Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

71.041 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 16:28
@eckhart
Weil alles was die tun Propaganda ist.
Bei Proganda gehts darum das Positive und Negative immer so zu verdrehen dass die eigene Seite gut darsteht, letztendes gehts immer nur um den Werbeeffekt.
Bringt ein AfD Kerl einen Politiker um, dann ist das nur passiert weil die Politik denen kein Gehör schenkt.
Bringt ein Linker einen Politiker um, dann muss alles Linke ausgerottet werden, größte Gefahr für Deutschland!!!1
Ist ein Migrant kriminell ist das der Beweis dass Migration falsch ist und man respamt das unendlich, ists ein Trump der Frauen angrapscht oder ein krimineller Bachmann ist alles okay und Trump meint es nett, so sind "Jungs" halt, blabla.
So ist es mit allem.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 16:38
@Bone02943
So ist es, denn Frauen gehören als Gebärmaschinen an den heimischen Herd. Nur wenn jeder aufrechte Deutsche mind. drei Kinder zeugt, kann der drohenden Islamisierung einhalt geboten werden!
Außerdem sind Kinder endlich wieder zu schlagen, von früh bis spät auch und vorallem in der Schule. Homosexualität gehört abgeschafft und bestraft, genau wie all das andere kranke Geschlechterzeug. Dieser Teufel muss den Kindern ausgetrieben werden! Am besten in der Kirche, mit dem männlichen Stock!
Genau deswegen und du hättest kein besseres Beispiel geben können, machen sich Leute die so Argumentieren immer öfter lächerlich.

Das treibt mir ein dermaßen breites grinsen ins Gesicht dein Beitrag.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 16:40
@Sixtus66
Ist ein Migrant kriminell ist das der Beweis dass Migration falsch
Wow so einfach ist das also in deiner Welt ja?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 16:40
@Grenox

Das breite Grinsen habe ich wenn ich all die Trauerklöße sehe die sehnsüchtig auf irgendwelche lang vergessene Zeiten warten. Dieses vor "links-rot-grün-versifften 68er-Deutschland" wird nicht mehr zurück kommen und das ist auch gut so.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 16:56
Zitat von Sixtus66Sixtus66 schrieb:Weil alles was die tun Propaganda ist.
Egal wie doof und verachtenswert vertrottelt der politische Gegner vermeintlich ist - wenn man nichts überzeugend Besseres anbieten kann, kann es in einer Demokratie passieren, dass er gewählt wird.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 17:31
Zitat von TripaneTripane schrieb:Egal wie doof und verachtenswert vertrottelt der politische Gegner vermeintlich ist
AfD "doof und verachtenswert"? Nein! mit Absicht vage!
AfD "verachtenswert vertrottelt"? Nein! mit Absicht hinterhältig!
Zitat von TripaneTripane schrieb:- wenn man nichts überzeugend Besseres anbieten kann, kann es in einer Demokratie passieren, dass er gewählt wird
Richtig!
Ungarn und Polen haben es bewiesen!

"Seit die PiS-Politiker an der Macht sind, wird zensiert", schimpft er.
Volkstümliche und klassische Stücke dominieren das Repertoire. Erbauliches.
Nichts Erregendes. Kopfschüttelnd geht der Theaterfreund. Ohne ein Ticket zu kaufen.

"Das hier ist alles vollkommen absurd", erzählt er grinsend. Eigentlich ist das Capitol ein modernes Musical-Theater. Aber jetzt inszeniert er hier zeitgenössische Stücke. "Srefa" – "Zone" wirbt ein großes Plakat über der Treppe zum Keller-Saal. Wojcieszek aktuelles Sozialdrama über die Arbeitsbedingungen in einer der sogenannten "Sonderwirtschaftszonen" in Polen.
http://www.deutschlandfunk.de/polens-kulturkampf-1-5-theaterszene-unter-druck.795.de.html?dram:article_id=410362

Käme also die AfD an die Macht,
verführen wir wieder nach dem Prinzip des "schweigenden Klassenzimmers." http://www.filmstarts.de/kritiken/254195.html
Starttermin 1. März 2018 (1 Std. 51 Min.)
FSK ab 12 freigegeben

Alles in der DDR erprobt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 18:04
Petrys Name
fällt nicht an diesem Abend, stattdessen wird sie wahlweise nur als „die bestimmte Person“, „diese Dame“ oder „Mutterschaftsurlauberin“ bezeichnet,
worauf das Publikum stets mit „Volksverräter“-Rufen reagiert.

Noch eine Woche zuvor hatte Petry in Pirna ihr Wahlkreisbüro eröffnet und dabei auf Nachfrage sehr deutlich gemacht, dass die AfD ihr starkes Abschneiden in der Region vor allem ihr zu verdanken hat.

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-und-pegida-deutsche-gluecksgefuehle-mit-bjoern-und-lutz-15449936.html


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 20:45
Der rassistische Ausfall von Poggenburg ist ja nicht der einzige aus den Reihen der AfD. Hier (Archiv-Version vom 15.02.2018) ist ein - unvollständige - Sammlung weiterer Aussagen zu finden. Die AfD versucht übrigens, die Seite auf dem Rechtsweg aus dem Netz nehmen zu lassen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

15.02.2018 um 20:54
@Landluft

Ja, hab das auch schon gelesen.

Ist das nicht immer wieder eine Steigerung brauner Komik. Da heult man lauthals rum mit "Meinungszensur mimimi", wenn die Aussagen von AfDlern unter die Lupe genommen und kritisiert werden, auf der anderen Seite wird man dann aber verklagt, wenn man die Aussagen für die Öffentlichkeit festhält und wiedergibt. Irre! :shot:

@eckhart
Zitat von eckharteckhart schrieb:Petrys Name
fällt nicht an diesem Abend, stattdessen wird sie wahlweise nur als „die bestimmte Person“, „diese Dame“ oder „Mutterschaftsurlauberin“ bezeichnet,
worauf das Publikum stets mit „Volksverräter“-Rufen reagiert.
Da erntet die Petry wohl genau das, was mit ihrer großzügigen Hilfe gesät wurde. Und das ist ja seit dem Austritt auch nicht das erste mal. Petry Heil denn... so schmeckt völkisch.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.02.2018 um 08:11
Zitat von LandluftLandluft schrieb:Der rassistische Ausfall von Poggenburg ist ja nicht der einzige aus den Reihen der AfD
Der Ausfall von Poggenburg macht mir nicht mal Sorgen, viel schlimmer waren die hunderte die in den Kanon abschieben einfielen ....

Spätestens jetzt sollten die anderen Parteien mal aufwachen, mit der Ignoranz eines Themas haben sie Geister gerufen die scheinbar nicht mehr aufzuhalten sind .... und im Rassismusthread wird über die "Mohrenapotheke" gestritten ...


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.02.2018 um 10:28
@neugierchen

Und nun?

Weil Poggenburg mit seiner Meute, die eh schon sektenartig folgt, ruft, klatscht und "abschieben" skandiert, so sollen wir nun abschieben abschieben abschieben?

Du glaubst doch nicht das die sich damit zufrieden geben? Für mich sind solche Leute politisch verbrannt. Die werden niemals anders über Fremde denken und ihren Fremdenhass aufgeben.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.02.2018 um 10:33
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Und nun?
So weiterlaufen lassen? Wohl eher nicht, oder?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.02.2018 um 10:35
@neugierchen

Es gibt immer Dinge die es zu verbessern gilt. Aber wie öfter mal vorgeschlagen die politik der AfD zu betreiben, damit weniger die AfD wählen, wird nicht funktionieren.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.02.2018 um 10:48
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Es gibt immer Dinge die es zu verbessern gilt. Aber wie öfter mal vorgeschlagen die politik der AfD zu betreiben, damit weniger die AfD wählen, wird nicht funktionieren.
Die AfD auszulachen und zu beleidigen hat auch nicht geklappt. Also was nun ?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.02.2018 um 10:53
Zitat von antrax0815antrax0815 schrieb:Die AfD auszulachen und zu beleidigen hat auch nicht geklappt. Also was nun ?
Endlich mal die Sorgen der Bürger aufnehmen und sich derer annehmen die Migranten in Misskredit bringen? Wäre doch eine gute Lösung. Aber das wird ja von vielen als Politik der AfD übernehmen bezeichnet.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.02.2018 um 11:17
Wie gesagt ich finde die Leute dort für politisch verbrannt. Für die braucht man keine Politik mehr machen, die sind auch nicht besorgt und auf deren "Sorgen" kann man getrost verzichten.

Und wenn die Sorgen der Bürger diese sind, einen Cem Özdemir abzuschieben dann braucht man darüber nicht zu reden.

Es reichten schon harmlose Stichworte, um die rund 1200 Gäste beim „Politischen Aschermittwoch“ in Nentmannsdorf bei Dresden lauthals rechte Parolen grölen zu lassen.

Als der neue sächsische AfD-Fraktions- und Landesverbandschef Jörg Urban den Namen von Ex-Bundespräsident Joachim Gauck aussprach, skandierte die Menge „Volksverräter, Volksverräter, Volksverräter“, wie die „Welt“ berichtet. Beim Seitenhieb gegen Grünen-Politiker Cem Özdemir tönte es "Abschieben! Abschieben!" Und als der thüringische AfD-Chef Höcke die Kompromisse der Altparteien anprangerte, grölte das Publikum „Widerstand, Widerstand“. Und als die Identitäre Bewegung als „der AfD nahestehend“ bezeichnet wurde, schallte der Reim „Heimat, Freiheit, Tradition - Multikulti Endstation“ durch den Raum.

https://www.focus.de/politik/deutschland/deutschland-sammelbecken-fuer-rechtsextreme-afd-wird-immer-radikaler_id_8475029.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.02.2018 um 11:28
@Bone02943
Gern mehr davon, Berichte abseits der großen Polit Bühne :Y:

Mehr wollte ich hier nicht loswerden gerade als ein :Y: dafür


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.02.2018 um 11:43
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Der Ausfall von Poggenburg macht mir nicht mal Sorgen, viel schlimmer waren die hunderte die in den Kanon abschieben einfielen ....
Irgendwoher müssen die 10-15% schließlich herkommen.
Das sind die selben, die auch Beiträge von PI-News in rassistischer Weise kommentieren ...

Man wundert sich nicht, dass neben der AfD keine rechtsrandige Partei mehr über 0.5 % kommt, die sind alle übergelaufen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.02.2018 um 11:48
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Irgendwoher müssen die 10-15% schließlich herkommen.
Im Osten sinds ja noch weit mehr. Kann mir echt nicht vorstellen, dass jemand die AfD wählt und deren Einstellung, auch das was deren Publikum da immer wieder so treibt, nicht selbst auch in ordnung findet. Da sprechen wir dann schon von über 30%.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

16.02.2018 um 11:59
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb: Da sprechen wir dann schon von über 30%.
Ist es nicht erschreckend? Du bist auch dafür oder würdest es zumindest tolerieren das erheblich krimminelle Ausländer abgeschoben werden. Das ist nicht in erheblichem Umfange geschehen. Große Teile der Bevölkerung sind damit nicht einverstanden.

Diese fühlen sich ausgegrenzt und finden ausschließlich bei denen Gehör die scheinbar alle abschieben wollen... wählen die dann.

Jetzt analog links ... man muss viel fordern damit man einiges bewegen kann .... falsch ganz falsch ....

Daher finde ich die Diskussion um die Mohrenapotheke ebenfalls kontraproduktiv .... sie schadet den Migranten.


3x zitiertmelden