Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 07:41
Zitat von shionoroshionoro schrieb:ICh glaube, man sollte die missstände, die die AfD teilweise zurecht aufgreift, angehen und offen darüber reden.
Eben, man sollte drüber diskutieren, welche Vorteile eine konservative Revolution uns möglicherweise bringt, natürlich auf die von Gauland und Höcke geforderte friedliche Art?
So wie es auch Dobrindt meint.

Warum koalieren die denn nicht einfach?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 08:21
Wenn AfD an die 30% kommt dann.... Ok ich muss fast schon lachen :D Die AfD schafft nicht mal in Ostdeutschland eine absolute Mehrheit oder sowas zu kriegen, wie will sie auf 30% kommen wenn der Rest sie für rechtsextrem hält? Reiner Populismus halt solche Wünsche.
Die AfD ist nicht mal fähig Politik zu machen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 10:36
Zitat von shionoroshionoro schrieb:man sollte die missstände, die die AfD teilweise zurecht aufgreift, angehen und offen darüber reden.
Welche Missstände greift die AfD denn auf?


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 10:36
Bammel vor dem Verfassungsschutz.

Der Vorsitzende des thrüringer AfD Schiedsgericht, ist nun auf anraten des Bundesvorstandes aus der Partei ausgetreten. Grund dafür, diverse Fotos von seiner Pilgerreise "auf Adolfs Spuren"
Der Herr ist derjenige, der das Ausschlussverfahren gegen Höcke abgeschmettert hat, trotz des Gutachtens, das dessen Affinität und geistige Nähe zum NS bestätigt.

"AfD-Parteirichter posierte mit Hakenkreuz und Hitler-Foto"
Das Parteimitglied hatte nach Informationen der Zeitung mit AfD-Kollegen im Oktober 2015 eine Reise zu Stationen des Lebens von Adolf Hitler unternommen. In einem Fenster vor dem Geburtshaus im österreichischen Braunau am Inn zündete er nach übereinstimmenden Angaben eine Kerze an.

Zudem ließ sich der Funktionär am Obersee bei Berchtesgaden fotografieren, wo Hitler sich erholte. In seinen Händen hielt er dabei ein Buch mit einer Fotografie des NS-Diktators. Darüber hinaus posierte er für ein Foto hinter einem Tisch, über den eine Decke gebreitet war, auf der ein Hakenkreuz und SS-Zeichen zu sehen sind. Die Fotos liegen der Zeitung vor.
...
Der Betroffene sei auf Anraten der Landesspitze vor etwa drei Wochen aus der Partei ausgetreten, sagte Höckes Co-Landesvorsitzender Stefan Möller der Zeitung. „Mit Nazi-Symbolen zu posieren, ist für Vertreter der AfD indiskutabel.“

Gleichzeitig bemühte sich Möller um Schadensbegrenzung. Die Aktion vor drei Jahren sei aus seiner Sicht ein „schlechter Spaß und eine dumme Idee“ gewesen. Gleichzeitig schloss er eine Wiederaufnahme des Verfahrens gegen Höcke als „blödsinnig“ und „unzulässig“ aus.
https://www.waz.de/politik/afd-parteirichter-posierte-mit-hakenkreuz-und-hitler-foto-id215583515.html

Ja ne is klar, war alles nur ein schlechter Spaß. :shot:

Nun, da kann der Meuthen bis zum Sanktnimmerleinstag maulen, es gebe keine Rechtsextremisten in seinem Verein, ihm wäre sowas sonst bekannt. Glauben tun das eh nur seine Fans.

Achso, es wird keine weiteres Ausschlussverfahren gegen Höcke eingeleitet. Das Thema ist endgültig vom Tisch. Das beste Zugpferd bleibt im Stall.


1x zitiert2x verlinktmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 10:42
Ein Unterschätzen der AfD ist gefährlich.

So etwas in der Art hat man sehr gut in GB sehen können. Die EU Fans waren sich sicher, das die "verrückten Brexit Leute" nie die Mehrheit schaffen würden. Folglich blieben viele zu Hause. Ein schwerer Fehler, wie sich heraus stellte.

Deshalb muß man schon die Leute animieren, Gegen die AfD zu stimmen. Dann haben sie wirklich keine Chance...


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 11:50
Zitat von Hape1238Hape1238 schrieb:Folglich blieben viele zu Hause.
Die Gefahr droht auch in Sachsen!
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Ignorieren wäre wirkungsvoller.
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Ignorieren meinte ich jetzt im taktischen Sinn.
Damit taktiert auch die AfD!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 12:42
mal ehrlich die Leute sind doch nicht zu Hause geblieben viele haben anders gewählt . Auch die Wahlbeteiligung ist doch gestiegen. Gegen die AFD stimmen würde ich auch finde nur das Kreuz am Wahlschein dazu nicht wo steht : gegen die AFD.
Ein Herr Lindner hat es korrekt getroffen.Nicht nur Pöbeln gegen die AFD sondern sie sachlich angreifen und wie ein User schon schrieb:
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ich glaube nicht, dass man die AfD ignorieren sollte.
ICh glaube, man sollte die missstände, die die AfD teilweise zurecht aufgreift, angehen und offen darüber reden.
Denn es muss ja einen Grund geben dass die CDU in der BT Wahl erheblich verloren hat wie jetzt auch die CSU bei der LT Wahl in Bayern. Von der SPD braucht man erst gar nicht zu reden .

Da hilft mal öfter Phönix Live aus den Bundestag zu schauen. Da sind die Damen und Herren in blau zu sehen als Abgeordnete.

Herr Lindner er hat es auf den Kopf getroffen:

ab 10:30

https://www.youtube.com/watch?v=q6UZAueN-JA (Video: Tumulte bei der Rede von Christian Lindner (FDP): "Hofreiter bekommt Ansage von Lindner (12.09.2018))


Ich kann mir auch nicht vorstellen dass Deutschland plötzlich 20% Nazis hat . Das Thema ist schon sehr komplexer.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 12:47
Interessanter Bericht in der FAZ .....

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/nazi-symbolik-bringt-afd-in-erklaerungsnot-15842392.html

kein Wunder dass es der AFD so schwer fällt sich von ihren braunen Socken zu trennen wenn die Typen in den Schiedsgerichten selbst die braunsten sind....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 12:50
@querdenkerSZ

sieh mal weiter oben:

Beitrag von tudirnix (Seite 2.932)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 13:53
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Welche Missstände greift die AfD denn auf?
lass dir das zB. von Guido Reil erzählen - das ist jener "bodenständige" langjährige SPD'ler und Gewerkschaftler, der die Seiten gewechselt hat ... ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 13:58
Alice Weidel, die gemeinsam mit Gauland die Bundestagsfraktion leitet, betont zwar, sie halte eine Beobachtung für ungerechtfertigt und die Partei würde sich dagegen auch juristisch zur Wehr setzen.
Weidel befürchtet aber dennoch, dass eine Beobachtung etliche bürgerliche Mitglieder aus der Partei treiben könnte.

Sie sagt: „Mitglieder, die verbeamtet sind oder anderweitig im Staatsdienst arbeiten, wären die ersten, die massiv unter Druck geraten würden.“
Wie "blöd" wäre das denn? :D
Gerade die bräuchte doch Höcke zum "Remonstrieren"
Höcke erklärt in dem Buch außerdem, er wünsche sich für den Widerstand gegen „die Festung der Etablierten“ noch eine „weitere Front aus den frustrierten Teilen des Staats- und Sicherheitsapparates heraus“. Die Staatsdiener sollten dabei auf das Remonstrationsrecht zurückgreifen.
https://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/Richtungsstreit-in-der-AfD-Hoecke-wirkt-immer-mehr-wie-ein-Groessenwahnsinniger-373531335


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 14:14
@shionoro
Ich bitte um eine Erklärung welche Misstände.
Ist humanitäres Verhalten ein Misstand?
Das grosse C haben wir aber nicht vergessen, und das Brüsten mit demselben bei jeder Gelegenheit.
Ich übersehen nicht die Fehler die gemacht wurden, aber ich anerkenne den Versuch sehr vielen Menschen in kurzer Zeit Hilfe und Unterstützung zukommen zu lassen.
Türe zu, war ja wohl keine Lösung.
Und das sich die AFD die Schwächsten und im politischen Leben am wenigsten Beteiligten rausgesucht hat, um gegen sie Stimmung zu machen, ist ja wohl offensichtlich.
Ich hab mir ihr Wahlprogramm durchgelesen, und konnte damit nichts anfangen.nur persönlich.
Wer hat noch?
Ah ja, und ich hoffe nicht, dass die AFD Wähler in unserem schönen Bayern ihren süßen kleinen beim Krippenspiel zuschauen, um bei der schönen Liedzeile
"Wer klopfet an" Pipi in den Augen zu haben, weil dann geht's mir durch, aber ehrlich!


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 14:32
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Welche Missstände greift die AfD denn auf?
Das größte Ding der AfD ist Sicherheitspolitik.
Das ist ihr größter Stimmenfang.

UNsere Politik schafft es bei vielen Baustellen, die für Bürger besonders ärgerlich sind, nicht wirklich die misstände zu beheben.

Das gilt für Schulen, das gilt fürJugendämter, für die Polizei und für gerichte.
Hier ist Sicherheitspolitisch nachholbedarf, nur wird nicht nachgeholt, sondern oft sogar verschlechtert.

Es macht halt wütend, wenn z.B. die Intensivtäterproblematik immer nur abgewiegelt wird.
Da bekommt die AfD viele Stimmen her.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 14:35
Zitat von VenomVenom schrieb: Die AfD schafft nicht mal in Ostdeutschland eine absolute Mehrheit oder sowas zu kriegen, wie will sie auf 30% kommen wenn der Rest sie für rechtsextrem hält? Reiner Populismus halt solche Wünsche.
Die AfD ist nicht mal fähig Politik zu machen.
Stimmt schon momentan unteralistisch, aber ganz guter Aufstieg für die paar Jahre die es die Partei so gibt. Die Piraten waren da schon eher die Eintagsfliege.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 14:37
@shionoro
Welche Intensivtäterproblematik?
Im Bereich organisierte Kriminalität?
Im Bereich Gewalt?
Im Bereich Kinderpornographie?
Bitte näher erläutern.
Wo hat sich die Sicherheitspoltik verschlechtert?
Wo hat sie Nachholbedarf?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 14:37
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb: Die Piraten waren da schon eher die Eintagsfliege.
Die AFD hat denke ich aus dem Untergang der Piraten gelernt und bleibt mit gutem Grund eine Ein-Themen-Partei. Die Piraten hat es unter anderem auch deshalb zerissen, weil man unbedingt so schnell wie möglich ein Vollprogramm wollte und als Resultat dann einen unüberschaubaren Brei aus zum Teil abwegigen Konzepten hatte, mit dem sich in Summe niemand mehr identifizieren konnte.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 14:38
Zitat von PalmzweigPalmzweig schrieb:Ich hab mir ihr Wahlprogramm durchgelesen, und konnte damit nichts anfangen.nur persönlich.
Wer hat noch?
Ich, Schweizerin mit deutschen Wurzeln, habe es mir durchgelesen. Das sollte eigentlich jeder gemacht haben, der hier mitdiskutiert und sich ein Urteil über die AfD bilden möchte. Besonders Menschen, die die deutsche Staatsbürgerschaft haben und in Deutschland leben
;)

hier zum nachlesen:

https://www.afd-bgl.de/parteiprogramm/


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 14:38
@Palmzweig

Mein vorheriger Post geht auch an dich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 14:39
Zitat von born_in_th_usaborn_in_th_usa schrieb:Herr Lindner er hat es auf den Kopf getroffen:

ab 10:30
Allerdings, das hat er. Ist überhaupt eine gute Rede, wie ich meine


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

17.10.2018 um 14:41
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Die Piraten hat es unter anderem auch deshalb zerissen, weil man unbedingt so schnell wie möglich ein Vollprogramm wollte und als Resultat dann einen unüberschaubaren Brei aus zum Teil abwegigen Konzepten hatte, mit dem sich in Summe niemand mehr identifizieren konnte.
Sagen wir mal so, Twittern alleine nützt in der REalität nix. Kurzzum wenig zu bieten jenseits der IT Problematik


melden