weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 03:00
Das habe ich während der NRW-Wahl fotografiert...

Man kann ja was auch immer von der AfD halten, aber so nicht...


IMG 4244.JPG


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 03:04
che71 schrieb:Kein Schüler wird in Deutschland zu islamischen Riten gezwungen oder zu einer altkatholischen Messe im Rahmen des Religionsunterrichts.
Klar, so wie auch keine Kinder in katholischen Schulen missbraucht werden!1!!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 03:27
Soll jetzt kein Belegt für das Zwangsbeten sein, aber die Problematik ist die gleiche. Kinder berichten vom progressiven Religionsunterricht, aber man verlangt Belege.
Du willst jetzt nicht Kindesmissbrauch, mit dem angeblichen Zwang zu islamischen Riten gleichsetzen ?!

Und die Problematik ist nicht identisch, um das mal ganz klar zu sagen !

Es wird wohl eher so gewesen sein, das die Kinder keine Lust auf den Unterricht hatten und sich durch den Lehrinhalt "belästigt" fühlten.

Wie gut das es nicht um das Judentum ging.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 03:30
Für mich sieht es jedenfalls so aus als ob das Plakat der AfD abgerissen und das Plakat "die Linke" an die Stelle gehängt wurde.
Die Leute von der "Linken" die Plakate aufhängen, werden sicherlich keine Plakate anderer Parteien abreißen.

Du willst das jetzt glauben, das es so war. Aber was bringt das ?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 05:59
@che71
Wahlplakate zerstören, beschmieren usw. ist strafbar.
http://m.fr.de/leben/recht/kein-kavaliersdelikt-wahlplakate-zerstoert-diese-strafen-drohen-a-594886

Man kann ja gerne Anzeige gegen Unbekannt stellen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 09:06
domovoi schrieb:Man kann ja was auch immer von der AfD halten, aber so nicht...
Nur stellt sich die Frage wer oder auch was das Plakat abgerissen hat, oder ob es einfach nur von jemanden dort abgelegt worden ist, denn offensichtlich passt die winzige Schlaufe des Kabelbinders, das noch auf der linken Seite des AfD Plakats zu sehen ist, nicht zu den deutlich größeren Maßen des Laternenphals, an dem es angeblich befestigt gewesen sein soll. Es sieht für mich auch eher danach aus, als wäre das Plakat vorher an einen Zaun befestigt gewesen, das würde nämlich auch seine links- und rechtseitige Aufhängung und die viel zu kleine Schlaufe erklären.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 11:00
@domovoi
Ich würde da nicht zu viel reininterpretieren. Vielleicht hing das Plakat dadrüber oder dadrunter (sieht man immer wieder) und eine dritte Person hat das abgerissen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 12:08
Ja, man sollte generell nicht soviel da reininterpretieren ...

Ich sehe in jedem Wahlkampf abgerissene Wahlplakate von ALLEN Parteien, da ist die AfD keine Ausnahme ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 12:23
Ne alles ganz normal. Bei uns in der Innenstadt hing kein einziges AfD Plakat. Die lagen wenn überhaupt noch auf dem Boden rum.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 12:35
Wenn es so weiter geht,
dass viel zu wenige ordentlich befestigte Wahlplakate der AfD zu sehen sind, wird die AfD sicher gegen das Ergebnis der Bundestagswahl klagen, wenn sie nur um die 8 Prozent bekommt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 12:35
Wallie schrieb:Die lagen wenn überhaupt noch auf dem Boden rum.
Die sind wahrscheinlich alle von starken Winden heruntergeholt worden, weil sie dilettantisch angebracht wurden. Passiert.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 12:40
Hört sich für mich aber nicht nach starken Winden an. Es sei denn, derjenige hat versucht, das Plakat von der Laterne zu pusten.

https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article208015591/AfD-Plakate-abgerissen-Angriff-auf-Pro-Deutschland-Helf...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 12:45
che71 schrieb:Die Leute von der "Linken" die Plakate aufhängen, werden sicherlich keine Plakate anderer Parteien abreißen.
Das KANN nur einer von der AFD selbst gewesen sein.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 12:47
@Wallie
Die Beamten hatten den Mann in der Nacht zu Sonntag dabei beobachtet, wie er kurz nach Mitternacht am Hermannplatz in Neukölln vier Wahlplakate der rechtspopulistischen Partei von zwei Laternen riss.
Wie in deinem Link geschrieben steht hat der Mann nur vier Plakate von den Laternen gerissen. Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen das bei dir in der Innenstadt nur ganze vier Plakate von der AfD hingen, weil du sagt das kein einziges Plakat mehr hing.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 12:47
@Wallie

Es werden ständig Wahlplakate egal von welcher Partei diese sind, beschmiert oder abgerissen. Die einzigen die hierdrum ein großes Opferrollen-Mimimi an den Tag legen sind die Jungs und Mädels von der AfD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 12:47
eckhart schrieb:Wenn es so weiter geht,
dass viel zu wenige ordentlich befestigte Wahlplakate der AfD zu sehen sind, wird die AfD sicher gegen das Ergebnis der Bundestagswahl klagen, wenn sie nur um die 8 Prozent bekommt.
Wenn die AfD so weiter macht, schafft sie es aus eigener Kraft die 5%-Hürde zu reißen. Mission 4.X!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 14:11
che71 schrieb:Du willst jetzt nicht Kindesmissbrauch, mit dem angeblichen Zwang zu islamischen Riten gleichsetzen ?!
Es war ein Beispiel dafür, dass Aussagen von Kindern schnell für Unwahr gehalten werden, wenn sie der eigenen Vorstellungen wiedersprechen. So steht hier auch die Aussage der Schülerin gegen die Aussage der Referendarin. Nur, dass einige Eltern ihren Kindern glauben und entsprechende Beschwerdebriefe geschrieben haben. Die Amtsleitung hat ihren Wiederspruch auch nur auf den Teil des Zwangs reduziert. Dass dort islamische Gebetspraktiken abgehalten wurden, konnten sie nicht leugnen. So werden jetzt Missverständnisse zwischen Lehrer und Schüler in Bezug auf die Aufforderung, diese Gebetspraktiken zu vollziehen, herangezogen. Und das dafür noch Belege verlangt werden, ist ja die Krönung des Ganzen. Wie will man denn so einen Zwang belegen, der sich nur innerhalb des Klassenzimmers abgespielt hat? Selbst wenn dem so wäre, ist es unmöglich. Deshalb ist das Fordern solcher unbelegbaren Aussagen zusätzlich ein Skandal.

Zu sagen, Meuthen lügt, ist somit definitiv eine Lüge! Bei einer Lüge muss man wissen wie es wirklich ist. Keiner weiß, wie es im Klassenzimmer abgelaufen ist. Es gibt nur die Aussagen der Schüler bzw. einer Schülerin. Und da Meuthen sich auf den Brief bezieht und die Mutter nichts anderes behauptet, hat er zumindest nicht gelogen. Dadurch wird aber die Aussage, dass er lügt, zur einer Lüge. Weil man nur die Gegenbehauptung der Lehrerin bzw. Referendarin hat, die ihrerseits natürlich nicht belegt werden kann, dass kein Zwang angewandt wurde.

Fakten:
  • es gibt den Brief der Mutter
  • Meuthen beruft sich auf den Brief
  • die Mutter wiederspricht Meuthen nicht (zumindest bis jetzt nicht)
  • Referendaren behauptet kein Zwang angewandt zu haben


Neutraler und unabhängiger Journalismus würde jetzt die Mutter befragen. Nicht neutraler und politisch orientierter Journalismus würde das nicht tun, da eine Unterstützung ihrer Zielmeinung nicht zu erwarten ist.
che71 schrieb:Es wird wohl eher so gewesen sein, das die Kinder keine Lust auf den Unterricht hatten und sich durch den Lehrinhalt "belästigt" fühlten.
Na klar!1!! Schön verharmlosen. Die Schüler sind faul und denken sich sowas nur aus!1!! Schon komisch dass das denn nur auf den Religionsunterricht zutrifft und nicht auf andere Fächer. Zumal man vom Religionsunterricht freigestellt werden kann und dazu auch keine Ausreden brauch. Und ein Einzelfall ist es ja auch nicht wie man sieht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 14:42
Wallie schrieb:Ne alles ganz normal. Bei uns in der Innenstadt hing kein einziges AfD (deren Mitglieder gern zur Weinerlichkeit neigen, wenn man sie kritisiert) Plakat. Die lagen wenn überhaupt noch auf dem Boden rum.
Bei uns wurden nicht außergewöhnlich viele Wahlplakate der AfD zerstört. Dafür die der CDU, der Linken und der FDP.
https://www.rga.de/lokales/remscheid/zerstoerte-plakate-staatsschutz-ermittelt-8222416.html

Seltsamerweise schlagen aber nicht z.B. haufenweise weinerlicher Liberaler in den Foren auf.
che71 schrieb:Die Leute von der "Linken" die Plakate aufhängen, werden sicherlich keine Plakate anderer Parteien abreißen.
Ausschließen würde ich das nicht. Schließlich konkurrieren die beiden Parteien untereinander besonders hart um das selbe Wählerklientel.
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-07/afd-linke-rechts-links-waehler-gemeinsamkeiten


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 14:45
Wallie schrieb:Ne alles ganz normal. Bei uns in der Innenstadt hing kein einziges AfD Plakat. Die lagen wenn überhaupt noch auf dem Boden rum.
Also bei uns hier hingen die AfD Plakate noch 3-4 Wochen nachdem alle anderen ihre Plakate entfernt hatten rum..


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.07.2017 um 15:56
Foss schrieb:Fakten:
es gibt den Brief der Mutter
Meuthen beruft sich auf den Brief
die Mutter wiederspricht Meuthen nicht (zumindest bis jetzt nicht)
Referendaren behauptet kein Zwang angewandt zu haben


Neutraler und unabhängiger Journalismus würde jetzt die Mutter befragen.
Welche Antwort würde Neutraler und unabhängiger Journalismus von der Mutter erhalten? Vermutlich eine Bekräftigung dessen, was die Mutter in ihrem Brief schrieb!

Somit wäre wohl bewiesen, dass alles so ist, wie es die Mutter schrieb? @Foss ?


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden