Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.756 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.07.2020 um 11:41
Zusätzlich würde mich interessieren, was die "schöne Rechte" zum Thema Gleichberechtigung zu sagen hat, zur Rente und zur Bildungspolitik...
Umweltpolitik, davon gehe ich jetzt aus, spielt keine Rolle...?

Und wie unterscheidet sie sich dann von der Afd?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.07.2020 um 11:50
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:wie stellst du dir denn die Steigerung dessen vor? @leopart225 Erläutere mal.
Zitat von cejarcejar schrieb:können wir erstmal diskutieren, wie eine schöne Rechte von Dir definiert wird,
Da wird nichts kommen. Das sagt mir die Erfahrung.
Für eine Diskussion wird er zu soft sein.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.07.2020 um 02:04
https://www.deutschlandfunk.de/parteimitgliedschaft-bundesschiedsgericht-der-afd.1939.de.html?drn:news_id=1154949

Na also, geht doch. Kalbitz bleibt ausgeschlossen aus der afd.
Wie die Partei mitteilte, hat das Bundesschiedsgericht die bereits vom Parteivorstand beschlossene Annullierung der Mitgliedschaft nun im Hauptsacheverfahren bestätigt. Kalbitz selbst will vor Gericht dagegen vorgehen.
Allerdings will kalbitz nun zivilrechtl gegen den parteiausschluss vorgehen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.07.2020 um 03:41
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:Allerdings will kalbitz nun zivilrechtl gegen den parteiausschluss vorgehen.
Der beruflich geprägte neutral distanzierte Teil von mir sagt: "Das mag sein gutes Recht sein, der Rechtsweg steht ihm frei."

Und persönlich? Mich erfreute das, als ich die Nachrichten hörte. Für alle eigentlich die bessere Entscheidung (naja, ausser ihn und seine Fans). Dann denke ich mir ferner: Mein Gott, was soll der Hickhack? Nimm es hin!

Rechtsweg hin oder her und auch was seine Gefolgschaft angeht, aber das klingt so als würde man sich bei einem Arbeitgeber der einen eigentlich nicht will oder tragen kann wieder reinklagen. Gestörtes Verhältnis und Konflikt vorprogrammiert, ob man nun seine Fantruppe hat oder nicht.

Wäre meines Erachtens besser, er bliebe draußen. Wäre vielleicht besser für alle. Aber das ist halt das "Schöne": Entweder 'bereinigt' sich die AfD halt durch den Druck der entsteht - oder nicht, und sie schießt sich ab. Quasi ein "entweder oder".

Es mutet fast "beruhigend" an, dass es irgendwo diese Art der Kontrolle oder Bereinigung, ja, sagen wir, "politische Mäßigung" einer gewissen Art gibt; der politische Akteur (Partei) mäßigt sich entweder und passt sich an gewisse Formen an, um breite(re) Beachtung zu finden, oder er radikalisiert sich und wird an den Rand gedrängt und nicht mehr wirklich mehrheitsfähig.

Natürlich
1) sind dafür gesamtgesellschaftliche Anstrengungen notwendig denn das fällt nicht vom Himmel, und
2) wird natürlich dennoch ein "Klima" angeheizt oder sozialer Konflikt vorprogrammiert sein

Aber es zeigt mir zumindest mit halber Beruhigungspille, dass man bisher keine (überspitzt ausgedrückt) fragilen Abwehrmittel und sozialen Gefüge hat wie zu Weimarer Zeiten.

Schauen wir, was die Zeit bringt.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

26.07.2020 um 05:12
Zitat von WardenWarden schrieb:Der beruflich geprägte neutral distanzierte Teil von mir sagt: "Das mag sein gutes Recht sein, der Rechtsweg steht ihm frei."
Ich befürchte bei dem Dilettantismus, den die AfD oft an den Tag legt, wird es wohl ein Schlupfloch für eine Aufhebung des Beschlusses geben...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.07.2020 um 22:32
Es gibt mal wieder Neues aus dem furchtlosen Kampf der AfD gegen den Genderwahnsinn:
Der Berliner AfD-Politiker Gunnar Lindemann will nun ein bemerkenswertes Beispiel für vermeintlichen "Genderwahnsinn" entdeckt haben. Auf Twitter teilte er die Meldung der Berliner Zeitung "BZ" mit der Überschrift: "Frau übersieht Fahrspurende und fährt in Baustelle - zwei Verletzte" - für Lindemann ein klares Beispiel für "Genderwahnsinn": Das "Fahrspurende" nimmt er offenkundig als gegenderte Form von Fahrspuren wahr - ähnlich wie Studierende statt Studenten oder Forschende statt Forscher.

Auf Basis dieser Fehlinterpretation empfiehlt er der "BZ" noch, sich an die "gute alte Duden-Rechtschreibung" statt diesen "links-grünen Ideologien" zu halten.
https://www.tagesschau.de/schlusslicht/fahrspurende-101.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

07.08.2020 um 23:47
@E.Schütze @che71 @peekaboo @cejar @eckhart

Hand hoch, wen das noch überrascht:

"AfD lobt Anti-Corona-Demonstranten"
Viele der Teilnehmer trugen keine Masken und hielten keinen Abstand zueinander ein. Sie griffen Journalisten und Polizisten an, zeigten rechtsgerichtete Fahnen und Tätowierungen. Der Co-Vorsitzende der AfD, Tino Chrupalla, kann nach eigener Aussage darin kein Fehlverhalten erkennen: "Die Menschen sind für ihre Grundrechte auf die Straße gegangen. Das kann man nur begrüßen und dafür steht auch die AfD", sagt er.

Die Polizei und die Bundesregierung sehen das anders. Die Demonstranten hätten ganz eindeutig gegen die Demonstrationsauflagen verstoßen.
...
AfD zweifelt offizielle Teilnehmer-Zahl an
Auf Twitter dankte der AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Protschka den "1,3 Millionen friedlichen Demonstranten". Sein Fraktionkollege Frank Pasemann schrieb, der öffentlich-rechtliche Rundfunk habe die "politisch korrekte Teilnehmerzahl von 17.000 bis 20.000 verkündet". So viele Teilnehmer hatte die Polizei offiziell gezählt.
https://www.tagesschau.de/inland/corona-demos-afd-101.html

Na ja, wir wissen ja mittlerweile wer sich da alles tummelt: Reichsnürger, Rechtsectremisten, Neonazis, Impfgegner, Esoteriker, Verschwörungsgläubige und QAnonSektierer. Wo der Mob wütet, ist die AfD dabei.

Übrigens. Die Corona-Leugner Demo am 1.8. (die Wahl des Datums will ich gar nicht erst ansprechen) stand unter dem Motto: " Tag der Freiheit". Und wer das noch nicht weiß, dem sei gesagt: "Tag der Freiheit" war ein NS Propagandafilm von Leni Riefenstahl.
Zufälle gibt's....na sowas aber auch!?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2020 um 16:18
Dass die AfD die offiziellen Zahlen anzweifelt, ist keine Überraschung: Diese Partei und ihre Vertreter lügen seit ihren Anfangstagen unablässig.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

08.08.2020 um 19:22
Denen ist aber auch nicht zu helfen Hauptsache man hängt sich an irgendwelche Spinner, deren Demo dafür sorgt, dass viele Deutsche krank werden oder sterben könnten, die Masse verschärfte Pandemienaßnahmen aufgedrückt bekommt. Ihr seid mir Schmalspurpatrioten. Mann, Mann...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

09.08.2020 um 23:57
@Landluft @che71 @eckhart


Wie war das noch? "Wir werden sie jagen" so Gauland. Jetzt stellen sie sich gegenseitig ein Beinchen.

Der Brandner beantragt beim BuVo seiner Partei, dass man doch juristisch prüfen lassen solle, ob man Schadensersatzansprüche gegen Meuthen wegen dessen Spendenaffäre geltend machen könne. Den Antrag zog er allerdings zurück wegen des Widerstands von Alice Weidel. Ach siehe da, die Weidel hat ja auch noch ihre Spendenaffäre am Hals. Tstststs ...
Spendenaffäre
Erbitterter Machtkampf in der AfD
AfD-Chef Jörg Meuthen sorgte für den Rauswurf von Andreas Kalbitz, nun bringen seine Gegner seine Spendenaffäre wieder auf den Tisch. Ihr Vorgehen zeigt, mit welcher Härte derzeit intern gekämpft wird.
...
Brandners juristische Argumentation: Parteien würden "ganz überwiegend wie Vereine behandelt", dort würden aufgrund der Organstellung eines Vereinsvorstands alle rechtsgeschäftlichen und tatsächlichen Handlungen ihm zugerechnet. Daraus folge, dass "sämtliche Vorstandsmitglieder grundsätzlich verpflichtet sind, (finanziellen) Schaden vom Verein abzuwenden". Werde aber auf ein Rechtsmittel gegen ein Urteil verzichtet "oder ein solches zurückgenommen, das zu Schadensersatzforderungen verpflichtet", könne dies mit Einschränkungen "nur dann Bestand haben, wenn dies gerechtfertigt war".

Doch Meuthen hatte Glück. Der Vorstoß hatte keine Konsequenzen. Vorerst. Brandners Antrag wurde am 17. Juli zurückgezogen, maßgeblich soll sich die Vizevorsitzende Alice Weidel dafür ausgesprochen haben. Wohl auch aus Eigeninteresse - schließlich ist ihre Schweizer Spendenaffäre noch nicht ausgestanden, eine Strafzahlung des Bundestags auch in ihrem Fall für die AfD immer noch möglich.
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-und-joerg-meuthen-kampf-um-die-strafzahlung-a-e919c59f-d3df-47bf-90eb-9fd956d4cd8c

:popcorn: ganz großes Tennis :D

Lappen, blaubraune


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.08.2020 um 09:00
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Wie war das noch? "Wir werden sie jagen" so Gauland. Jetzt stellen sie sich gegenseitig ein Beinchen.
Ja, passt doch. Sich gegenseitig jagen.

Es bleibt spannend.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.08.2020 um 16:21
Die AfD zerlegt sich selber...
https://www.rnd.de/politik/afd-mann-hohloch-in-klinik-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-kalbitz-JWEULNBKPJGGPPU57TP4WMN2XU.html

Kalbitz hat seinen Vertreter Hohloch etwas heftig in die Seite geboxt, dass dieser jetzt mit Milzriss in der Klinik liegt.
Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen eines Anfangsverdachts auf fahrlässige Körperverletzung.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.08.2020 um 18:23
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Die AfD zerlegt sich selber...
Mittlerweile physisch...

Darf man schmunzeln?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

18.08.2020 um 22:37
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Kalbitz hat seinen Vertreter Hohloch etwas heftig in die Seite geboxt, dass dieser jetzt mit Milzriss in der Klinik liegt.
Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen eines Anfangsverdachts auf fahrlässige Körperverletzung.
Da passt der Spruch doch mal wieder wie die Faust aufs Auge "Pack schlägt sich...", :D

Milzriss-Affäre: Der blaubraune Mob in Brandenburg tobt. AfD vs AfD Folge 1933
Kalbitz tritt als AfD-Fraktionsvorsitzender zurück
“Milzriss-Affäre”: Die Brandenburger AfD beginnt, von ihrem Ex-Chef Andreas Kalbitz abzurücken.
Der tritt die Flucht nach vorne an und tritt zurück.
Mitarbeiter berichten von weiteren tätlichen Übergriffen.
...
In der Brandenburger AfD kommen unterdessen noch weitere Vorwürfe ans Licht. Kalbitz soll schon in der Vergangenheit auch in größeren Runden zugeschlagen haben. So habe er auf der Fraktionsklausur 2019 den Mitarbeiter Kevin S. geschlagen, weil ihn dessen Telefongespräch störte. Der AfD-Landtagsvizepräsident Andreas Galau und die Vizefraktionsvorsitzende Birgit Bessin seien Zeugen gewesen.

Das schreibt der AfD-Mitarbeiter Kai Laubach auf Facebook und bestätigt die Vorwürfe im Gespräch mit dem RND. Galau und Bessin bestätigten den Vorfall bisher nicht. Laubach beendet sein wütendes Statement mit den Sätzen: “Du bist Parteikrebs, Junge. Andreas, bitte geh!”
https://www.rnd.de/politik/nach-faustschlag-kalbitz-tritt-als-afd-fraktionsvorsitzender-zuruck-YH3ETIMTS5DETFMYQINLXACKOY.html

Eine Sammlung der Zuneigung wurde von Ann-Katrin Müller vom Spiegel zur Einsicht gesammelt:
Guckst Du hier:
https://twitter.com/akm0803/status/1295663038364823552


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

19.08.2020 um 01:46
AfD? Ist die verwand oder verschwägert mit der FDP?

Das sind doch die Block-Parteien des "Neoliberalen-Mir-Doch-Egal" Regimes.

Sind die wichtig?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.08.2020 um 09:34
https://www.welt.de/politik/deutschland/article213906504/Masken-Weigerung-AfD-Politiker-Brandner-loest-Polizeieinsatz-in-ICE-aus.html

Keine Maske tragen und dann dafür sorgen, dass der Zug Verspätung hat. Das sind mir die Richtigen...so macht man sich beliebt bei den Mitreisenden


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.08.2020 um 17:41
@Fichtenmoped @Landluft @kurzschluss @che71 @eckhart @JohnDifool @Nemon

Die AfD dockt nun auch bei den Corona-Leugnern an und mobilisiert für die Demo wo sich Aluhüte, Reichsdeppen, Rechstextremisten, Holocaustleugner und QAnonsektierer ihr Stelldichein geben.
Aber wen wundert das noch?
AfD mobilisiert Teilnehmer für Demonstration gegen Corona-Maßnahmen in Berlin
Berlin. Die AfD dockt immer stärker an die “Querdenker”-Bewegung an, die am 29. August eine weitere Demonstration in Berlin abhalten will. Parteichef Tino Chrupalla rief auf Twitter zur Teilnahme an der Kundgebung auf. “Am 29 August in Berlin - couragiert und demokratisch”, schreibt der sächsische Abgeordnete, der auch Vizechef der AfD-Bundestagsfraktion ist.
...
Chrupalla stellt sich damit in einer lange Reihe von Vertretern der AfD und des rechtsradikalen Spektrums, die zur Teilnahme an der Demonstration aufrufen. Auch der Thüringer Landeschef Björn Höcke ruft etwa per Video zur Teilnahme auf. Höckes enger Vertrauter, der Verleger Götz Kubitschek, veröffentlichte in der Zeitschrift “Sezession” einen Aufruf, der eine Umsturzfantasie in sich birgt: “Kaum jemand aus meinem weiteren Umfeld wird zuhause bleiben, fast jeder wird sich auf den Weg machen”, schreibt Kubitschek. Er hofft auf die “Ansteckung durch Widerständigkeit”.
Am Ende des Aufrufs gibt Kubitschek etwas von den Plänen preis, die sich an die Demo anschließen - und die ein Problem für Chrupalla darstellen könnten. Denn an die Demonstration und Kundgebung soll sich ein mehrtägiges, nicht angemeldetes Protestcamp anschließen. Kubitschek drückt es so aus: “Und wer weiß, ob es nicht notwendig werden könnte, die Nacht im Freien zu verbringen und das zu tun, was immer schon ein Traum war: den Protest zu verstetigen.”

Noch konkreter wird Demo-Anmelder Michael Ballweg in einem Interview: Man werde die Straße des 17. Juni nach dem Ende der Kundgebung nicht räumen, sondern bis zu 14 Tage lang besetzen.
...
https://www.rnd.de/politik/afd-chef-tino-chrupalla-mobilisiert-teilnehmer-fur-demonstration-gegen-corona-massnahmen-in-berlin-2OBZJ44TBZBTPEM75BUBTYSJTE.html

Armseliger Lappenverein.


1x verlinktmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2020 um 12:01
So lange sie Masken tragen und Abstand halten, können die zelten, so lange sie wollen. Wenn nicht, schließe ich daraus, dass sie Menschen absichtlich gefährden und krank machen wollen und da bin ich ganz und gar nicht "amused"...


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2020 um 13:08
@abberline
Zitat von abberlineabberline schrieb:Wenn nicht, schließe ich daraus, dass sie Menschen absichtlich gefährden und krank machen wollen
Ich nehme an, daß diese Leute zu denen gehören, die die Existens des C-Virus leugnen. Von daher gehe ich mal nicht davon aus, daß sie absichtlich andere gefährden und krank machen wollen, obschon ich denen sowas durchaus zutrauen würde.
Zitat von abberlineabberline schrieb:da bin ich ganz und gar nicht "amused"
Warum schreibst du "amüsiert" in Englisch? Warum muß man deutsche Begriffe in Englisch ausdrücken? Es ist doch Schwachsinn in einer Diskussion in deutscher Sprache unnötig mit englischsprachigen Begriffen um sich zu werfen. Also, was ist der Sinn? Möchte man damit vielleicht ganz furchtbar "hip" rüberkommen, @abberline?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.08.2020 um 13:23
@peekaboo
Du fragst ein Zeug....aber extra für Dich... das "amused" bezog sich auf eine Aussage der Königin von England. Jetzt kannst Du weiter grübeln. Oder es lassen.


melden