weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
Iliria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 15:02
@interrobang

Ich habe meinen Glauben frei gewählt und bin von ihm überzeugt, dass es der wahre Weg ist.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 15:04
@Iliria
bin ich auch ^^ und die selbstmordbomber genauso.


melden
SarahAnn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 16:22
Nein


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 17:03
@Iliria
Iliria schrieb:Ich habe meinen Glauben frei gewählt und bin von ihm überzeugt, dass es der wahre Weg ist.
Ich wage zu bezweifeln, dass die Mehrheit der Moslems ihren Glauben frei gewählt haben und deshalb von ihm überzeugt sind. Die religiöse Gehirnwäsche beginnt meist bereits nach der Geburt und ist ein generationsübergreifender Selbstläufer. Im Vergleich zur Bibel ist der Koran ungleich hirnwaschender und hirnerweichender (jedes Kindermärchenbuch dürfte einen intellektuell höheren Anspruch als der Koran aufweisen). Ich glaube kaum, dass sich nennenswert Viele zum Islam oder was auch immer entscheiden würden, wären sie bis zum mündigen Alter ideologisch neutral aufgewachsen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 17:40
@Nerok
Nerok schrieb:mal ein paar der regeln...klingt doch ganz töfte?
Nicht wirklich.

Aus irgendeinen unerfindlichen Grund war es dem Autor unglaublich wichtig ob man jemandem in der eigenen Wohung in der Wohung des anderen oder auf "neutralem Gebiet" trifft.

So wichtig dass er es glatt geschafft hat zu vergessen zu sagen dass man keine Menschen töten soll
Und gleichzeitig anweisung gegeben hat andere Menschen wenn sie einen belästigen "grausam und ohne Gnade" zu behandel und "zu vernichten" .
Da muss man schon eine Menge Sektensprech verwenden damit das keine moralische Katatstrophe wird.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 18:08
@Iliria
Iliria schrieb:Dann ist deine Heirat aber nicht wirklich gültig auch wenn du die Shahada ausgesprochen hast aber nicht daran glaubst und nicht danach handelst denk ich mal.
:popcorn:
Iliria schrieb:Satanismus ist nichtmal eine Religion und er predigt genau das Gegenteil was Islam oder Christentum predigen.
Sagt wer? Du? :D Oder sind wir hier bei: Ich mal mir die Welt, wie sie mir gefällt?
Iliria schrieb:Ja in Usa ist jede verrückte Bewegung eine Religion aber nicht gleichzusetzen mit den Religionen, die von Gott offenbart wurden.
Wird ja immer besser... :popcorn: Und da warst du natürlich dabei - also bei der Offenbarung... :D


@shionoro
shionoro schrieb:wow, nachdem du seitenlang respekt einforderst für den islam bit du ehr schnell damit eine religion zu verurteilen von der du kine Ahnung hast.
Ist aber leider der Standardvorgang bei den "Erleuchteten". Seufz!


@emanon
emanon schrieb:Folgt man deiner Kindergartenargumentation liegen momentan der Islam und Satanismus gleich auf, ebenso wie jede andere Religion.
Erträgst du das nicht?
Die Antwort ist ja relativ einfach: Wer mit Schablone rumläuft, "beschneidet" sich selbst. Handkehrum ist dann das Vorkauen von Widersprüchen und Anbringen von Kritik nur schwer ertragbar und wird meist äusserst clever ausgeblendet.


@interrobang
interrobang schrieb:und gott is mir für die hochzeit egal. der stand eh nicht auf der gästeliste.
Hoffen wir, dass er es dann irgendwann verdaut. Ich werde immer ganz ranzig, wenn ich nicht eingeladen werde... :)
interrobang schrieb:lies mal die satanische bibel von lavey. gutes buch. steht bei mir neben anderen religiösen schriften wie der bibel und dem koran.
Verlangst du da nicht ein bisschen zuviel? Solche Menschen bleiben lieber in ihrem Wohlfühl- und Scheuklappenbereich.


@Marcandas
Marcandas schrieb:Die religiöse Gehirnwäsche beginnt meist bereits nach der Geburt und ist ein generationsübergreifender Selbstläufer.
Agree. :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 18:40
@whatsgoinon
der koran ruft dazu auf das man andere prüft. mein religionslehrer in der berufsschule hatte auch nichts dagegen es zu lesen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 18:53
is eh immer cool, wenn gefordert wird, dass bibel oder koran gelesen werden, aber wenn man andere texte anbietet, dann wird gesagt: ne danke ich hab meine wahrheit gefunden.

Jedenfalls gerade von illiria.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:10
@shionoro

Wenn einem das Leben etwas lehrt, dann dass es nur EINETM Wahrheit gibt. ;) Wie heisst es doch so schön: Jeder ist für seine Illusion selbst zuständig...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:11
@whatsgoinon

Nein, das Leben lehrt einen, dass es keien wahrheit gibt, außer die gefühlte :cat:


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:15
@interrobang

Ich sehe gewisse Parallelen zwischen der aktuellen Homophobie in Russland und der allgemeinen Religionsdebatte... Zumindest in gewissen Punkten. Ich bezeichne das als Grenz- und Musterdenken.
shionoro schrieb:Nein, das Leben lehrt einen, dass es keien wahrheit gibt, außer die gefühlte
Du willst mir also sagen, ich hätte mein Leben falsch verstanden? ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:16
@shionoro
@whatsgoinon
wahrheiten sind wie arschlöcher... jeder hat sein eigenes.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:18
@interrobang

Wie wahr! :)


melden
Turboboost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:19
interrobang schrieb:wahrheiten sind wie arschlöcher... jeder hat sein eigenes.
In der Mathematik haben alle das gleiche Arschloch


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:26
@Iliria
Iliria schrieb:Ich hatte doch zuvor Suren genannt wie viele willst du noch? Die Rechte der Andersgläubigen die unter Mohamed lebten wurden damals beschützt. Es heißt:"Wer einen Menschen tötet, der einen Pakt mit den Muslimen geschlossen hat, wird nie den Duft des Paradieses riechen". Auch hat der Prophet gesagt:Seid gewarnt! Wer grausam und hart zu einer nicht-muslimischen Minderheit ist; oder ihre Rechte beschneidet; oder ihnen mehr aufbürdet, als sie ertragen können; über den werde ich (Prophet Muhammad) mich am Tag des Gerichts beklagen.
Du bist nicht explizit darauf eingegangen. Eine Sure bekam ich nicht von Dir genannt. Und das die Atheisten toleriert werden.. das interessiert mich halt nun. Aber eine Sure würde ich gerne ( im Kontext natürlich ) dann lesen, wenn ich denn mal eine genannt bekomme. Ist doch nicht so schwer.. Sure... Vers...


melden
Iliria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:38
@Marcandas
Ich wurde selbst überhaupt nicht religiös erzogen und ich habe, ich wiederhole nochmal meinen Glauben frei gewählt also hör auf anderen irgendwas vorzuwerfen von wegen Gehirnwäsche. Mir hat niemand eine Gehirnwäsche verpasst sondern es war mein freier Wille und da hast nicht drüber zu urteilen.

@Gwyddion

Du hattest doch geschrieben Sure oder sonst eine andere Quelle.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:40
@whatsgoinon

ne, ich will dir sagen, alle haben ihr leben falsch verstanden.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:40
@Turboboost

nein.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:41
@Iliria
Iliria schrieb:Du hattest doch geschrieben Sure oder sonst eine andere Quelle.
Gibbet keine Sure dazu?
Gibt es wenigstens ein nachlesbarer Hadith?


melden
Iliria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:48
@Gwyddion
Das sind Hadithe, die du zitiert hast.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:57
@Iliria

Nunja.. das ist ein recht allgemein gehaltener Hadith. Explizit steht da nichts über Atheisten..

Aber immerhin wird der Prophet sich dann beklagen. ^^


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 19:58
@Iliria

Aber lass gut sein. Ich weiß ja, das man da auch nichts findet sondern nur so einen Allgemeinplatz wie den obigen Hadith.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 20:08
@Iliria
Wo bist du aufgewachsen und wann bist du konvertiert?


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 21:03
@Iliria
Iliria schrieb:Ich wurde selbst überhaupt nicht religiös erzogen und ich habe, ich wiederhole nochmal meinen Glauben frei gewählt
Ach... und weil das bei dir so war, deshalb ist es bei allen anderen auch so, oder was?
Iliria schrieb: also hör auf anderen irgendwas vorzuwerfen von wegen Gehirnwäsche. Mir hat niemand eine Gehirnwäsche verpasst sondern es war mein freier Wille und da hast nicht drüber zu urteilen.
Es geht hier aber nicht nur um dich bzw. mein Posting bezog sich überhaupt nicht auf dich und deine Gläubigkeit.


melden
Anzeige
Iliria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

30.07.2013 um 21:14
@emanon

In Deutschland und ich bin nicht konvertiert.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden