weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 11:57
wichtelprinz schrieb:Zudem wird bei Euch schon ein Kulturkampf thematisiert bei einem Ausländeranteil von irgendwo um 12%
wann soll das gewesen sein??

ich hab da was für dich, von wegen 12 %:
n Hessen lebten Ende vergangenen Jahres fast 1,9 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund, das entspricht 30,2 Prozent der Gesamtbevölkerung. Das bedeute einen Zuwachs um zwölf Prozent im Vergleich zu 2014.

Zwei Drittel dieser 1,9 Millionen Menschen seien Zuwanderer, ein Drittel in Hessen geboren, und 900 000 von ihnen besäßen die deutsche Staatsbürgerschaft. In diese Zahlen sind nach Angaben von Dreiseitel die seit 2015 nach Hessen gekommenen mehr als 100.000 Flüchtlinge nicht eingerechnet, weil deren Aufenthaltsstatus in den meisten Fällen noch ungeklärt sei....


Bei den Sechs- bis Achtzehnjährigen beträgt der Migrantenanteil bereits 44 Prozent, von den Unter-Sechsjährigen hat sogar jeder zweite ein Elternteil, das aus einem anderen Staat nach Deutschland gekommen ist. Die höchste Zahl von Migranten in Hessen stammt nach Informationen des Sozialministeriums, dem der Integrationsstaatssekretär zugeordnet ist, aus der Türkei (282.000), gefolgt von Polen (173.000), Italien (112.000), Russland (91.000) und Kasachstan (84.000).
#

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/hessen-ist-ein-land-der-migranten-15205158.html


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 11:58
@lawine

Migrationshintergrund und Ausländer sind aber nicht das selbe.


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 11:58
@Commonsense

Was heisst eigentlich fragwuerdige Aussagen? Es reicht ja mittlerweile dass bei jeder kleinen Benennung von Fluechtlingskritik der Nazivorwurf kommt. Darum hat die Cdu ja auch zuletzt gruene Politik gemacht. Es wird sehr schwer werden kuenftig oppositionelle Politik zu machen wenn schon die einfache Benennung dieser Position die Nazikeule ausloest.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:00
Bone02943 schrieb:Migrationshintergrund und Ausländer sind aber nicht das selbe
Oftmals in der Wahrnehmung eben schon


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:02
@Geisonik

Was aber eben ein großer Fehler ist. Somit grenzt man Msnchen aus die eigentlich dazugehören wollen und dann beschwert man sich wieder über Paralelgesellschaften und Migranten in 3. Genetarion die sich angeblich nicht integrieren wollen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:03
@Maite

Och, jo....Grenzen mit Schusswaffengebrauch vor Flüchtlingen schützen z. B.? Auch wenn es inzwischen ständig relativiert wird, wenn AfD-Anhänger stets neue Interpretationen der Aussagen abliefern, so war im damaligen Kontext doch gut verständlich, was sie meinte. Und ja, das war mehr als fragwürdig.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:05
@lawine
Ich sprech von Deutschland  und nicht von einem Gebiet.
Etwa 73,6 Millionen Personen (89,6 %) in Deutschland besaßen im Jahr 2015 die deutsche Staatsbürgerschaft
Wikipedia: Deutschland#Bev.C3.B6lkerung

2015 und auch wenn nun 2 mio.in den letzten 2 Jahren dazu gekommen sind werdens beim besten Willen nicht 30%!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:06
@Bone02943
ich habe sehr viele Freunde und Bekannte, die zT vor 20 Jahren nach D zugezogen sind detusch sprechen, den deutschen pass besitzen.

wenn ich sie frage, ob sie sich zB selbst als Pole, Philipina, Rumänin, Senegalesin, Franzosen oder nach all den Jahren als Deutsche sehen, was meinste wie die Antwort ausfällt??

verblüffend einfach: sie erklären mir, dass sie zwar deutsch sprechen (zusätzlich zu ihrer Muttersprache) , auch schon "viel schwäbischer als manche Schwaben denken" lol, aber sie sind in ihrer Eigenwahrnehmung keine Deutschen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:07
Bone02943 schrieb:Was aber eben ein großer Fehler ist
So ist es aber nunmal, davon kannst auch du dich nicht freisprechen ohne dich selbst zu belügen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:08
@lawine

Das darf auch jeder gern so denken wie es ihm beliebt. Dennoch stößt man Menschen vor den Kopf, die sich selbst als Deutsche identifizieren, wenn man sie anhand ihres Aussehens immer als Ausländer betitelt, vorallem wenn es Kinder betrifft die schon 3. oder 4. generation hier leben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:09
Geisonik schrieb:So ist es aber nunmal, davon kannst auch du dich nicht freisprechen ohne dich selbst zu belügen.
WEenn ich Menschen sehe dann sehe ich nicht welche Staatsbürgerschaft sie besitzen oder zu welcher Nation sie sich dazugehörig fühlen. Da kann jeder aussehen wie ein x beliebiger Deutsche, trägt in der Tasche aber einen polnischen Pass. Andere sehen vielleicht asiatisch aus, sind aber in 3. generation hier und fühlen sich komplett als deutsch. Und weil ich das keinem von Außen ansehe, denke ich gar nicht erst über sowas nach.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:26
Die AfD hat ein ernstes Flüchtlingsproblem ...

Aktueller Status der Austritte (nicht unbedingt vollständig):
Frauke Petry (Austritt aus Partei)
Marcus Pretzell (Austritt aus Partei)
Alexander Langguth (Austritt aus:Partei und AfD Fraktion NRW)
Uwe Wurlitzer (Austritt aus: AFD Fraktion Sachsen)
Kirsten Muster (Austritt aus: AfD Fraktion Sachsen)
Thomas Hartung (Rücktritt als stellv. Landesvorstand AfD Sachsen)
Bernhard Wildt (Austritt aus: AfD Fraktion MV)
Matthias Manthei (Austritt aus: AfD Fraktion MV)
Christel Weißig (Austritt aus: AfD Fraktion MV)
Ralf Borschke (Austritt aus: AfD Fraktion MV)
Gunter Wild (Rücktritt vom AfD Kreisvorsitz Vogtland)
Wilfried Lüderitz (Austritt Patei und AfD-Rathausfraktion Wiesbaden)
Thomas Thiel (Austritt AfD-Bundestagskandidat Würzburg)

Wie gesagt, mal sehen, was in ein paar Wochen übrig ist von dieser Partei.
Und das bei der sowieso dünnen Personalstruktur ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:26
@Bone02943
Es ging mir dabei nicht explizit um die Staatbürgerschaft.
Gewisse Merkmale bringt man eben mit bestimmten Vorurteilen in Verbindung.

zB "Rocker"-Gruppen. Das sind auch nicht alles Kinderessende Zuhälter mit sadistischen Zügen und Drogen in der Tasche

Nicht jeder mit Glatze, Springerstiefeln und Bomberjacke ist ein Nazi

usw...

Und wenn du behauptest das alles kannst du ignorieren und hast niemals Vorurteile irgendeiner Art dann glaube ich dir das nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:30
@Issomad

kannst du die quelle bitte noch angeben?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:31
@Geisonik

Ich sage nicht das ich keine Vorurteile habe, denn die habe ich durchaus. Schon allein wenn jemand sagt er hätte die AfD gewählt, dann habe ich gewisse Vorurteile was seine politische Haltung betrifft.
Nur denke ich nicht bei jedem der "anders" aussieht es müsse ein Ausländer sein. Ein kumpel sieht mit Bart arabisch aus, der ist aber über Eltern und Großeltern hinweg komplett Bio-Deutsch.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:34
Geisonik schrieb:Gewisse Merkmale bringt man eben mit bestimmten Vorurteilen in Verbindung.
Wer ist "man"?
Vorurteile zu haben ist  nicht etwas was "man" ab dem Kindergarten als erstrebenswerte Eigenschaft vermittelt bekommt und schon gar nicht als normale Eigenschaft für eine nüchterne Beurteilung einer Sache.

Vorallen sind aber Spingerstiefel anzuziehen nicht vergleichbar wie eine Gesichtsfarbe oder Staatszugehörigkeit zu haben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:35
dasewige schrieb:kannst du die quelle bitte noch angeben?
Quelle: Facebook

Das ist nur eine Zusammenfassung aller Rücktrittsankündigungen ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:36
Geisonik schrieb:Nicht jeder mit Glatze, Springerstiefeln und Bomberjacke ist ein Nazi
Das selbe gilt dann aber auch bei den schwarz gekleideten und vermummten Steinewerfern wie zb. beim G20. Nicht alle sind Linksextremisten, sowie nicht alle AfD Wähler Nazis sind.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.09.2017 um 12:38
@Commonsense
Natürlich spielt der Migrationshintergrund eine Rolle bei der Integration. Klappt ja auch ganz gut bei uns. Obwohl auch wir über 5 % muslime haben. Leute mit Migrationshintergrund über 30 %. Aber Zuwachsraten über 1% jährlich über einen längeren Zeitraum bringen einiges an strukturellen Problemen mit sich. Verkehr, Schulen, Wohnungspreise summieren sich dann mit Integration. Die Schweiz ist sicher nicht die Insel der Glückseligkeit, aber völkisch sind bei uns nur ganz wenige. Auch die SVP zum allergrössten Teil nicht. Auch denen ist meist klar, dass Zuwanderung an sich ok ist, es ist ihnen einfach zuviel. Hätten wir die in ähnlicher Höhe wie ihr, wäre die Masseneinwanderungsinitiative nie angenommen worden. Es lohnt sich schon, das etwas differenzierter zu betrachten. Äusserungen wie bei euch von gewissen AFD-Funkionären würden übrigens bei uns sowohl innerhalb der SVP, der Gesellschaft als ganzes wie auch strafrechtlich abgestraft werden. Unser Antirassismus-Gesetz greift da ganz gut.

Deutschland hat sich nun einfach dem Rest von Europa angenähert, wo das alles schon länger gärt, auch bei uns, da geb ich dir recht.


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was wäre, wenn...56 Beiträge
Anzeigen ausblenden