Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gedankenlesen und Telepathie

3.535 Beiträge, Schlüsselwörter: Telepathie, Gedankenlesen

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 11:27
@KL21
KL21 schrieb:Niemand kann belegen was in deinem Kopf vorsichgeht,
Ach nein? Ja, denn, kann´s alleine schon deshalb keine Telepathie geben gelle?

Du solltest wirklich mal an der Sinnhaftigkeit und Schlüssigkeit Deiner Aussagen arbeiten.



@AgathaChristo
AgathaChristo schrieb:Es geht doch nicht um die Anatomie und Struktur des Körpers, sondern um das, was nicht erklärbar gemacht werden kann?
Zu diesem Zeitpunkt geht es noch nicht einmal darum, sondern immer noch darum, die Existenz von Telepathie zu belegen/beweisen. Und das ist bis heute noch keinem Behaupter gelungen.

Über eventeulle Erklärungen sollten wir uns erst den Kopf zerbrechen, wenn Telepathie bewiesen worden wäre.



@klompje
klompje schrieb:Was ist zum beispiel mit *zwischen die Zeilen lesen*Gehörtes anders verarbeiten, wie andere dies tun.Die Mimik passt nicht zum gesagte.Gehirn verknüpft dies zusammen, und ein *Bild* oder Gedanken werden gesendet.Eine von medere möglichkeit vielleicht?
Was soll damit sein? Soll das eine Erlärung für Telepathie darstellen?
klompje schrieb:Unmittelbar später trifft dies dann ein.
Bist Du sicher, dass Du im richtigen Thread bist?



@Snowman_one
Snowman_one schrieb:So kann ich und andere eben nicht einfach Telepathische Veranlagungen akzeptieren, weil es keinen Sinn ergibt was hier geschrieben wird.
Schwerwiegender noch ist die Tatsache, dass noch nie jemand, der meint telepathisch veranlagt zu sein, diese Veranlagung hat demonstrieren können Alels, was sie tun, ist sie behaupten, wobei sich bei näherer Betrachtung heraus stellt, dass sie allesamt Irrtümern nd Schlussfolgerungsfehlern unterliegen (die bewusst Lügenden mal ausgenommen).


melden
Anzeige

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 11:33
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:deine Bewertung ist da völlig egal für den Sachverhalt das ich beim Topic war.
... und das glaubst du, weil...? Das übliche argumentum ad ignorantiam taugt als Begründung jedenfalls nicht. Die behauptete Telepathie ist im Kern eine über-/außer-sinnliche Kommunikation, dein Hinweis auf die "40 Sinneseindrücke" war wohl wieder nur gedacht als Ablenkung davon, daß du zum Topic selbst wie gewohnt nichts sinnvolles zu sagen weißt.
jimmybondy schrieb:Und ich bekräftigte gern nochmal den Hinweis, das man das Unbewusste gern mit zum Bewusstsein zählt.
Was die als "Sachverhalt" verkleidete haltlose Behauptung nicht wahrer macht. Kannst du denn nicht mal eine einzige Nachfrage beantworten ohne vorher eine ganze Batterie Nebelkerzen zu verschwenden? Zumal du doch inzwischen begriffen haben solltest, daß die eh wieder nur als Rohrkrepierer enden.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 11:37
@geeky

Haltlose Unterstellungen wie gewohnt von Dir. Das Gegenbeispiel war in Form von Lucadou da.
Es sind deine Nebelkerzen. Und auch deine Rohrkrepierer. Wie immer eben.
Dein Problem, nicht meins. Zumal der Hinweis eh nicht für dich konkret gedacht war, du schwurbelst mir eh immer zuviel rum. So wie jetzt auch wieder.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 11:39
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Das Gegenbeispiel war in Form von Lucadou da.
Es muß eine seltsame Religion sein, bei dem die Nennung des Namens eines ihrer Apostel ausreicht um alle Fragen zu beantworten.
Nun ja, jeder Gläubige findet wohl eben irgendwann mal eine seiner intellektuellen Potenz angemessene Gemeinde.
jimmybondy schrieb:Bekannte Sinne können sehr wohl beteidigt sein.
... und das glaubst du, weil...?
Versuche dich doch wenigstens dieses eine mal an einer sinnvollen Antwort.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 11:41
geeky schrieb:Es muß eine seltsame Religion sein, bei dem die Nennung des Namens eines ihrer Apostel ausreicht um alle Fragen zu beantworten.
Nun ja, jeder Gläubige findet wohl eben irgendwann mal eine seiner intellektuellen Potenz angemessene Gemeinde.
Es reicht als Hinweis um zu belegen, das der Telepathiebegriff als solcher nicht zwingend so zu sein hat wie Du es willst. Um mehr ging es dabei nun grade nicht.
Von welchen Gläubigen du da im Kontext redest weiss ich nicht, mir sind keine bekannt.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 11:45
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Es reicht als Hinweis um zu belegen, das der Telepathiebegriff als solcher nicht zwingend so zu sein hat wie Du es willst.
Du verbiegst also die Definition, damit sie zu deinem Glauben passt? Nicht daß das was neues wäre...


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 11:48
geeky schrieb:Du verbiegst also die Definition, damit sie zu deinem Glauben passt? Nicht daß das was neues wäre...
Aber nein, ich habe einfach das auch dir schon bekannte Beispiel hier abermals strapazieren müssen weil du wieder haltlose Unterstellungen von dir gibts und es nun immer noch nicht sein lassen kannst. Es ist ein unanständiges Gebahren von dir.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 11:56
@jimmybondy

Was also bleibt übrig von deinen Hirngespinsten, es gäbe so etwas wie eine nicht übersinnlichen Telepathie?
Nur die gewohnten dümmlichen Provokationen und Nebelkerzen. Und der faulige Gestank zum tausendsten mal aufgebrühter Glaubenssätze.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 11:58
geeky schrieb:Was also bleibt übrig von deinen Hirngespinsten, es gäbe so etwas wie eine nicht übersinnlichen Telepathie?
Nur die gewohnten dümmlichen Provokationen und Nebelkerzen. Und ein fauliger Gestank zum tausendsten mal aufgebrühter Glaubenssätze.
Herabwertungen, Unterstellungen, das übliche unanständige Gebahren von Dir.
Da hilft auch dein Lügen nicht, Lucadou ist dir bekannt und du kannst es nicht leugnen das es deine Behauptung entkräftigt hat.
Ist es nun gut? Oder musst du noch Übellauniger werden?


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 12:00
@jimmybondy

Was also bleibt übrig von deinen Hirngespinsten, es gäbe so etwas wie eine nicht übersinnlichen Telepathie?
jimmybondy schrieb:Herabwertungen, Unterstellungen, das übliche unanständige Gebahren von Dir.
Genau das und nicht mehr. Dich hinter den Phrasen anderer Dummschwätzer zu verstecken hilft da auch nicht weiter.
jimmybondy schrieb:du kannst es nicht leugnen das es deine Behauptung entkräftigt hat.
Wie bereits gesagt, die Erwähnung eines Apostels mag in irgendwelchen entrückten Sekten alle Fragen klären, hier jedoch nicht.
Finde dich damit ab und begründe deine Behauptungen. Oder einfacher: behaupte künftig nur, was du dann auch begründen kannst. Aber dann wäre hier wohl nicht mehr viel von dir zu lesen...


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 12:05
geeky schrieb:Was also bleibt übrig von deinen Hirngespinsten, es gäbe so etwas wie eine nicht übersinnlichen Telepathie?
Ja ist schon verrückt da du Telepathie ja in Gänze ablehnst, das dies nun bei auch nur irgendeiner dir schon bekannten Form anders sein solle.
Herabwertungen, Unterstellungen, sehr unfeines Gebahren weiterhin.
geeky schrieb:Wie bereits gesagt, die Erwähnung eines Apostels mag in irgendwelchen entrückten Sekten alle Fragen klären, hier jedoch nicht.
Keine Ahnung von wem du da reden willst. Sind es noch mehr Herabwertungen?
Ist es jetzt gut ja? Sinvoll ist dein Gebahren nicht. Es mag provozieren wollen, nutzt sich aber durch den überinflationären Gebrauch hier deutlich ab und müllt nur den Thread zu.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 12:08
@jimmybondy

Ja was ist denn nun mit deiner Behauptung, es gäbe so etwas wie eine nicht übersinnlichen Telepathie? Gehört die mit auf den großen Haufen nachgeplapperten Unsinns deiner Vorbeter, zu dem weder sie noch du nähere Angaben machen können?


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 12:10
@jimmybondy
Das Gejammer ist allmählich unerträglich.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 12:10
geeky schrieb:Ja was ist denn nun mit deiner Behauptung, es gäbe so etwas wie eine nicht übersinnlichen Telepathie? Gehört die mit auf den großen Haufen nachgeplapperten Unsinns deiner Vorbeter, zu dem weder sie noch du nähere Angaben machen können?
Ich habe hier den Wissenschaftler Lucadou schon oft bemüht, das willst du nun alles vergessen haben? Er ist nicht mein Vorbeter, lass endlich die Unterstellungen bleiben, es ist ein zutiefst anrüchiges Verhalten was du an den Tag legst.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 12:10
Nemon schrieb:Das Gejammer ist allmählich unerträglich.
Das stimmt, aber er will ja nicht hören.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 12:13
@jimmybondy

Du bist also auch weiterhin unfähig, deiner Behauptung mit einer sinnvollen Begründung aus dem Reich der Märchen herauszuhelfen?
Bisher scheinst du mit deinen "Beiträgen" lediglich erreichen zu wollen, daß man dich keinesfalls ernst nimmt.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 12:14
geeky schrieb:Du bist also auch weiterhin unfähig, deiner Behauptung mit einer sinnvollen Begründung aus dem Reich der Märchen herauszuhelfen?
Was soll dieses Gebahren? Ich habe dir belegt das Lucadou nicht in deine Definition passt. Um was anders ging es nicht, es sind deine Nebelkerzen. Lass es bitte.


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 12:15
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Ich habe dir belegt das Lucadou nicht in deine Definition passt.
Inwieweit soll das begründen helfen, es gäbe so etwas wie eine nicht übersinnliche Telepathie?


melden

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 12:15
jimmybondy schrieb:Das stimmt, aber er will ja nicht hören.
Hat nicht lange gehalten, der Vorsatz:
jimmybondy schrieb:Dies mit euch zu bereden bringt allerdings nichts, das ist mir mittlerweile hier erfahrungbasiertes Wissen und möchte mich nun deswegen auch hier verabschieden. Mein Fell ist zwar dick aber es gibt dennoch wenig Grund warum ich mich hier jeden Tag irgendwelcher falschen Behauptungen, Beleidigungen und mehr aussetzen sollte.

Und wenn diese nun ausnahmsweise einmal ausbleiben mögen sage ich bis auf weiteres erstmal: ciao bellas und bellos.


melden
Anzeige

Gedankenlesen und Telepathie

11.09.2019 um 12:16
geeky schrieb:Inwieweit soll das begründen helfen, es gäbe so etwas wie eine nicht übersinnliche Telepathie?
Es gibt keine empirisch belegte Telepathie. So oder so nicht.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Militante Atheisten274 Beiträge