weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:35
@Cricetus

Aha, also wer offensichtliche Tatsachen leugnet, ist also ein Freidenker, und derjenige, der diese Tatsachen anerkennt, ist ein Fundamentalist? Alles klar...


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:37
@trance3008
Du schließt gerade vom Koran auf den gesamten Islam während moderne Moslems das eben gerade nicht (mehr) tun. Damit bist du fundamentalistischer als die Moslems.
Und das verwirrt mich bei dieser ganzen Debatte.
Wieso schreibst du den Moslems vor, was der wahre Islam sein soll.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:37
@JPhys2
ich empfehle dir Dr.Zakir Naik ´s Konferenzvideos (60 min-Video) anzuschauen. Wenn du da immer noch etwas auszusetzen hast, dann helfe ich dir gerne bei all deinen Fragen persönlich...


ich gebe dir noch den Link von Dr.Zakir Naik...

schreib bitte all die Fragen auf, die du nicht im Vortrag verstanden hast....


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:39
@trance3008

Ich denke, es ist falsch, dem Islam oder den Muslimen an sich die Fehler der Islamisten wie der Taliban, den Wahabiten, den Salafisten usw. anzulasten.

Das ist Sippenhaft und Sippenhaft ist falsch.

ICH möchte auch nicht für Verbrechen anderer Christen verantwortlich gemacht werden, nur, weil die sich zufällig ,,Christ" nennen, genau wie ich.


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:39
@Cricetus

Naja, nenn es wie Du willst. Dieses Thema wird hier schon gefühlte Ewigkeiten abgehandelt. Und trance3008 ist schon zu bewundern, das sie sich seit Jahren, immer wieder sachlich auf dieselben Unsachlichkeiten einlässt.
Irgendwie natürlich auch zu bedauern. Aber naja, ich lese hier jedenfalls schon lange immer mal wieder mit. Gestern habe ich mich auch mal im 9/11 thread ausgekotzt. Anderes Thema, selbes Endlosspiel. Und immer wird der selbe Käse kredenzt. Nur die Deko ist immer fantastisch originell.
Und jeden Tag denselben Käse? Das würde Dir auch nicht schmecken und so resigniert man irgendwann.
Diese Resignation nun, bringe ich Dir jetzt mit meinen unsachlichen ironisch/sarkastisch/zynischen Äußerungen nahe. Ich sehe es als gleichwertig & konträr zu Deinen hochintelligenten sachlichen Kommentaren und dem Thema durchaus zuträglich an.

Grundsätzlich bin ich trotzdem gerne bereit, sachlich und völlig spottfrei zu diskutieren. Jedoch, Sachlichkeit auf derart haarsträubende Aussagen, wie eben zu verlangen ist einfach nur dummdreist.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:40
@Banana_Joe
Also wieder keine Argumente, sondern nur Gepöbel? Janz doll.


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:40
Zimmer 5a


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:42
@theonewayislam
theonewayislam schrieb:Ich weiß nicht was du über Ali gehört und gelesen hast. Doch wie seriös sind denn deine Quellen? Wer sind denn die Autoren dieser Bücher? Hat man in diesen Bücher oder Texte wirklich objektiv geschrieben oder war mein parteiisch?
Hast du mal einen Blick auf eine Karte der Entwicklung des Islamischen Weltreiches
Inklusive der entsprechende schlachten geworfen und wo die Stattgefunden haben?
Man vervielfacht das eigenen Teretorium in Angriffskriegen und nicht in Defensivkriegen...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:46
@theonewayislam
theonewayislam schrieb:ich empfehle dir Dr.Zakir Naik ´s Konferenzvideos (60 min-Video) anzuschauen.
Weist du was eine asymmertische Erwartung an den Gesprächseinsatz ist?

Das ist einer schreibt eine Zeile der andere guckt drauf 60 Minuten Video
Dann schreibt man wieder eine Zeile und der andere...

Vielleicht schaue ich mir das Video irgendwo an vielleicht auch nicht
Aber jetzt rede ich mit dir nicht mit Dr.Zakir Naik


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:48
@trance3008
Oh ja da bin ich ganz interessiert dir für diese Anhaltspunkte Argumente entgegenzubringen:

Meinungsfreiheit: Wenn man heute behaupten würde, dass keine 6 Millionen Juden umgebracht worden sind, hat man immer noch seine Freiheit? Oder wenn man in der Öffentlichkeit sagt:"Wir brauchen einen Führer"?

Pressefreiheit: Wieso wird ein Journalist, der vom Privatleben von Stefan Raab berichtet vom Job gekündigt und verklagt? Und wieso können irgendwelche Typen eine Karikatur über den Propheten zeichnen und dafür noch einen Lob von der Bundeskanzlerin bekommen? Wo ist der Sinn darin?

faire Löhne: Mindestlohn 7€/Std., ich weiß ja nicht was dein Lohn ist oder dein Beruf, aber 7€ die Stunde reichen nicht für ein Familienvater, der seine Kinder sozial aufziehen möchte.

Das mit den "dann geh doch in deinen arabischen Ländern, wo die Scharia ausgeführt wird"...lass mal den Quatsch. Ihr müsst erstmal aus den muslimischen Ländern raus, damit wir da reinkönnen.
Die Wessis haben überall in Nahosten Ihre Finger im Spiel. Das Wissen ALLE mittlerweile...
THEMA: TRANCE3008 abgeschlossen. Du bist mir zu hochnäsig und stur.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:49
@theonewayislam
Mit dem Biologiewissen der 8. Klasse solltest du bereits erkennen, dass die Embryologie im Koran falsch ist.
Was ist da schief gelaufen?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:51
@emanon
Was hast du denn für ein Problem? Was weiß du denn so besser, was mich davon überzeugen soll, was du oder Ihr besser macht??


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:53
@theonewayislam
Sorry, ich hab dich einfach überschätzt, so etwas kann vorkommen wenn man sich nicht kennt.
Die Möchtegernwunder des Koran sind alle bereits entzaubert und noch nie gelang den Muslimen eine Entdeckung aufgrund der Wunder des Koran.
Gebildete Muslime geben sich deshalb mit solchen Kinkerlitzchen garnicht mehr ab.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:58
@emanon
danke für deine so selbstsichere Antwort. Ich habe nicht behauptet, dass ich gebildet bin. Das hast du nämlich selbst mit eingepflanzt. Anscheinend war ich so eine Art Ansprechpartner für dich. NEIN... das bin ich nicht. Ich würde dir auch ungerne den Islam vermitteln. Weil Eingebildete Menschen nicht in den Islam konvertieren sollen. Du bist zu selbstverliebt und deine Kommentare sind zu abgehoben. Kann es sein, dass du zu viel Geld oder Wissen hast, was dir nach dem Tod nicht helfen wird?? Was macht dich so selbstsicher? Ich kapier es nicht. Mit dir werde ich nicht mehr unterhalten. Sorry...


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 14:59
Cricetus schrieb:Du schließt gerade vom Koran auf den gesamten Islam
Stimmt genau. Denn Quran = Islam. Ohne das eine hätte es das andere nie gegeben. Der Quran ist die erste und die letzte Schrift, die die islamische Ideologie definiert. Keine andere islamische Schrift ist für die Muslime authentischer als der Quran. Also warum sollte ich plötzlich was anderes als islamisch erachten, was es offenbar nicht ist? Nenn mich ruhig fundamentalistisch, ich nenn das eher realistisch.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 15:02
@theonewayislam
Eine gewisse Süsse kann man dir in deiner Hilflosigkeit nicht absprechen.
Glaub ruhig weiter den Quatsch mit den Wundern. :D


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 15:06
trance3008 schrieb:Denn Quran = Islam.
Öööööp-. Der Kandidat hat 0 Punkte.


melden
Banana_Joe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 15:07
theonewayislam schrieb:Weil Eingebildete Menschen nicht in den Islam konvertieren sollen. Du bist zu selbstverliebt und deine Kommentare sind zu abgehoben.
Das ist interessant. Hier möchte ich ansetzen. Du bezeichnest @emanon als eingebildet, bildest Dir aber im selben Atemzug ein, uns hier die Unfehlbarkeit Deines Propheten vermitteln zu müssen.

Es soll Leute mit einem gefestigten (nicht zu verwechseln mit festgefahren) Weltbild und einem gesunden Ego geben, die sich trauen selbstständig Fragen zu stellen. Ganz wie Dein toller Prophet es damals tat. Gott hab ihn seelig. Und Du nennst das abgehoben?

Übrigens, ich bin auch in mich selbst verliebt. Nicht nur, aber auch. Solltest Du auch mal probieren...


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 15:10
theonewayislam schrieb:Ich habe nicht behauptet, dass ich gebildet bin.
Vermutlich liegt genau darin das Problem...


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 15:11
@Cricetus

Was immer du sagst ;)


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

23.09.2013 um 15:11
theonewayislam schrieb:Kann es sein, dass du zu viel Geld oder Wissen hast, was dir nach dem Tod nicht helfen wird??
eine religion hilft dir nach deinem tot ebenso wenig, aber mit wissen und ein wenig geld kommt man zu lebzeiten besser aus als mit jedem märchen das sich religion nennt
/sei es der christentum, islam oder sonst etwas).


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden