weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:02
Irade77vor 5 Minuten
@Tankster
Ich nenne ein Thema wo wir uns eher verstehen können
Ungerechtigkeit mag keiner
Ein Moslem hasst Ungerechtigkeit und auch ein Atheist mag es nicht oder in dem Fall hasst er es auch

Also hasst du die Ungerechtigkeit ? oder magst du sie nicht indem Fall ? Würdest du hassen sagen denn ich mag es nicht heißt du akzeptierst die Ungerechtigkeit aber keiner sollte Ungerechtigkeit akzeptieren und deswegen sagt man hassen
Es ist eine Frage des Masses... Wenn jemand meine Mutter abschlachtet, dan hasse ich den. Wenn jemand in mein Haus einbricht, dan könnte ich ihn hassen... Aber wenn jemand raucht obwohl ich nichtraucher bin (das ist wirklich so) dan mag ich es einfach nicht.

Wenn Du mir jetzt sagst das für Dich rauchen gleich wie Mord gleichzusetzen ist, dann muss ich Dir höflich sagen dass Du hierr einfach am falschen ort lebst...


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:07
@Irade77 "Haben doch Deutschland aufgebaut oder nicht?" Ich dachte, das waren die Trümmerfrauen, die Kriegsheimkehrer und die Sudetendeutschen... Wann kamen nochmal die ersten Türken nach Deutschland, 1945?

Und zu Pierre Vogel: Kaum jemand hat dem Islam in Deutschland so viel Schaden zugefügt, wie der Vogel und seine Konsorten, das sehen sogar meine muslimischen Freunde so. Ich kann mich nicht erinnern, dass es in den neunziger Jahren so eine moslemfeindliche Stimmung gab. Da haben die Salafisten schon die Hauptschuld.

Und mach dir keine Sorgen. Ich engagiere mich genug! Und was machst Du? Allmystery-Da´wa ist nun mal wirklich keine Aktion für die man in den Himmel kommt...


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:07
@Tankster
Du verstehst es einfach ein Moslem hasst etwas was ihm verboten wurde und nachdem auch Rauchen aber ein Raucher ist nicht einem Mörder gleich man hasst etwas mehr als das andere
Wenn du etwas an einer Fremden Person hassen tust dann sagst du es der Person oder sagst du ne ist Ok ich mag das nicht


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:11
@AdolfGoldberg
Aso die Ausländer haben nur gearbeitet ohne etwas aufzubauen

Dann frage mal die Muslime die dank ihm den Islam angenommen haben müssten um die 10.000 oder mehr sein

Das kommt eher Respektlos rüber wenn ich mir schon Zeit nehme etwas zu posten was ich für Richtig halte und euch etwas Einsicht gewähren will wie ein Moslem zu denken hat

Ich mach vieles doch ein Moslem macht sowas im stillen also erwähnt seine schlechten und guten Taten nicht


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:14
Irade77 schrieb:Haben doch Deutschland aufgebaut oder nicht? Also schon etwas geradegebogen und wir sollen es jetzt ausbaden, weil Sie nichts gemacht haben außer aufzubauen

Welcher Zerfall denn? Schau doch mal aus dem Fenster (Alkohlsüchtige,Spielsüchtige,Konflikte, Depressive Menschen,Verdümmung der Jugend,Ehen gehen kaputt ) könnte einen Roman schreiben
Hör auf mit dem verdrehen!! Wieso haben Sie nicht ihre heimat aufgebaut? Oder willst du mir sagen das die Türkei eine Weltmacht war und die Türken aus mitleid ins arme deutschland gekommen sind und es aufgebaut haben? Bessere argumente hast du nicht?

Alkoholsüchtige wirst du haben auch wenn du alkohol verbietest. Kennst du den prohibizismus in den USA? Es fördert nur den schwarzmarkt

Spielsüchtige: und das bekämfst du wie? Indem du alle spiele verbietest und eine trostlose gesellschaft bildest?

Konflikte: die gibt es nur im westen? Sumniten gegen shiiten ist nur ein märchen?

Depressive menschen: und wie bekämpft man das den?

Verdummung der Jugend: das bekämpft man in dem man alles wissen verbietet und nur noch der koran gillt?

Ehen gehen kaputt: na und? Hast lieber einen partner der dich hasst? Wenn jemand seine frau misshandelt, dan muss sie im islam bei seinem mann bleiben ansonst...

Wir wüssten echt nicht was wir tun sollten ohne islam...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:15
@Irade77 "Dann frage mal die Muslime die dank ihm den Islam angenommen haben müssten um die 10.000 oder mehr sein"

Wenn sie vorher schon Muslime waren, dann hatten sie den Islam schon vorher und dass er zehntausend Atheisten überzeugt haben sollte, halte ich für maßlos übertrieben.

"... wie ein Moslem zu denken hat"

Darfst du entscheiden, wer was zu denken hat?

Und was die guten Taten betrifft, so verhältst Du dich zutiefst christlich. Jesus Christus hat gesagt, dass nur die Pharisäer ihre guten Taten nennen. Du bewegst dich also schon in die richtige Richtung!


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:18
Irade77 schrieb:Du verstehst es einfach ein Moslem hasst etwas was ihm verboten wurde und nachdem auch Rauchen aber ein Raucher ist nicht einem Mörder gleich man hasst etwas mehr als das andere
Wenn du etwas an einer Fremden Person hassen tust dann sagst du es der Person oder sagst du ne ist Ok ich mag das nicht
Wenn ich etwas nicht mag sage ich: könntest du bitte damit aufhören, es stört mich... Das nennt sich kultiviert miteinander zu unterhalten und den anderen zu respektieren!


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:18
@Tankster
Aso was mache ich denn wenn ich etwas hasse?


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:23
@Tankster
Warum die Ausländer nach Deutschland gekommen sind , weil Sie gerufen wurde und es einen Handel gab Arbeit gegen Geld

Meinst du also man soll keinen Alkohol verbieten, weil es sowieso sinnlos wäre?

Casinos sollten schon verboten werden

Depressive Menschen sind depressiv weil sie kein Sinn ihm leben verstehen der Islam hilft da aus

Die Jugend hat kein Wissen im Allgemeinen mehr wie man kocht wie man bügelt, Respekt etc

Ehen gehen kaputt das trifft dann die Gesellschaft und somit dich auch deswegen ist eine Ehe im Islam auf der Gesellschaft aufgebaut


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:24
Irade77vor 3 Minuten
@Tankster
Aso was mache ich denn wenn ich etwas hasse?
Dem gegenüber erklären das es dich stört!!


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:25
@Irade77

Warum man nichts verbieten und bekämpfen soll, erklärt Jesus im Matthäus-Evangelium. Und nachdem Jesus auch ein Prophet der Muslime ist, sollte es auch für euch relevant sein:

24 Jesus erzählte der Menge noch ein anderes Gleichnis: »Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Mann, der guten Samen auf seinen Acker säte. 25 Eines Nachts, als alles schlief, kam sein Feind, säte Unkraut9 zwischen den Weizen und machte sich davon. 26 Als dann die Saat aufging und Ähren ansetzte10, kam auch das Unkraut zum Vorschein. 27 Da gingen die Arbeiter11 zum Gutsherrn und fragten: ›Herr, hast du nicht guten Samen auf deinen Acker gesät? Woher kommt jetzt dieses Unkraut?‹ – 28 ›Ein Feind von mir hat das getan‹, gab er zur Antwort. Die Arbeiter fragten: ›Möchtest du, dass wir hingehen und das Unkraut ausreißen und einsammeln?‹ – 29 ›Nein‹, entgegnete der Gutsherr, ›ihr würdet mit dem Unkraut auch12 den Weizen ausreißen. 30 Lasst beides miteinander wachsen, bis die Zeit der Ernte da ist. Dann werde ich zu den Erntearbeitern sagen: Reißt zuerst das Unkraut aus, sammelt es ein und bündelt es, um es zu verbrennen; und dann bringt den Weizen in meine Scheune!‹«


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:26
@AdolfGoldberg
Wenn er auch nur einen Überzeugt hat hat es sich doch gelohnt

Wenn ein Moslem seine Guten Taten hervorhebt bei den Menschen werden sie ihm nicht anerkannt denn er macht es dann mit der Absicht bei den Menschen gut dazustehen anstatt den Lohn von Allah zu bekommen


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:27
@Tankster
Und was ist der Unterschied bei dir und mir?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:29
@Irade77

Wenn er aber einen vom falschen Glauben überzeugt hat? Kann er es dann auch vor Gott verantworten?

Ich möchte nicht arrogant wirken, aber lies doch mal den Koran in Deutsch oder deiner Muttersprache. Man muss nicht besonders viel wissen, um festzustellen, dass der Koran das Wort eines Menschen und nicht Gottes ist. Warum behauptet z.B. Allah, dass die Christen Vater, Sohn und Maria als Gottheiten anbeten? Das war nie der Fall, aber in Arabien glaubten die Menschen dies zu jener Zeit....


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:31
@AdolfGoldberg
Das Christentum enthällt hier und dort Fehler deswegen ist der Koran nach dem Christentum gekommen um es auszugleichen
also wird der Christentum nicht mehr akzeptiert eben wegen dieser Fehler
das Judentum war noch vor dem Christentum und das Christentum war für das Judentum um es auszugleichen


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:34
Irade77 schrieb:Warum die Ausländer nach Deutschland gekommen sind , weil Sie gerufen wurde und es einen Handel gab Arbeit gegen Geld

Meinst du also man soll keinen Alkohol verbieten, weil es sowieso sinnlos wäre?

Casinos sollten schon verboten werden

Depressive Menschen sind depressiv weil sie kein Sinn ihm leben verstehen der Islam hilft da aus

Die Jugend hat kein Wissen im Allgemeinen mehr wie man kocht wie man bügelt, Respekt etc

Ehen gehen kaputt das trifft dann die Gesellschaft und somit dich auch deswegen ist eine Ehe im Islam auf der Gesellschaft aufgebaut
Nein, Menschen wandern aus weil sie in ihrer jetzigen heimat nichts mehr haben! Ich weis es weil ich das selber durchgemacht habe...

Doch doch es nützt... Es nützt die kriminalität zu steigern! Wieso dennkst du das sich in mexiko die leute abschlachten? Könnte es sein das es wegen den ach so verbotenen drogen ist? Und he, ich würd noch alkohol und casinos verbieten, dan wirst du sehen was richtiger krieg ist..

Depression ist eine Krankheit. Es braucht Ärzte um das zu heilen und kein glaube... Es hat nichts mit keinen sinn im leben zu tun... Depression kann man auch haben wenn man gezwungen wird etwas gegen seinen willen zu tun...

Das sagst du!! Weil die kids von ihren eltern verwöhnt werden! Gibts im koran kochkurse? Bügelkurse? Mei bruder ist 19 jahre alt, lebt 200 km weit von meiner mutter, studiert, kocht und bügelt... Und siehe sa, ohne islam...

Das mit der Ehe verstehe ich nicht... Kannst es mir erklären?


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:34
@AdolfGoldberg
Du fragst irgendwelche Leute im Forum Warum Allah etwas sagt aber selber beschäftigst du dich nicht und behauptest es hätte ein Mensch geschrieben weil du etwas nicht verstehst die Folgen sind katastrophal

Kann er nicht wenn er ein Buch geschickt hat wo eindeutig gesagt wird was richtig und falsch ist aber jemand aus Ignoranz es nicht akzeptieren will

Natürlich was ist mit der Trinität `?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:35
@AdolfGoldberg
Es nützt reichlich wenig aus der Bibel zu zitieren...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:36
@Irade77

Die Bibel hatte nie den Anspruch das unverfälschte Wort Gottes zu sein, sondern ist eine Schriftensammlung, die von Menschen geschrieben wurde.

Die Fehler in der Bibel sind erklärbar.

Was ist aber mit den Fehlern im Koran? Wenn Gott den Koran offenbart hat, warum hat er sich dann einen Looser ausgesucht, der es nicht einmal zu Lebzeiten geschafft hat, ihn komplett niederzuschreiben und zu ordnen? Da hat es dann erst Generationen gebraucht, bis Uthman ihn geordnet hat...

Und die Fehler reden Muslime schön, weil es sie offiziell nicht geben darf, das ist aber der Fall. Davon kann sich jeder überzeugen, der den Koran gelesen hat. Beispiele: Dreifaltigkeit, Adam und Eva-Geschichte, Widersprüche zwischen alten und neueren Suren (Behandlung von Andersgläubigen)...


melden
Anzeige
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

16.11.2014 um 18:41
@Tankster
Also was lernen wir daraus es nützt nichts Alkohol zu verbieten sonder man muss was in den Köpfen der Menschen ändern aus Überzeugung Sie werden automatisch den Alkohol weglassen wenn Sie davon überzeugt sind

Und keiner will die Sharia etc einführen die Menschen können selber entscheiden was passiert wenn die Gesselschaft davon überzeugt ist
Weil es oft erwähnt wird

Man beschäftigt sich auch außerhalb der Religion denn Allah hat nicht nur das Wissen im Koran offenbart sonder überall verteilt er Wissen und nimmt es auch wieder weg
Manches bekommt der Mensch nur damit er darauf getestet wird
Als Beispiel Reichtum bekommst du nicht immer weil du es verdient hast sondern nur als Erniedrigung
damit du mehr Geld verprassen kannst und deine Sünden wachsen
Du könntest jetzt den Strom hat ein Mensche erfunden kann sein aber nur weil Allah ihm das Wissen gegeben hat


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden