weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.651 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 15:50
@stahlschlag
Nein bin hier aufgewachsen bin kein Araber der Koran habe ich nur übersetzt gelesen mit Erläuterung


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 15:51
@sadrose
Jau, wieder der Bullshit von wegen "Das sind keine richtigen Muslime!/Das ist keine richtige Sharia!".


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 15:52
@interrobang
Ich habe nicht gesagt das die Menschen nicht versorgt wird doch der Staat kassiert das doch wieder ein im Endeffekt weil der Bedürftige alles ausgeben muss


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 15:52
@Lepus
lol

@Irade77
was ist jetzt für dich ein richtiger muslim? in ein paar sätzen erklärt bitte!


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 15:53
@Lepus
Für mich ist das keine für die dort drüben schon
besser so :D ?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 15:53
@Irade77
aha... und wie stellst du dir das vor? das die armeb das geld bunkern und verhungern? o_O


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 15:56
@sadrose
Es gibt keinen richtigen Moslem alle Menschen sind unterschiedlich alle begehen hier und dort Fehler wirst keinen Fehlerlosen finden
Jemand der dem ich betone richtigen Vorbild des Propheten folgt nicht das was erzählt wird man muss sich halt immer wieder Wissen verschaffen


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 15:56
Irade77 schrieb:Ich habe nicht gesagt das die Menschen nicht versorgt wird doch der Staat kassiert das doch wieder ein im Endeffekt weil der Bedürftige alles ausgeben muss
Das ist ein ganz logischer Kreislauf und eine Win-Win-Situation für beide Seiten.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 15:57
@Lepus
Der Arme soll nicht für immer Arm bleiben wenn jeder so was durchzieht gibt es keine Steuer mehr die Arme versorgt


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 15:58
@Irade77
ja aber wenn es keinen richtigen Moslem gibt, wie kannst du dann sagen, dass die muslime im iran etc keine richtigen sind? ich verstehe jetzt die logik nicht.
wenn du dem richtigen vorbild des propheten folgen willst, ist das ja vorbildlich. aber woher willst du wissen, wie er wirklich war? du warst ja nicht dabei...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 15:59
@Irade77
Schön, dass du dazulernen willst.

Fang doch beim Vorschlag von @nananaBatman an:
nananaBatman schrieb:Hinterfrägst du den Koran/Sharia eigentlich auch mal? Erlaubst du dir den Gedanken, dass der Koran eventuell nicht von Gott sein könnte?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 16:00
@Irade77
Der Arme hat aber auch eine Bringschuld:
Arbeit suchen und sich weiterbilden, um Arbeit zu kriegen.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 16:01
@sadrose
Ein Moslem darf sowieso nicht sagen der ist kein Moslem habe ich nicht zu entscheiden
doch wenn man schwerwiegende Fehler wie Töten oder Vergewaltiung Unzucht etc freispricht sieht das anderst aus

Wenn z.b das Beten als Pflicht gilt und einer sagt das es falsch ist als Moslem zu beten und wir sagen steht im Koran dann leugnet er einfach Allahs Wort


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 16:01
Irade77 schrieb:Der Arme soll nicht für immer Arm bleiben wenn jeder so was durchzieht gibt es keine Steuer mehr die Arme versorgt
Es braucht aber Steuern, sonst funktioniert ein Staat nicht.
Wenn der Staat nicht funktioniert, kann der Arme nicht versorgt werden.

Und dann?

Außerdem, ich würde gerne wissen wie für dich ein Staat aussieht oder zumindest aussehen würde der wirklich die Sharia befolgt. Was wären die Grundsätze dieses Staates? Wie würde der Staat aussehen?

Wenn du eben bei den genannten Staaten sagst das sie nach keiner Sharia leben, wie würde dann ein Staat aussehen der wirklich nach der Sharia gerichtet ist?


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 16:01
@sadrose
Wenn man Kleinigkeiten wie kein Kopftuch trägt sagt man nicht der ist kein Moslem bsw darf man nicht große Sünde


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 16:02
@Lepus
Ja und was wenn nicht ? So schlau war ich auch vorhin :D


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 16:04
@Irade77
sorry aber für mich fehlt da die logik. wie würde das deiner meinung dann wirklich aussehen, so wie @cbarkyn schon gefragt hat?


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 16:05
@cbarkyn
Ja habe ich auch gesagt das es nicht funktioniert wenn jeder Arm ist

Dort muss alles geregelt das würde den Rahmen sprengen und ich bin auch nicht gerade der Wissenste
wird alles Punkt für Punkt durchgegange gibt auch Beispiele von früher


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 16:05
@Irade77
Dann greift der Staat - das hatten wird doch schon besprochen.


melden
Anzeige
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

04.10.2014 um 16:07
@Lepus
Nein hatten wir nicht was macht der Staat wenn ich keine Arbeit finde?
Sagen wir 10 Jahre lang


melden
291 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden