weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 20:16
@Lamm

Solltest du dein Mitgefühl nicht besser deinen verfolgten Glaubensbrüdern im Nahenosten spenden?


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 20:18
Mein Mitgefühl gilt schlicht allen zu Unrecht Verfolgten.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 21:57
@Lamm

Da werden Millionen Christen in islamischen Ländern bedroht, teils abgeschlachtet, Kirchen abgefackelt. Und was macht ihr Christen im Westen? Ihr beschränkt euch auf Gemeinplätze. Euch ist echt nicht mehr zu helfen.

Die Kreuzzügler mögen es ja übertrieben haben, aber sie waren wenigstens keine Schwätzer vor dem Herrn.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:06
@Altägypter

Was erwartest du ?
Hin Fahren oder Fliegen. Sich sammeln wie die IS u. einen Heiligen Krieg führen gegen die Mörder ?
Die Christen sind von Ihrem Bewusstsein heut ein bissel weiter als die Kreuzzügler oder die Altägypter^^
Ich denke dir u. deiner Einstellung ist nicht mehr zu helfen.
Die meisten Christen meiden Gewalttätige Aktionen so wie Jesus es tat.
Der Rest ist fehlgeleitet u. Verblendet
Übrigens bin Ich schlicht ein Gottgläubiger Mensch. Kein Christ


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:06
@Altägypter
muslume werden dort unten genauso abgeschlachtet also halt den ball flach.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:15
@interrobang
Die Täter sind aber IMMER Muslime. Wie ihr eure inner-islamischen Probleme löst, ist euer Problem. Wenn Sunniten und Schiiten nur im Krieg miteinander leben können, dann sollen sie das tun, mir ist das egal. Fest steht nur, die Frage dieses Threads ist damit eindeutig beantwortet:
Islam-eine friedliche Religion?
NEIN!


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:16
@Altägypter
Haste Rechte und Jetzt?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:19
Es gibt natürlich freundliche Muslime usw. aber leider merkte ich, dass sehr viele nur ihre eigene Religion akzeptieren und die anderen als Ungläubige sehen oder behaupten, dass die Christen in die Hölle kommen, weil sie den Jesus als Sohn Gottes sehen. Der religiöse Fanatismus ist eindeutig stark im Islam eingeprägt


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:19
@Irade77
Am Anfang steht die Erkenntnis. Jetzt seid ihr Muslime gefragt, irgendwie eure Differenzen zu lösen. Da können wir Kuffars euch leider nicht helfen. Es ist an der Zeit, dass ihr mal selbst in die Pötte kommt und nicht immer nach anderer Leute Hilfe schreit. Oder wie heißt ein biblisches Zitat? Hilf dir selbst dann hilft dir Gott!


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:21
@Altägypter
Ich kann mir nur selber helfen Was die anderen machen kann ich nicht beeinflussen


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:22
@Altägypter
Na Moment mal, willst du jetzt sagen, dass die Kurden aus Kubane sich selbst helfen sollten und die anderen zuschauen müssen oder wie?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:23
@Venom
Venom schrieb:Na Moment mal, willst du jetzt sagen, dass die Kurden aus Kubane sich selbst helfen sollten und die anderen zuschauen müssen oder wie?
nein, aber wo sind ihre MUSLIMISCHEN freunde?? nicht, dass man ihnen nicht helfen soll, aber warum liegt immer alles am ungläubigem westen?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:26
@Irade77
Die genannte Erkenntnis mag vielleicht bei dir angekommen sein. Aber sie muss bei den islamischen Geistlichen ankommen. Aber von "geistlich" im Sinne von göttlicher Eingebung ist bei denen keine Spur. Also wird es immer so weiter gehen wie bisher. Der Muslim irrt in der Weltgegend herum und sucht seinen ach so perfekten und friedlichen Islam (den es freilich nicht gibt, weil es ihn noch nie gegeben hat) und macht dabei wie eine Dampfwalze alles platt, was ihm in den Weg kommt.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:27
@sadrose
Es geht darum, dass Türkei zB nicht helfen will weil sie die ISIS sowieso unterstützt und die meisten Ausländer in ISIS kommen aus der Türkei. Man sieht das auch in Deutschland wieviele Türken ISIS unterstützen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:30
@Venom
ja richtig. wobei die türkei, meiner meinung nach eher die kurden ganz einfach nicht will und daher kommt ihr die IS gerade sehr recht.

Ich bin auch dafür, dass man ihnen hilft. Westen hin oder her. die kurden sind im moment die ärmsten an der situation. aber eine sache geht mir nicht ein, auf der einen seite ist der westen ja schlecht, auf der anderen wird er aber immer zur hilfe gerufen.. und vor allem, reden wir jetzt mal nicht von der türkei, wo ist denn der Iran und das "wir helfen unseren brüdern"? oder andere muslimische staaten? natürlich beteidigen sich einige von ihnen jetzt an den angriffen aus der luft, aber die meisten von diesen staaten unterstützen die IS auch. also wie schizophren ist das eigentlich?

dass da nicht vielen moslems selbst ein licht aufgeht, versteh ich nicht..


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:33
@sadrose
Eben. Ich bin selbst ein großer Westen-Gegner, aber was dort abgeht ist ja krank! Einerseits stellt sich der Westen dumm, anderseits wollen die islamischen Länder dort nicht helfen, weil sie sowie es aussieht Khalifat haben wollen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:36
@Venom
richtig. ich finde auch, dass der westen viel falsch gemacht hat und mitschuld an den problemen hat, keine frage. aber ich mein die situation durchblickt doch keiner mehr...
Venom schrieb:anderseits wollen die islamischen Länder dort nicht helfen, weil sie sowie es aussieht Khalifat haben wollen.
ja wobei, ich mir sicher bin, dass der Iran zb. seine eigene macht haben will und nicht teil eines kalifats sein will. von daher, kann man das so nicht sagen. auch katar usw. wollen sicher nicht in das hineingezogen werden...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:38
@sadrose
Naja Katar tut angeblich sehr viel in Terrormilizen investieren.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:40
@Venom
richtig, investieren schon, kann ich mir vorstellen. aber der scheich von katar will sicher sein luxusleben weiterführen und nach wie vor seinen fernseher haben etc. der hat sicher am wenigsten interesse an einem kalifat. ich glaube aber, dass es eher darum geht, andere länder zu schwächen. die wollten halt alle assad weg usw... ich glaube darum geht es eher bei denen.


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

10.10.2014 um 22:42
@Venom
Venom schrieb:Na Moment mal, willst du jetzt sagen, dass die Kurden aus Kubane sich selbst helfen sollten und die anderen zuschauen müssen oder wie?
Das sind Flickschustereien. Natürlich sollte man denen helfen, aber eigentlich sollte die Türkei denen helfen, ist ja vor deren Haustüre, wo bleibt da die islamische Solidarität? Warum schreit eigentlich alle Welt wegen Kubane? Duzende andere Städte sind wegen IS gefallen, wegen Kubane wird aber ein riesen Aufstand gemacht.

Wenn ich manchmal ein wenig drastisch wirke, dann lediglich deshalb, weil man den Muslimen nur in drastischen Worten ihre eigene Welt erklären kann. Mit Wohlklängen wiegt man sie lediglich in den Schlaf.


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Satan im Islam23 Beiträge
Anzeigen ausblenden