Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 15:14
https://www.ovb-online.de/politik/verfahren-nach-hetze-afd-internetseite-9911096.html
Die Kundgebung, mit der die Afrikaner am 20. Dezember 2017 gegen die Dauer ihrer Asylverfahren und gegen die Unterbringung im Transitzentrum Deggendorf protestierten, war bei den Behörden angemeldet. Zu Störungen kam es nicht.

Umso hässlicher ging es dafür seinerzeit auf der Facebook-Seite der Deggendorfer AfD zu. Deren Funktionäre hatten damit begonnen, die komplette Demonstration der Asylsuchenden zu filmen. Sie stellten das Material mit einem Livestream ins Internet. Bereits nach wenigen Minuten setzte dort eine Hetz- und Drohkampagne ein, an deren Sichtung Polizei und Justiz noch immer arbeiten. „Afrika für Affen“ , „1234 – Alle bleiben in Auschwitz hier“ und „Tränengas rein in die Menge“: Das sind nur drei von mehreren hundert Hasskommentaren, mit denen sich die Zuschauer rund eineinhalb Stunden lang gegenseitig aufstachelten.

Diese Flut an Hasskommentaren ist nun das Beweismaterial für 266 Ermittlungsverfahren wegen Volksverhetzung. Geführt werden sie vom Staatsschutz des Polizeipräsidiums Niederbayern und der Deggendorfer Staatsanwaltschaft. Das geht aus einem Bericht des ARD-Politikmagazins „report München“ hervor, der am Dienstagabend ausgestrahlt wurde.
Alle in den Knast, solche Gesindeln haben nichts in der Freiheit verloren. Den Job falls die Deppen einen haben sollten sie nach dem Dreck hier so oder so verlieren wenn es öffentlich werden sollte wer diese Leute sind. Was für Loser und die AfD ist mitverantwortlich...


2x verlinktmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 15:19
@Issomad
Das Geschäft der AfD ist Angst,wenn auf dem Angstmarkt Absatzflaute herrscht müssen schnell neue Ängste her und marketingmässig an die Kundschaft gebracht werden


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 16:05
@all

alles was die afd sagt, kann und wird gegen sie verwendet!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 16:12
Zitat von FiernaFierna schrieb:Wo soll das passiert sein?
Ich habe jetzt bei Forsa, Emnid und Insa nachgesehen und es sind überall 2%.
https://www.ifd-allensbach.de/uploads/tx_reportsndocs/FAZ_Februar2017_Fakten.pdf
Zitat von FiernaFierna schrieb:Deine Kritik ist dennoch vollkommen einseitig, wenn du an diese Menschen höchstens auf explizite Nachfrage irgendwelche Ansprüche stellst und deren Position dabei vollkommen irrelevant erscheint.
In dem Thread geht es ja auch nicht um die Linke. Die sollte man auch nicht alle als Kommunisten und Steinewerfer abstempeln. Und Kritik an der AfD habe ich zu Genüge geäußert.
Zitat von FiernaFierna schrieb:während der AfD-Wähler scheinbar hetzen, diskreditieren, lügen und schreien kann, wie er lustig ist und ihm selbst zugestanden wird, berechtigte und sachliche Kritik durch Geheule zu negieren.
Ich gestehe diese Sache dem AfD-Wähler nicht zu. Ich bin nur der Meinung, dass man nicht anfangen sollte gegenüber dem AfD-Wähler zu hetzen, zu diskreditieren, zu lügen oder zu schreien. Das ist eben genau die Schiene, wo die Partei AfD die Gesellschaft hinziehen möchte.
Zitat von FiernaFierna schrieb:"Gutmensch" ist nur ein Wort, um Leute zu diskreditieren...Rassismus existiert hingegen.
Unkontrolliertes über die Grenze winken gibt es nunmal auch. Und es gibt Leute, die dies unreflektiert hinnehmen. Wie gesagt, die Grünen haben sich auch gegen einen Untersuchungsausschuss zum Bamf-Skandal geäußert. Ist für mich nicht weniger Leugnung der Realität als von Seiten der AfD. Ob man das jetzt unter "Gutmensch" oder wie auch immer fassen will, ist nicht relevant.
Zitat von FiernaFierna schrieb:Ich gehe nicht von top-informierten Wählern aus sondern unterstelle denen ein Motiv, das die AfD quasi durchgehend vermittelt...und fehlende Distanz oder gar das Sympathisieren mit Rechtsextremisten.
Und ich würde eher "Dummheit" bzw. fehlende politische Bildung unterstellen. Ein Motiv setzt einen gewissen Informationsgehalt voraus.


4x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 17:51
https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/vogtland/parteiausschluss-afd-vogtland-chat-100.html
...
Der AfD-Landesvorstand Sachsen hat beschlossen, mehrere Strafen gegen Mitglieder einer internen Chatgruppe zu verhängen. Diese hatten neonazistische und gewaltverherrlichende Nachrichten in einer geschlossenen Whatsapp-Gruppe ausgetauscht.
Wie die Partei mitteilte, hat eine Einzelanhörung der beteiligten Personen stattgefunden. Anschließend habe der Vorstand beschlossen, gegen den Vorsitzenden des Kreisverbands Vogtland ein Amtsenthebungsverfahren einzuleiten, sowie eine Ämtersperre zu verhängen. Auch ein weiteres Mitglied sei mit einer Ämtersperre belegt worden. Darüber hinaus werde ein Parteiausschlussverfahren eingeleitet, ein Mitglied sei nach der Anhörung mit sofortiger Wirkung selbst aus der Partei ausgetreten, heißt es. Zwei Rügen wurden den Informationen zufolge ausgesprochen und alle namentlich bekannten Beteiligten wurden verwarnt.
Na wenigstens ein Anfang! Auf der anderen Seite waren diese AfD-Mitglieder wohl eher unwichtig...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 18:04
@Fichtenmoped

Na was die angeblichen Parteiausschlussverfahren angeht, das sieht man ja an Höcke, Gedeon, Arppe, Nerstheimer etc. wie man damit verfährt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 18:28
Und, ehrlich gesagt:
Wer verfolgt den weiteren Verlauf?

Bei der Vielzahl der Namen,hier im konkreten Fall zB. habe ich sie jetztschon vergessen.

Da kann die AfD beim nächsten Vorkommnis wieder ganz vorn anfangen.
Und so wirds ja auch gemacht!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 19:36
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Und ich würde eher "Dummheit" bzw. fehlende politische Bildung unterstellen. Ein Motiv setzt einen gewissen Informationsgehalt voraus.
Wer solch einen Dreck von sich gibt
„Afrika für Affen“ , „1234 – Alle bleiben in Auschwitz hier“ und „Tränengas rein in die Menge“: Das sind nur drei von mehreren hundert Hasskommentaren, mit denen sich die Zuschauer rund eineinhalb Stunden lang gegenseitig aufstachelten.
Beitrag von Venom (Seite 2.608)

der kann das sicherlich nicht auf fehlende politische Bildung schieben. Auch Dummheit ist hier zu kurz gegriffen. Wer sich in dieser Art und Weise äußert, der steht hinter diesen Aussagen und gibt damit ein ganz klares Statement ab. Das sind die besorgten Bürger, mit denen du sachlich diskutieren möchtest ?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 19:48
@Photographer73

Zustimmung zum ersten Satz aber warum projezierst du das auf Leute die dass nicht gesagt oder dazu nicht ausdrücklich ihre zustimmung gegeben haben? Sippenhaftung? Unschuldsvermutung? Der BGH hat bei den Terrorbräuten des IS entschieden das jeder Fall einer Einzelfall Überprüfung unterliegt! Bei der AFD wird aber jeder einzellne für jede Aussage eines anderen direkt in (moralische)Haftung genommen! Warum?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 20:18
@Bla-bla-bla

Du kannst dich ja davon distanzieren. Wird ja sonst immer gefordert, zum Beispiel von den Muslimen zum IS. So schnell kann's gehen. ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 20:20
@Bla-bla-bla
Wer Afrika für Affen raushaut,der ist nicht nur normal rassistisch,der gibt auch preis das er gerne Landser hört.und Auschwitzwitzemacher machen keine Witze,für die ist das humorloser Ernst und Wunschdenken und Versprechen zugleich,nämlich an alle anderen die das nicht goutieren.
Wer in einer Partei Mitglied ist deren Mitglieder schon im Stundenturnus ohne Hemmungen braune Jauche absondern,nichtmal konspirativ und informell,sondern in aller Öffentlichkeit,der hat entweder keinen Standpunkt,oder er goutiert das,weil wo gehobelt wird fallen Späne...Gaulabd verharmlost das mit "Die Partei ist halt ein gäriger Haufen",Option drei besteht in ohnehin vorhandener Affinität für totalitäre und autoritäre Gesellschaftsentwürfe.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 21:24
@Warhead
Aber das gilt nur für den der es gesagt hat! du kannst das nicht auf jeden anderen projezieren, es gibt keine Sippenhaftung und in der BRD gilt schweigen als nullum und nicht als zustimmung. Solange etwas nicht verboten ist, ist es legal, ENDE! Alles ander entspringt einer projezierung!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 21:27
@Bla-bla-bla
Hast du dich schon distanziert? Das hast du mir noch nicht beantwortet.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 21:30
@tudirnix

distanziert!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 21:48
@Venom
zu deinem Beitag Beitrag von Venom (Seite 2.608)

die Sendung von Report München inkl. Video:
Hetze im Netz: Die perfide Strategie der AfD
Das Internet: Oft ein Tummelplatz von Rechten und Rechtsextremen und ihren Fans. Alles wird kommentiert, meist anonym, aber immer wieder auch offen. Wie zum Beispiel als die AfD-Deggendorf den Livestream einer Demonstration von Asylsuchenden ins Netz stellt
https://www.ardmediathek.de/tv/report-M%C3%9CNCHEN/Hetze-im-Netz-Die-perfide-Strategie-der/Das-Erste/Video?bcastId=431936&documentId=52782606 (Archiv-Version vom 07.08.2018)
@Photographer73 @eckhart @Warhead


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 22:25
Also ich finde die afd macht alles richtig.
Was ich gesehen habe geht's als nach oben..ich meine wie soll es das nicht? Bei all der Werbung die ihr hier macht. Danke sehr dafür


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 22:30
Zitat von LaKaveliLaKaveli schrieb:Wie geht es weiter mit der AfD?
heute um 22:25
Also ich finde die afd macht alles richtig.
Was denn genau macht sie richtig? Du meinst die Hetze und den Hass schüren und Mitglieder mit rechtsextremen Vitas in den Bundestag und die Landtage zu hiefen und eben solche Mitarbeiter zu beschäftigen? Erzähl mal weiter...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 22:33
Zitat von kingarikingari schrieb:Und egal wie viel über sie gekübelt wird, sie steigt weiter

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-in-sonntagsfrage-nur-noch-knapp-vor-der-afd-a-1210053.html

Der neueste unglaubliche Skandal mit dem BAMF tut sein übriges und ansonsten gilt weiter meine These dass das Abkübeln zu weiteren Solidarisierungseffekten führen wird.Also kübelt mal bitte weiter, immer weiter und unaufhörlich
Und ich habe es ja gesagt, der BAMF-Skandal
Nach Bamf-Skandal: AfD einen Prozentpunkt an SPD dran

Laut einer Umfrage liegt die SPD in der Wählergunst derzeit nur noch einen Prozentpunkt vor der AfD.

Berlin - Laut einer Umfrage liegt die SPD in der Wählergunst derzeit nur noch einen Prozentpunkt vor der AfD. Laut der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov für das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) (Donnerstagausgaben) kommen die Sozialdemokraten bei der Sonntagsumfrage auf 17 Prozent, die AfD auf 16 Prozent.

Der Meinungsumfrage zufolge bezweifeln angesichts der Affäre um die Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf) drei Viertel der Befragten die Rechtmäßigkeit von Asylbescheiden in Deutschland.
https://www.merkur.de/politik/nach-bamf-skandal-afd-einen-prozentpunkt-an-spd-dran-zr-9912811.html

Und YouGov mit INSA lag bei den Bundestagswahlen am besten am späteren Wahlergebnis. Die machen ihre Arbeit also ganz gut.

Aber ok, wenn es keinen U-Ausschuss geben wird (und die Linken haben sich jetzt auch nach ein paar Tagen Bedenkzeit dagegen ausgesprochen), dann wird der Wert weiter steigen, denn viele finden diesen Skandal einfach unglaublich. Und er ist auch unglaublich und bedarf dringend einer Aufarbeitung durch einen U-Ausschuss und nicht nur eine interne Aufarbeitung. Aber klar dass viele das nicht wollen, denn dann werden sie ja auch mit ihren eigenen Fehlern konfrontiert werden


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 22:33
Zitat von LaKaveliLaKaveli schrieb:Was ich gesehen habe geht's als nach oben..
Also was ich als letztes gehört habe, so hat die AfD deutlich an zustimmung verloren, vorallem in SA.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

30.05.2018 um 22:37
Bin nicht gut im fragen beantworten...man hört hier nicht gern die Wahrheit..
Aber lustig fand ich den Teil hier im Thread wo einer schrieb die afd würde umfragewerte fälschen blabla..
Schon paradox einer unwichtigen, bald verschwundenen Partei wie ihr sie nennt so was zuzutrauen...wie gross muss dann erst der Propaganda Apparat der CDU oder SPD sein ? Wie dumm wären die so was nicht zu tun? Aber ja klar die haben das aber nötig ne? Bei denen läuft's!


4x zitiertmelden