Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

71.061 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 00:01
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Denen geht es aber nicht um gedenken sondern um das Opfermythos.
Ich bin sicher, dass es um Opfermythos geht, aber ich bin nicht sicher, dass es keine Absicht des Gedenkens gibt.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 00:01
@Bone02943
Dieses Buch gibt es wirklich, "Hitler überlebte in Argentinien", von "Jan van Helsing", ich denke das sagt alles !
Zitat von TripaneTripane schrieb:Ich denke lediglich, dass man jemandem die Absicht zu einem Gedenken nicht leichtfertig und vollständig in Abrede stellen sollte. Ich sähe mich nicht in der Lage, zu behaupten, dass Poggenburgs Aufrichtigkeit in dieser Frage (des Gedenkens) deutlich hinter dem zurückbleibt, was Dutzende anderer Politiker tagein tagaus an Gräbern und Denkmälern abziehen.
Das ist nicht dein Ernst !
Der Poggenburg wird jeden historischen Sachverhalt für seine Scheisspartei instrumentalisieren, wenn es nur irgendwie passt !
Das haben rechtsextreme Parteien in der Vergangenheit immer so gemacht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 00:03
Zitat von TripaneTripane schrieb:Ich bin sicher, dass es um Opfermythos geht, aber ich bin nicht sicher, dass es keine Absicht des Gedenkens gibt.
Mag ja sein das trotzdem einige gedenken, aber im Groß dürfte es die Ausnahme sein.

Gestern
19:40
Die AfD-Anhänger warten weiter auf den Beginn ihrer Kundgebung. Unter den Anwesenden wird wenig über Trauer gesprochen, eher über Merkel und Flüchtlinge.

Beitrag von Bone02943 (Seite 2.469)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 07:30
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:a2) es noch weitere Kriegsverbrechen der Alliierten gab (welche?) und
Und gleichzeitig darauf verweisen mal ein Geschichtsbuch zu lesen? :palm:

Mindestens genauso schlimm wie die Instrumentalisierung von "hunderttausenden Toten" finde ich ja wie hier teilweise und zwischen den Zeilen zu lesen ist das die doofen Nazitoten in Dresden das ja verdient haben.

Vielleicht mal mit etwas mehr objektivität an die Sache gehen und weniger Impulsiv


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 09:46
Zitat von TripaneTripane schrieb:Ich bin sicher, dass es um Opfermythos geht, aber ich bin nicht sicher, dass es keine Absicht des Gedenkens gibt.
Keine Absicht des Gedenkens? @Tripane ?
"AfD-Rechtsaußen Poggenburg lobt die DDR
Im Interview verharmlost Sachsen-Anhalts AfD-Chef Gedenken an die Nazizeit. Sein Opa, der bei der Stasi war, wäre dagegen stolz auf die rechte Politik seines Enkels."
Dazu passend:
Zitat von TripaneTripane schrieb:das Glossar in dem Link halte ich für hilflosen, nicht weiterführenden Quatsch. Aber nachdem du es eben schon mal getan hast, kann ich auch sagen, dass ich den verlinkten Text http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/173908/glossar?p=17
für einigermaßen hilf- und wertlos halte.
Nichtbildung und Aufruf zur Ignoranz gegen Bildung geht einher mit Schönrednerei des 3.Reichs sowie der DDR-Diktatur!
Zitat von eckharteckhart schrieb:Wenn @Tripane immer nur so tut,
als würde sie Argumentieren
Das ist für mich alles kein Zufall!
@Tripane nimmt nicht nur kein Geschichtsbuch zur Hand, sondern greift auch noch die Bundeszentrale für Politische Bildung an.
Warum?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 09:51
Poggenburg:
http://www.taz.de/!5440148/


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 09:57
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:Mindestens genauso schlimm wie die Instrumentalisierung von "hunderttausenden Toten" finde ich ja wie hier teilweise und zwischen den Zeilen zu lesen ist das die doofen Nazitoten in Dresden das ja verdient haben.
Noch doofer ist es, kritikwürdige Passagen nicht zu zitieren und sich einer Argumentation zu stellen,
natürlich in einem passenden Thread.
Stattdessen in den AfD-Thread reinrotzen und OT provozieren. @Geisonik

Dass gesagt wird: "das die doofen Nazitoten in Dresden das ja verdient haben" ist vielleicht ein weiterer Traum der AfD?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 10:11
Beim Anschauen des Filmes "Aufbruch ins Ungewisse"
http://www.zeit.de/kultur/film/2018-02/aufbruch-ins-ungewisse-ard-fluechtlinge-europa
kam mir der Gedanke, dass neben dem Öffentlich-Rechtlichen von der AfD zuerst die TAZ abgeschafft werden würde!

Weil sicher gleich
Zitat von eckharteckhart schrieb:Poggenburg:
http://www.taz.de/!5440148/
angesprochen werden wird!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 10:12
@eckhart
Ich sehe da kein OT.

Aber reinrotzen kannst du selbst genug, da brauchst du nicht so weit zu gucken.

Aufgrund diverser Post von dir in politischen Threads die deine Gesinnung und unfähigkeit Dinge neutral zu bewerten mehr als deutlich zeigen werde ich hier auch nicht weiter mit dir Diskutieren.

Und jetzt darfst du wieder deine üblichen Phrasen reinschleudern "voll doof" "wenn man keine argumente hat blaaa" usw... viel spaß dabei.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 10:18
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:Aufgrund diverser Post von dir in politischen Threads die deine Gesinnung und unfähigkeit Dinge neutral zu bewerten mehr als deutlich zeigen
Warum sich die Lippen fransig reden?
"links-rot-grün-versifft" würde das Reden um den heißen Brei verkürzen.
http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/AfD-Parteitag-in-Stuttgart.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 14:18
"Wir wollen weg vom links-rot-grün-versifften 68er-Deutschland und hin zu einem friedlichen, wehrhaften Nationalstaat"
Recht hat er und Recht wird er behalten!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 14:32
@Grenox

So ist es, denn Frauen gehören als Gebärmaschinen an den heimischen Herd. Nur wenn jeder aufrechte Deutsche mind. drei Kinder zeugt, kann der drohenden Islamisierung einhalt geboten werden!
Außerdem sind Kinder endlich wieder zu schlagen, von früh bis spät auch und vorallem in der Schule. Homosexualität gehört abgeschafft und bestraft, genau wie all das andere kranke Geschlechterzeug. Dieser Teufel muss den Kindern ausgetrieben werden! Am besten in der Kirche, mit dem männlichen Stock!

Jaja,....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 15:23
Poggenburg beschimpft Türkische Gemeinde als "Kameltreiber"

Sachsen-Anhalts AfD-Chef André Poggenburg hat die Türkische Gemeinde in Deutschland als "Kümmelhändler" und "Kameltreiber" bezeichnet. Die Kritik der Gemeinde an der geplanten Schaffung eines Heimatministeriums wies er beim politischen Aschermittwoch der AfD im sächsischen Nentmannsdorf zurück: "Diese Kümmelhändler haben selbst einen Völkermord an 1,5 Millionen Armeniern am Arsch... und die wollen uns irgendetwas über Geschichte und Heimat erzählen? Die spinnen wohl! Diese Kameltreiber sollen sich dahin scheren, wo sie hingehören."

Zugleich äußerte er Kritik an der doppelten Staatsbürgerschaft, die nichts anderes hervorbringe "als heimat- und vaterlandsloses Gesindel".


Leider bin ich so linksgrünversifft dass ich darin Rassismus zu erkennen glaube. Btw sind Kamele in der Türkei nicht mal heimisch, aber Iran, Marokko, etc ist ja eh alles dasselbe. Außerdem dankte Höcke mal wieder Pegida:
Eine große Hilfe dabei sei das islam- und fremdenfeindliche Pegida-Bündnis, ohne das die AfD "nur halb so stark" wäre. Pegida "ist Teil unserer Bewegung".
https://www.mdr.de/sachsen/politik/politischer-aschermittwoch-afd-100.html

Die türkische Gemeinde will jetzt Strafanzeige erstatten, was später mal wieder den Opferkult stärken wird, nicht Mal Völker beleidgen darf man heute noch: https://www.klamm.de/news/tuerkische-gemeinde-will-sich-gegen-afd-beleidigungen-wehren-11N200901011802159985820.html

@eckhart
@Bone02943
Was den Film angeht, guckst du hier:
https://faktenfinder.tagesschau.de/inland/organisierte-trolle-101.html (Archiv-Version vom 16.02.2018)
Zuletzt riefen die rechten Medienaktivisten dazu auf, die Diskussion über den ARD-Film "Aufbruch ins Ungewisse" in den sozialen Netzwerken massenhaft und gezielt zu beeinflussen.

Konnte man bei Twitter gut beobachten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 15:36
Ich möchte das ganze Zitat mal hier einstellen, entnommen aus dem Video am Ende des mdr-Links von @Sixtus66 :
Da muss ich ehrlich sagen: Diese Kümmelhändler haben selbst einen Völkermord an 1,5 Millionen Armenieren am Arsch, für den die bis heute keine Verantwortung übernehmen.
Und die wollen uns irgendetwas über Geschichte und Heimat erzählen?
Die spinnen wohl!

Diese Kameltreiber sollen sich dorthin scheren, wo sie hingehören, weit, weit, weit hinter den Bosporus zu ihren Lehmhütten und Vielweibern!

Hier haben sie nichts zu suchen und nichts zu melden! Punkt!



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 15:40
Und genau wegen diesen Aussagen wird die AfD gewält!


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 15:57
I
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Und genau wegen diesen Aussagen wird die AfD gewält!
Da fehlt halt leider auch wieder ein Mittelding. Viele sehen nur das Kuschen vor Erdowahn der Alt Parteien und diese eine Antwort der AfD drauf.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 16:01
@antrax0815
Warum kann die AfD dann nicht das Maul gegen Erdogan aufreißen? Komischerweise scheint der egal zu sein.
Worums geht ist das nicht biodeutsche "Gesindel" und das weißt du auch. Was die AfD da sagt kann genauso gut ohne Erdogan passieren, es geht darum dass die "Türken" aus Deutschland raus sollen. Auch die Erdogangegner.

Wenn man Erdogantrigger sehen will kann man Böhmermann Fanbriefe schreiben, seltsamerweise hasst die AfD Böhmermann.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 16:04
Zitat von Sixtus66Sixtus66 schrieb:seltsamerweise hasst die AfD Böhmermann.
Wieso seltsam? Das passt!
https://www.welt.de/satire/article167851216/Erdogan-gibt-zu-Mitglied-der-AfD-zu-sein.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 16:09
@eckhart
Das war auch eher ironisch gemeint und bezieht sich darauf dass ich noch nie im Leben eine konstante Meinung von Rechten vernommen haben. Man sagt immer A und macht F, misst immer mit zwei Maß, alles ist immer geil und legal solangs denen in die Hände spielt und alles ist schlimm und vernichtenswert wenns gegen sie ist, auch dann wenn es sich auf dieselbe Person bezieht.
Flennen immer wie kleine Kinder wenn einer Nazis sind scheiße sagt, obwohl sie angeblich keine Nazis sind, aber N*, Zecken, Ratten, Gesindel und co sind immer neutral und die andern sollen sich mal nicht so haben.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 16:15
Zitat von Sixtus66Sixtus66 schrieb:Das war auch eher ironisch gemeint und bezieht sich darauf dass ich noch nie im Leben eine konstante Meinung von Rechten vernommen haben.
Das geht mir exakt ebenso!
Statt einer konstanten Meinung höre ich regelmäßig: Fast alles betreffend("darüber haben wir uns noch keine abschließende Meinung gebildet"!

Bei Bedarf"Wir sind noch ein gäriger Haufen"
Ich rieche es sogar!


melden