weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:04
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb:Bitte einzelne präzise Fragen stellen. Am besten auch mit Quellangaben. Ich habe kein Bock auf elend lange Romane.
Warum ist bei einem Werk das 1 zu 1 von einem allwissenden Wesen offenbart wurde, kein Ablaufdatum kennt und keine Änderung erfahren hat der historische Kontext wichtig?


melden
Anzeige
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:07
Weisst Du eigentlich was eine Offenbarung ist? Wäre es Möglich das man Mohammed z.B. nur etwas gezeigt hat (Wortlos) und er es niedergeschrieben hat?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:09
@Bordo_Bereli
Du gehst von nicht korrigierten Übermittlungsfehlern aus?
Von Interpretationen?


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:10
Wovon gehst Du aus?


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:23
Sorr für den Doppel Post.

Wer wirklich auf der Suche nach "Wahrheit" ist im Sinne von "was ist der Islam wirklich" dem kann ich folgende Webseite empfehlen.

http://www.alrahman.de/beitrag/willkommen/


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:24
@Bordo_Bereli
Wenn du dich weiter lediglich vor den Antworten drücken willst dann langweilt mich das nur.
Nach deinem vollmundigen Auftritt hier
Bordo_Bereli schrieb:Ich bin Moslem. Ich kann euch einiges darüber erzählen. Sogar "noch" unbekanntes.
hatte ich da schon etwas mehr erwartet.
Der Prophet Muhammad, der letzte der Gesandten Gottes, erhielt die Offenbarung des
Korans durch einen besonderen Boten, der von Gott für diesen Zweck gesandt worden war:
Der Engel Gabriel, der ihm Gottes Worte genau (wortgetreu) vortrug.
So stehts hier http://www.way-to-allah.com/dokument/ULUM_AL_QURAN.pdf


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:33
@Bordo_Bereli

http://www.alrahman.de/gleichwertigkeit-von-frau-und-mann/
Die Erniedrigung, Unterdrückung, die Entehrung und die Missachtung der Frauen sowie sie in schwarze Säcke zu verpacken, ihnen ein nicht im Koran vorkommendes Kopftuch vorzuschreiben,
Ich les mich da gerade ein und fand diese Passage. Schön zu lesen das diese Seite dies so sieht!

Ist es eine bestimmte Auslegung des Islams, ergo, schiitisch, sunnitisch, oder woran ist diese Seite angelehnt? Falls dies irgendwo steht, Verzeih. Hab das wohl nicht gefunden.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:36
Das Wort nennt sich "Verbalinspiration".

Das Problem ist nun folgendes.

Beispiel:

Wenn der Räuber wieder versucht dich auszurauben, so sprühe ihm eine Ladung Pfefferspray ins Gesicht.

Wie soll man das nun deuten?

- Man soll Räuber immer eine Ladung Pfefferspray verpassen?
- Man soll NUR wiederholungstätern eine Ladung Pfefferspray verpassen?
- Man soll DIESEM EINEN Räuber im Falle eines 2. Überfalls eine Ladung Pfefferspray verpassen?

Deswegen auch das "historische Kontext"...

@cbarkyn Bitte, les Dich ein!

Muss man immer irgendwo "angelehnt" oder "angehaucht" sein?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:37
@Bordo_Bereli
Muss man natürlich nicht, aber "normalerweise" gibt es doch einen Überbegriff für eine islamische Glaubensgemeinschaft, und ich glaube doch auch diese Seite wird sich einer gewissen Richtung zuordnen, nicht?


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:39
Ich hoffe, es hilft dir...

http://www.alrahman.de/die-erfundene-religion-und-die-koranische-religion-kapitel-14-sekten/


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:40
@Bordo_Bereli
Mhm ok, dann such ich wohl alleine weiter ~ 


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:43
Liest Du es wirklich? :)

"Sobald der Koran als nicht ausreichend betrachtet und das Bedürfnis ihn mit Ahadith und Idschtihads zu ergänzen empfunden wurde, war der Aufstieg zahlreicher Sekten unvermeidlich. Die heute vier vorherrschenden >>> sunnitischen Sekten und die schiitischen Sekten <<< hatten die meisten Anhänger unter vielen, welche die Geschichte hervorgebracht hat."


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:44
@Bordo_Bereli
Doch ich lese schon, das heißt, das diese Seite sich nicht auf sunnitische oder schiitische Seite stellt ;)

Es sagt mir aber nicht, was sie für eine Glaubensrichtung vertreten. Sie werden sich wohl selbst so einen Namen gegeben haben, oder etwa nicht?

Wenn nicht, dann ist meine Frage überflüssig. Sieht wohl danach aus ~ 


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:47
Je nach "Aufwand" wirst Du es noch heute abend wissen... ;) Übrigens wirst Du dann auch wissen wie ich "ungefähr" ticke.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:50
@Bordo_Bereli
Eine weitere muslimische Sekte.
Wie interessant kann da der Name sein?


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 20:59
Ich kann dir nicht folgen...


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 21:05
Bordo_Bereli schrieb:Im Koran steht ganz klar, dass wir immer und überall unseren Verstand gebrauchen müssen.
Ich wüsste nicht, wo das im Quran so ausdrücklich stehen soll...
Mit so einer Aussage würde sich das totalitäre islamische Dogma selbst ein Bein stellen.
Bordo_Bereli schrieb:Übrigens gibt es keine einzige gute Übersetzung des Korans. Nur in seiner Sprache ist es unverändert.
Zu dieser äußerst fragwürdigen Aussage hat dir @GiusAcc bereits eine berechtigte Frage gestellt, die du bisher jedoch unbeantwortet ließest. Daher zitiere ich sie hier nochmal, da mich diese Frage ebenso beschäftigt:
GiusAcc schrieb:hat Gott ( Allah ), nur an das Arabische Volk gedacht als er den Koran schrieben liess ?
Kein anderes Volk sollte es verstehen ?


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 21:15
Ich finde die Frage vom Kern aus überflüssig. Wieso sollte ich darauf antworten? Was soll das bitte für eine Frage sein? Für solche Fragen bin ich nicht zu haben.

"An 49 Stellen wird im Koran der Begriff “Verstand” gebraucht und an mehr als zehn Stellen die Frage “Denkt ihr nach?” gestellt."


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 21:20
@cbarkyn
cbarkyn schrieb:Ist es eine bestimmte Auslegung des Islams, ergo, schiitisch, sunnitisch, oder woran ist diese Seite angelehnt? Falls dies irgendwo steht, Verzeih. Hab das wohl nicht gefunden.
Man bezeichnet diese strömung als Koraniten oder Nur Koraner. Es ist auch meine favorisierte interpretation.


melden
Anzeige
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.11.2014 um 21:23
Bitte keine Wörter wie "Strömung"... Es trifft es einfach nicht. Einfach: Moslems. Alles andere sind keine Moslems.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden