weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
kms95
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 21:29
auspicis schrieb:Auspicis
Danke. Manche Dinge die hier kritisiert werden kann ich allerdings zustimmen.

Zum Beispiel das die AFD wenig sozial ist. Glück für die anderen Parteien...bisher....sonst könnte sie mehr Stimmen holen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 21:33
auspicis schrieb: Die AfD darf diese Meinung jedoch ohne weiteres verbreiten und vertreten
Soll sie ruhig. ist aber wissenschaftlicher Bullshit. Aber ich bin sicher all die AfD Politiker sind viel gebildeter als die Physiker, Meteorologen, Geologen etc ;)


melden
auspicis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 21:36
Fipse schrieb:Soll sie ruhig. ist aber wissenschaftlicher Bullshit.
Sehe ich anders
Fipse schrieb:Aber ich bin sicher all die AfD Politiker sind viel gebildeter als die Physiker, Meteorologen, Geologen etc ;)
Komisch. War diese Petry nicht Chemikerin ? @Fipse


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 21:42
Und jetzt hat Frau Kepetry daher Ahnung vom Klimawandel? Zeig mir doch eine renommierte Studie ihrerseits dazu. @auspicis


melden
auspicis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 21:49
Frauke* Petry - nicht Frau Kepetry. Und es existiert keine Studie. Aber Zweifel sind angebracht. @tudirnix
Nachrichten: Typisch ist der Einwand, dass der Treibhauseffekt nicht nachzuweisen sei.

Zellner: Das stimmt, es gibt kein Laborexperiment, das die Erwärmung durch Infrarotabsorption des CO2 direkt nachweist.
Quelle: https://www.academics.de/wissenschaft/position-beziehen-physikochemiker-reinhard-zellner_57189.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 21:59
@auspicis

Auf deinen Link hat dir bereits @Fichtenmoped adäquat geantwortet. Nimmst du überhaupt wahr was man dir schreibt?
Fichtenmoped schrieb:Den Rest hast schon gelesen?
...
Das System Atmosphäre kann aufgrund seines Temperatur- und Druckgradienten in einem stationären Experiment gar nicht reproduziert werden.
...
Das ist einfach falsch, der Treibhauseffekt durch CO2 ist Realität. Es ist nur eine Frage der Quantität; das Vorzeichen ist völlig unumstritten. Mehr CO2 heißt: mehr Wärme in der unteren Atmosphärenschicht.
Und ein Experiment kannst Du auch selbst durchführen:
https://www.ikp.uni-koeln.de/students/praktikumb/versuchsbeschreibung/11/Anleitung%201.1.pdf


melden
auspicis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 22:03
Entschuldigung, das muss ich in der Eile übersehen haben. Wird angesehen. Danke. @tudirnix


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 22:08
auspicis schrieb:Sehe ich anders
Ich vermute mal du bist Experte auf dem Gebiet?
auspicis schrieb:Komisch. War diese Petry nicht Chemikerin ? @Fipse
Wo liegt denn ihr Forschungsschwerpunkt wenn es um den Klimawandel geht?


melden
auspicis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 22:12
Fipse schrieb:Ich vermute mal du bist Experte auf dem Gebiet?
Nein. Ich habe zum jetzigen Zeitpunkt einfach eine andere Meinung. @Fipse


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 22:17
Fipse schrieb:Ich vermute mal du bist Experte auf dem Gebiet?
auspicis schrieb:Nein. Ich habe zum jetzigen Zeitpunkt einfach eine andere Meinung. @Fipse
Nun, die Wissenschaft hat ihre Fakten und du dagegen hast einfach deine Meinung. Sei's drum... Bauchgefühl vs Forschungsergebnisse muss man auch nicht zwingend diskutieren :D
Aber bleiben wir doch lieber wieder beim Thema AfD


melden
auspicis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 22:27
tudirnix schrieb:Aber bleiben wir doch lieber wieder beim Thema AfD
Gerne. Die AfD wird sehr gerne für ihr Asylpolitik kritisiert. Sehen wir uns an, was sie verlangt:
Wir wollen selbst entscheiden, wer zu uns kommt, und ausschließlich qualifizierten Zuzug nach Bedarf zulassen.
-> https://www.afd.de/zuwanderung-asyl/

Ich sehe oft, besonders auf Netzwerken wie Twitter und Facebook, dafür Rassismus - und Ausländerfeindlichkeitsvorwürfe. Ist im Fall der AfD auch nichts neues. Ich verstehe persönlich aber nicht wieso das bei der FDP dann nicht auch geschieht!?
Kriegsflüchtlinge sollen dabei nach Beendigung des Krieges in der Regel in ihr Heimatland zurückkehren. Dauerhafte Einwanderer wollen wir uns wie jedes andere Einwanderungsland selbst aussuchen.
-> https://www.fdp.de/wp-modul/btw17-wp-a-80

Hat man sich da etwa ein Feindbild geschaffen? @tudirnix


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 22:44
@auspicis
auspicis schrieb: Die AfD wird sehr gerne für ihr Asylpolitik kritisiert.
Die AfD wird wegen ihrer Duldung und Nähe und in Teilen Mitgliedschaften zu rechtsextremen Organisationen und neonazistischen Vereinigungen, wegen ihrere antisemitischen Äußerungen und Duldung von Antisemiten, wegen Relativierung des NS Regimes bzw- Duldung von NS-Relativieren und Geschichtsrevisionisten und Holocaustleugnern und Neonazis in ihren Reihen, wegen Kontakten zum vom Verfassungsschutz beobachteten Gruppierungen z.B. Identitäre und gewissen Burschenschaftlern, Rassismus, ach ja und auch Betrug etc. etc. etc. kritisiert.

Dafür wird die AfD kritisiert.

Alles ist in diesem Thread belegt. Muss jetzt auch keiner mehr neu belegen. Lies dich hier durch.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 22:45
tudirnix schrieb:Burschenschaftlern
Das l steht für liberal.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 23:02
Tilo Jung hat ein Interview mit Gauland auf Youtube hochgeladen. Bei 1:08:38 gibt er Auskunft über seine Sicht des Klimawandels:



Er bestreitet den Klimawandel gar nicht, sondern legt Wert darauf, dass er den von Menschen verursachten Anteil als nicht eindeutig bewiesen ansieht. Im Sinne einer korrekten Berichterstattung halte ich solche Differenzierungen bei der Beurteilung eines Politikers für unerlässlich.

Auch bei den anderen Fragen von Jung war ich nach fast zwei Stunden Interview sehr angetan über seinen ruhigen, sachlichen und vernunftorientierten Vortrag, der in weiten Teilen durchaus meine Zustimmung findet. Ich bin mir sicher, dass er bei Teilen der älteren Wählerschaft, die bislang ihre Heimat bei der Union sah, bundesweit seine Anhänger finden wird.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 23:06
@auspicis
Du hast keine Meinung,sich eine Meinung bilden kann nur jemand der sich um den Erwerb dementsprechender Zahlen,Daten,Fakten und kausaler Zusamnenhänge bemüht.
Was du betreibst ist Pazderskis "Was man fühlt ist Realität!"


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 23:16
@Ogella
Wenn man grossflächig Regenwälder abholzt,verbrennt,verschwelt,zu Gartenmöbeln verwandelt,in Mittel und Südamerika,Afrika und Asien,dann ist allein nur der Schwund dieser Wälder ein direkter Eingriff ins Klimageschehen.
Co2 verstoffwechseln diese Wälder nämlich nicht mehr,im Gegenteil,das darin gespeicherte Co2 wird wieder an dir Atmosphäre abgegeben.
Zusätzlich verwandeln wir fossilierte Wälder,Öl,Kohle usw seit 200 Jahren durch ihren intensiven Gebrauch als Energiespender,in Co2 Spender um


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.08.2017 um 23:48
Ogella schrieb:Auch bei den anderen Fragen von Jung war ich nach fast zwei Stunden Interview sehr angetan über seinen ruhigen, sachlichen und vernunftorientierten Vortrag, der in weiten Teilen durchaus meine Zustimmung findet. Ich bin mir sicher, dass er bei Teilen der älteren Wählerschaft, die bislang ihre Heimat bei der Union sah, bundesweit seine Anhänger finden wird.
Ja, schön "ruhig, sachlich und vernunftorientiert" wie Gauland hier fast 2 Stunden lang seinen reaktionären Stuss von sich geben kann. Aber für politisch Verdossene die Jung und Naiv hier ja auch als Zielgruppe erreichen will scheint das natürlich erstmal sehr ansprechend zu wirken., solange dort ein feiner Herr mit Schlips und Kragen vor der Kamera sitzt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.08.2017 um 04:32
Und ob. Wenn es das Wort Gottes ist, dann bedeutet das im islamischen Kontext, es ist unumstößlich die Wahrheit. Und selbst wenn die Scharia nur für Muslime gelten sollte, haben wir hier durch unkontrollierte Einwanderung bald Zustände, wie wir sie im nahen Osten wiederfinden. Der Punkt ist jedoch, dass alles was der IS tut, so auch in den islamischen Schriften verlangt wird.

Muslime, die ihre Religion nicht "extremistisch" ausleben, machen es leider nunmal falsch.
Du schreibst einen Scheiß !
Der Koran ist kein Nachschlagewerk, wie viele Menschen im Westen – und auch viele ungebildete Muslime – glauben. Es ist ein Buch, das als Gesamtwerk im historischen und textuellen Kontext verstanden werden muss.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-05/is-terror-unislamisch
Klar. RT, Propagandaschau, Junge Freiheit und Tichys Einblick sind ganz klar "nazi faschismus seiten"
Klar ist wohl eher, das du rechtsextreme Zeitungen nicht erkennen willst !
Verstehe ich das richtig? Weil die AfD bezüglich der Klimapolitik eine andere Meinung vertritt, bedient sie sich "FakeNews" ?
Wow, ihr habt ja ein wirklich tolles Demokratie-Verständnis. Und seine Ansichten wirft man natürlich über Bord, weil ein TV Wissenschaftler die eigenen Argumente "zerlegt" hat.
Beim Klimawandel gibt es keine zwei Meinungen, genauso könntest du behaupten bei Chemtrails oder "BRD-GmbH" gebe es zwei Meinungen !
Wo war das der Fall, kannst du solche Antworten von AfD Mitgliedern (nicht Wählern) belegen?
Hier:
AfD: Partei der Spinner

Hans-Olaf Henkel wird in der ZEIT zitiert: "Da sitzt man auf einem Parteitag und hört irgendwelche wilden Verschwörungstheorien. Ich werde dann ganz klein und schäme mich in Grund und Boden." Tatsächlich ist die AfD eine Partei der Spinner geworden. Keine Verschwörungstheorie ist so irre, als dass sie nicht ihre Anhänger in der Partei hätte.

Ein Staubsauger für Aluhüte
Keine Frage, jede Partei hat ihren Anteil Spinner. Nicht nur an Radikalen, sondern auch unter denen, die seltsame Dinge glauben. Leute, denen kaum eine Verschwörungstheorie zu schräg ist. Doch die AfD hält ihr wohl unzweifelhaft den Rekord. Dabei ist dies nicht etwa so, weil der Autor die Partei diffamieren wollte, sondern weil es eine zwangsläufige Folge der Entwicklung der Partei ist.

Bezirksvorstandsmitglieder haben in Wahlkampfreden von der NWO (New World Order) gesprochen, die durch Bilderberger, Rothschilds und Goldman Sachs herbeigeführt werden sollte.

Wieder andere glauben an die "BRD GmbH". Ein Fachausschussvorsitzender erklärte, dass die Anschläge des 11. September 2001 nicht etwa eine Verschwörung von al-Quaida unter Osama bin Laden, sondern eine Verschwörung der US-Regierung gewesen sei.
http://www.huffingtonpost.de/torsten-heinrich/afd-partei-der-spinner_b_6067076.html
Fipse schrieb:
Soll sie ruhig. ist aber wissenschaftlicher Bullshit.
Sehe ich anders
Wie gesagt, was du @auspicis wie siehst ist irrelevant !
Es gilt der Satz des Physikochemikers Zellner, den du selber zitiert hast, aber wohl den Textzusammenhang nicht verstehen konntest:
Zellner: Das ist einfach falsch, der Treibhauseffekt durch CO2 ist Realität. Es ist nur eine Frage der Quantität; das Vorzeichen ist völlig unumstritten. Mehr CO2 heißt: mehr Wärme in der unteren Atmosphärenschicht. Wie groß das nun tatsächlich ist, ob es am Ende um 1,5 oder 4,5 C wärmer wird, ist noch offen.
https://www.academics.de/wissenschaft/position-beziehen-physikochemiker-reinhard-zellner_57189.html

Damit ist der Treibhauseffekt bewiesen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.08.2017 um 11:04
Libertin schrieb:Ja, schön "ruhig, sachlich und vernunftorientiert" wie Gauland hier fast 2 Stunden lang seinen reaktionären Stuss von sich geben kann.
Von Stuss über fast zwei Stunden kann ich nicht sprechen. Bei welchen Passagen setzt denn Deine Kritik an, ausserhalb der Bezeichnung "Stuss", also konkret und konstruktiv?
Libertin schrieb:solange dort ein feiner Herr mit Schlips und Kragen vor der Kamera sitzt.
Legst Du bei politischen Meinungsäusserungen auf Äusserlichkeiten wie Kleidung usw. besonderen Wert? Also mir ist das herzlich egal, wie jemand gekleidet ist, wenn jemand seine persönlichen Ansichten vorträgt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.08.2017 um 12:08
Ogella schrieb:Von Stuss über fast zwei Stunden kann ich nicht sprechen.
Dann stehen wir uns politisch wohl ziemlich konträr gegenüber.
Ogella schrieb:Bei welchen Passagen setzt denn Deine Kritik an, ausserhalb der Bezeichnung "Stuss", also konkret und konstruktiv?
Die setzt praktisch an jedem seiner angesprochenen Themenpunkte an, von seinem verkrustetem Ehe-Verständnis bis zur antiqierten Umweltpolitik ala Trump die er da vertritt. Ich wüsste gar nicht wo ich da anfangen sollte.
Ogella schrieb:Legst Du bei politischen Meinungsäusserungen auf Äusserlichkeiten wie Kleidung usw. besonderen Wert?
Nein aber es gibt ja genügend Leute die sich vom Verpackungsdesign oft mehr beeindrucken lassen als vom Inhalt.


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt