weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:23
@Irade77
ja dann erzähl mal. :)


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:24
@Irade77
War er wirklich Analphabet? Und was hat er sich eigentlich zusammen gereimt, was er nicht von Juden, Christen, Parsen und Anhängern der griechischen Philosophen erfahren hatte? Was? 23 Jahre ist eher viel zu lange für eine Schulbildung. Was hat das mit den 23 überhaupt auf sich?


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:25
@Altägypter
Illuminati :D
Der Koran wurde in 23 Jahren zusammengetragen von Anfang bis Ende


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:26
@sadrose
Wie willst du etwas sehen wenn du dich nicht damit beschäftigst ?
Der Prophet Mohammed hat auch den Mond gespalten wollte auch keiner glauben obwohl die es gesehen haben


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:27
@Irade77
mondfinsternis? oder einfach nur halbmond? komisch heute ist er noch ganz..


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:28
@Irade77
Aber die Frage bleibt, war Mo wirklich Analphabet? Immerhin hat er seiner ersten Frau Chadisha (fuck Rechtschreibung) aktiv bei ihren Geschäften unterstützt. Ohne Schriftkunde war das nicht denkbar.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:28
Altägypter schrieb:Da hast du Recht, er hat den Gott seiner Familie über die anderen Götter gestellt, die in Mekka verehrt wurden. Aber sei mir nicht böse, wenn ich manche Dinge vereinfache.
Nö, natürlich nicht.
Ja, so ungefähr: jede Sippe mit eigenem Hausgott. Und die Sippen sind älter als der Islam - auch ein Problem bis heute ...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:30
@drehrumbum
Allahu Akbar meint, unser Hausgott ist größer als alle anderen Hausgötter (eher: Stammesgötter). Das ist tatsächlich so!


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:31
@sadrose
Ist auch nicht so wichtig
Im Koran gibt es auch eine Herausforderung wo Allah der Menscheit sagt wenn ihr so etwas Wie den Koran nur einen Vers hervorbringen könnt dann macht es ihr werdet es sowieso nicht schaffen und bis heute hat das keiner gemacht und die Araber waren der Sprache mächtig
Es gibt eine Stelle im Koran wo man den langen Satz von Vorne und Hinten gleich lesen kann
ohne das er seine Bedeutung verliert

Ein Beispiel ANNA otto nun reittier
macht keinen Sinn


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:34
@Altägypter
Ja nur komisch das man über die anderen Götter kein Wissen hatte schau mal im Koran was für Wissen wir über alle Details haben von Anfang bis Ende

Wo ist der Sonnengott? Wo ist die Statue? Wo ist das Buch der Statue? Wer hat die Statue erschaffen? Nichts null


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:37
@Irade77
Wer sagt denn, dass die alten Ägypter über die Götter nichts wussten? Ich sag dir mal eines, die Götterwelt der alten Ägypter übersteigt bei weitem die Welt deines Allahs. Wenn du einen Gott des Friedens suchst dann wirst du bei den Ägyptern fündig und nicht beim Mondgott Allah.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:37
@Altägypter
Ja für dich gerne
Wenn ich eine Statue anbette kann die nicht mit mir reden oder?
Kann die mir Wissen vermitteln z.b was der Sinn des Lebens ist oder Wo ich herkomme?


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:38
@Altägypter
Ich weiß nicht was du für Spiele du spielst aber ich habe sowas nicht behauptet gab von Anfang bis Ende Götter


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:40
Irade77 schrieb:Im Koran gibt es auch eine Herausforderung wo Allah der Menscheit sagt wenn ihr so etwas Wie den Koran nur einen Vers hervorbringen könnt dann macht es ihr werdet es sowieso nicht schaffen und bis heute hat das keiner gemacht und die Araber waren der Sprache mächtig
Es gibt eine Stelle im Koran wo man den langen Satz von Vorne und Hinten gleich lesen kann
ohne das er seine Bedeutung verliert
Ein Neger mit Gazelle zagt im Regen nie.
Es kommt auch auf die Sprache an - manches ist woanders eben einfach niemals möglich. Daß die Araber aber offenbar kulturell sprachrassistisch sind wußte ich bisher nicht. Ich kannte da bislang nur die autorassistischen Genderforschungsinstitute in Deutschland, die z.B. auch das geschlechtsneutrale ComputA (statt "der Computer") einfordern.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:42
@Irade77
wenn allah allmächtig ist, warum braucht er dann propheten?


melden
Anzeige
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

08.10.2014 um 23:43
@drehrumbum
Kennst du die Sprachformen Lyrik und Prosa ?
Man schreibt entweder Lyrik oder Prosa in höchster Form aber niemals beides gleichzeitig
im Koran ist beides auf höchstem Nivo


melden
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden