Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 10:13
TradingGuru schrieb:btw. etwa 5,5 Mio Kinder sind letztes Jahr nach Schätzungen der Unicef gestorben.
Noch ein Grund mehr, die AfD nicht zu wählen, denn die haben für diese katastrophalen Zustände keine Lösungen am Start.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 10:14
@TradingGuru

Jährlich sterben zig tausende allein in Deutschland, an den Folgen von Alkoholkonsum. Haben die Deutschen angst vor Alkohol? Eher nicht, die angst vor islamistischem Terror und das Deutschland von "Horden" Afrikaner und Flüchtlingen "überschwemmt" wird, ist da doch viel greifbarer. ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 10:15
Kältezeit schrieb:Noch ein Grund mehr, die AfD nicht zu wählen, denn die haben für diese katastrophalen Zustände keine Lösungen am Start.
Vielleicht hat die CSU ja Lösungen ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 10:16
TradingGuru schrieb:Vielleicht hat die CSU ja Lösungen ;)
Die CSU, die sich versucht, so weit rechts wie nur möglich aufzustellen, damit in Bayern keiner zur AfD abwandert? :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 10:17
TradingGuru schrieb:Vielleicht hat die CSU ja Lösungen ;)
Die kann ich, selbst wenn ich wollte, sowieso nicht wählen.
Es gibt durchaus humanere Alternativen.


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 10:28
TradingGuru schrieb:Da können die großen Amerikaner ja mal anfangen die hängen in jedem Krieg mi drin.
Der Trump wird nicht einen einzigen aufnehmen
Das deutsche Volk hat als Lemming hafte Mitläufer bereits einen wenig ruhmreichen Bekanntheitsgrad erlangt.
Randnotizen: Da kam eine neuer ins Forum, noch etwas wankelmütig, bis er sich letztlich der lauteren Fraktion angeschlossen hat.
Oder ein anderer Kontakt, der sich darüber ausgelassen hat, wie er darunter leidet, als schmächtiger Bursche nicht bei den schweren Jungs akzeptiert zu werden.
~v~


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 10:51
Bone02943 schrieb:Die CSU, die sich versucht, so weit rechts wie nur möglich aufzustellen, damit in Bayern keiner zur AfD abwandert?
Besser Bewegung als Stillstand ;)

@Nanopren
der alte Mahner.
Vielleicht sollten wir Kurz von den Ösis abwerben ? ;)


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 10:53
@
Kältezeit schrieb:Es gibt durchaus humanere Alternativen.
Mir stösst es auf, wenn das Volk sich anmasst, sich in negativer Weise der Asylantenfrage anzunehmen.
Asylanten sind primär vor allem anderen erst mal Kriegsopfer: Was von der AfD derart moralisch verwerflich aufhetzend sich gegen Menschen richtet, sollte sich der Bürger passiv davon abgrenzen, wenn er es nicht gutheissen kann, dass hier Notleidende untergebracht werden.
Diese negative Art von Einmischung ist nirgends erwünscht!
Konstruktiv wirken ja jederzeit willkommen, aktiv negativ mit Niedertracht/Verachtung NEIN!
Vorlaute unerzogene Gören und geistig verkümmerte Herren hetzen auf...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 10:54
TradingGuru schrieb:Besser Bewegung als Stillstand ;)
Wenn man eine immer rechtere Politik und Gesellschaft bevorzugt, dann empfindet man dies wohl als besser, ja.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 10:55
TradingGuru schrieb:Besser Bewegung als Stillstand
jawoll, vorwärts marsch


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 10:58
Tussinelda schrieb:jawoll, vorwärts marsch
...immer im Kreis - welch Teufelskreis!

Ich kreisle nur auf dem Stuhl an Ort.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 11:01
@Nanopren
Das ist ein Manko an emotionaler Intelligenz, der auch mir bitter aufstößt.


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 11:04
Kältezeit schrieb:Das ist ein Manko an emotionaler Intelligenz, der auch mir bitter aufstößt.
Weiss ich nicht einzuordnen? Worauf bezogen?
"passiv abgrenzen"? Sich nicht vom hetzenden Mob aufwiegeln lassen, sich nicht von Fremdenfeindlichkeit einholen lassen, selbstkontrolle der Negativgefühle?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 11:07
@Nanopren
Bezogen auf deinen gesamten Beitrag bzw. auf die Hetzer, die du ansprichst.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 11:07
Bone02943 schrieb:Wenn man eine immer rechtere Politik und Gesellschaft bevorzugt, dann empfindet man dies wohl als besser, ja.
Ich bevorzuge eine Gesellschaft in der vernüftige Politik gemacht wird.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 11:10
@TradingGuru

Vernünftige Politik ist ansichtssache. Die AfD Wähler sehen in der AfD wohl auch eine vernünftige Politik.


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 11:15
TradingGuru schrieb:Ich bevorzuge eine Gesellschaft in der vernüftige Politik gemacht wird.
Kettenreaktionen sind oft nur schwer zu durchbrechen.
Sachzwänge, in die man hinein gedrückt wird.
Humanitäre Hilfe geht vor allem andern!
Ein Nothelfer macht sich auch nicht des Hausfriedensbruchs schuldig, wenn er ins brennende Haus rennt,
um Menschen aus den Flammen zu holen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 11:22
Nanopren schrieb:Kettenreaktionen sind oft nur schwer zu durchbrechen.
Sachzwänge, in die man hinein gedrückt wird.
Humanitäre Hilfe geht vor allem andern!
Ein Nothelfer macht sich auch nicht des Hausfriedensbruchs schuldig, wenn er ins brennende Haus rennt,
um Menschen aus den Flammen zu holen.
Ein Nothelfer kann aber nicht alle alleine retten wenn 5 Häuser gleichzeitig brennen.
Da müssen andere schon mithelfen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 11:25
TradingGuru schrieb:Ein Nothelfer kann aber nicht alle alleine retten wenn 5 Häuser gleichzeitig brennen.
Da müssen andere schon mithelfen.
Ist es eine Hilfe wenn andere vor den brennenden Häusern, oder gar dem Schutt der abgebranten Überreste, populistisch Hetze betreiben?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.06.2018 um 11:34
Bone02943 schrieb:Ist es eine Hilfe wenn andere vor den brennenden Häusern, oder gar dem Schutt der abgebranten Überreste, populistisch Hetze betreiben?
Es wäre hilfreich ordentliche Gesetze zu machen bzw diese umzusetzen und Leute zu retten die wirklich in Not sind und nicht aus wirtschaftlichen Interesse kommen auch wenn ich es verstehen kann mache keinem der Menschen einem Vorwurf jeder würde diese Chance ergreifen. Aber das geht nunmal nicht.

Dafür werden die Aufnahmezentren hilfreich sein.
Wenn die CSU Pläne alle umgesetzt werden und 62 1/2 Punkte sind quasi mit Tante Angi abgeklärt sind wir auf einem besseren Weg als im Moment


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt