Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
Mohart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 19:56
che71 schrieb:Was hat sich denn hier geändert, das du jetzt flüchten musst ?
Die ganze Menschheit ist zur Zeit am flüchten, die einen nach Europa und andere aus Europa. Es ist das reinste geflüchte :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 19:57
che71 schrieb:Du bist auch so ein "Naturwissenschaftler" !
Ne, mein Forschungsgebiet der Informatik gehört nicht der Naturwissenschaft, sondern der Strukturwissenschaft an.
eckhart schrieb:Lange nicht mehr so gelacht!
Weigel: BWL/VWL
Gauland: Rechtswissenschaften
Petry: Chemie
Höcke: Sportwissenschaften/Geschichte (immerhin)
Meuthen: Professor VWL/Finanzwissenschaft
von Storch: Rechtswissenschaften
Bystron: Ökonomie
Pretzell: Rechtswissenschaften

Mehr Namen die ich googlen könnte, fallen mir auf die Schnelle nicht ein. Ok, ich hätte Jura mitaufnehmen sollen.

Aber ja, Lachen ist gut, das ist auch mein Grundsatz des heutigen Tages. :)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:01
Durchfall schrieb:Unsere ganze Aufklärung hier hat nichts gebracht.
In dem man jeden Wähler mindestens als Idiot beschimpft hat? Der war gut!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:07
@e7ernity
e7ernity schrieb:Höcke: Sportwissenschaften/Geschichte (immerhin)
Der Geschichtslehrer
hat ein Herz für Holocaustleugner (Haverbeck), preist das antisemitische Buch von Gedeon an. Will eine Kehrtwende um 180° in der Erinnerungkultur. Marschiert auf Neonazidemos mit, hielt eine Geschichtsrevisionistische Rede mit NS Rhetorik in Dresden zu beginn des Jahres, hat nicht eidesstattlich versichert, nicht unter dem Pseudonym Landolf Ladig geschrieben zu haben.

Lange nicht mehr so gelacht @e7ernity , wenn es nicht so traurig wäre.

Zu den anderen Kandidaten, findest du hier im Thread auch genügend Infos.
Tourbillon schrieb:Die Meisten haben sich doch noch gar nicht richtig mit der AfD beschäftigt.
Dieser Satz stimmt, was die Fans betrifft.
Corky schrieb:Durchfall schrieb:
Unsere ganze Aufklärung hier hat nichts gebracht.


In dem man jeden Wähler mindestens als Idiot beschimpft hat? Der war gut!
Hör mal auf mit diesen Unterstellungen, das hat hier niemand getan.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:09
So schlimm das Ergebnis ist - 86 bis 87% haben NICHT die Neonazis von der AfD gewählt!
Gauland hat ja schon wieder weitergemacht, will ,,Merkel jagen" und die Regierung vor sich hertreiben...

Die demokratischen, vernünftigen Parteien und Kräfte der Gesellschaft müssen es in den kommenden Jahren dringend schaffen, die AfD-Anhänger wieder zurückzugewinnen! Ich kann einfach nicht glauben, dass die Rechtsextremen und Nationalisten in Deutschland wirklich so zahlreich sein sollen. Das ist inakzeptabel.


melden
Philipp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:14
@Moses77

Nehme alles zurück, und behaupte das Gegenteil. Wird doch deutlich über 10 ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:20
Kc schrieb:Gauland hat ja schon wieder weitergemacht, will ,,Merkel jagen" und die Regierung vor sich hertreiben...
Was gibt es an dieser Aussage auszusetzen?

Es ist nun mal die ureigenste Aufgabe einer Opposition, die amtierende Regierung an den Punkten zu kritisieren, mit denen es Reibungsflächen und Differenzen gibt. Im Idealfalle gibt sich die Regierung eine solch verwundbare Blöße, daß die Metapher mit "vor sich hertreiben" durchaus ihre Berechtigung hat. Ich bin jedenfalls froh, dass die AfD das so vor hat und es für Merkel hoffentlich ordentlich was auf die Mütze gibt.
tudirnix schrieb:Hör mal auf mit diesen Unterstellungen, das hat hier niemand getan.
Nein, natürlich nie nie nicht...wie kann man auch nur auf so etwas kommen..tztzttzz.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:21
@Ogella
Dann belege es, wenn du das anzweifelst. Dürfte ja nicht schwer fallen, wenn dem denn so ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:25
Um ehrlich zu sein reicht es nun aber auch mit der Reality Politsatire, die PR der verschiedenen Medien haben den Hype einfach überspitzt, wird langweilig. Ok, Season 2 steht vor der Tür, da kann man bei Gelegenheit ja noch mal reinschauen.

Auf Wiedersehen zusammen, vielleicht sieht man sich mal bei einer anderen Serien wieder, aber bitte nicht wieder bei GossenTV. :)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:26
Dingens schrieb:Drittstärkste Kraft. Ich bin gespannt ob nun auch geliefert wird
Kommt drauf an, was du erwartest das geliefert werden soll. Was schwebt dir denn da so vor?

mfg
kuno


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:26
@Kc
Das ist eine Protestpartei, was ist daran so schwer zu verstehen? Genau so wie die Nullnummern von den Piraten eine Protestpartei waren und schau wo die heute sind. Die meisten sind nicht für die AfD, sondern einfach nur gegen die anderen Parteien.
Wenn die CDU/CSU beispielsweise wieder konservativer wird und die AfD "sich selbst entlarvt", wie es viele AfD Gegner hier erwarten, wandern 90 % der Wähler wieder zur CDU/CSU, SPD oder FDP und das wars.
Es ging darum, dass die anderen mal aufwachen und mehr wollte man nicht(außer die Rechtsextremen, die wirklich alle Ausländer hassen).
Entweder die AfD wird jetzt an den richtigen Stellen gemäßigter oder die werden bald genau so eine unwählbare Lachnummer wie die Piraten. So oder so werden die jetzt nicht als echte Nazi-Partei auftreten, weil sie genau wissen, dass das ihr Ende wäre.
Sie haben auf sich aufmerksam gemacht und jetzt erst wird sich zeigen, wer sie wirklich sind. Quatschen kann man viel aber jetzt beginnt das große zurückrudern, wie immer in der Politik also verfallt doch nicht alle so krass in Panik, Leute...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:27
Corky schrieb:Der war gut!
Da musste dich auch nich wundern, wenn du ernsthaft auf nen Troll reagierst. ;)

mfg
kuno


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:29
e7ernity schrieb:Pretzell: Rechtswissenschaften
Ach so, ich hoffe du weißt, dass man Pretzell die Lizenz als Rechtsanwalt entzogen hat? Ausgerechnet einem Rechtswisenschaftler, der meint sich politisch betätigen zu müssen, muss das passieren :D lol
http://www.rp-online.de/nrw/landespolitik/nrw-warum-marcus-pretzell-afd-kein-rechtsanwalt-mehr-ist-aid-1.6811723


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:36
Redan schrieb:Das ist eine Protestpartei, was ist daran so schwer zu verstehen? Genau so wie die Nullnummern von den Piraten eine Protestpartei waren und schau wo die heute sind. Die meisten sind nicht für die AfD, sondern einfach nur gegen die anderen Parteien.
Und warum wählen die dann nicht irgendeine andere der 42 übrigen Parteien? Wenn es nur darum geht, keine "Etablierten Parteien" zu wählen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:36
@Redan
Piraten hatten aber erstens nicht so viele % und wurden zweitens von einem komplett anderem Klientel gewählt.
Piratenwähler waren meist Studenten, so gut wie immer links und generell eher jung und der Hauptgrund fürs Wählen war die positive Politik bezüglich des Internets.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:37
tudirnix schrieb:Dann belege es, wenn du das anzweifelst. Dürfte ja nicht schwer fallen, wenn dem denn so ist.
Echt, Belege? Na nu hör aber auf. :D

mfg
kuno


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:38
2021 heisst es dann hoffentlich "Bundeskanzler Björn Höcke".


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:38
Um Schulz ist es schon mal echt nicht schade. Was das für ein lausiger Verlierer ist, zelebriert er grade im Fernsehen. Weil er selber seine Kanzlerträume begraben kann, empfiehlt er nun auch gleich mal seiner Partei, in die Opposition zu gehen. Finde ich ganz mies.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:40
Schinkenwurst schrieb:2021 heisst es dann hoffentlich "Bundeskanzler Björn Höcke".
Und dann 12 Jahre später wird Deutschland hoffentlich wieder in Besatzungszonen aufgeteilt und dann bleibt das auch so.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.09.2017 um 20:41
@Tripane
Opposition ist aber die einzig logische Lösung.
Die SPD hat Prozente verloren weil sie immer nur der Diener der CDU sein musste. Als Oppostion sind die klar im Vorteil und können sich vielleicht auch endlich wieder auf Sozialpolitik konzentrieren und durch Abkacken der Groko haben wir jetzt auch wenigstens Bewegung in der Politik besser als Groko no. 67.


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt