Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.09.2018 um 09:32
Ein Hauch von ‘33 – Und plötzlich stehen sie vor deiner Tür

Und plötzlich steht ein AfD-Abgeordneter im Hausflur und filmt dein Klingelschild. Wenn Politiker bei Künstlern auftauchen, um ihnen zu zeigen “Wir wissen, wo Du wohnst”, dann sind wir wieder soweit, liebe Freunde.

Aber der Reihe nach: Am 07. September hat die Steinberger Silberstein GmbH, in der ich Gesellschafter und Head Autor bin, eine Parodie auf den Wahnsinn in Chemnitz gedreht. Der Clip ...

.....

Schließlich stand der AfD-Abgeordnete Frank-Christian Hansel mit einem Kameramann vor der Haustür meines Firmen-Partners und filmte das Klingelschild ab. Der Krawatte nach zu urteilen ist Hansel ein Mensch, der erst handelt und dann nachdenkt, aber ein Abgeordneter muss wissen, dass diese Unsitte, Privatadressen ins Netz stellen, nicht nur illegal ist, sondern auch gefährlich. Das Video mit den Adressdetails wurde über den Facebook- und Youtube-Kanal der AfD-Berlin geteilt, wo viele Kommentatoren sehr erregt über den jüdischen Namen meines Partners waren.

Und spätestens wenn Juden im Spiel sind, greift bei Teilen der AfD-Klientel der alte Vernichtungs-Reflex. Die Morddrohung aus dem Antisemitismus-Baukasten ging am 16. September ein und ich lehne mich hoffentlich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte: Ohne die Initiative von Bundes- und Berlin-AfD, wäre sie uns erspart geblieben.
http://www.schleckysilberstein.com/2018/09/ein-hauch-von-33-und-plotzlich-stehen-sie-vor-deiner-tur/

Die komplette Geschichte im Link.


melden
melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.09.2018 um 10:31
Aus dem Link
"Beim Dreh in Berlin-Lichtenberg versammelten sich schnell Anwohner, die den Verdacht schöpften, wir wollten eine gefakte Nazi-Demo in Berlin inszenieren." Geduldig habe man das Set und die Story erläutert, "bemerkenswert vielen Menschen mussten wir auch die Kunstfreiheit erklären".
Ganz ehrlich. Welche deutsche Filmproduktion auf dem Niveau von GZSZ hat es jemals geschafft ein authentisch Szenerie wie zB eine Demo zu produzieren?
Diejenigen die glauben die Satire-Demo könnte jemand für authentisch befinden, glauben wahrscheinlich auch das die Sendung Richterin Barbara Salesch eine echte Gerichtsverhandlung ist. Aber bei den AfD Fans wundert mich bald gar nichts mehr.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.09.2018 um 17:34
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-09/afd-verfassungsschutz-beobachtung-angst-veraenderung-krise
Öffentlich versucht die AfD, aus einer Beobachtung durch den Geheimdienst politisches Kapital zu schlagen. Intern aber wächst die Angst, dass sich die Partei verändert.

Eine Analyse von Tilman Steffen
Geile Überschrift und sehr interessante Analyse! Wer hat Angst vor dem Verfassungsschutz? Na die AfDler :troll:


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.09.2018 um 22:32
@Bone02943
Beitrag von Bone02943, Seite 2.844

Danke! Hab mich gerade extra eingeloggt, um etwas dazu zu schreiben. Aber schön, dass du schneller warst. :)

Hier noch etwas aus deinem Link, das ich ebenfalls sehr erwähnenswert finde...
Natürlich wusste jeder bei der Partei, dass wir eine Satire drehen. Wir haben das komplette Set mit entsprechenden Hinweise zugekleistert. Hansel “besuchte” uns, als wir uns schon längst als Auftraggeber des Satire-Drehs zu Erkennen gegeben hatten. Und dennoch stellte er sich taktisch blöd. Man kann auch sagen: Er hielt an der perfiden Lüge fest. Denn in den Kommentaren zu den Videos erkennen wir, dass es die Story schon längst in den Alternative-Fakten-Kanon der rechten Filterblase geschafft hat. Schon immer wollte man beweisen, dass Videos wie Hetzjagden in Chemnitz von Linken und Systemmedien inszeniert werden. Wenn der Chef des Verfassungsschutzes genau dieses Narrativ in genau dieser Woche stützt, dann geht der Plan perfekt auf. Danke, Maaßen.
http://www.schleckysilberstein.com/2018/09/ein-hauch-von-33-und-plotzlich-stehen-sie-vor-deiner-tur/

Heute um 22:45 Uhr wird sich Schlecky Silberstein bei Markus Lanz dazu äußern. Mit dabei ist übrigens auch Rayk Anders.
Nach einer am 15. September 2017 veröffentlichten Kritik an doppelten Standards der AfD geriet Anders gemäß einem Bericht auf heute+ ins Blickfeld des rechtsradikalen Netzwerks Reconquista Germanica und erhielt innerhalb von nur zwei Tagen zweitausend Hasskommentare zum Video Die AfD und der „Mut zur Wahrheit“ auf seinem YouTube-Kanal.[13][14]
Wikipedia: Rayk_Anders


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.09.2018 um 22:34
@JohnDifool
Puuuh, das wird der AfD und insbesondere den Pseudopatrioten aus dem Netz nicht gefallen :D Rayk mag ich auch nicht immer so besonders, aber aus Prinzip stehe ich auf seiner Seite. Wir hatten im Discord schon oft ein Riesenthema rund um Rayk Anders.

Danke für die Info!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.09.2018 um 22:46
@Venom
Ich fand den Film "Lösch Dich" im Galileo-Mystery-Style ganz beschissen aufgezogen und mir hat es auch überhaupt nicht gefallen, dass Rayk offensichtlich diesen widerlichen Volker Pispers ganz toll findet, aber irgendwas ist ja immer. ;)
Im Großen und Ganzen macht er aber mit seinen Clips recht gute Arbeit.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.09.2018 um 23:03
LaKaveli schrieb:anwesend
Ja es scheint so das der Chef vom Verfassungsschutz morgen gehen muss.
Schön wenn man Recht hat....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2018 um 07:22
Bone02943 schrieb:Die ersten Medien berichten auch schon von dem Hausbesuch der AfD:
War auch gestern nacht bei Markus Lanz Thema Nummer eins!

Und desaströs für die AfD.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2018 um 10:34
eckhart schrieb:Und desaströs für die AfD.
War doch nur "Systemfernsehen" für jeden echten AfD Nazi ist das doch eh gelogen...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2018 um 10:43
Dazu ein spannendes Interview zum System AfD und ihrer verdrehten Agitation und Wahrnehmung. Es wird mal wieder die Wahrheit beim Namen genannt, Demokratie und demokratische Grundwerte sind denen lediglich ein Dorn im Auge.

https://www.heise.de/tp/features/Die-AfD-will-eine-andere-Republik-4167141.html

Ich bin mal auf die ganzen Kommentare gespannt von der rechten Trollarmee. Obwohl ich les die gar nicht mehr, klingt immer nach oller Schallplatte mit Sprung.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2018 um 11:04
@Waldkirch
Gutes Interview. Mir ist es selbst aufgefallen, als nach einiger Zeit den Spiegel gelesen habe. Da waren die üblichen "besorgten Bürger"-Themen wie "Ist Deutschland noch unsere Heimat?" und ähnliches auf dem Cover. Das Geschäft belohnt ethisches und verantwortliches Handeln leider nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.09.2018 um 20:31
Niederlage für den AfD-Bundestagsabgeordneten Thomas Seitz: Wie unter anderem Spiegel Online meldet, hat das Richterdienstgericht am Landgericht in Karlsruhe die Entscheidung des baden-württembergischen Justizministeriums bestätigt, wonach der frühere Staatsanwalt in Freiburg seinen Beamtenstatus verliert. Seitz gilt als Vertreter des völkischen Flügels und hatte unter anderem öffentlich Begriffe wie "Quotenneger" und Gesinnungsjustiz benutzt und Flüchtlinge als "Invasoren" oder "Migrassoren" geschmäht. Sein Rauswurf, der mit dem Verlust der Pensionsansprüche verbunden ist, wird jedoch nicht mit seinen rassistischen Äußerungen begründet, sondern mit dem Verstoß gegen die Mäßigungspflicht als Staatsanwalt, denn neben seinen Äußerungen veröffentlichte er auf Facebook auch Bilder, die ihn mit der Kleidung von Staatsanwälten vor Gericht - Robe und weißem Langbinder - zeigen. Außerdem wirft ihm das Gericht die Verletzung der Verfassungstreue vor, da er den Staat - in dessen Namen er tätig war - als "Unterdrückungsinstrument" bezeichnete.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2018 um 05:04
wer so eine gehobene bildung hat und sich dann in diesem sinne, in der position, provokativ äußert, dem fehlt etwas wesentlich, emotionale intelligenz! Also muss er sich nicht wundern das sein dienstherr ihm einen tritt in den arsch gibt.

jedenfalls, mein mitgefühl hält sich in ganz gewaltigen grenzen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2018 um 07:11
Weil die AfD meint ganz Europa wird "patriotisch" und keiner habe mehr Bock auf Flüchtlinge:
https://www.vol.at/mehrheit-der-europaeer-wuerde-weiter-fluechtlinge-aufnehmen/5930807/amp
Die große Mehrheit der Europäer unterstützt laut einer neuen Umfrage drei Jahre nach dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise die weitere Aufnahme von Menschen in Not. In fast allen EU-Staaten ergab eine am Mittwoch veröffentlichte Umfrage des amerikanischen Pew-Instituts eine Mehrheit von mehr als zwei Dritteln.
Bis auf Ungarn und Polen und Italien sieht es wohl anders aus in Europa als es die AfD sagt? (auch in GER wo 82% FFÜR die Aufnahme von Flüchtlingen sind)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2018 um 08:43
Na dann können die das ja mal beweisen. Sollen sie mal aufnehmen Italien, Spanien und andere Grenzländer wird es freuen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2018 um 09:35
nur pauschal nach Flüchtlingen zu fragen finde ich nicht aussagekräftig genug.
Wer generell Flüchtlingen helfen will, aber Unberechtigte nicht einreisen lassen wöllte wird trotzdem das Kreuz bei ja machen... ( viele zumindest, denke ich)

Wenn differenziert würde, nach berechtigten Flüchtlingen und solchen, welche das Asylrecht missbrauchen, wäre die Umfrage sicher anders ausgefallen.

Lediglich viele AfD-Anhänger (analog in anderen Ländern rechte Parteien) würden pauschal alle Flüchtlinge (egal ob berechtigt oder nicht) ablehnen, mMn.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2018 um 09:58
@Optimist

Vermutlich genauso aussagekräftig wie die Befragung :
Die Mehrheit der Menschen in Deutschland sieht das Zusammenleben von Migranten und Einheimischen hierzulande einer Befragung zufolge als positiv an. Die Stimmung ist demnach zwar nicht mehr ganz so gut wie vor Beginn der sogenannten Flüchtlingskrise im Jahr 2015. Sie habe sich aber deutlich weniger verschlechtert, "als die öffentliche Debatte erwarten ließ", stellte der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration fest, der in Berlin das Integrationsbarometer 2018 vorstellte.
https://www.zeit.de/gesellschaft/2018-09/migration-deutschland-fluechtlinge-umfrage-kultur-bereicherung-zusammenleben

Wenn man aber anschaut wer befragt wurde verwundert das Ergebnis nicht:
Für das Integrationsbarometer 2018 wurden zwischen Juli 2017 und Januar 2018 insgesamt 9.298 Personen bundesweit telefonisch über Mobil- und Festnetznummern befragt. Davon waren 2.720 Menschen ohne Migrationshintergrund, 1.438 Spätaussiedler, 1.479 Türkischstämmige sowie 1.532 Zuwanderer aus einem EU-Land und 1.760 aus einem anderen Land.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2018 um 10:42
Jetzt sind auch noch E-Mails aufgetaucht die belegen wie sich die AFD illegal finanziert hat......

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-09/afd-wahlkampf-unterstuetzerverein-parteienfinanzierung-illegalitaet


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

20.09.2018 um 10:45
heise4ever schrieb:Wenn man aber anschaut wer befragt wurde verwundert das Ergebnis nicht
Verstehe ich dich richtig, dass du damit sagen willst, dass wenn nur Biodeutsche befragt worden wären, das Ergebnis wesentlich anders aussehen würde? Möchtest du implizieren, dass nur Biodeutsche zur Flüchtlingsthematik gehört werden, nicht aber Deutsche mit Migrationshintergrund?


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt