weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 01:14
@Maite

Was machen die Leute, die ihre Staatsbürgerschaft nicht ablegen können, weil es ihre Heimatländer nicht zulassen? Länder wie z.b der Iran? Lass mich raten, die haben dann einfach Pech gehabt, und müssen fortan auf dem Papier nur noch Iraner sein, obwohl sie ihr ganzes Leben haben.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 01:15
Maite schrieb:Die Afd ist nicht meine Partei, ich bin in gar keiner Partei.
Na dann wählst du sie auch hoffentlich nicht.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 01:21
@Dick

Ich habs mir auch nicht ausgesucht in Deutschland geboren worden zu sein. Jemand der im Iran geboren wurde ist in erster Linie Iraner. Wenn er nach Deutschland fluechtet bleibt er auch in erster Linie Iraner. Meinst du 2015 sind 1 Million politisch Verfolgte gekommen? Naiv so etwas zu glauben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 01:24
@Maite
nee, der ist ein in Iran geborener Mensch. Was er in erster Linie ist kannst Du weder wissen, noch entscheiden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 01:25
@Maite

Das ist keine Antwort auf seine Frage. Der Iran lässt seine Bürger ihre Staatsbürgerschaft nicht
ablegen.
Iraner dürften daher niemals deutsche Staatsbürger werden, sofern es keine Lösung mit der doppelten Staatsbürgerschaft gäbe.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 01:28
@Maite

Stimmt schon mal nicht, man kann auch in Deutschland Geboren werden, und den Iranischen Pass bekommen, auch ohne das man das überhaupt will. Zudem, selbst wenn man im Iran Geboren wurde, und sagen wir mit 1-2 Jahren hier her kommt, wo hat man da wohl grösstenteils seine Heimat? Bestimmt nicht im Iran. In diesem Alter kann man sich noch gar keine Erinnerungen aufbauen. Deine Sichtweise ist absolut abstrakt. Ausserdem ist es keine klare Antwort wie du dieses Problem lösen willst.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 01:33
@Bone02943

Warum sollte ich mich dafuer stark machen dass ein Auslaender die dt. Staatsbuergerschaft erhaelt? Deutschen werden im Ausland was Einbuergerungen betrifft hohe Huerden auferlegt bis hin zur Verweigerung. Es wird erwartet dass man als Deutscher automatisch viel Geld hat, ich habs jedenfalls nicht. Das Deutschlandbild was die etablierten Parteien gerade in Wahlzeiten vermitteln ist verzerrt bis gefaehrlich, es suggeriert hier wohnen nur noch Geldsaecke und Wohltaeter.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 01:42
@Maite
es gibt Länder da reicht es, dort geboren zu sein, um die Staatsbürgerschaft zu bekommen, egal welche die Eltern haben......hat auch nix mit Reichtum zu tun.......was hat übrigens Dein mangelnder Reichtum mit irgendwas zu tun? verstehe ich nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 01:45
@Maite

Wirst du auf amerikanischem Boden oder im amerikanischem Luftraum geboren während deine Eltern dort zu Besuch sind oder Urlaub machen bist du automatisch von Geburt an Amerikaner.

Wenn du willst das dein Kind also Amerikaner wird dann mach einfach dort Urlaub zum Geburtstermin.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 01:59
Alles klar, dann eben mit dem Hammer:

Topic ist die AfD!

Weitere OT-Posts und Einzeiler führen augenblicklich zu einem freien Wochenende!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 03:11
Maite schrieb:Die Afd ist nicht meine Partei, ich bin in gar keiner Partei.
Bone02943 schrieb:Na dann wählst du sie auch hoffentlich nicht.
Mir schwant übles, wenn ich an die Wahlprognosen zur AfD denke.
Gewisse Leute hier haben zwar überhaupt kein Problem damit, permanent ihren fremdenfeindlichen, rassistischen Müll ins Forum zu rotzen, aber sich deswegen gleich als AfD-Wähler zu outen, überschreitet dann wohl aus unerfindlichen Gründen doch wieder irgendeine Schamgrenze.

Das verstehe wer will.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 03:56
Interessant ist übrigens, dass die AfD anscheinend zu einem rechtspopulistischen Netzwerk gehört, das das iranische Regime unterstützt.

Namentlich nennen kann man da Manuel Ochsenreiter (Sprecher bei AfD-Veranstaltungen) und Markus Frohnmaier (Sprecher von Alice Weidel, Bundesvorsitzender der JA).

Weiterhin gehören Jürgen Elsässer ('Hofberichterstatter' der AfD mit dem COMPACT Magazin) und Christoph Hörstel (Deutsche Mitte) zu dieser Connection, zu denen auch Rechtspopulisten aus Frankreich, Russland und Polen sowie Yavuz Özoguz (Al-Quds-Marsch) gehören.
Die AfD-Bundestagskandidaten Reimond Hoffmann und Nicolai Reza Boudaghi haben bei einer Iran-Reise auch politische Gespräche geführt.
https://www.ruhrbarone.de/die-afd-iran-russland-connection/147572

Eine sehr interessante Mischung, die das Mullah-Regime unterstützt (gegen die Araber). Die Ruhrbarone werden sich da wohl nichts aus den Fingern gezogen haben.

Die wollen wohl alles spiegelbildlich zum westlichen Bündnis machen (die bekanntlich die arabischen Staaten unterstützen und den Iran nur argwöhnisch betrachten, sowie den Schutz Israels garantieren).


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 04:54
Wenns darum geht Israel oder "Die Ostkueste,wo die mit den Nasen das sagen haben"anzukacken,bilden sich die obskursten Allianzen.
Selbst Leute und Gruppierungen die einen fanatischen Hass aufeinander haben konspirieren miteinander als waeren sie ein Leben lang dicke Freunde


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 07:33
Die Diskussion hier ist ein Paradebeispiel, dass Forentratsch zunächst mal nicht dazu in der Lage ist Meinungen zu ändern oder geschweige denn Probleme zu lösen. Einer drischt nur permanent auf den anderen mit der Moralkeule ein. Das Leben ist aber per se tiefst unmoralisch.

Solange sich Politiker nicht “gerade machen“ und die Probleme der Welt nicht thematisieren, wird es immer Protestwähler oder “buh“ rufer geben. Zurecht übrigens!!!

Veränderungen müssen maßvoll induziert werden. Nicht mit dem Hammer oder der Moralkeule. Aber erstmal muss angefangen werden über Probleme wie Altersarmut oder prekäre Beschäftigungen zu reden. Und vor allem WIE das gelöst werden soll und nicht WAS man alles lösen müsste. Die Politiker sind teilweise so unglaublich inhaltsleer in ihren aussagen. Und das wird noch richtig für Probleme sorgen.

Von mir gibt's dafür morgen die Quittung. Dann werde ich mit meiner Stimme ein paar unfähige Altpolitiker “entfernen“. Frischer Wind tut immer gut. Und ein bisschen Patriotismus schadet unserem Bundestag sicherlich nicht. 15% AFD regen hoffentlich zum Nachdenken an.

Ich freue mich ein bisschen auf die Gesichter morgen. Und dieses permanente rumgeheu**e hier wieso die AFD doch so schlecht ist etc. Dann müssen die anderen Parteien bessere Politik machen, dann wird's auch was mit der Abschaffung der AFD.

Und es ist für mich übrigens völlig korrekt jemanden zu empfehlen zurück nach Anatolien zu gehen, wenn dieser trotz Geburt in Deutschland keine spezifische Kultur erkennen kann und kinderehen befürwortet. Auf diesen Pfeilern wurde unsere Demokratie nämlich nicht errichtet.

Wenn sich bald nichts ändert, werden sich die abgehängten der Gesellschaft irgendwann wieder genau überlegen wer für die Probleme im Land verantwortlich ist. Und das sind Politiker die Probleme unsere Zeit nicht lösen wollen.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.09.2017 um 07:52
@TheBarbarian
Servus,
Du bist dass Paradebeispiel für den deutschen Michl der aus Protest nach Rechts kippt weil dort einfache Antworten versprochen werden.
Warum es Leute gibt die glauben bei sozialen Problemen gibt es einfache Lösungen werde ich nie verstehen.
Der deutsche Michl reitet sich durch seinen Rechts-Protest noch mehr in die Scheisse weil er sehenden Auges unfähige Leute zu seinen Vertretern macht!
Wozu dass führt sieht man in den USA.
Und hey: ob’s Dir gefällt oder nicht, die Politik ist prinzipiell der Einzige Anwalt den Du da draußen hast!
Die Geister die ich rief... naja, schau ma mal
Gruß


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden