weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 17:01
Da es scheinbar noch nicht thematisiert wurde, ein Fremdschäm-Lügversuch der AfD Hamburg-Nord, gestern publiziert auf ihrer FB Seite.

IMG 0074.JPG

Natürlich Fake-News, siehe hier:
http://www.arreganho.com.br/3m-campanha-vidro-inquebravel-deixa-dinheiro-ponto-onibus
campanha-3m-vidro-chuck-norris

Ganz schön dreist, die Nummer. Aber wundert natürlich wieder nicht im geringsten. Heute wurde der Beitrag nachbearbeitet und als vermeintliche Satire deklariert. Im Nachgang... und mit Hashtag #Satiere versehen.
Satiere :trollkling:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 17:55
Satire, genau wie bei den Linken immer ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 17:57
Wallie schrieb:Satire, genau wie bei den Linken immer ;)
Was für ein substanzhaltiger Beitrag.

Nicht anders zu erwarten von einem AfD Fanboy.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 18:11
@Nerok
Fanboiiii. Das spricht das Kind aus deinem Avatar. Was ist wenn ich dir sage, dass ich gar kein AfD Wähler bin? Es ging mir lediglich darum, dass man bei den Linken alles mit Satire abtut.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 18:13
Wallie schrieb:Fanboiiii. Das spricht das Kind aus deinem Avatar. Was ist wenn ich dir sage, dass ich gar kein AfD Wähler bin? Es ging mir lediglich darum, dass man bei den Linken alles mit Satire abtut.
Wenn es so wäre, hätte es nicht so viel Palaver darum gegeben. Und auch Konsequenzen für die 'Übeltäterin'.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 18:14
Bitte zurück zum Thema.
Wer letztendlich wo sein Kreuzchen macht ist hier irrelevant.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 19:01
che71 schrieb:Das du die AFD wählst, brauchst du nicht extra noch erwähnen !
Ich nehme an, dass Du mit "das" dass meinst? Dann würde ich Dich bitten,  die Stelle in meinem Beitrag zu zitieren, die nachweist, dass ich die AfD wähle. Sei doch bitte so freundlich, ja?

------------

Zum Fall Jens Maier:

Dass Richter Jens Maier völlig verquere politische Ansichten hat, wird wohl kein vernünftiger Mensch bestreiten wollen. Das mantrahafte Beklagen und Beschimpfen nutzt aber gar nichts.

Denn solche Aussagen verwundern einen umso mehr:

"„Hinsichtlich verschiedener Facebook-Einträge wurde durch den Präsidenten des Landgerichts Dresden insbesondere der Verdacht des Verstoßes gegen dieses Mäßigungsgebot angenommen“, erklärt der Minister" (Justizminister Sebastian Gemkow (CDU)

Was für eine Pfeife muß Gemkow sein, dass er als Aufhänger für seine Anschuldigungen Facebook-Beiträge heranziehen muß? Es muß doch ein Leichtes sein, angesichts der behaupteten Verfehlungen die massiven Vorwürfe Richter Jens Maier gegenüber wenigstens disziplinarrechtlich sauber zu artikulieren, damit ein juristisch hieb- und stichfestes und dann vor allem vollziehbares Verfahren dabei herauskommt.
Aber anscheinend ist es halt doch nicht so einfach damit, denn zwischenzeitlich

"hat die Staatsanwaltschaft Dresden ihre Ermittlungen wegen Volksverhetzung eingestellt."

Es geht aus dem Artikel nicht zweifelsfrei hervor, ob damit jetzt das parteiinterne Ausschlußverfahren oder sein Dienstverhältnis gemeint ist.

alles nachzulesen in: http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Landgerichtspraesident-wirft-AfD-Richter-Jens-Maier-Dienstvergehen-vor

Mehr herausgekommen ist jedenfalls nicht, als ein Verweis und Tadel:

"Nach Bekanntwerden seiner Skandalrede waren dem in Bremen aufgewachsenen Maier beim Landgericht neue Zuständigkeiten zugewiesen worden. Den Bereich Presserecht und Schutz der persönlichen Ehre musste er abgeben. Seitdem kümmert sich das einstige SPD-Mitglied um Berufungsverfahren im Verkehrsrecht. Ermittlungen gegen Maier wegen Volksverhetzung hingegen waren rasch eingestellt worden.
Dem Landgerichtssprecher zufolge hat Maier erklärt, keine Rechtsmittel gegen den Verweis einzulegen. Der mit einer Abmahnung vergleichbare Verweis ist nach dem Richtergesetz „der schriftliche Tadel eines bestimmten Verhalten des Beamten“. Er kommt für zwei bis drei Jahre in die Personalakte und erschwert in der Praxis eine eventuell anstehende Beförderung.""


Auszug aus: http://www.sz-online.de/nachrichten/verweis-fuer-afd-richter-jens-maier-3747812.html

Oder mag es womöglich sein, dass Jens Maier hier von den Privilegien seines Berufes als Richter profitiert? Schließlich ist er ja Volljurist und müsste es am besten wissen, inwieweit seine Äusserungen mit seinem geleisteten Richtereid nach § 38 DRiG kollidieren. Warum tun sich da die Vorgesetzten so schwer? Vielleicht weiß ja einer der Foristen mit juristischem Background mehr hierzu. Das wäre doch jetzt sehr interessant zu erfahren, woran das nun liegen mag.

Sollten sich in dieser Richtung Verdachtsmomente erhärten, wäre der Focus noch auf ganz andere Vorgänge innerhalb der Jurisprudenz zu lenken. Oder korrelieren solch merkwürdige Vorgänge mit dem Verständnis zum Rechtsstaat?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 19:10
Huch, Beatrix von Storch mag kein Schweinefleisch, isst es aber trotzdem......und Bushido hat nichts gegen Homosexuelle er kämpft für schwul-lesbische Gleichberechtigung und transexuelle Emanzipation, wird sie aber weiterhin beleidigen und diskriminieren....naja.....aber die AfD Plakate sind gut, man behält sie in Erinnerung
http://www.spiegel.de/kultur/tv/bundestagswahl-bushido-und-beatrix-von-storch-diskutieren-ueber-politik-a-1166849.html
Und so versuchen sie sich also am Thema, was deutsche Kultur ist und wogegen sie verteidigt werden muss - Beispiel: Schweinefleisch. Es ist jetzt kein persönliches Herzensanliegen von Storch, die sagt: "Ich esse es auch nicht besonders gerne. Ich esse es, aber nicht besonders gerne", was ein bisschen klingt, als würde sie sich zwingen - ein gelegentliches Kotelett als Opfer für die Erhaltung deutscher Schweinefleisch-Kultur.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 19:29
Ha, von dem Gespräch hatte ich schon andernorts gelesen, aber der Spiegel hat das klasse aufbereitet, Sehr lustig. :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 20:27
Huch, man kommt ja kaum noch nach.
Ein neues Weidelgate?
Anscheinend gibts eine Email von ihr, in der sie ganz vergessen hat ihre moderate Maske aufzusetzen
„Der Grund, warum wir von kulturfremden Voelkern wie Arabern, Sinti und Roma etc ueberschwemmt werden, ist die systematische Zerstoerung der buergerlichen Gesellschaft als moegliches Gegengewicht von Verfassungsfeinden, von denen wir regiert werden.“
Nicht schlecht?
Die fesche Alice kanns noch besser.
Über die Bundesregierung
„Diese Schweine sind nichts anderes als Marionetten der Siegermaechte des 2. WK und haben die Aufgabe, das dt Volk klein zu halten indem molekulare Buergerkriege in den Ballungszentren durch Ueberfremdung induziert werden sollen“
Den Reichsdeppenschwachsinn hat sie auch perfekt drauf
„Dass D gar nicht souveraen ist, duerfte doch fuer den ekelhaften Fatalismus in der Tagespolitik z.B unsere Enteignung durch die Eurorettung, korrumpierte Judikative (Bundesverfassungsgericht) erhellend sein“
Alle Zitate entnommen hier: https://www.welt.de/politik/article168489086/Alice-Weidel-will-Veroeffentlichung-rassistischer-E-Mail-stoppen.html

Solche Klopfer raushauen, aber sich bei jeder Kleinigkeit in einer Talkshow einnässen.^^
Das wahrhaft Traurige ist hier nicht das ungeschminkte "Gesicht" der AfD-Kandidatin, sondern dass auch das ihre Fangirls und -boys nicht zum Nachdenken bringen wird.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 20:39
@tubul
tubul schrieb:Huch, man kommt ja kaum noch nach
Wundert dich das jetzt?

Madame hat sich jetzt ja wohl einen neuen redlich Titel verdient: Reichsdeppin. Das wird man ja noch sagen dürfen :troll:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 20:40
tudirnix schrieb:Reichsdeppin. Das wird man ja noch sagen dürfen :troll:
Und das ist in diesem Fall nicht mal eine Beleidigung, sondern eine objektive Beschreibung.

Wenn es nicht so traurig wäre, dann müsste man lachen.

Was muss im Leben von so gut situierten Menschen nur schief gelaufen sein, wenn sie soviel Hass in sich tragen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 20:43
Das ist ja echt schon zum fremdschämen...das tut körperlich so weh.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 20:56
@tubul
tubul schrieb:Das wahrhaft Traurige ist hier nicht das ungeschminkte "Gesicht" der AfD-Kandidatin, sondern dass auch das ihre Fangirls und -boys nicht zum Nachdenken bringen wird.
Hierauf möchte ich dir mit deinen eigenen Worten antworten. Du gesattest:
tubul schrieb:Warte einfach ein wenig, dann schlagen hier gewiss genügend User auf, die dir erklären werden, dass Frau Weidel ungeheuer kompetent


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 22:27
Weidel nicht anders und besser als Höcke.

Auf Welt-Online lesen wir:
Alice Weidel will Veröffentlichung rassistischer E-Mail stoppen
https://www.welt.de/politik/article168489086/Alice-Weidel-will-Veroeffentlichung-rassistischer-E-Mail-stoppen.html

Bei dieser Einstellung braucht man sich um Alice im Wunderland keine Sorgen zu machen. Die Dame ist Recht(s) abgefahren.


Es dürfte der AfD allerdings wenig Stimmen kosten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 22:32
conscience schrieb:Auf Welt-Online lesen wir:
Alice Weidel will Veröffentlichung rassistischer E-Mail stoppen
https://www.welt.de/politik/article168489086/Alice-Weidel-will-Veroeffentlichung-rassistischer-E-Mail-stoppen.html
Man merkt dass eine Wahl ansteht. Rein zufällig taucht eine fünf Jahre alte E-Mail zwei Wochen vor der Wahl auf. Beweise? Brauch es nicht!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 22:33
@conscience
sieh mal etwas weiter oben, den Post von @tubul da ist das schon bermerkt.
conscience schrieb:Es dürfte der AfD allerdings wenig Stimmen kosten.
Da machen wir uns gar nichts vor. Die Afd Wähler wollen das so.
Der blaue Lack ist nur Fassade. Die Fassade ist längst gebröckelt und die AfD demaskiert, seit langem schon.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 22:35
Foss schrieb:Man merkt dass eine Wahl ansteht. Rein zufällig taucht eine fünf Jahre alte E-Mail zwei Wochen vor der Wahl auf. Beweise? Brauch es nicht!
Die Welt am Sonntag hat eine eidesstattliche Versicherung, dass es authentisch ist, behaupten sie jedenfalls ...
Im Mai 2016 kündigten zwei Frauen aus der Runde die Freundschaft in einem zwei Seiten umfassenden Brief auf. In dem der WELT AM SONNTAG vorliegenden Schreiben stellen die Frauen fest, sie hätten sich selten „so in einem Menschen getäuscht“. Weidel sei besonders für die „Brandstiftung“ verantwortlich, die von ihrer Partei ausgehe: „Mit Leuten wie Dir wird die AfD wirklich gefährlich.“
https://www.welt.de/politik/article168489086/Alice-Weidel-will-Veroeffentlichung-rassistischer-E-Mail-stoppen.html?wtrid...

Das entspricht dann auch meinem Eindruck. Dieser Frau ist eine falsche Schlange genau so wie Meuthen.
Beide geben sich eher gemäßigt, aber irgendwann bricht ihre wahre Gesinnung aus ihnen heraus ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 22:39
@conscience
War von Anfang an klar, die ganze AfD ist Höcke, Weidel ist nur die lesbische Marionette damit man in Zukunft jegliche Homophobie von sich weisen kann weil man ja eine angebliche Lesbe als Aushängeschild hat.

Ihre Mail ist übrigens die klassische Nazi VT wonach, meist jüdische, Weltverschwörer den Westen durch Migration kaputt machen wollen, wieso auch immer. Der Scheiß mit Deutschlands Souveränität ist dann typischer Reichsbürgerquark, bzw. eigentlich gehört beides sowieso zusammen.

„Diese Schweine sind nichts anderes als Marionetten der Siegermaechte des 2. WK und haben die Aufgabe, das dt Volk klein zu halten indem molekulare Buergerkriege in den Ballungszentren durch Ueberfremdung induziert werden sollen“


„Dass D gar nicht souveraen ist, duerfte doch fuer den ekelhaften Fatalismus in der Tagespolitik z.B unsere Enteignung durch die Eurorettung, korrumpierte Judikative (Bundesverfassungsgericht) erhellend sein“, heißt es in der Mail.

Ich sag ja, ist alles nur eine Ersatzreligion. Die einzigen die Bürgerkrieg wollen sind die, deswegen die ganzen Terrorgruppen und das Sammeln von Waffen. Die wollen  töten, aber wollen es legal tun. Daher ist die Machtergreifung erstmal wichtiger, alles andere wird danach legalisiert. Weg damit, das ist keine demokratische Partei, nichtmal eine sonstwie legale Partei, die haben hier genauso wenig zu suchen wie irgendeine IS Scheiße in der Politik.

Als Frankfurter würde mich halt gern mal interessieren wer diese Kontaktpersonen aus höheren Kreisen sind.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 22:46
Issomad schrieb:Die Welt am Sonntag hat eine eidesstattliche Versicherung, dass es authentisch ist, behaupten sie jedenfalls ...
Die ominöse Person hat diese Eidesstattliche Erklärung abgegeben. Eine Erklärung auf was? "Authentizität"? Was soll das denn sein, wenn nicht einfach nur der Eindruck eines Unbekannten? Ne, das ist so schwammig. Eigentlich ein Skandal, dass eine Zeitung sowas rausbringt. Und dann noch so kurz vor den Wahlen. Bin gespannt wie man das beweisen will. Also E-Mails fälsche sollte ein leichtes sein.


melden
178 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt