Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.561 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

26.01.2016 um 10:02
@aseria23
@Durchfall
@hagen_hase
Zitat von DurchfallDurchfall schrieb:Laut INSA ist AfD bei 13%.
Woher kommt eigentlich der deutliche Unterschied von INSA zu den anderen wie Forsa oder Emnid?
Ich hoffe da wird nicht beschissen. Vllt. haben sie einfach eine andere Methode.
Die sammeln ihre Daten unterschiedlich:
Die Allensbach-Daten beruhen auf einer persönlich-mündlichen Befragung von zufällig ausgewählten Personen, bei INSA auf einer Online-
Befragung von gezielt ausgewählten Mitgliedern einer Personengruppe (Befragten-Pool). Die übrigen Institute lassen zufällig ausgewählte
Personen telefonisch befragen.
http://www.wahlrecht.de/umfragen/

Und ich kann mir aufgrund der Stigmatisierung der AfD gut vorstellen, daß sich viele Wähler nicht öffentlich zu ihrer politischen Nähe zu dieser Partei bekennen wollen. Die Befragungsmethode von INSA fühlt sich dabei für die Befragten wesentlich anonymer an als eine direkte mündliche Befragung. Auch DIE LINKE schneidet bei INSA mit am Besten ab!


1x zitiertmelden

AfD

26.01.2016 um 10:04
@che71
Es kommen eben sehr viele aus eigentlich sicheren Ländetn zu uns, die per Definition keine Flüchtlinge sind und keine Hilfe erwarten dürften.

@Negev
Kontingente und Abschottung gehen nur Hand in Hand. Ich weiß jetzt nicht, wo da der Widerspruch wäre.
Man bietet der Türkei z.B. an, eine bestimmte Zahl Flüchtlinge aus den türkischen Lagern sicher nach Deutschland zu holen.
Wie diese Kontingente dann letztendlich aussehen werden, darüber kann man dann noch diskutieren.
Wichtig wäre erstmal, den Flüchtlingsansturm noch vorm Sommer zu beenden durch die erwähnten Maßnahmen der Abschreckung und Sicherung.

@Issomad
Die innere Sicherheit und die Beladtungskapazität Deutschlands überwiegen für mich ganz klar die Kosten.
So realistisch sollte man schon sein, auch wenn man den massenhaften Zuzug ungelernter junger Muslime grundsätzlich befürwortet.


melden

AfD

26.01.2016 um 12:04
@kakaobart
Naja...wir sind eben auch von anderen Parteien verwöhnt: Erst eine nicht umsetzbare Milchbubenrechnung als Konzept auf den Tisch legen und dann in der Regierungszeit einfach die Steuern erhöhen. So eine Wendehals-Politik ist für uns Deutsche inzwischen schon so normal, das es sich irgendwie "komisch" anfühlt, wenn eine Partei ehrlich erklärt, kein funktionierendes Konzept vorlegen zu können.
Ich gebe dir da schon auch Recht das andere Partein auch eher ihre Wahlversprechen nicht einhalten. Frage ist wenn man sich Alternative für Deutschland nennt, sich dann nicht auch abgrenzen sollte von eigentlichen sonst ist man ja keine Alternative.

Was ich eher sgen wollte mit kein Konzept ist, das man sich mit wichtigen Politischen Fragen eher weniger beschäftigt, als mit was im Radio für Musik gespielt werden soll. Eigentlich schon etwas lächerlich wenn man dann noch rumschreit das ein Sender sich angeblich was vorschreiben lässt was will man den mit dem Musik abspielen den Radiosendern vorschreiben?

Im letzten Teil sind wir dann wohl einer Meinung. Ich schrieb ja auch wenn man regieren will.


melden

AfD

26.01.2016 um 12:17
Noch mal zu Ausladung des TV-Sender

Vorweg fand ich auch nicht gut.

Aber eine Demokratiefrage ist das eher nicht, einladen darf man wenn man will, auch die Forderung der SPD ist ganz legitim.

Leider muss man da aber sagen SPD sitzen sechs, eigentlich müsste man davon ausgehen das, wenn man so lange Politik betreibt etwas schlauer ist. Was hat sie also ereicht? Nix außer ihren gegner noch mehr Joker in die Hand zu spielen, selbst die Klöckner ist auf den fahrenden Zug aufgesprungen und hat es sich zum Vorteil gemacht.


melden

AfD

26.01.2016 um 12:31
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Niedlich übrigens die Aufmachung "Unbekannter attackiert AfD-Plakatierer".
Schön langweilig und allgemein halten, vielleicht lesen die Leute dann den Artikel gar nicht.

Ganz beiläufig, als hätte jemand einen Tennisball geworfen kommt dann sinngemäss, dass ein Plakatierer fast abgeknallt worden wäre.
Naja, war ja für die gute Sache, oder?
Weiß man denn überhaupt was und warum, vielleicht handelt es sich auch um eine privat Sache.

@Durchfall
Zitat von DurchfallDurchfall schrieb:Auf die unerwünschte Partei zu schießen, weckt böse Erinnerungen.
Es zeigt wirft in mehrer Hinsicht ein schlechtes Licht auf die Gegner der AfD.
Der Versuch zu relativieren genauso.
ups woher weißt du das ein Gegner der AfD damit zu tun hat?
Und auf wen wirft es genauer ein schlechtes Licht? Meinst du die anderen Parteien damit?
Wenn ja verstehe ich es nicht, meinste die hätten das organiesiert?


melden

AfD

26.01.2016 um 12:44
Angesicht der Kommentare über Demokratie, wie demokratisch ist es eigentlich einen das Wahlrecht abzuerkennen?

Stichwort Konrad Adam Mitgründer der AfD und Roland Vaubel


melden

AfD

26.01.2016 um 12:47
@froulein
gibt's da nen link zum stimmrechtsentzug?


melden

AfD

26.01.2016 um 13:04
Zitat von kakaobartkakaobart schrieb:Und ich kann mir aufgrund der Stigmatisierung der AfD gut vorstellen, daß sich viele Wähler nicht öffentlich zu ihrer politischen Nähe zu dieser Partei bekennen wollen. Die Befragungsmethode von INSA fühlt sich dabei für die Befragten wesentlich anonymer an als eine direkte mündliche Befragung. Auch DIE LINKE schneidet bei INSA mit am Besten ab!
Bei YouGov, dessen Plattform benutzt wird, hatte ich mich auch mal testweise angemeldet.
Man muss wohl jede Menge Umfragen zu verschiedenen Themen abgeschlossen haben, damit dir eine Wahlumfrage angeboten wird.
Dort hinterlässt du viel mehr Daten als bei irgendwelchen Fragebögen, aus denen Telefonkandidaten ausgewählt werden.

Die angebliche Anonymität ist also nur Schein. Mit den Daten kann man komplette Persönlichkeitsprofile anfertigen.


melden

AfD

27.01.2016 um 20:14
Die auf der Kippe gestandene Fernsehdiskussion führender Politiker aus Rheinland-Pfalz findet jetzt doch statt.

Malu Dreyer ist raus und schickt ihren Stellvertreter; die AfD darf auch einen Vertreter schicken ...
Damit sind jetzt hoffentlich alle zufrieden ...
http://www.pfalz-express.de/rheinland-pfalz-elefantenrunde-im-swr-findet-nun-doch-mit-sechs-parteien-statt-statement-von-dreyer-und-lewentz/


melden

AfD

27.01.2016 um 22:29
Die Auswahl der Gäste bei Maischberger (22:45) ist auf jeden Fall lustig. Allein schon Stegner, Henkel und Petry ..


melden

AfD

27.01.2016 um 22:44
@Aldaris
Du hast den Link vergessen.
http://www.daserste.de/live/index.html


melden

AfD

27.01.2016 um 23:15
Ich dürfte an einer solchen Runde nicht teil nehmen.... :D


melden

AfD

27.01.2016 um 23:22
Stegner mach mMn keine so gute Figur.
Petry aber auch nicht.


melden

AfD

27.01.2016 um 23:23
@Durchfall

Petry und der Schweizer kacken beide ab. *zu recht


melden

AfD

27.01.2016 um 23:28
@Bone02943
Henkel hat eine schwierige Position finde ich. Einerseits gegen Petry und andererseits teilt er aber zu einem gewissen Grade ihre Positionen. Das wirkt teilweise recht seltsam.


melden

AfD

27.01.2016 um 23:31
@Durchfall

Das finde ich auch etwas seltsam, einerseits urteilt er gegen die AfD aber auf der anderen seite verteidigt er sie.


melden

AfD

27.01.2016 um 23:33
Was soll er machen? Er gehörte mal zu dem Verein und der hat teilweise immer noch das Programm, das er mitgestaltet hat ...

Wurde dann aber auch mal Zeit, dass Stegner die Nachteile der Grenzschließung anführt ...


melden

AfD

27.01.2016 um 23:54
Das Ergebnis der Sendung ist dann:

Nur 3 % der Frauen wollen von der AfD beschützt werden ;)


melden

AfD

27.01.2016 um 23:54
@Issomad

Am Ende reichts auch wenns es heißt, die Hetzer bekommen keinen Boden.


melden

AfD

28.01.2016 um 00:00
Stegner und Augstein waren Totalversager, und haben mit ihrer Borniertheit Petrie und Henkel ordentlich zugespielt. Echt peinlich :(


melden