Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:41
paranomal schrieb:Und dann 12 Jahre später wird Deutschland hoffentlich wieder in Besatzungszonen aufgeteilt und dann bleibt das auch so.
Puh, kann mich ja irren, aber bei noch so einem Schnitzer kommt vermutlich der alte Morgenthau wieder hoch.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:44
Philipp schrieb:Puh, kann mich ja irren, aber bei noch so einem Schnitzer kommt vermutlich der alte Morgentau wieder hoch.
Für AfDer eher der Hooton-Plan, (in manch einem seiner Gedankenwelt immer noch aktuell) :troll:


melden
Mohart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:45
Bone02943 schrieb:Na danke, du .... als Abschiedsgruß mal schön die Nazis in den Bundestag wählen, während man sich selbst verpisst. Als Abschiedsgruß hätte es auch was schönes sein können. :s
Ich wäre gerne weiterhin mit meiner Familie hiergeblieben aber seit dem "großen Loch" was unsere Politik in das mal so schöne "Prachtschiff Deutschland" über die letzten Jahre gerisseen hat kann man nur noch auswandern.

Ich wünsche meiner Familie und mir nur das wir in der neuen Heimat friedlich das neue Jahr begrüßen dürfen ohne Angst zu haben öffendlich sexuell beläsdtigt zu werden und eine anständige Toillete in der neuen Schule meiner Tochter. 

Trotz meiner marokkanischen Wurzeln werde ich in der neuen Heimat keine extra für mich massgeschneiderten Gebetshäuser verlangen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:46
@paranomal

so ein Schwachsinn. die Chancen sind eher größer das Frankreich ihre Spielart des Nationalsozialismus aufleben lässt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:47
Redan schrieb:Sie haben auf sich aufmerksam gemacht und jetzt erst wird sich zeigen, wer sie wirklich sind. Quatschen kann man viel aber jetzt beginnt das große zurückrudern, wie immer in der Politik also verfallt doch nicht alle so krass in Panik, Leute...
Wo soll das Problem sein? In der Opposition reicht es schlicht dagegen zu sein. Easy Going, so könnte die SPD doch tatsächlich wieder 25% bekommen..


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:49
Die AfD hat in Sachsen über 30% eingefahren und war dort stärkste Kraft.

Bestätigt nur mein Bild von Sachsen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:50
@Mohart
Musst ja in einem ziemlichen Drecksloch gewohnt haben, ich kenne nur saubere Toiletten und belästigt wurde ich in 30 Jahren nicht. Aber viel Spaß in Russland oder wo immer ihr hingeht.


melden
Mohart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:51
@Nerok
Die Sachsen wussten schon immer was gut ist. Ist deren gutes Recht so zu wählen.

Verstehe die ganze Aufregung nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:51
@Nerok
Dann kann ich das ja auch endlich mal sagen ohne als Sachsenpauschalisierer abgestempelt zu werden, war mir auch immer klar.
SA auch und Mecklenburg.

Edit: Text verschluckt :alien:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:52
Mohart schrieb:Die Sachsen wussten schon immer was gut ist. Ist deren gutes Recht so zu wählen.
Wie PEGIDA Gründen und Flüchtlingsheime anzünden?


melden
Mohart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:52
Sixtus66 schrieb:Musst ja in einem ziemlichen Drecksloch gewohnt haben
Absolut richtig und der Politik wars egal


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:57
@Nerok
SA anscheinend 25,% 
MV 20%
Thüringen 24%(?) Da widersprechen sich mehrere, sehe aber jedenfalls nur Angaben über 20%

@Mohart
Häts nach FFM ziehen müssen da wohne ich :D
Seltsamerweise ist hier aber alles voller Ausländer obwohls uns anscheinend besser als dir geht. Man könnte fast glauben Probleme hingen gar nicht mit Ausländern zusammen.


melden
Vltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:57
@Nerok

Dann müssen die Sachsen den Flüchtlingen halt das Feuerzeug wegnehmen, wenn sie nicht in der Lage sind ihnen den richtigen Umgang damit beizubringen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:58
Fedaykin schrieb:so ein Schwachsinn. die Chancen sind eher größer das Frankreich ihre Spielart des Nationalsozialismus aufleben lässt.
Mehrheitswahlrecht, hat sich historisch als äußerst vorteilhaft erwiesen, wenn es um das Verhindern von faschistischen Regimen geht. Das hat schon Hannah Arendt erkannt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 21:00
paranomal schrieb:Mehrheitswahlrecht, hat sich historisch als äußerst vorteilhaft erwiesen, wenn es um das Verhindern von faschistischen Regimen geht. Das hat schon Hannah Arendt erkannt.
Soll wohl, und deswegen ist Le Pen Nr2 und wenn Marcon scheitert, höchst Wahrscheinlich die Nr 1.

Großes Kino in einem Präsidialsystem.


melden
Mohart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 21:01
@Sixtus66
Es gibt Ausländer und es gibt Ausländer. Du lebst wahrscheinlich mit welchen zusammen die sich anpassen können (wie ich).

Ich lebe mit welchen zusammen die anders sind. Da denk ich mir, hoffendlich denken die Leute nicht dass ich aufgrund meines äußeren Erscheinungsbild zu denen gehöre.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 21:01
Sixtus66 schrieb:Opposition ist aber die einzig logische Lösung.
Die SPD hat Prozente verloren weil sie immer nur der Diener der CDU sein musste. Als Oppostion sind die klar im Vorteil und können sich vielleicht auch endlich wieder auf Sozialpolitik konzentrieren und durch Abkacken der Groko haben wir jetzt auch wenigstens Bewegung in der Politik besser als Groko no. 67.
Ich weine der SPD keine Träne nach, aber verloren hat ja auch die Union - und nicht zu knapp. Das liegt an der Politik, weniger am Partner. Und wenn es am Partner liegt, dann wechselseitig.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 21:07
@Tripane
Ja schuld sind beide. Aber denke getrennt gibt's zumindest rein theoretisch eine kleine Chance dass sich vielleicht irgendwas ändern könnte, zumindest für die SPD.
So langsam müssten dies ja mal raffen dass die die mehr Sozialpolitik wollen lieber gar nichts oder links wählen und die Mittigen oder Konservativen lieber CDU oder FDP. Die einzige Rettung für die SPD ist es links zu sein, aber eben nicht ala Linke, spricht jegliche radikale Form und kommunistische Tendenzen abzulehnen ansonsten aber Wenigverdienern und Arbeitslosen entgegenzukommen. Das verpassten die bisher ja immer.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 21:10
Ich fände es eigentlich ganz interessant, wenn wir jetzt eine Jamaika-Regierung bekommen. Wäre mal was neues, frischer Wind fürs Lande.
Nerok schrieb:Bestätigt nur mein Bild von Sachsen.
Warst du schon mal dort? Kennst du viele Sachsen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 21:13
Grymnir schrieb:Ich fände es eigentlich ganz interessant, wenn wir jetzt eine Jamaika-Regierung bekommen. Wäre mal was neues, frischer Wind fürs Lande.
Wenns nur ohne Grüne ginge! Windräder ok, aber Windeier braucht kein Mensch.


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Streik Thread59 Beiträge