Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Roland
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 17:08
@georgerus
Von dieser Seite her argumentiert, finde ich ebenfalls richtig, was du sagst.
Ich wusste nicht, dass du auch an einen persönlichen Gott glaubst - Entschuldigung!

Letztlich ist jeder Mensch - jede Seele - mit -Gott allein. Aber auf dem Weg dorthin hat mich eben die Gemeinschaft begleitet. Oder meinst du, du kommst auch ohne die Kirche aus?
Schon die Bibel gibt Gott uns doch nur durch andere, usw. Oder wie siehst du das??


melden
Anzeige
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 17:12
@natü

also ich bin nicht getauft od war jemals in einer religionsgemeinschaft, u sehe eine kirche nur als gebäude was man besser nutzen könnte zbsp für obdachlose..die bibel habe ich nur mal auszugswiese im reliunterricht gelesen..

ich habe dafür die bücher von prof murphy gelesen, u da wurde mir einiges klar

man kann sich immer austauschen mit anderen, aber im endeffekt den inneren schalter umlegen kann man nur selber
ich bin fast soweit das erreicht zu haben, leider hinkt mir meine verganheit hinterher die mich leider noch allzu oft beeinflusst..aber es kommt alles zum guten denke ich


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 18:25
@georgerus
Joseph Murphy?
Ich hab da vor langer Zeit mal kurz reingelesen und fand es interessant, wegen des psychologischen Erkenntnisgewinns. Gut formuliert, glaube ich. Wenn ich es nicht verwechsle.

Ist jetzt was anderes als Religion. Aber sich selbst richtig zu erkennen, kann auch einem religiösen Menschen ganz gut tun... Manchen besonders.

...Ich habe mal von der Autosuggestionsmethode des Émile Coué (1857 - 1926) gehört, die ich sehr nützlich fand - aber leider nichts gelesen bisher. - Du bringst mich auf die Idee.

Ist zwar bisschen OT; würde ich aber gern weiterverfolgen, wenn ich Zeit hätte. Das wird ja richtig interessant.
Leider hat mein GOTT kein elftes Gebot erlassen: Du sollst wenigstens einmal am Tag in ein Internet-Forum gehen...:(


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 18:41
@natü

naja das buch von murphy außersinnliche wahrnehmung könnt hierher viell passen
da steht aiuch einiges drin über menschen die auftauchten u eig garnicht real waren..

ja du liegst richtig, er analysierte die bibel u die aussagen von jesus
u gerade das ist religion, es geht um die eigene psyche u die macht die wir haben, verstehst du denn nicht was ich meine? bzw wie jesus das meinte?
murphy hat das auch kapiert u diese tollen bücher geschrieben


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 19:15
@georgerus
Das wusste ich nicht, dass J. Murphy auch über ASW geschrieben hat. Und sogar über Phänomene wie das eigentliche Thema dieses Threads.
Da muss ich aber jetzt passen.
Denn ich gehe einen anderen Weg.

Ich kann mir ASW und Erscheinungen wie die hier im Thread beschriebene durch meine Religion erklären, also durch den christlichen Glauben.
Esoterik als alternative Weltanschauund lehne ich daher ab.

Psychologie ist für mich wiederum etwas, das man in jeder Religion und Weltanschauung praktizieren kann. Insofern würde ich Erkenntnisse von J. Murphy übernehmen.

Seine Bibelbezüge kenne ich nicht. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass jemand ohne die Kirche die Bibel richtig versteht... Da haben doch die Autoren die Deutungshoheit, oder?

Da du aber von einem ganz anderen Ansatz kommst, wünsche ich dir, dass du auf deinem Wege zur Erkenntnis Jesu Christi, des Gottessohnes, kommst!


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 19:43
@natü

u wie erklärst du dann das phänomen hier im tread od allgemein solche erscheinungen begegnungen?

u was ist deine erkenntnis zu jesus?

hm ich denke schon dass man die bibel verstehen kann, auch ganz ohne kirche
aber dafür muss man wissen dass die bibel meiner meinung nach u auch murphys meinung war so, dass die eig aussage sich auf unseren geist bezieht, bzw die psyche, bewußtsein -unterbewußtsein u was man damit anstellen kann

jesus sagte 9 ...Bittet, so wird euch gegeben. Sucht, so werdet ihr finden. Klopft an, so wird euch aufgetan.

10 Denn wer bittet, der wird bekommen. Wer sucht, der findet. Und wer anklopft, dem wird geöffnet.


das ist ein gutes bsp, es geht um die psyche u das man das auch darin umsetzt

ich sehe das nicht wie die kirche, dass ich im außen drum bitte, sondern dass ich in meinem inneren darum bitte


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 19:54
@georgerus
georgerus schrieb:jesus sagte 9 ...Bittet, so wird euch gegeben. Sucht, so werdet ihr finden. Klopft an, so wird euch aufgetan.

10 Denn wer bittet, der wird bekommen. Wer sucht, der findet. Und wer anklopft, dem wird geöffnet.


das ist ein gutes bsp, es geht um die psyche u das man das auch darin umsetzt

ich sehe das nicht wie die kirche, dass ich im außen drum bitte, sondern dass ich in meinem inneren darum bitte
ich weiss, ist OT, aber bin gerade stolz auf dich ;)
sorry :D


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 20:17
@georgerus

Hab ich nicht eingangs @Zion meinen Kommentar dazu geschrieben?

Als Ferndiagnose ist das immer schwierig: wenn man den, der berichtet, nicht kennt und außerdem nicht dabei war.

Für möglich halte ich Erscheinungen von Engeln, Heiligen, Verstorbenen durchaus.
Aber auch lebende Menschen können große geistliche Wirkungen ausüben, gerade solche, von denen man es nicht meint, oder auch sehr erfahrene, wie dieser scheinbar sozial Außenstehende. Warum nicht?

War das nicht auch in der Geschichte vom Sankt Martin so, der dem Bettler den halben Mantel teilte, dass ihm in der Folgenacht der Heiland erschienen sein soll und gesagt haben: "Ich war der Bettler, dessen du dich erbarmt hast."?

Mit Psyche habe ich jetzt oben aber mehr das Oberflächliche gemeint, was die Verhaltenstherapie und die Typenlehre etc. wissenschaftlich am Menschen erforschen kann.

Die Religion widmet sich m. E.nder Seele, dem Unsterblichen in uns, das nicht so sehr von Naturell, Menschentyp, Temperament und anderem Sichtbaren abhängig ist.

Wie gesagt, ich kann Murphys Bibelaussagen nicht beurteilen, ohne sie zu kennen.

Was ich nicht gut fände, wäre, wenn man die Worte und Bilder der Bibel für eigene Ideen instrumentalisiert. Denn es sind heilige Worte, vor denen man Pietät haben soll. (Ich hüte mich darum auch vor Bibelwitzen.)

Findet dieser Psychologe aber selbst Gültiges aus der Bibel heraus, so kann er das wie jeder ruhig tun. Er dürfte dann nur keinen Alleinvertretungsanspruch erheben, wie es z. T. auch manche neunmalkluge modernistische - angeblich katholische - Theologen tun, die der Bibel etwas Eigenes aufpfropfen ohne Grundlage.

Außerdem: Die Bibel enthält mehr als nur Wahrheiten über die Einzelseele des Menschen. Ihre Themen sind darüber hinaus der Gang der Heilsgeschichte, das Schicksal aller Völker, die Urzeit, die Endzeit, also alles Sachen, die über unsere eigene kleine Alltagsbewältigung hinausgehen.

Man kann die Bibel vieltausendfach richtig auslegen, aber ebensooft falsch.

Darum würde ich sie im Heiligen Geist lesen - oder, je nach Glauben: in einer guten Gesinnung!

Ein Bekannter, der eine wertvolle Bibel in seiner Muttersprache erwarb, sucht sogar jemand, der sie ihm zuvor segnet - ich weiß nicht genau, warum ihm dafür keiner gut genug zu sein scheint.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 20:38
natü schrieb:Ich war der Bettler, dessen du dich erbarmt hast."?
das ist z.b. ein wichtiger punkt in solchen begenungen ;)
sie kommen, wenn sie sich zeigen sollten, immer in solchen formen, weil es genau das ist, was der oberflächliche, arrogante mensch nicht sehen will!


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 20:43
@Haret
Dann ist jede Erscheinung eines Menschen eine 'Erscheinung' - jede Begegnung eine 'Begegnung der anderen Art'.
Man muss nur daran glauben?


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 20:46
@natü
sicherlich sollte eigentlich jede begegnung mit anderen so "menschlich" sein, ist es aber nicht ;)
der glaube ist das wichtigste überhaupt, sagte ja schon jesus!


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 20:49
@Haret

Auch auf Allmy? Hm... versuche es vielleicht morgen mal...


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 20:50
@natü
ach, hier macht jeder, was er will ;)

wenn man jedoch selbst im glauben ist, egal ob jetzt an gott oder was anderes, dann spürt man hinter anfeindungen auch nur den menschen!

und kann vielleicht auch mit ihm mitleid haben :D


melden

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

20.11.2012 um 23:06
jüngerraphaels schrieb:hahahahahaha ich bin keine selbstmordhilfe ;)

aber ich kann dir schon dabei helfen... doch denk dran, sie werden nicht mit dir kämpfen, sie werden dich nur verwirren, verängstigen und schlussendlich in den selbstmord treiben.
danach wirst du auf ewig in der hölle, im ewigen feuer sitzen, wo dir schreckliche schmerzen wiederfahren, wo du bei lebendigem leibe geröstet wirst.

doch erreicht hast du damit nichts...
Na, das klingt doch viel eher nach einer psychischen Krankheit, als nach Dämonen.

@jüngerraphaels


melden
rude_Girl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

25.11.2012 um 19:49
Für mich ist das Wort Gott nur ein Titel

doch wenn wir von "göttlich" sprechen, was ist denn göttlich?

Der Titel alleine, sagt nicht viel über jemanden aus

sein Handeln, seine Taten, sein Wesen (nicht die Gestalt gemeint)
das erst wird die "Göttlichkeit" aufzeigen

Man kann auch Begriffe einsetzen
Liebe Hass
Güte Unbarmherzig
wohlwollend gnadenlos
Toleranz Nichtakzeptanz

diese Liste kann man beliebig weiterführen

und zum Nachdenken

DAS GUTE braucht das Böse NICHT

das Böse sucht aber das GUTE, um es zu zerstören

Das Gute will das Böse NICHT finden, im Gegenteil
es wendet sich ab!

Schützt eure Liebe, sie IST Göttlich!

Bedenkt, wir können "vieles" lieben und auch öfter lieben, (versch. Partner, Personen...)
aber wenn wir diese Gabe (dass wir zur Liebe fähig sind) verlieren,
dann haben wir unsere "Göttlichkeit" verloren


melden
Anzeige

Rolan, verrückt oder von Jesus berührt?

02.12.2012 um 23:32
@rude_Girl
Entschuldige, doch was hat das mit dieser diskussion zu tun? :)

Aber ich gebe dir im meisten von dem was du schreibst recht…


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

228 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden