weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 02:16
venerdi schrieb:Nun mit dem gerade verabschiedeten Gesetzt werden in Zukunft ja dann solche Äußerungen unterdrückt.
Mimimimi...ja gut so, dass man solche Mist nicht mehr ohne fundierte Begründung äußern darf (Spoiler-Alarm: Dann sind solche Äußerungen eh nicht mehr schlüssig).


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 07:56
Die AFD findet wohl keine anderen Themen mehr und um in den Schlagzeilen zu bleiben wollen sie gegen die Ehe für alle klagen....
Die AfD prüft eine Verfassungsklage gegen die Ehe für alle. Spitzenkandidat Alexander Gauland sagte der "Bild am Sonntag", die Ehe zwischen Menschen gleichen Geschlechts schaffe eine "Wertebeliebigkeit, die unserer Gesellschaft schadet". Der Bundestag hatte die Öffnung der Ehe für Homosexuelle am Freitag mit großer Mehrheit beschlossen.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière räumt einer Verfassungsklage Erfolgschancen ein. Er habe im Parlament gegen das Gesetz gestimmt, da aus seiner Sicht als Jurist dafür eine Änderung des Grundgesetzes nötig wäre, sagte der CDU-Minister dem Blatt. Zudem sei die Ehe für ihn "eine Verbindung zwischen Mann und Frau".
http://www.n-tv.de/politik/AfD-prueft-Klage-gegen-Ehe-fuer-alle-article19916558.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 09:52
venerdi schrieb:Ja auch diese Äußerung ist für mich durch das Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt.

Wer für freie Meinungsäußerung ist muss auch Äußerungen erlauben die von Leuten kommt die eine andere politische Meinung vertreten unabhängig davon für wie hirnrissig oder dämlich man die Äußerung hält.

Wer das nicht will befürwortet oder fordert eine Zensur.

Sobald erst einmal eine Zensur eingeführt ist wird sie auch ausgebaut und dann mit immer härteren Maßnahmen auch durchgesetzt.


Venerdi
@venerdi
Um die Hirnrissigkeit oder Dämlichkeit geht es nicht, die tut niemandem weh!

Um die Diffamierung geht es die in den Äußerungen dieser "anderen politischen Meinung" stecken und die den Diffamierten weh tut!   (Dir nicht, das weiß ich schon)

Beispiel:
Ich kritisiere generell Konservativismus.
Weil mein gesamtes Leben von Konservativismus sowohl (häufig) linker als auch (seltener) rechter Art eingeschränkt wurde!

Wie gern würde ich konservative Muslime kritisieren! @venerdi
Kann ich aber nicht, weil ich von Seiten der AfD Beifall bekommen würde.

Also von genau jenen, die noch schlimmer sind, als jene die ich kritisieren will!
Darum schränkt mich die AfD ein!

Und ich habe keinerlei Absicht, Hass und Diffamierung zu äußern,
werde aber von jenen in meiner freien Meinungsäusserung eingeschränkt, die Hass und Diffamierung gebrauchen, von der AfD!


Ich lege allergrößten Wert darauf, mit der AfD nichts gemeinsam zu haben!

Ich möchte auch keinen Beifall von Dir!
Wer das nicht will befürwortet oder fordert eine Zensur.

Sobald erst einmal eine Zensur eingeführt ist wird sie auch ausgebaut und dann mit immer härteren Maßnahmen auch durchgesetzt.
Wenn ich geplante Zensur und Beschränkung suche, finde ich sie im Kapitel 9 des Wahlprogrammes der AfD.
https://www.afd.de/wp-content/uploads/sites/111/2017/06/2017-06-01_AfD-Bundestagswahlprogramm_Onlinefassung.pdf

So starke Beschränkung, dass sie für mich, der der DDR gleichkommt!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 11:32
eckhart schrieb:venerdi schrieb:
Ja auch diese Äußerung ist für mich durch das Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt.

Wer für freie Meinungsäußerung ist muss auch Äußerungen erlauben die von Leuten kommt die eine andere politische Meinung vertreten unabhängig davon für wie hirnrissig oder dämlich man die Äußerung hält.
Die freie Meinungsäußerung findet da ihre Grenze, wo sie in politische, religiöse, ethnische und kulturelle Hetze gegen andere Volksgruppen umschlägt, aber auch da, wo sie zu erheblicher Benachteiligung bis hin zur physischen Vernichtung anderer Volksgruppen und politisch Andersdenkender aufruft.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 13:12
eckhart schrieb:Wie gern würde ich konservative Muslime kritisieren! @venerdi
Kann ich aber nicht, weil ich von Seiten der AfD Beifall bekommen würde.

Also von genau jenen, die noch schlimmer sind, als jene die ich kritisieren will!
Darum schränkt mich die AfD ein!
Das ist doch Unsinn, ist es doch ein Leichtes aufzuzeigen, dass die AfD ebenfalls ein reaktionäres Menschen- und Frauenbild pflegt. Ich für meinen Fall habe keinerlei Probleme, mich deutlichst von der AfD abzugrenzen UND reaktionäre Weltbilder aller Art zu kritisieren oder zu verurteilen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 13:19
AthleticBilbao schrieb:Das ist doch Unsinn, ist es doch ein Leichtes aufzuzeigen, dass die AfD ebenfalls ein reaktionäres Menschen- und Frauenbild pflegt. Ich für meinen Fall habe keinerlei Probleme, mich deutlichst von der AfD abzugrenzen UND reaktionäre Weltbilder aller Art zu kritisieren oder zu verurteilen.
Das Realleben betreffend ist das eine Selbstverständlichkeit, was @venerdi sehr verwundern dürfte!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 19:22
@eckhart
eckhart schrieb:Wie gern würde ich konservative Muslime kritisieren! @venerdi Kann ich aber nicht, weil ich von Seiten der AfD Beifall bekommen würde.Also von genau jenen, die noch schlimmer sind, als jene die ich kritisieren will!Darum schränkt mich die AfD ein!
Guten Tag,

Du hast also Angst davor von der für Dich falschen Seite Beifall zu bekommen.

Du schreibst oder sagst etwas was für Dich richtig ist nicht weil eine Gruppe mit anderer politischer Ausrichtung auch dieser Meinung ist.
Nun das ist schade.
Nimm das Recht auf freie Meinungsäußerung war solange Du es noch kannst.
Ganz wichtig habe in diesem Zusammenhang mehr Selbstvertrauen und schei.. auf die Meinungen und den Beifall der Anderen.

Entschuldige bitte wenn Dir das jetzt zu persönlich war.
Ich bin in diesem Fall dann auch damit einverstanden wenn Du diesen Beitrag löschen lässt.

Nun dieses Problem haben auch viele Politiker und Wirtschaftsbosse.
Bestimmte Sachen auf keinen Fall sagen denn es könnte Beifall von der falschen Seite geben.


Venerdi


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 19:53
venerdi schrieb:Du hast also Angst davor von der für Dich falschen Seite Beifall zu bekommen.
Wovor sollte ich Angst haben? @venerdi ?
venerdi schrieb:Du schreibst oder sagst etwas was für Dich richtig ist nicht weil eine Gruppe mit anderer politischer Ausrichtung auch dieser Meinung ist.
Hallo, diese Gruppe sogenannter "anderer politischer Meinung" wie Du sie nennst, enthält Antisemiten, Rechtsextremisten und Identitäre.
Wäre Dir @venerdi denn recht,mit denen in einen Topf geworfen werden zu können?Was diese Gruppe äußert, ist verbrannt!
venerdi schrieb:Nimm das Recht auf freie Meinungsäußerung war solange Du es noch kannst.
Ganz wichtig habe in diesem Zusammenhang mehr Selbstvertrauen und schei.. auf die Meinungen und den Beifall der Anderen.
Was sollen die Drohungen?
venerdi schrieb:Dieses Gesetz kann jedoch sobald die Regierung wechselt auch gegen andere Meinungen eingesetzt werden.
Also freut euch wenn dann möglicherweise eure Meinung unterdrückt wird.
venerdi schrieb:Nun dieses Problem haben auch viele Politiker und Wirtschaftsbosse.
Bestimmte Sachen auf keinen Fall sagen denn es könnte Beifall von der falschen Seite geben.
Gerade Du musst es ja wissen!
venerdi schrieb:Ich bin in diesem Fall dann auch damit einverstanden wenn Du diesen Beitrag löschen lässt.
Den Gefallen werde ich Dir nicht tun!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 20:02
venerdi schrieb:Du schreibst oder sagst etwas was für Dich richtig ist nicht weil eine Gruppe mit anderer politischer Ausrichtung auch dieser Meinung ist.
Der eindeutig falsche Weg. Pragmatische Politik schaut auf das machbare, nicht auf ideologische Ziele. Was gut für das Land und die Bevölkerung ist muss umgesetzt werden egal aus welcher Richtung der Beifall oder die Buhrufe erschallen.

Immer nur zuwarten bis alle Forderungen auf einmal erfüllt werden führt nur zu einem totalen Stillstand. Ist aber einfach, man kann nur meckern und nie für etwas verantwortlich gemacht werden. Man tut ja nichts außer meckern.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 20:06
neugierchen schrieb:Der eindeutig falsche Weg.
Du bist also auch dafür(?), Antisemiten, Rechtsextremisten und Identitären zuzuarbeiten, "damits vorrangeht".
Oder hast Du den Post von @venerdi gar nicht gelesen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 20:10
eckhart schrieb:zuzuarbeiten
Da ist keinesfalls die Rede von, es geht darum das etwas nicht automatisch schlecht ist weil es die Falschen zufällig auch fordern.

Das die Identitäre Bewegung geistig nicht in der Lage ist europäische Politik voranzutreiben steht doch für alle fest.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 20:12
neugierchen schrieb:es geht darum das etwas nicht automatisch schlecht ist weil es die Falschen zufällig auch fordern
Nazis verbrennen alles!
Da bleibt nie was übrig, und schon gar nichts gutes!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 20:12
neugierchen schrieb:Das die Identitäre Bewegung geistig nicht in der Lage ist europäische Politik voranzutreiben steht doch für alle fest.
Wie denn auch: Die Identitäre Verblödung ist völkisch ntional und rechtsextrem und somit demokratiefeindlich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 20:18
neugierchen schrieb:Das die Identitäre Bewegung geistig nicht in der Lage ist europäische Politik voranzutreiben steht doch für alle fest.
und deshalb kann man denen ganz ruhig mal den kleinen Finger reichen. Da passiert schon nix...

Großmutter, warum hast Du plötzlich so große Augen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 20:20
@eckhart
Mit Deiner Logik könntest Du auch nicht den Bildungsetat erhöhen, das möchten sie nämlich auch. Wenn Du alles ausschließt was sie fordern machst Du Dich lächerlich. Von Zusammenarbeit hat niemand gesprochen. Das ist etwas ganz anderes.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 20:29
neugierchen schrieb:Mit Deiner Logik könntest Du auch nicht den Bildungsetat erhöhen, das möchten sie nämlich auch.
Ich weiß schon, gegen linksversiffte Bildung, für völkische Bildung, dass das kostet ist mir auch klar!
neugierchen schrieb:Von Zusammenarbeit hat niemand gesprochen.
Ich auch nicht!

Eigentlich warte ich auf eine Erläuterung der Pläne die zB die Identitäre Bewegung für Europa hat und die sie angeblich geistig nicht in der Lage sein soll, umzusetzen.

Ich nehme nämlich gar keine Pläne der Identitären Bewegung, europäische Politik voranzutreiben,  wahr!
Wenn Du alles ausschließt was sie fordern machst Du Dich lächerlich.
Bist Du noch sicher von der Identitären Bewegung btw. von der AfD zu sprechen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 20:34
@eckhart
Wenn Du das alles lesen möchtest, ich lese das Programm mit Sicherheit nicht ganz da es von falschen Voraussetzungen ausgeht. Da reichen die Pressemitteilungen aus.
Mir ging es um den genau so falschen Ansatz:
eckhart schrieb:Kann ich aber nicht, weil ich von Seiten der AfD Beifall bekommen würde.Also von genau jenen, die noch schlimmer sind, als jene die ich kritisieren will!Darum schränkt mich die AfD ein!
@eckhart


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 20:37
neugierchen schrieb:Wenn Du das alles lesen möchtest, ich lese das Programm mit Sicherheit nicht ganz da es von falschen Voraussetzungen ausgeht. Da reichen die Pressemitteilungen aus.
Mir ging es um den falschen Ansatz:
Aha, Wechsel des Themas?  Wo liegt bei mir der falsche Ansatz?

Meine Fragen sind weiterhin offen!
zusätzlich:
Pressemitteilungen der Identitären Bewegung kenne ich nicht.
Die schwelgen meiner Erfahrung nach ebenfalls in Euphemismen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 20:41
@eckhart
Steht direkt im Post über Deinem letzten kursiv geschrieben.
Ich habe nie das Thema gewechselt sondern Dich von Anfang an auf Deine falsche Sichtweise angesprochen. Um Erklärungen von der IB zu erhalten bin ich der falsche Ansprechpartner, ich halte sie für Spinner da sie u. a. Europa verteufeln.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.07.2017 um 20:51
neugierchen schrieb:Um Erklärungen von der IB zu erhalten bin ich der falsche Ansprechpartner, ich halte sie für Spinner da sie u. a. Europa verteufeln.
Klar, Du wählst ja auch nicht die AfD. Weiß ich doch noch!
neugierchen schrieb:Ich habe nie das Thema gewechselt sondern Dich von Anfang an auf Deine falsche Sichtweise angesprochen.
Und das habe ich nicht verstanden:  ---->
neugierchen schrieb:Mit Deiner Logik könntest Du auch nicht den Bildungsetat erhöhen, das möchten sie nämlich auch. Wenn Du alles ausschließt was sie fordern machst Du Dich lächerlich.
Ich kann sehr wohl fordern den Bildungsetat zu erhöhen, nur nicht dort wo Gefahr besteht, dass die Identitäre Bewegung & AfD diese meine Forderung mit für sich vereinnahmt. Das kann in Diskussionsforen, wo sich AfD und IB-Sympathysanten rumtreiben sehr leicht geschehen, zB  indem sie mir Beifall zollen.

Denn ich würde die Erhöhung des Bildungsetats für ganz andere Zwecke fordern, als Identitäre und die AfD es fordern!
Und schon würden die es sich auf ihre Fahnen schreiben, erfahrungsgemäß.

Was ist an meiner Sichtweise falsch?


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden