Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 17:08
Der AfD-Bundestagsabgeordnete Frank Pasemann nennt den Prozess zur Aufklärung der rassistischen NSU-Morde einen "Schauprozess", wie unter anderem die Welt meldet.

Unabhängig davon, was von den AfDeppen selbst behauptet wird: Eine Partei, die Neonazis und Rassisten eine politische Heimat bietet, ist eine neonazistische und rassistische Partei.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 18:25
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Der hört zu, wenn er das gefühl hat, dass du ernsthaft mit ihm diskutierst.
User @Atrox hatte schon mal ähnliches behauptet, wie man mit einem AfDler richtig diskutieren sollte.

Leider blieb der Beweis, das dies nur auf die eine Art und Weise funktioniert wird, bis zum heutigen Tage aus.

Gelegenheiten, es allen zu beweisen, gab es aber reichlich.

Nun ist es an dir, uns zu zeigen, wie man's richtig macht. Go go und viel Erfolg. Wir sind schon alle sehr gespannt auf das Ergebnis.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Das passiert selten nach meiner Erfahrung.
Liegt's daran, das alle einfach nur zu dumm dazu sind, oder was ist da los?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 18:31
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Leider blieb der Beweis, das dies nur auf die eine Art und Weise funktioniert wird, bis zum heutigen Tage aus.
Ich habe mich schwer geirrt. Die aktuellen Umfragewerte zeigen, dass die Stigmatisierung und dogmatische Nicht-Beachtung der Argumente zum Untergang der AfD führte.

Danke, dass du die Welt gerettet hast.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 18:40
@Atrox

Ich denke @shionoro wird die Sache ein wenig ernster nehmen und uns schon sehr bald zeigen, wie man es tatsächlich schafft, einem AfDler zum zuhören zu bewegen. Man darf jedenfalls gespannt sein.
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Danke, dass du die Welt gerettet hast.
Du hättest die vielen Gelegenheiten ja nutzen können. Aber jetzt macht's ein anderer.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 18:43
@peekaboo

Die Sache nehme ich schon ernst. Aber nicht jede Person.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 18:46
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Die Sache nehme ich schon ernst.
Ach ja? Wo kann man denn diese Bemühungen diesbezüglich hier im AfD Thread nachlesen? Vielleicht habe ich sie ja nur übersehen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 18:47
@Atrox
Wieso seh ich Vertreter der AfD,trotz dogmatischer Nichtbeachtung und nem eisernen Medienboykott,sich in fast jeder Talkrunde rumlümmeln,schimpfen,hetzen und andere verlachen.
Und das seit nun schon fünf Jahren??
Ich verstehe,ich hab vergessen sie mit Palmen zu umwandeln...

Youtube: Hanns Eisler - Kurt Tucholsky - Rosen auf den Weg gestreut - Ernst Busch
Hanns Eisler - Kurt Tucholsky - Rosen auf den Weg gestreut - Ernst Busch



1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 18:50
@PlayerUnknown
Du beschwerst Dich also immer noch, dass ich deine Frage:
Zitat von PlayerUnknownPlayerUnknown schrieb:Ich frag mich eigentlich was du genau ausdrücken willst.
Jede Partei tätigt Aussagen die nicht im Parteiprogramm stehen.
Also was macht das jetzt so besonders bei der AfD? Oder achtest du dabei nur auf die AfD weil sie politisch nicht deine Meinung vertritt und du eine Abneigung hast?
immer noch nicht beantwortet habe?

1. Also was macht das jetzt so besonders bei der AfD?
Die AfD ist mir zu rechtsextremistisch!
Die AfD hat mir zu viele rechtsextremistische Mitglieder!

2. Oder achtest du dabei nur auf die AfD weil sie politisch nicht deine Meinung vertritt und du eine Abneigung hast?
Richtig!

Oder hast Du noch andere und noch mehr Fragen?
@PlayerUnknown ?

edit: Jede Partei tätigt Aussagen die nicht im Parteiprogramm stehen.
Selbstverständlich!
Die AfD ist ja etabliert!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 18:56
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Ich denke @shionoro wird die Sache ein wenig ernster nehmen und uns schon sehr bald zeigen, wie man es tatsächlich schafft, einem AfDler zum zuhören zu bewegen
Das kann ich beantworten, einfach sachlich und in nettem Ton einen ansprechen, dann hört der zu und gibt sogar Antwort.

Alerta alerta schreien oder Trillerpfeifen sind allerdings der falsche Weg eine Unterhaltung zu starten

edit Schreibfehler


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 19:18
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Das Problem ist, du hast auf seine Frage nicht geantwortet.
Er hat gesagt, andere parteien pfeiffen auch auf ihr parteiprogramm.

Deine Antwort war quasi: Ja, aber die AfD ist rechtsextrem.
@shionoro
Ich habe 18:50 die Frage korrekter beantwortet.
Ich bitte Dich höflich um Begutachtung!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 19:24
Zitat von flipperonlineflipperonline schrieb:Das kann ich beantworten, einfach sachlich und in nettem Ton einen ansprechen, dann hört der zu und gibt sogar Antwort.
Hm, hat man meiner Ansicht nach zwar genauso gemacht, aber wenn du meinst, das das nur so geht, bitteschön, ich kann warten, bis zum endgültigen Beweis. ;)

@Atrox

Sei mir bitte nicht böse, Atrox, aber ich setze jetzt große Hoffnungen auf jemand anderen. Jemand der nicht gleich beleidigend wird und nicht sofort in seinem Stolze gekränkt ist, wenn er mal einstecken muss. So jemand hat meiner Erfahrung nach auch mehr Aussicht auf Erfolg tatsächlich einen AfDler zum zuhören zu gewinnen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 19:55
Fakt ist: Bisher hat noch kein AfD Anhänger hier auf die Frage "Was außer dem Flüchtlingsthema macht die AfD für dich interessant, was du bei keiner anderen Partei findest?"

Diese Frage wurde mehrfach von verschiedenen Usern gestellt.

Warum nur gibt es darauf keine Antworten?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 20:02
Zitat von WarheadWarhead schrieb:und nem eisernen Medienboykott,
Ich hätte gerne ein Zitat, wo ich von einem Medienboykott spreche.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Sei mir bitte nicht böse, Atrox, aber ich setze jetzt große Hoffnungen auf jemand anderen. Jemand der nicht gleich beleidigend wird und nicht sofort in seinem Stolze gekränkt ist, wenn er mal einstecken muss. So jemand hat meiner Erfahrung nach auch mehr Aussicht auf Erfolg tatsächlich einen AfDler zum zuhören zu gewinnen.
Setz deine Hoffnungen wohin du willst. Wenn du davon ausgehst, dass das politische Tagesgeschehen von einem Allmy-Thread beeinflusst wird, kann ich dir wahrlich nicht helfen. Dies habe ich auch von Beginn an nicht versprochen. Genauso wenig, dass man Rechtsradikale, Erdbeben oder Krebs in einem Internetforum besiegt. Dementsprechend ist deine Forderung nach einem Beleg absurd. Zumal es auch einfach nur meine Meinung ist, dass man der AfD am ehesten mit einer sachlichen Diskussion beikommt (auch hier habe ich nie behauptet, es wäre ein unumstößlicher Fakt). Bevor du das nicht verstehst, gehe ich davon aus, dass es dir nur um eine persönliche Fehde geht (woher die auch immer kommen mag. Ich musste erst nachdenken, wer du nochmal bist). In diesem Sinne habe ich wenig dagegen, wenn wir uns gegenseitig ignorieren und ich hoffe, dass du hierin keine meldungspflichtige Beleidigung siehst.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 20:37
@Atrox

Mitnichten ging es mir um eine persönliche Fehde oder irgendwas in der Art, denn ich habe, ob du's glaubst oder nicht, überhaupt kein Problem mit dir persönlich. Im Gegenteil, ich schätze dich sogar, ob deiner Fähigkeiten.

Aber nichtsdestotrotz hättest du längst aufzeigen können, dass eine sachlich geführte Diskussion mit einem AfD Sympathisanten zum gewünschten Erfolg führt. Genügend Gelegenheiten, um deine Meinung zu stützen, waren und sind ja vorhanden. Aber da muss auch irgendwann mal was kommen, meine ich.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 20:43
@PlayerUnknown
Zitat von PlayerUnknownPlayerUnknown schrieb:Und nebenbei das die AfD nicht links ist wissen wir ja aber das du sie als Rechtsextrem betitelst grenzt schon wirklich an blühender Fantasie.
Selbstverständlich ist die AfD eine rechtsextreme Partei!
Was denn sonst?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 21:01
Zitat von GeisonikGeisonik schrieb:Die Frage ist aber ob man nicht eher Menschen vergrault anstatt sie zum mitlesen zu bewegen wenn jeder zweite Satz Sinngemäß lautet: AfD-Wähler sind Nazis!!11!!1!

Oder wie vor ein paar Seiten hier auch: AfD-Wähler zünden Asylunterkünfte an...


Wäre ich AfD Wähler und will mich mal etwas näher informieren würden mich weite Teile dieses Threads ganz sicher nicht umstimmen bzw. wahrscheinlich sogar an vielen Stellen nicht zum mitlesen anregen.


Ich hatte es ja mal versucht etwas anderes anzuschneiden
Beitrag von Geisonik, Seite 2.701

Vielleicht kommt ja noch eine Reaktion darauf @LaKaveli ?
Schlau gesprochen.
Klar hast du recht. Deshalb habe ich mich ja schon mehrfach bedankt bei allen hier.
Keine Ahnung ob der OP eher gegen oder für die AFD war...
Aber die die hier denken das ihre posts und links einen AFD Wähler oder einen möglichen Wähler umstimmen würden oder gar in die Arme der Grünen, Linken oder der groko treiben, liegt halt falsch.

Meiner Meinung nach wird jeder eher bei seiner Meinung bleiben und noch bestärkt werden.
Allein wegen den Sanktionen gegen pro AFDs hier


4x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 21:04
Zitat von LaKaveliLaKaveli schrieb:Allein wegen den Sanktionen gegen pro AFDs hier
welche Sanktionen?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 21:04
Zitat von LaKaveliLaKaveli schrieb:Meiner Meinung nach wird jeder eher bei seiner Meinung bleiben und noch bestärkt werden.
Allein wegen den Sanktionen gegen pro AFDs hier
Was denn für Sanktionen? @LaKaveli


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 21:09
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Aber nichtsdestotrotz hättest du längst aufzeigen können, dass eine sachlich geführte Diskussion mit einem AfD Sympathisanten zum gewünschten Erfolg führt.
Du musst differenzieren. Hier im Forum hast du viele, viele Hardliner einer jeden politischen Richtung. In den entsprechenden Threads hast du eine entsprechende Grundstimmung. Und natürlich eine gewisse Affinität zum Internet. Twitter und Facebook sind keine Fremdwörter. Nun, was glaubst du welcher Schlag AfD-Wähler outet sich hier? Der gemäßigte Wechselwähler ohne übermäßiges politisches Interesse? Ich denke nicht. So wie du viele leidenschaftliche Verfechter der Linken findest, findest du eben auch die der Rechten. Wer die Faktenlage kennt und sich einem der Extreme zugehörig fühlt, wird sich nicht innerhalb einer Internetdiskussion umstimmen lassen. Das ungeschriebene Gesetz des Internets: Man gibt nicht zu, wenn man im Unrecht ist. Selbst, wenn man es einsieht.

Kommen wir zu einer Situation, wie ich sie erlebt habe: Alte Dame, um die 80 Jahre alt. „Das werden zu viele Ausländer hier. Darum AfD“. Sie fand aber wichtig, dass es Schutz für Schutzbedürftige gibt. Also habe ich ihr erklärt, was die Storch so bei Twitter postet (und was Twitter ist) und dass es auch Parteien gibt, die sich für ein neues Einwanderungsgesetz einsetzen ohne auf Flüchtlinge schießen zu wollen. Auch über Integration haben wir gesprochen. Nach 20 Minuten hat sie sich dann tatsächlich auch bei anderen Parteien wiedergefunden. Weiteres Beispiel: Mann, um die 50, Niedriglohnsektor: „Die bekommen mehr als unsere Leute“. Hier ging es schneller, hier reichte es aufzuzeigen, wie es im Flüchtlingsheim aussieht.

Die Grundaussagen mögen für viele rassistisch sein. Für mich spiegeln sie aber auch Sorgen wieder. Sorgen, die dadurch genährt werden, dass Deutschland eine große Neidgesellschaft beheimatet. Aufklärung über die Umstände, Verantwortung (ganz besonders die Verantwortung für die instabile Lage in Nahost) und der Klarstellung von Falschmeldungen waren bisher die beste Medizin. Mit dem Wählerpotential, dass Rechtsradikale und Neonazis mitbringen, würde die AfD meiner Einschätzung nach nichtmal die 5% knacken.

Du magst nun vielleicht weiterhin Belege fordern. Ich sage dir gerne zur nächsten BTW Bescheid, wann und wo ich vielleicht an einem Wahlkampfstand bin. Dann kommst einfach vorbei und schaust es dir dann.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

11.07.2018 um 21:13
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Kommen wir zu einer Situation, wie ich sie erlebt habe: Alte Dame, um die 80 Jahre alt. „Das werden zu viele Ausländer hier. Darum AfD“. Sie fand aber wichtig, dass es Schutz für Schutzbedürftige gibt. Also habe ich ihr erklärt, was die Storch so bei Twitter postet (und was Twitter ist) und dass es auch Parteien gibt, die sich für ein neues Einwanderungsgesetz einsetzen ohne auf Flüchtlinge schießen zu wollen. Auch über Integration haben wir gesprochen. Nach 20 Minuten hat sie sich dann tatsächlich auch bei anderen Parteien wiedergefunden. Weiteres Beispiel: Mann, um die 50, Niedriglohnsektor: „Die bekommen mehr als unsere Leute“. Hier ging es schneller, hier reichte es aufzuzeigen, wie es im Flüchtlingsheim aussieht.
und genau das findet doch auch hier statt. Und zwar ständig.


melden