Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 22:48
@Foss
Inwieweit die Mail authentisch ist wird gerichtlich geklärt, das ist hier im Forum nicht zu leisten.
Wie stehst du denn zu den dort aufgeführten Aussagen, ganz gleich woher sie stammen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 22:51
@Foss
Das Ding ist dass die Mail 1:1 zu allen anderen geheimen Gruppen, Plänen und Chats passt die wie bisher von der Partei gesehen haben. Inhaltlich ist nichts von dem was die da sagt irgendwie neu.

@Zyklotrop
Auf solche Posts antworten die nie. Und wenn kommt irgendein Whataboutism.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 22:56
Zyklotrop schrieb:Inwieweit die Mail authentisch ist wird gerichtlich geklärt, das ist hier im Forum nicht zu leisten.
Was soll das Gericht denn klären? Wenn diese E-Mail nicht signiert wurde, kann man gar nichts nachweisen. Und das nach fünf Jahren? Vollkommen absurd! Das ist ein wahltaktischer move. Vor der Wahl wird da eh nichts bei rumkommen. Und wenn, kann man letztendlich immer noch behaupten, diese E-Mail sei "authentisch".
Zyklotrop schrieb:Wie stehst du denn zu den dort aufgeführten Aussagen, ganz gleich woher sie stammen?
Die Aussagen sind natürlich totaler Mumpitz. Aber hier recht ja eigentlich schon das Gerücht um ein paar Wähler, die noch unentschlossen sind, zu beeinflussen. Das ist Wahlkampf mit Trump-Methoden!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 22:56
Issomad schrieb:Dieser Frau ist eine falsche Schlange genau so wie Meuthen.
Apropos Meuthen. Meuthen will nicht nur Özoguz entsorgen, nein, mit so ein Kleinkram gibt der sich nicht ab. Meuthen möchte gleich die ganze Regierung entsorgen.

118898261

https://www.welt.de/politik/deutschland/article168490381/Joerg-Meuthen-will-Bundesregierung-entsorgen.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 23:00
Ein aktuelles Porträt der Alice Weidel, diese Flintenweibes findet sich hier.
Und das schöne ist, der TAZ Artikel bestätigt Weidels Charakter ohne, sagen wir, dubiose (eigentlich sollte jeder wissen, wenn er etwas an Eidesstatt versichert, was das für ihn bedeuten kann) Mail.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 23:07
plemplem schrieb:Meuthen möchte gleich die ganze Regierung entsorgen.
Das wollen viele. Deswegen kriegen sie ja ihre Stimmen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 23:09
Foss schrieb:Das ist Wahlkampf mit Trump-Methoden!
Jepp, zumindest was die AfD betrifft. Vielleicht informierst du dich da mal ein wenig weiter:

"AFD heuert amerikanische Wahlkampfhilfe an:
Die AfD sucht Wahlkampf-Hilfe in den USA. Ein Trump-naher Politwerber gibt Nachhilfe bei ihrem Internet-Auftritt"


https://www.shz.de/deutschland-welt/politik/afd-heuert-amerikanische-wahlkampfhilfe-an-id17732226.html


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 23:19
@Tripane

Ach, vielleicht nicht gleich die ganze Regierung, aber zumindest die SPD, bei denen einige Mitglieder scheinbar nach eigenen Worten ebenfalls gerne Frau Merkel und die CDU entsorgt sehen möchten. Einige Elemente der Linkspartei sehen sogar gerne alle Menschen entsorgt, die sie als Besorgte Bürge zu erkennen glauben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 23:49
@Vltor
Da sind wir ja froh, dass die besorgten Bürger meist recht offen dafür sind, was sie mit den Menschen, die auf ihrer Liste sind, nach der Machtergreifung tun werden ;)
Aber schmerzhaft wird es für diese Menschen auf der Liste wohl trotzdem werden ...


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.09.2017 um 23:58
@Issomad

Ja, Ja. Die Qual der Wahl. Entweder Völkische Säuberung, oder durch bürokratische Eliten gut durchorganisierter Massenmord an Klassenfeinden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2017 um 00:02
Dresdener wurden wieder getriggert, weil man Pegida als rechts bezeichnet hat, was aus dresdner Sicht aber politische Mitte ist, es bildete sich eine Koalition aus Pöblern der AfD, NPD und CDU.
http://m.sz-online.de/nachrichten/das-war-keine-sternstunde-der-demokratie-3769388.html

Ein NPD-Stadtrat nannte das Programm „Verschwendung von Steuergeldern“ und meinte, Dresden sei bereits weltoffen – gegenüber Touristen, das genüge.
Klar. Deswegen wurden in Dresden auch Touristen und Journalisten halbtot geschlagen und dass Bomben vor Moscheen gezündet werden ist deutsche Kultur, aber okay, letzteres hat er ja sowieso nicht abgestritten.

@Vltor
Deswegen wählt man alternative Parteien die nicht extremistisch sind. 43 Parteien sidn ja wohl genug dass da irgendwas dabei ist.


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2017 um 00:09
@Sixtus66

Ja, nur das viele dieser Ein-Programm-Parteien nicht weniger extremistisch sind und wenn sie es nicht sind, sind sie zumeist einfach nur dumm, realitätsfern, oder ne Spaßpartei. BüSo, MLPD, Bayernparteien, ein Haufen Ökofritzen, die Vierte Internationale und Gott verdammte Libertäre? Ohje. Vltor ist von Narren und Wahnsinnigen umgeben!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2017 um 00:17
Hier mal ein paar typische AfD-Wähler...



Wenn ich dieses vor Neid und Missgunst zerfressene Rassistenpack sehe, würde ich eigentlich rein aus Protest dagegen am liebsten die Mutti wählen. Aber da ich in Bayern wohne, müsste ich meine Stimme dann zwangsläufig für die CSU abgeben. Und dafür ist mir meine Stimme dann doch ein wenig zu Schade. ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2017 um 00:26
@JohnDifool

Und an vorderster Front beim pöbeln natürlich wer? Der Wirtschaftsflüchtling Tillschneider, der Sprecher der wegen rechtsextremer Umtriebe vom Verfassungsschutz beobachteten Patriotischen Plattform, ein Standbein des völkischen Flügels.
Wer hätte das gedacht!?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2017 um 00:27
@JohnDifool

Da fehlen selbst mir fast die Worte.
...ich könnt heulen wenn ich das alles höre.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2017 um 00:34
LOL, was regt euch auf? Als die noch Linkspartei gewählt haben, mochtet ihr sie doch auch. :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2017 um 00:37
@Tripane

Als ob.....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2017 um 00:44
Tripane schrieb:LOL, was regt euch auf? Als die noch Linkspartei gewählt haben, mochtet ihr sie doch auch. :D
Nö.

Wie kommt ihr AfD-Futzis eigentlich immer auf den schmalen Trichter, dass jeder Gegner der AfD automatisch dem linken Rand zuzuordnen sein müsse?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2017 um 00:50
JohnDifool schrieb:Wie kommt ihr AfD-Futzis eigentlich immer auf den schmalen Trichter, dass jeder Gegner der AfD automatisch dem linken Rand zuzuordnen sein müsse?
Weil es fast immer die Blitzbirnen vom linken Rand sind, die krampfhaft jeden als AfD Futzi sehen (müssen!), der ihren Schwachsinn nicht teilt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2017 um 00:51
@JohnDifool
JohnDifool schrieb:Wie kommt ihr AfD-Futzis eigentlich immer auf den schmalen Trichter, dass jeder Gegner der AfD automatisch dem linken Rand zuzuordnen sein müsse?
Gute Frage? Demnach müsste jetzt auch Andreas Scheuer von der CSU, der den Höcke öffentlich als rechtsradikal bezeichnet hat, der AfD-Logik nach, linksgrün versifft sein :D  Kannste dir nicht ausdenken. Einer von des CSU.  lol @Tripane


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt