weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 13:57
@interrobang

Doch sicher, hättest du die Dinge die da angeführt werden geprüft (wie zb. das Schweinefleisch einen hohen Fettgehalt hat usw.), so wüsstest du das diese der Richtigkeit entsprechen.

Auch frage ich mich, warum ICH keine Ahnung von Wissenschaft habe, obwohl nicht ich der Verfasser des Artikels bin, sondern ein studierter Mediziner...irgendwie scheint mit dir etwas nicht zu stimmen...^^ abgesehen davon war das nicht das Thema.

@JPhys2
JPhys2 schrieb:"Dir ist klar, dass nicht jeder Quranists an diese Zahlenspielereien glaubt die die Betreiber dieser seite für Mathematik halten?"
Ja das stimmt, nur einige unter ihnen halten etwas davon, ist auch unter den Quranists sehr umstritten das Ganze.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 14:06
@235
je nachdem welches stück man nimt hat schweinefleisch sogar weniger fett als anderes fleisch. auserdem ist fett nicht gleich ungesund.

du hast keine ahnung von wissenschaft weil du aussagen/behauptungen von irgentwelchen leuten nimst welche ideologisch verblendet sind und dan sagst andere sollen reine behauptungen wiederlegen. teekessel in der erdumlaufbahn und so.....


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 14:13
@interrobang

Ideologisch verblendet scheint nur einer hier zu sein...Du!
Der Link diente einem ganz anderen zweck...das ist dir hoffe ich bewusst, weil das was du von dir gibst krankhaft wirkt.
Wo ist denn deine Widerlegung? Außer Leeren Worten kommt nix von dir.

Hier mal eine Studie über rotes Fleisch (Schwein inbegriffen):
http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/herzinfarkt-und-krebs-us-mediziner-warnen-vor-rotem-fleisch-a-836026.html

Das ganze bestätigt nunmal das, was der Werte Herr da auf der Seite geschrieben hat.
Und dann was davon brabbeln anderen hätten keine Ahnung. Informiere dich erst richtig, BEVOR du dich Lächerlich machst.

Und nun mach mal halblang, das ist hier nicht das Thema


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 14:19
@235
Ich versuche mal auf Zwei Probleme in dem Zusammenhang hinzuweisen...

1)Wenn man genug Zahlen produziert die keinerlei Zusammenhang haben
dann werden immer welche von denen einem beliebig ausgewählten Zusammenhang entsprechen...

Wenn man dann alle Zahlen weglässt die dem Zusammenhang nicht entsprechen dann
Kann man suggerieren es gäbe zusammenhänge die gar nicht da sind...

Nehmen wir ZB das Wunder 19
die erste Frage die sich da ein Mathematiker bei dem Namen stellt ist
"Was ist aus den Wundern 1 bis 18 geworden?"

Man kann bekanntlich jede Zahl in Primfaktoren zerlegen...
Jetzt Produziert man mit einen gewaltigen Berg an Zahlen aus
Surenzahlen Surenlängen, Verszahlen Verslängen, Gemessen in Worten gemessen in Buchtsaben
Von vorne gezählt von hinten gezählt usw usw usw
Wenn das noch nicht reicht kann man Zählen wie oft Buchstaben Verse auftreten
Mit Einleitungs Vers ohne einleitungs Vers

Zerlegt das alles in Primfaktoren...irgendwelche Primfaktoren müssen diese Zahlen ja haben...
Also sucht man sich dann eine Zahl auf die verhältnismässig oft auftaucht

Und bei listet man dann alle "zusammenhänge" auf und nennt das ein Wunder?

2) Mathematik lebt von klahren Aussagen und besteht normalerweise aus drei Komponenten
Definition, Satz, Beweis
Diese Struktur fehlt völlig
Es werden keine Mathematischen Objekte definiert.
Es werden keine mathemtsichen Aussagen formuliertl
Und es wird nichts bewiesen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 14:25
@235
wie da steht. rotes fleisch und nicht schweinefleisch. warum gibt es kein verbot von rinds oder schafsfleisch? ist ja auchvrites fleisch.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 14:30
@JPhys2

Ich hatte doch schon erwähnt, dass das Ganze auch unter den Quranists umstritten ist, das brauchen wir hier also eigentlich nicht unbedingt ausdiskutieren....

Kurz aber zu dem:
JPhys2 schrieb:„Man kann bekanntlich jede Zahl in Primfaktoren zerlegen...
Jetzt Produziert man mit einen gewaltigen Berg an Zahlen aus
Surenzahlen Surenlängen, Verszahlen Verslängen, Gemessen in Worten gemessen in Buchtsaben
Von vorne gezählt von hinten gezählt usw usw usw
Wenn das noch nicht reicht kann man Zählen wie oft Buchstaben Verse auftreten
Mit Einleitungs Vers ohne einleitungs Vers“
Auf all das basiert das sogenannte system19 nicht. Das system19 basiert auch nicht auf Zählungen der Buchstaben usw. (die werden zwar angeführt aber sind nicht essentiell) sondern hat was mit den initialisierten Suren (alim, lam, mim usw.) zutun.

Zählt man die anfangs Buchstaben der initialisierten Suren innerhalb der besagten Sure, so ergibt sich immer eine zahl die ein Vielfaches der 19 ist.

und was „"Was ist aus den Wundern 1 bis 18 geworden?"“ angeht,
weil diese Zahlen nicht erwähnt werden, nur die 19 (74: 30: Über ihm sind 19)


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 14:33
@interrobang
interrobang schrieb:wie da steht. rotes fleisch und nicht schweinefleisch. warum gibt es kein verbot von rinds oder schafsfleisch? ist ja auchvrites fleisch.
Mensch lese doch erst den Artikel!
Wie viel Fleisch darf es sein? Einer neuen Studie zufolge steigert jede zusätzliche Tagesportion Rind, Schwein oder Lamm das Risiko eines Herzinfarkts oder einer Krebserkrankung. Die Forscher raten, das rote Fleisch durch Geflügel, Fisch oder andere Lebensmittel zu ersetzen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 14:40
@235
wie ich sagte. das betrifft jedes rote fleisch. warum ist lamm oder rind nicht verboten im islam? hatt gott geschlampt?


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 14:45
@interrobang

Der Artikel auf der Website über Schweinefleisch behandelt dieses Thema nicht...

Macht nur darauf aufmerksam das Schweinefleisch ungesund ist und nicht mehr. Du interpretierst dem ganzen viel zu viel hinein.

Und hör mir hier auf mit „hat etwa Gott geschlampt etc.“ deine Lästerungen kannst du bei wem anders auslassen, behalt deinen geistigen Müll für dich und nerv mich nicht mit deinem Quatsch. Meine fresse, soviel Frust ist doch nicht gesund.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 14:49
@235
das is kein frust. wen du sagst das man laut islam deshalb kein schweinefleisch essen darf weil es ungesund ist mann dan aber sieht das dies auf jedes rote fleisch zutrifft hat gott doch offensichtlich etwas vergessen.

siehsz du dann ein das ein schweinefleischverbot aufgrund von "schädlichkeit" reiner unsinn ist?


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 14:59
@interrobang
interrobang schrieb:das is kein frust. wen du sagst das man laut islam deshalb kein schweinefleisch essen darf weil es ungesund ist mann dan aber sieht das dies auf jedes rote fleisch zutrifft hat gott doch offensichtlich etwas vergessen.

siehsz du dann ein das ein schweinefleischverbot aufgrund von "schädlichkeit" reiner unsinn ist?
Wo soll ich so etwas behauptet haben? Fantasier nicht rum und dichte dir da mal nix zusammen und lege mir keine Worte in den Mund, die ich nie ausgesprochen habe.

Auch hat ein Verbot nix mit der Vergesslichkeit Gottes zu tun, darauß das zu schließen kann nur von einem kommen der ziemlich einfältig sein muss.

Es gibt mehrere gestützte Erklärungen warum gerade das Schweinefleisch verboten wurden ist, dieses wird auch nicht nur im Quran erwähnt sondern auch in der Bibel.

Das wird aber zu offtopic hier. Das was ich zu der Thematik zu sagen habe ist, entweder man hält sich daran oder man tut es nicht, das ist jedem selbst überlassen, jeder muss selber wissen was er tut und mehr hab ich zu dem Thema hier in diesem Thread nicht zu sagen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 15:26
@235
Auf all das basiert das sogenannte system19 nicht. Das system19 basiert auch nicht auf Zählungen der Buchstaben usw.

Zählt man die anfangs Buchstaben der initialisierten Suren innerhalb der besagten Sure, so ergibt sich immer eine zahl die ein Vielfaches der 19 ist.
Was denn nun basiert es darauf Buchstaben zu zählen oder nicht?
Du kannst doch nicht im ersten Satz sagen dass es nicht darauf basiert buchstaben zu zählen und im zweiten sagen man soll die Anfangsbuchstaben zählen...
235 schrieb:weil diese Zahlen nicht erwähnt werden, nur die 19 (74: 30: Über ihm sind 19)
...Nicht dein ernst oder?...

Es wurde(n) 55 Stelle(n) für zwei gefunden.
Es wurde(n) 14 Stelle(n) für drei gefunden.
Es wurde(n) 11 Stelle(n) für vier gefunden.
Es wurde(n) 1 Stelle(n) für fünf gefunden.
Es wurde(n) 7 Stelle(n) für sechs gefunden.
Es wurde(n) 8 Stelle(n) für acht gefunden.
Es wurde(n) 4 Stelle(n) für neun gefunden.
Es wurde(n) 8 Stelle(n) für zehn gefunden
http://islam.de/13829.php?q=zehn


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 15:27
@235
Ups hab eine vergessen
Es wurde(n) 20 Stelle(n) für sieben gefunden.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 15:45
@JPhys2

Vielleicht hab ich mich ein wenig missverständlich ausgedrückt.
Es geht nicht um die Anzahl von Buchstaben eines Verses, einer Sure oder dem ganzen Quran.

Das was man zählt sind nur die jeweiligen Buchstaben die bei den initialisierten Suren vorkommen. Man zählt also nur diese.

In Sure 2 sind beispielsweise die Buchstaben Alif, Lam, Mim erwähnt.
Zählt man nun innerhalb der Sure 2 alle vorkommenden Alif, Lam und Mim Buchstaben, so ergibt sich daraus eine Zahl die durch 19 teilbar ist, hier in dem fall 9899 (19*521)
usw.usf. so macht man das.
JPhys2 schrieb:„Nicht dein ernst oder?...“
Ja sicher werden auch andere zahlen erwähnt, nur kommen diese nicht in so einem Kontext vor:

"Über ihm (dem Quran) sind 19…"

Auch kenn ich mich nicht mit dieser Thematik allzu sehr aus. Für mich persönlich hat die Zahl 19 keine großartige Bedeutung, nur der Inhalt ist für mich wichtig, alles andere hat bei mir nur eine sekundäre Bedeutung. Du musst dir schon einen echten 19ner suchen, der dich in diese Thematik gekonnt einführen kann, bei mir bist du an der falschen Adresse^^


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 15:48
Ich finde die religiös Gehandicapten ja süss in ihrer Hilflosigkeit.
Sie sondern ihr Glaubenskonstrukt ab, versuchen noch auf ein oder 2 Rückfragen zu antworten, müssen einsehen, dass sie es nicht gebacken kriegen versuchen das Gegenüber anzugreifen und machen letztendlich einen auf beleidigten Leberwurst.

Ich hab nun wirklich nicht viel erwartet, aber das man allen Ernstes noch den völlig überholten Quatsch Reckewegs als "Wissenschaftlliches Statement" anführt ist eine Bankrotterklärung ohnegleichen (hoffe ich zumindest für die ganzen Doktoren, Professoren und sonstigen Schreiberlingen der Seite alrahman :D ).
Reckeweg ist eigentlich nur bekannt als Pseudomediziner und Vertreter seines selbstgestrickten Homotoxikologiegeschwurbels. Dumm, dass den Schwaflern die nichts ohne "rationale und wissenschaftliche Erklärungen" akzeptieren noch nicht aufgefallen ist, dass es nicht eine unabhängige Studie gibt, die seine Erfindung "Homotoxikologie" unterstützt.

@235
Du hast alrahman versenkt, Gratulation. :D
(Nicht grämen, in Wirklichkeit haben sie sich natürlich selbst versenkt, du hast es nur durch Verlinkung einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht)


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 15:54
@emanon

Irgendwann wird die von dir veranstaltete dauernde Rufmord Kampagne (PI like), dein dauernder versuch alles und jeden zu verleumden die nicht etwas besagen dass deinem Weltbild entspricht, dir zum Verhängnis werden (Anzeigen, Klagen usw.), lass dir das mal gesagt sein, irgendwann wirst du an die falschen geraten und dir wünschen nie so etwas getan zu haben, Gott bewahre, nicht das ich dir so etwas wünsche, aber das ist die logische Konsequenz deines Verhaltens…


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 16:00
@235
Business as usual.
Ich denke du hast eingesehen, das ich recht habe, bringst aber noch nicht genügend Rückgrat auf es zuzugeben und vielleicht mal ein wenig über das Nachzudenken, was du bisher anscheinend ohne es zu hinterfragen geschluckt hast.
Der Todestoss für die Glaubhaftigkeit von alrahman war das Anführen von Reckewegs Aufsätzchen.
So was darf einer Seite, die von sich behauptet, auf rationale und wissenschaftliche Überprüfungen zu stehen, einfach nicht passieren. Das ist von Däniken Niveau.
Du solltest dir echt mal die Frage stellen wieso du so einen Bockmist schluckst ohne das dir etwas auffällt.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 16:05
@emanon

Du hast kein Recht, das kann jeder aus unserer Diskussion herauslesen, keinerlei Argumente, nur sinnloses destruktives Gebrabbel, Rufmord und Verleumdung kommt aus deiner Tastatur^^

Ernst nehmen kann man dich nicht^^ verweile in deiner voller Hass und Zwietracht geprägten Welt doch weiter, letztendlich wird dich der Hass innerlich zerfressen, das ist unvermeidbar und ich bin mir sicher dass es dir auch irgendwann leid tun wird das du so bist, wie du bist. Dir fehlt nur die einsicht, die kommt aber noch, da sei dir sicher...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 16:09
@235
Bla, bla, bla.
Gehen wir es mal anders an.
Warum gilt Reckewegs Homotoxikologie für den Rest der wissenschaftlichen Welt als Schwachsinn?
Warum gibts keine unabhängigen Studien die seine Aussagen belegen?
Warum gibt es keine valide dokumentierten Erfolge seiner Lehre?
Warum ist der verlinkte Artikel so dilettantisch falsch?
Warum fällt das den ganzen hellen Köpfen bei alrahman nicht auf?
Warum fällt es dir nicht auf?


melden
Anzeige
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

03.12.2013 um 16:18
@emanon
Warum gilt Reckewegs Homotoxikologie für den Rest der Welt als Schwachsinn?
Argumentum ad populum ist kein Argument, bestätigt nur deine Einfältigkeit^^
Die Thesen Reckewegs sind anhand Studien gestützt... Ich denke das genügt.

Abgesehen davon, nie ging es um Reckeweg, auch ist Reckeweg nicht repräsentativ für eine ganze Masse an Menschen oder eine Institution, Firma, Religion was auch immer...eben nur einer von vielen.

Von einzelnen auf eine Masse schließen tun nur Menschen die ziemlich einfältig sind. Schwätzer, nur Dummköpfe die nicht fähig sind zu Differenzieren^^

Aber jetzt lassen wir das ganze auch sein, jedem hier sollte nach all deinem geistigen Müll bewusst geworden sein, wessen Geistes Kind du eigentlich bist.


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden