche Meinung mal wieder als fefühlige Mehrheitswahrnehmung suggerieren.
Ich hab die Bonner Republik erlebt,und nun,was willste jetzt erzählen??


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 08:07
Inspektor schrieb:So traurig es ist. Die AfD bietet in vielen Fragestellungen die einzige Alternative zu den anderen Parteien an, obwohl man diese durchaus kontrovers diskutieren könnte. Wer die Bonner Demokratie noch miterlebt hat, fühlt sich mit der aktuellen Situation an die DDR als an das Westdeutschland nach dem Krieg erinnert.
Hab ich. Und was mich am ehesten an die DDR erinnert, sind die Schesterparteien AfD und dieLinke mit ohren miefig-verstaubt chauvinistischen Weltbild.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 12:56
Die AfD mal wieder unterirdisch, diesmal ist es Uwe Junge ...

19553947 1594764930533519 70988043688379.jpgoh3678c657bd35dca6d03ef9af9123e423oe59CDD663

Wieso wählt man solche Deppen, die keine Interesse an Politik haben?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 13:42
Issomad schrieb:Wieso wählt man solche Deppen, die keine Interesse an Politik haben?
Vermutlich, weil man selbst kein Interesse an Politik und an dieser für manche gefühlt sich bis ins Unendliche dehnende Phase der Friedlichkeit hat.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 14:27
eckhart schrieb:Vermutlich, weil man selbst kein Interesse an Politik und an dieser für manche gefühlt sich bis ins Unendliche dehnende Phase der Friedlichkeit hat.
Die AfD geht gut ab (Ironie) und nähert sich unaufhaltsam der fünf Prozent-Hürde

https://t.co/3VqkgVzIKL


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 14:39
Mittlerweile sieht es so aus als könnte die AFD wieder den Einzug verpassen in den BT.
Dann noch die linke raus und evtl die Grünen und alles wäre perfekt


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 14:59
Durchfall schrieb:Dann noch die linke raus und evtl die Grünen und alles wäre perfekt
Ein Parlament mit nur zwei Parteien nennst du perfekt?


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.07.2017 um 15:03
@E.Schütze
Ein Parlament mit nur zwei Parteien nennst du perfekt?
eigentlich nicht aber ein Parlament in dem zwei ,oder sogar drei Parteien sich zusammen tun müssen um überhaupt eine Regierung zu bilden wäre noch schlechter.....sieh doch mal nach Israel wo die Orthodoxen seit Jahrzehnten jede Regierung gängeln können weil die sonst keine Mehrheit zusammenbekommen....


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bürgergeld17 Beiträge
Anzeigen ausblenden