weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:18
Schnurzel schrieb:Ich versuchs mal noch mit einem anderen Beispiel:
Ändert nichts daran, dass Leute wie Höcke gut zum Thema der Sendung passen
Schnurzel schrieb:Wenn Martin Schulz jetzt auf Wahlkampftour ist und er sich in jedem Fernsehinterview für Thilo Sarrazin rechtfertigen müsste - meinst du nicht, dass der dann auch irgendwann die Faxen dicke hätte?
Soweit ich mich erinnere wurden SPD Politiker in Talkshows oft auf Sarrazin angesprochen als der "aktuell" war.

Deine whataboutism ändern nichts daran, dass die Frage nach Höcke und Kosnsorten geradezu zwingend ist beim Thema "Der Zustand von Deutschland"


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:19
@Bone02943

Warst du in Chemnitz dabei?
Ich nicht.
deshalb kann ich nicht über diesen Vorfall urteilen. Ich denke mal, auch der focus ist eventuell nicht objektiv. Und die Aussagen der Polizei?
Ich erinnere dich daran, dass nach der Kölner Silvesternacht die Polizei noch am 3. Januar erklärt hat, es sei alles relativ ruhig gewesen .Wie du sicher noch erinnerst, gab es in wirklichkeit hunderte sexuelle Übergriffe.

Ich habe jedenfalls im Internet auch gefunden, dass die Veranstaltung in Chemnitz früher beendet wurde, um eine Eskalation zu verhindern.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:22
@Rho-ny-theta

Klar hoert man da was. Zdf, ard Merkel ausgebuht googeln. Nach Dresden geht sie gar nicht erst diese redegewandte Mimimi.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:22
@myzyny

Ich habe das auch im lokalen Radio gehört und man zitierte die Polizei und auch die Veranstalter selbst. Also wenn selbst die nichts von den 300-400 Arabern wissen, welche die Frauen begrabschten und dafür gesorgt haben das ein Stadtfest "abgebrochen" werden musste, dann halte ich die Aussage des Typen der AfD schlicht für eine glatte Lüge.
Zumal es praktisch auch keinen Abbruch gegeben habe, man hat an einer Bühne die Musik 30min. früher ausgemacht das wars.

Die Polizei vermeldete nicht mehr Delikte als im Jahr davor.

Köln war da was ganz anderes und es gab zurecht genug Kritik am Verhalten der Polizei.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:24
Schnurzel schrieb:Wenn Martin Schulz jetzt auf Wahlkampftour ist und er sich in jedem Fernsehinterview für Thilo Sarrazin rechtfertigen müsste - meinst du nicht, dass der dann auch irgendwann die Faxen dicke hätte?
So ziemlich jeder SPD-Politiker hat sich von Sarrazin distanziert ...

Kann man das nicht auch von Alice Weidel erwarten, wenn sie nicht mit dem völkischen Flügel sympathisiert? Das angebliche Parteiausschlussverfahren gegen Höcke ist doch nur eine Farce, das geht niemals durch ...
Die SPD macht so etwas (Parteiausschlussverfahren) bei Sarrazin nicht, weil der nicht mehr in der Politik tätig ist, aber Höcke und auch Gauland und Meuthen, die in verteidigen, sind mittendrin ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:26
Die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel hat bei einem Wahlkampfauftritt in Chemnitz die Bundesregierung scharf angegriffen. "Das ist nur noch widerlich, was da oben rumspringt", sagte die 38-Jährige am Dienstagnachmittag vor 400 Menschen im Veranstaltungszentrum "Haus des Gastes" im Vorort Reichenbrand. Weidel geißelte die Euro-, Sicherheits- und Flüchtlingspolitik der Regierung Merkel,
nannte Justizminister Heiko Maas (SPD) "einen Schandfleck in dieser Bundesregierung"
und betonte: "Ich bin eine Wutbürgerin".

Die CDU habe Deutschland bis zur Unkenntlichkeit verunstaltet, so Weidel.
https://www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/AfD-Spitzenkandidatin-Weidel-in-Chemnitz-Ich-bin-eine-Wutbuergerin-artikel99...

Da wirkt es natürlich ungeheuer beeindruckend, wenn sie mit Parteifreunden im Rücken einen auf dicke Hose macht und den Lautsprecher gibt,  dann in einer Talkshow aber beim ersten Gegenwind einknickt und wegläuft. :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:28
@tudirnix

Und was hat das jetzt mit der AFD zu tun? Wenn irgendwelche Facebook Gruppen, offenbar nicht mal von richtigen Menschen gestartet, irgendwas ins Netz stellen, ist das vielleicht auch von AFD-Gegnern zur Diffamierung initiiert??
Über das Vorgehen der "Partei" möchte ich mich gar nicht erst äussern!

Mit illegalen Methoden Informationen bekommen? Vielleicht stecken sie in ihrem AFD-Hass ja auch selber dahinter.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:29
myzyny schrieb:Mit illegalen Methoden Informationen bekommen?
Da war nix illegal. Im Gegensatz übrigens zum Betrieb von Bots.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:31
myzyny schrieb:Und was hat das jetzt mit der AFD zu tun? Wenn irgendwelche Facebook Gruppen, offenbar nicht mal von richtigen Menschen gestartet, irgendwas ins Netz stellen, ist das vielleicht auch von AFD-Gegnern zur Diffamierung initiiert??
Seit wenigen Tagen hat das AfD-Mitglied Gert Teska aus dem Kreisverband Bad Dürkheim eine weitere Geschichte dieser Sorte zu erzählen. Sie handelt aber nicht von Papierplakaten auf Hartholzscheiben, sondern von gestohlenen Bytes im Internet. Teska wurden nach eigenen Angaben 31 AfD-nahe Facebook-Gruppen „gestohlen“, in denen sich Zehntausende Anhänger der Partei organisiert hatten. Von allen Wahlkampfanekdoten seiner Parteifreunde dürfte Teska damit die ungewöhnlichste zu bieten haben.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gekaperte-afd-gruppen-tag-der-machtergreifung-15183251.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:33
@tubul @groucho @Issomad

Na dann scheun wir odhc mal eine wenig hinter die Kulissen der Alice Weidel:
Der Pakt zwischen Gauland und dem rechtsextremen Flügel hat inzwischen aus der einstmals eher scheuen und freundlichen Alice Weidel ein blondes Fallbeil gemacht, das Staatsministerinnen schon mal "Schandfleck" und Angela Merkel "Extremismuskanzlerin" nennt, vom "Schuldkult" spricht und ausgerechnet die "Political Correctness" – das Einzige, das viele Parteifreunde daran hindert, sie anzuspucken – auf den "Müllhaufen der Geschichte" werfen will."
....
In jenen Minuten auf dem Kölner Parteitag wurde ein Pakt inszeniert, zwischen dem rechtsextremen Flügel um den thüringischen Landesvorsitzenden Björn Höcke und dem früheren CDU-Vordenker Alexander Gauland. Er lautete, grob zugespitzt: Ihr akzeptiert die Lesbe und ich halte euch den Nazi-Ärger vom Hals, aber treibt es bitte nicht zu doll. Gauland erzählt beim Essen in seinem Lieblingsitaliener am Tiefen See in Potsdam ohne Umschweife von den vielen wütenden Briefen von Parteifreunden, die ihn fragen, was zum Teufel "so eine" an der Parteispitze, an seiner Seite verloren hat. "Ich mag Frau Weidel, sie ist mir sympathisch, das ist wichtig, wenn man in so einem Spitzenteam zusammenarbeiten will."
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/alice-weidel-frauke-petry-afd-zdf

Könnte auch ggf. @Schnurzel und @myzyny interessiern, wegen Höcke uns so.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:34
myzyny schrieb:Mit illegalen Methoden Informationen bekommen?
Sich in Private Gruppen einschleichen, dann Admin Rechte zu bekommen und die Gruppen auf Öffentlich zu schalten ist nicht illegal....allenfalls würde ein "Fake Account" gegen die AGB von Facebook vestoßen.

Mehr auch nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:37
myzyny schrieb:Und was hat das jetzt mit der AFD zu tun? Wenn irgendwelche Facebook Gruppen, offenbar nicht mal von richtigen Menschen gestartet, irgendwas ins Netz stellen, ist das vielleicht auch von AFD-Gegnern zur Diffamierung initiiert??
Die Gruppen wurden von der AfD initiiert. Steht auch bereits in dem von mir verlinkten Artikel. Solltest du lesen. Desweiteren stand die AfD schon vor einem halben Jahr unter Verdacht Bots zu nutzen, um ihre Wähler zu manipulieren.
siehe hier.
07.02.2017 · Noch nie hatte das Internet für eine deutsche Wahl eine so zentrale Bedeutung. Nutzt die AfD trotz gegenteiliger Aussagen bereits eifrig automatisierte Methoden der Wählerbeeinflussung? FAZ.NET-Recherchen legen nahe, dass der schmutzige Wahlkampf gerade begonnen hat.
http://www.faz.net/aktuell/politik/digitaler-wahlkampf-frauke-petry-und-die-bots-14863763.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 15:46
Rho-ny-theta schrieb:Fairerweise muss man sagen, dass Merkel seit Wochen von Rudeln Rechtsradikaler bei ihrer Wahlkampftour verfolgt wird (organisiert über PInews, mit Kalender und allem) die sie systematisch ausbuhen und zermürben sollen. Da hört man nix...
Doch, hab ich auch gelesen, dass die öfter mal ausgebuht worden ist, hauptsächlich im Osten.

Das ist dem Gauland zB. aber auch passiert, als er dann meinte "Ich bin kein Nazi, aber ihr seid keine Demonstranten".

---

Mein Punkt ist einfach:

Ich würd mir wünschen, dass ein fairerer Umgang mit dem politischen Gegenüber stattfinden würde, so dass man auch mal auf Augenhöhe diskutieren könnte. Ich verstehe den Sinn nicht, den anderen niederzumachen und herabzuwürdigen. Was hier stattfindet, ist zu 90% Kindergarten.

Ich würde gerne sachlich über Inhalte reden ... und ja, es gibt Punkte, in denen die AfD richtig liegt - die gibts in fast allen (etablierten) Parteien.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 16:00
@Schnurzel

Was nutzen mir aber die wenigen richtigen Ansätze in der AfD, wenn der große Rest einfach nur zum kotzen ist?(mir fällt ja nichtmal eins ein worüber es Sinn machen würde zu Reden)
man weiß ja noch nichtmal wo man anfangen muss wenn es um den ganzen Quatsch geht, den die AfD forderte und fordert.
Und nochmal es ist die AfD selbst welche die politische Korrektheit auf den Müll werfen möchte. Das ist also genau der Umgang mit der Politik den die AfD anstrebt, ein Umgang der nur noch aus einer großen Schlammschlacht besteht.

Meiner Meinung nach ist eine sachliche Auseinandersetzung mit der AfD nicht möglich, schon allein weil die Partei es selbst unmöglich macht, sich mit ihren Themen sachlich zu befassen.
Erstmal müsste sie alle Rechtsextremen rauswerfen, sich von ihrem völkischen Flügel trennen und sich anfangen von dem Nazidreck zu distanzieren. Da sie das aber nicht schafft ist sie für mich eine blau getarnte braune Bürger-NPD. Dazu die ganzen Lügen zur Hetze und um die Bevölkerung anzustacheln, die Verbindungen zu PEGIDA oder der Identitären Bewegung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 16:03
wer eine allphaperson sein will, diesen anspruch hat die weidel für sich, der steht nicht auf und läuft einfach davon.

eine alphaperson stellt sich der situation und macht nicht den hasenfuss!


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 16:04
@dasewige

Wir sind ja auch nicht bei der ALFA, sondern bei der AFD. badumm-tish.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 16:07
@Rho-ny-theta

witzbold! wenn ich zeit habe schmunzel ich mal darüber


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 16:30
@Schnurzel
Ja super,beim Datum,den Fussballergebnissen und dem Fernsehprogramm liegen Bild und BZ meistens auch richtig,sogar beim Wetter.
Fürs Feulleton,Kunst und Theaterkritik,Wissenschaft,Essays von Habermas und politische Hintergründe leg ich mir andere,qualifiziertere Zeitungen und Periodika hin,für platte Fünfzeiler die alles instant erklären sollen ist mir die Zeit zu schade


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 16:33
Schnurzel schrieb:Ich würd mir wünschen, dass ein fairerer Umgang mit dem politischen Gegenüber stattfinden würde, so dass man auch mal auf Augenhöhe diskutieren könnte.
Du meinst Merkel und Co. sollen sich Volksverräter nennen lassen und sachlich bleiben?
Schnurzel schrieb:Ich würde gerne sachlich über Inhalte reden ...
Dabei wäre es toll, wenn du auch die Vergehen der AfD nicht ständig unter den Tisch kehren würdest. Ein sachlicher Tonfall allein, macht noch keine sachliche Diskussion. ;-)
Schnurzel schrieb:und ja, es gibt Punkte, in denen die AfD richtig liegt - die gibts in fast allen (etablierten) Parteien.
Lass hören, welche Punkte sind das?


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

06.09.2017 um 16:40
Die AFD wird deutlich die Bundestagswahl bestehen. so um die 15-20 Prozent sind drin.

Weil allle anderen Parteinen, kein Gesicht mehr haben und Einheitsbrei geworden sind.

Die FDP wird auch diesmal die 5 Prozent Hürde schaffen.

Verlierer wird die CDU, SPD , Grüne und Linke sein.

Es wird diesmal verdammt schwer sein eine Regierung zu bilden.

Gewinnen wird wohl wieder die CDU.
Wahrscheinlich wird es zu einer Koalition zwischen CDU, SPD und Grüne kommen.
Wenn das noch nicht reicht, kommt die FDP dazu.


melden
97 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hitler als Nachname161 Beiträge
Anzeigen ausblenden