Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 13:08
abberline
schrieb:
Dass unter den Aluhutträgern auch gewalttätige Spinner rumgelaufen sind, ist hingegen unbestreitbar richtig.
Das politische Hallali mit "Wir wissen, was die eigentlich wollen" kann man aber trotzdem nicht. Spinner sein ist nicht verboten, einfach stattdessen unterstellen was sie wollten und dann Gedankenverbrechen bestrafen geht garnicht - nicht zuletzt, weil das schneller gegen Whistleblower, Linke, Gewerkschafter usw. verwendet wird als du "Faschismus" sagen kannst.



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 13:28
@bgeoweh
Absolut richtig.



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 16:37
bgeoweh
schrieb:
Spinner sein ist nicht verboten,
Spinner sein, wird jedoch auch niemals gesellschaftlich anschlussfähig werden.
Das ist ebenfalls absolut richtig.
(Auf das Topic bezogen!)



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 20:08
Bezeichnend ist, dass diese Leute ernsthaft sitzen geblieben sind, als die mutigen Polizisten geehrt wurden, die den Reichstag verteidigten. Ich sag ja, das sind Schmalspurpatrioten. Nicht besser als Politiker der anderen Seite, die Gewalt an Polizisten in Connewitz und Co relativieren



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 20:53
Fidelfreak
schrieb:
Nur weil irgendwelche rechtsextremistischen Hardliner in diversen Foren dazu schon seit Jahren aufrufen, kann und ich will ich der breiten Menge dort keine verfassungsfeindlichen Absichten unterstellen.
Und die Begründung "...sie könnten", "...eventuell" ist nicht für ein Verbot ausreichend. Es muss schon konkrete Anhaltspunkte geben
Ich aber. Man höre sich nur an, was die vor der Kamera der "Lügenpresse" so von sich geben:

Video 1
Video 2

Von Drohungen mit einem Militärtribunal, "wir kriegen euch!" bis "Verrecken sollt ihr!" ist da alles dabei. Alles im Vorfeld des "Treppensturms". Da rufen Menschen, die nix verfassungswfeindliches im Sinn haben was von "Wie in jeder disziplinierten Armee sollen jetzt alle auf Gefechtsposition bleiben", und verurteilte Rechtsextremisten marschieren ganz vorne mit und peitschen die Menge an.

Fraglich, warum du nur die andere Seite beleuchtest.



melden
Fidelfreak
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Fidelfreak

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 20:59
@chriseba

Das bedeutet nicht, dass es die gleichen Personen sind/waren.
"Drohungen" mit einem Militärtribunal gelten wohl eher als Satire, denn diese Personen können kein Militärtribunal initiieren



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:08
Fidelfreak
schrieb:
Ach, und deswegen ist es ok dieser jungen Frau solche Mails zu schrieben, oder was willst du mir sagen?
Ich wollte dir nur sagen, das die harmlosen, verfassungsfreundlichen Menschen natürlich in der Überzahl sind, und da eigentlich gar keine Rechtsextremen rumgelaufen sind. Oder, warte... nee, eigentlich das Gegenteil. Du gibst dir jedenfalls alle Mühe, die als harmlos und eigentlich gar nicht existent darzustellen.

Und dann setzt du dem ganzen doch schon so ein wenig die Krone auf und postest Bilder aus einer Quelle, die vorher geringfügig anders hieß und mutmaßlich von AfD-Mitarbeitern betrieben wurde:

https://netzpolitik.org/2020/fritzfeed-das-versteckspiel-der-afd/

Wen möchtest du hier eigentlich verarschen?
Fidelfreak
schrieb:
Das bedeutet nicht, dass es die gleichen Personen sind/waren.
"Drohungen" mit einem Militärtribunal gelten wohl eher als Satire, denn diese Personen können kein Militärtribunal initiieren
Wäre jetzt aber doof, wenn man deren Gesichter beim Parolenbrüllen UND vor dem Reichstag sehen könnte in den Videos, gell?



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:08
@6.PzGren391
Doch, genau das muss es. Das was du als preußische reichskriegsflagge ist die kaiserliche. Erlaubt.
Ab 1935-1945 gab es die rote mit an das Deutsch-Ordenskreuz angelehntes Balkenkreuz mit Hakenkreuz auf weißem Kreis. Eisernes Kreuz Mastseitig in der Ecke. Verboten.

Nach 1945: die rote immernoch verboten, die kaiserliche immernoch erlaubt. Und sonst gab es keine.

Da du das aber behauptest, hätte ich gerne eine Beleg.
Auch wenn die Flagge nicht verboten ist, so ist deren deren Zeigen dennoch problematisch. Zum einen sind die Farben schwarz-weiß-rot nicht die Farben des demokratischen Deutschlands, zum anderen ist das deutsche Kaiserreich auch nur ein schlechtes Identifikationsobjekt. Mir fällt jedenfalls nichts Gutes ein, wenn ich über diese Zeit nachdenke.



melden
Fidelfreak
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Fidelfreak

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:12
chriseba
schrieb:
Wen möchtest du hier eigentlich verarschen?
Wen willst Du eigentlich verarschen, mit deiner Verharmlosung in die Richtung das AFD Mitglieder keine Drohmails erhalten würden. Klar, sieht man auch an jedem Parteitag, dass es keine Drohungen geben sie gibt....



melden
Fidelfreak
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Fidelfreak

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:14
Africanus
schrieb:
Auch wenn die Flagge nicht verboten ist, so ist deren deren Zeigen dennoch problematisch. Zum einen sind die Farben schwarz-weiß-rot nicht die Farben des demokratischen Deutschlands, zum anderen ist das deutsche Kaiserreich auch nur ein schlechtes Identifikationsobjekt. Mir fällt jedenfalls nichts Gutes ein, wenn ich über diese Zeit nachdenke.
Den meisten Menschen fällt auch nichts Gutes ein, wenn Flaggen mit kommunistischen Grundgedanken oder gar, wie in Gelsenkirchen (?), eine Statue des kommunistischen und antisemitischen Marx aufgestellt wird.
Es gibt halt Dinge, da sind die Träger der merkwürdigen Dinge so wenige, das es die Mehrheit einfach nicht mehr interessiert, weil auch Idioten ein Recht auf Meinung und Dasein haben



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:15
Fidelfreak
schrieb:
Wen willst Du eigentlich verarschen, mit deiner Verharmlosung in die Richtung das AFD Mitglieder keine Drohmails erhalten würden. Klar, sieht man auch an jedem Parteitag, dass es keine Drohungen geben sie gibt....
Einer von uns benutzt die Nachfolgeseite eines Internetportals, das vom Verfassungsschutz ins Auge gefasst wurde als Quelle.
Der andere hat mit keinem Wort Hassmails an Rechte verharmlost.

Rate mal, wer wer ist.

Den Rotz melde ich jedenfalls.



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:16
Africanus
schrieb:
Mir fällt jedenfalls nichts Gutes ein, wenn ich über diese Zeit nachdenke.
Das mit der Reichsflagge ist eh schizophren. Da jaulen die Typen was von "Wir sind der Souverän" aber die Flagge ist Sinnbild eines Reiches in der der Souverän der Kaiser war und das Volk gemäß Verfassung bloß Untertan ohne umfassende, verfassungsmäßige Rechte.

Intelligent geht zwar anders aber hey sind halt nur ReichsDEPPEN :D



melden
Fidelfreak
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Fidelfreak

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:18
chriseba
schrieb:
Den Rotz melde ich jedenfalls.
Ob es dir passt oder nicht, die AfD ist eine bundesweite Partei und wird nicht vom VS beobachtet oder als extremistisch eingestuft. Dass es hier einige anders sehen, ändert nichts an der Realität.
Und was du als Rotz bezeichnest, sind immerhin schwere Hassmails gegen eine Politikerin, auch wenn du sie nicht magst oder hasst.



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:21
@Fidelfreak

Joah, und wenn AfD-Mitarbeiter ein Internetportal betreiben, das vom VS beobachtet und eingestuft wird, dann ist es immer noch vom VS beobachtet und eingestuft. Die machen es ja nicht im Namen der Partei, für die sie arbeiten. Aber Google verrät da schnell, wer hinter der ganzen Sache steckt, da kannst du noch so lange drum herum reden.

Und was ich als "Rotz" bezeichne, ist immer noch eine vom Verfassungsschutz beobachtete Website mit Hetzinhalten. Ob dir das gefällt oder nicht. Du gibst dir zwar wirklich Mühe das zu ignorieren und zu verschleiern, bringt aber nix.

Wir sind alle erwachsen und können selber nachlesen und sind nicht auf Informationen im Allmy-Forum beschränkt. Gott sei Dank.



melden
Fidelfreak
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Fidelfreak

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:26
chriseba
schrieb:
Joah, und wenn AfD-Mitarbeiter ein Internetportal betreiben, das vom VS beobachtet und eingestuft wird, dann ist es immer noch vom VS beobachtet und eingestuft
Ich finde nur das es geprüft wird, aber du hilfst mir ja jetzt mit einer Quelle das es beobachtet und als extremistisch eingestuft wurde.



melden
Fidelfreak
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Fidelfreak

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:32
chriseba
schrieb:
Joah, und wenn AfD-Mitarbeiter ein Internetportal betreiben, das vom VS beobachtet und eingestuft wird, dann ist es immer noch vom VS beobachtet und eingestuft.
Wie gesagt, ich lerne gerne dazu und will keine unredlichen Quellen benutzen und daher warte ich noch immer auf deine offizielle Quelle die deine Aussage belegt, dass diese Seite vom VS als extremistisch eingestuft wurde und beobachtet wird



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:37
@Fidelfreak

Ich frage mich, wonach du gesucht hast. Gleich der erste Googletreffer klärt dich auf.

Aber ich bin ja nicht so:

klick

Kann aber auch sein, das Hubertus Heil nur son doofer Linker ist, der die Antifa verharmlosen will.



melden
Fidelfreak
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Fidelfreak

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:42
chriseba
schrieb:
Ich frage mich, wonach du gesucht hast. Gleich der erste Googletreffer klärt dich auf.

Aber ich bin ja nicht so:
Ja, Politiker geben dazu ihre Meinung ab aber im Verfassungsschutzbericht finde ich nichts.
chriseba
schrieb:
Kann aber auch sein, das Hubertus Heil nur son doofer Linker ist, der die Antifa verharmlosen will.
Für Herrn Heil gehören die Grünen sicherlich auch auf die Liste...ich würde ihm auch zustimmen, aber es ändert nichts am Verfassungsschutzbericht



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:46
Fidelfreak
schrieb:
Ja, Politiker geben dazu ihre Meinung ab aber im Verfassungsschutzbericht finde ich nichts.
Ich würde im Verfassungsschutzbericht auch nix darüber finden, wenn der von 2019 ist, die Beurteilung aber erst 2020 stattfand. Der 20er-Bericht kommt erst 2021.



melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.09.2020 um 21:48
@Fidelfreak

habe ich dir im anderen Thread bereits verlinkt:

Der AfD droht die Beobachtung.
Flügel und JA werden bereits beobachtet.
Nach der Einstufung des AfD-„Flügels“ als rechtsextremer Beobachtungsfall könnte einem Bericht zufolge der kompletten AfD eine Überwachung durch den Verfassungsschutz drohen. Die „Durchsetzungskraft und Reichweite des Flügels“ sei „unverkennbar“ angestiegen, heißt es einem Bericht des Spiegel zufolge in einer Analyse des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV).

Gutachten: „Flügel“ verfolgt „völkisches Gesellschaftskonzept“
Sollten die „Gestaltungs- und Beeinflussungsspielräume“ in den nächsten Monaten „weiter zunehmen, kommt auch für die Gesamtpartei eine Hochstufung zum Beobachtungsobjekt (Verdachtsfall) in Betracht“, heißt es demnach in der Expertise. In dem 258 Seiten umfassenden Gutachten komme der Verfassungsschutz zu dem Ergebnis, dass der „Flügel“ ein „völkisches Gesellschaftskonzept“ verfolge.
https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/gesamter-afd-droht-beobachtung-durch-verfassungschutz-li.78491

Weitere Belege hierzu findest du in diesem Thread selbst, mehrfach durchgekaut



melden