weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Existenz, Zerstörung
Seite 1 von 1

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

31.03.2015 um 12:13
Ich frage mich in letzter Zeit häufig, warum die Menschen so zerstörerisch sind.

Leben an sich ist doch ein Geschenk, wieso behandeln die Mächtigen das Leben nicht auch so wie es der normale Mensch bestrebt ist es zu leben?

Wieso muss man sich immer bedrohen und bedroht fühlen? Die Köpfe einschlagen, Kriege führen. Ich bin ganz anders eingestellt. Ich versuche so gut es geht mein Leben aufrecht zu erhalten...

Warum machen sich die mächtigen die Existenzen der kleinen Menschen kaputt? Nur des Beherrscherwillens??

Wie ihr seht hab ich Fragen über Fragen zum diskutieren..

VG
LOL


melden
Anzeige

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

31.03.2015 um 12:20
@Archibald
Egoismus....

Wenn man Macht über jemand anderes hat, kann man ihn ausbeuten.
Wenn man Macht will muss man jemanden "zerstören".

Es geht immer nur um Macht, Geld, noch mehr Macht usw.

Du und ich machen sowas nicht. Aber warum?
Weil wir gute Menschen sind und es moralisch verwerflich finden andere auszubeuten und zu unterdrücken? Vielleicht
Vielleicht aber auch, weil wir nicht in einer Position sind, die es uns ermöglicht Machtüber andere auszuüben um uns an ihnen zu bereichern.

Oft ist das Problem auch, dass man irgendwann an einem Punkt ist, an dem man eine Verantwortung gegenüber anderen hat(Lohn, Unterkunft usw.). Um diese Menschen nicht im Stich zu lassen, muss man eventuell weiter die Umwelt verschmutzen, andere Menschen ausbeuten usw.


melden

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

31.03.2015 um 12:24
,,Wenn du den Charakter eines Menschen kennen willst, so gib ihm Macht´´

Weiß nicht von wem das ist aber trifft in den meisten Fällen ziemlich zu.
Archibald schrieb: Ich versuche so gut es geht mein Leben aufrecht zu erhalten...
Das liegt wohl in unserer Natur. Selbsterhaltungstrieb oder Überlebensinstinkt!


melden

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

31.03.2015 um 12:26
Archibald schrieb:Ich frage mich in letzter Zeit häufig, warum die Menschen so zerstörerisch sind.
das ist eben das Tier in uns. Das Bestreben, unseren Vorteil zu maximieren und das eigene Leben zu schützen.
Archibald schrieb:Wieso muss man sich immer bedrohen und bedroht fühlen? Die Köpfe einschlagen, Kriege führen.
Aus dem selben Grund.

Stell Dir vor, auf einer Insel sind 2 Menschen. Weil die Insel aber nur sehr wenig Nahrung bietet, kämpfen die beiden Menschen um die vorhandenen Ressourcen.
Außerhalb von Inseln ist es ähnlich. Menschen versuchen ihre Existenz langfristig zu sichern und versuchen daher, möglichst viele Ressourcen zu bekommen und sie versuchen auch, andere, die ihnen diese Ressourcen streitig machen könnten, auszuschalten.


melden

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

31.03.2015 um 12:27
Archibald schrieb:Wieso muss man sich immer bedrohen und bedroht fühlen? Die Köpfe einschlagen, Kriege führen. Ich bin ganz anders eingestellt. Ich versuche so gut es geht mein Leben aufrecht zu erhalten...
Man muss es zum Glück nicht; nicht mehr. :ok:
Menschen, die eine andere Einstellung teilen - bspw. Du - sind mitunter eine Bereicherung für jene Menschen, die Gewalt etc. ablehnen und den Frieden zu ihrem Hauptaugenmerk gemacht haben. Auch den "bösen" Menschen kann ein solcher Kontrast gut tun bzw. die Augen öffnen; sie bekommen andere Verhaltensweisen und Ansichten vorgezeigt. (Theorie & Praxis sind - in diesem Falle - leider zweierlei Paar Schuhe)

Warum es schon immer so war und vermutlich immer so sein wird?

• Macht
• Gier
• Natur
• Gesetz des Stärkeren
• Egoismus

etc.

Früher hat uns ein solches Verhalten den Allerwertesten gerettet; Heutzutage dient es mitunter der Bereicherung. :ok:


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

31.03.2015 um 13:47
Archibald schrieb:Leben an sich ist doch ein Geschenk, wieso behandeln die Mächtigen das Leben nicht auch so wie es der normale Mensch bestrebt ist es zu leben?
das Leben mark ein Geschenk sein, man wird aber geboren um für das System an zu schaffen, nicht um Artgerecht zu leben, das ist in diesem System nicht möglich.


melden
pike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

31.03.2015 um 13:53
@Archibald
Auch wenn du glaubst du bist anders eingestellt, so sagt es nicht aus. Du bist einfach in einer anderen Situation und lebst in einer anderen Welt. Der eine kann sich diese Gedanken erlauben, ein anderer eben nicht.

Schaue dir dieses Beispiel an: https://twitter.com/NadiaAbuShaban/status/580457804810551296


melden

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

31.03.2015 um 14:04
Archibald schrieb:Warum machen sich die mächtigen die Existenzen der kleinen Menschen kaputt? Nur des Beherrscherwillens??
Wie schon genannt wurde, an erster Stelle wahrscheinlich Egoismus. Aber sowas hat viele Faktoren und nicht jeder hat die selben Beweggründe, für das was er tut oder auch nicht.
Archibald schrieb:Ich bin ganz anders eingestellt. Ich versuche so gut es geht mein Leben aufrecht zu erhalten...
Damit bist du ja nicht alleine und gewiss keine Seltenheit. Es gibt viele Menschen die so denken wie du, nur erlangen diese eben nicht die Aufmerksamkeit die die "Bösen" bekommen.

Ich finde aber man kann das nicht verallgemeinern. Es gibt
"Mächtige" die sorgsam mit ihrer Macht umgehen und dann gibt es wiederum welche, die das halt nicht machen. Auf der anderen Seite funktioniert das übrigens genauso, mit den normalen Menschen.
Deswegen kann man aber nicht pauschalisieren.


melden
Schach
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

03.04.2015 um 21:39
Menschen leben gerne in überschaubaren Gruppen die ihnen strategisch nützlich sind und sie lieben die eigenen Kinder mehr, als alle anderen Nächsten und deren Kinder.
Deswegen sind Menschen so zerstörerisch.
Liebe hat eben auch ihre Schattenseiten. Weil da wo Liebe ist, ist auch immer Hass. Hass ist die Kehrseite der Liebe. Wären alle Menschen gleich klug und gleich begab und alle gleich schön, hätten dazu alle die gleichen Startbedingungen ins Leben und würden dann auch alle unter den gleichen Lebensbedingungen heranwachsen, wären sie sehr wahrscheinlich viel weniger "zerstörerisch".

Weil sie dann nicht untereinander rivalisieren müssten. Rivalisieren ist des Menschen liebste Beschäftigung. Beim Rivalisieren geht es hauptsächlich ums Imponieren - sich selbst und anderen gegenüber - und deswegen verschwenden wir dafür auch 99% unserer begrenzten Ressourcen. Da wir auch ständig und immer schneller mehr werden, hat das fatale Konsequenzen.


melden

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

03.04.2015 um 22:12
@Schach
Das sehe ich anders.
Wenn, zusammengefasst, alle Menschen absolut gleich wären, würden einige Menschen die gewünschten Positionen einnehmen und der Rest müsste sich mit Positionen begnügen, die sie gar nicht haben wollen. Das würde zwangsläufig zu Konflikten führen.


melden

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

03.04.2015 um 22:30
@Archibald
Ja das "warum" ist entscheident um eine Antwort zu bekommen , mit der Anwort "weil" kennen Menschen nichts anfangen weil sie die Antwort gar nicht interessiert.


melden
Chiharu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

04.04.2015 um 01:19
Es gibt bei Tieren und Menschen einen Dominanztrieb. Das sind bestimmte Hormone, die der eine mehr und der andere weniger hat. Solche dominanztriebgesteuerten Machtmenschen zieht es natürlich vermehrt in die Politik und die Wirtschaft.


melden
Deathwing_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

04.04.2015 um 02:13
Der Mensch trachtet schon seit seiner Existenz nach Macht. War macht zur Verfügung hat nutzt sie so gut wie IMMER zu seinen eigenen Zwecken. Das ist seit dem anbeginn der Menschheit so und wir immer so sein. Ich meine wo wären wir heute wenn die Menschen nicht nach Macht/Ruhm/reichtum gestrebt hätten ?


melden

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

04.04.2015 um 23:41
Menschen hier und Tiere zu vergleichen, tut dem Tier Unrecht!

Kein Tier tötet aus Gefühlen wie Spass, Macht, Dominanz oder Egoismus. Sicherlich gibt es in der Natur ein wenig Ausnahmen, aber meist ist dies letzten Endes auf die Nahrungssuche bezogen. Selbst im Aspekte der Partnerschaftlichkeit/ Sex verletzen sich Tiere meist nur.

Der Mensch tötet viel massiver, im Umfang extrem und in der Methodik abscheulich.

Zur Ausgangsfrage des Erstellers:

Habe lange über diese Frage nachgedacht.

Wenn Du es nur auf die Mächtigen beziehst, ist die Antwort einfach:
Macht, Einfluss, das Gefühl keine Rechenschaft abzulegen oder fürchten zu müssen und fehlende Empathie. Das in Kombination führt zu Völkermord, Kriegen und dem aktuellen dunklen Sein auf dieser Erde.

Viel interessanter stellt sich diese Frage in Hinsicht auf die HELFER! Kein Rothschild oder Hitler hätte die Macht ohne die vielen, vielen, vielen HELFER! Also Menschen, die das Leid was sie verursachen, verdrängen, schönreden, vor sich selbst legitimieren. Sicherlich, sie unterliegen der Konditionierung, der Gehirnwäsche der Eliten und Herrscher.

Letzten Endes ist es wie in Star Wars - Hass und Macht fühen IMMER auf den DUNKLEN Pfad - IMMER!

Selbst der Gutmensch, der Karrieretreter, der Bankier - alles haben sie eines gemeinsam: den Hass auf Andere, das sie von ihen zugefügt bekommen zu haben oder glauben, dass diese ihnen Leid ZUFÜGEN. Das kann sich in einem einfachen Job-Outkick schon zeigen.

Verlust führt zu Angst, Angst zu Hass.

Alles was ich geschrieben habe (Motive) sind Eigenschaften der dunklen Seite. Wenn ihr diese in der Welt erkennt, habt ihr die Antwort auf die Frage!

Die Lösung dessen ist eine andere Frage, aber auch hier hilft Star Wars (für die TV-Generation).


melden

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

04.04.2015 um 23:48
Chiharu schrieb:Es gibt bei Tieren und Menschen einen Dominanztrieb
Ja.
Chiharu schrieb: Das sind bestimmte Hormone, die der eine mehr und der andere weniger hat.
Mit Verlaub, wie heißen die Hormone? Kennst Du die Hormone oder hast Du das nur gehört? Sei Dir selbst ehrlich gegenüber und kannst Du die Aussage vor Dir verifizieren?
Chiharu schrieb: Solche dominanztriebgesteuerten Machtmenschen zieht es natürlich vermehrt in die Politik und die Wirtschaft.
Ist es Dominanz? Oder etwas anderes?
Es gibt viele dominante Menschen, viele mit Macht. Nicht alle treibt es in die Politik und nicht alle nutzen es zum Schaden anderer. Also muss es hier noch eine andere Antwort geben. Die Essenz liegt demnach in Deiner nachfolgenden Fragestellung, Deinem Erkenntnispotential und Deiner Wahrnehmung. Alles was Du daran schulst, kommt Dir zugute. Oder nicht. Das ist Schicksal.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

05.04.2015 um 00:03
Warum sind Menschen so zerstörerisch?
Egoismus, Profit und Macht spielen in der „Oberschicht“ eine sehr große Rolle.
Oh denkt sich da die „Mittelschicht“, warum sollten wir ihnen nicht nachstreben und begibt sich auf den Pfad…, als dies die „Unterschicht“ mitbekam wurde sie sehr traurig und dachte so bei sich: „wenn ich könnte würde ich...., aber ich kann nicht“, und so entstand die Unzufriedenheit, die sich dankbar ihre Hände rieb und grüßend zur „Oberschicht“ mit der Hand winkte und meinte: „Na also, da haben wir doch den ewigen Kreislauf, den wir uns erhofft/gewünscht haben“.


melden
Anzeige
Chiharu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sind Menschen so zerstörerisch?

05.04.2015 um 03:46
Das schlimmste Hormon von allen ist das Testosteron (Hooligans haben zuviel davon):
"Psychische Wirkungen[Bearbeiten]
Als verhaltensbiologische Wirkungen bei Tieren wurden Imponiergehabe, Kampfverhalten sowie Begattungsdrang erforscht und beobachtet. Dies wurde u. a. durch Kastration und anschließende Hormonzufuhr an Tieren (mächtige, aggressive Hengste werden zu sanften, angepassten Wallachen) nachgewiesen.

Bei Menschen ist der Einfluss des Hormons auf das Verhalten weniger etabliert als bei Tieren. Eine systematische Übersichtsarbeit zur Beziehung zwischen Testosteron und antisozialem Verhalten ergab, dass ein hoher Testosteronspiegel zu einer beeinträchtigten Regulation emotionaler und motivationaler Prozesse, geringerer sozialer Sensibilität und starker Belohnungsmotivation führt. Ob sich das in antisozialem Verhalten äußert, hängt jedoch von einer Reihe sozialer und genetischer Faktoren ab.[8] Eine Metaanalyse von insgesamt 45 Studien zum Verhältnis zwischen Testosteron und Aggressivität bei Menschen ergab hingegen einen schwachen, aber signifikanten positiven Zusammenhang zwischen Aggressivität und Testosteron.[9] Zwei systematische Übersichtsarbeiten kamen zu dem Schluss, dass es nicht allein Testosteron ist, das aggressives Verhalten steigert, sondern das Verhältnis von Testosteron zu Cortisol. Ein hoher Testosteronspiegel gepaart mit einem niedrigen Cortisolspiegel sei besonders stark mit Aggressivität assoziiert.[10][11] Eine Studie aus dem Jahr 2012 zeigte, dass subjektiv empfundene Wut mit erhöhtem Testosteron, nicht jedoch mit Cortisol, zusammenhing.[12]

Einzelne Untersuchungen kommen zu dem Ergebnis, dass Testosteron dissoziales Verhalten wie egozentrische Entscheidungen fördert[13] und kognitive Empathie verringert.[14] Andere Einzelstudien kamen zu umgekehrten Ergebnissen, so zum Beispiel dass die Gabe von Testosteron die Tendenz zum Lügen bei Männern reduziert.[15][16] Eine weitere Studie an Männern kam zu dem Resultat, dass exogenes Testosteron aggressives, anti-soziales Verhalten bei Verhandlungen signifikant erhöhen kann. Männer, denen Testosteron verabreicht wurde, behielten im Vergleich zur Placebo-Gruppe 27 % mehr Geld für sich in Verhandlungssituationen.[17]"
Wikipedia: Testosteron


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden