Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 01:43
@Zoelynn
Er meint viel mehr es würde schon drin stehen was der Prophet predigt gemacht hat etc


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 01:45
@Bordo_Bereli
Warum wird es dann im Koran erwähnt merhmals den Taten des Propheten zu folgen das steht auch drin
Das mit dem genügt euch der Koran nicht beinhaltet auch die Sunna des Propheten


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 01:48
"Alle moralischen Prinzipien, die im Koran gepredigt werden, sind auch diejenigen des Propheten selbst. Kontaktgebet, Fasten, Großzügigkeit, unaufhörliches Rezitieren des Namen Gottes, Nachsinnen über die Schöpfung, Danksagungen, Freimütigkeit, Geduld, Auszug wenn nötig, Verlässlichkeit, Ehrlichkeit, Mut, Liebe und Respekt für Gott gehören zu den Sunna des Propheten. All diese Werte werden im Koran erwähnt. Einen Bart wachsen zu lassen, eine Robe zu tragen, Kleiderfarben zu diskriminieren, Essen auszuwählen, arabischen Bräuchen zu folgen, persönliche Abneigungen und Vorlieben zu beschreiben, die nicht mit der Religion zu tun haben, sind nicht im Bereich des Koran; sie sind die Konsequenz arabischen Rassismus, die in die Köpfe der gläubigen Menschen gelegt wird."


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 01:48
Noch eine Frage, die Hadith Sunna oder wie ihr schreibt hat die die gleich Autorität wie der Koran.
Gibt es wesentliche Gruppen im Islam die da Unterschiede machen.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 01:50
@Bordo_Bereli
Dann hat Allah also etwas falsches gesagt als er mehrmals sagte folgt dem Propheten
Oder warum hat er ihn geehrt wenn er so viel falsch machte
Kennst du das Glaubensbekenntis
Das heißt
Ich bezeuge das es keinen Gott gibt außer Allah und Mohammed s.a.s sein Gesander ist

Das ist schon mal Pflicht normalerweise


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 01:51
@Zoelynn
Ja gibt es Aleviten und Shiiten die erkennen manche Hadithe nicht an von bestimmten Personen

Es gibt starke und schwache Hadithe

Starke sind sicher auf schwache legt man kein Wert und es gibt erfundene


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 01:54
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb:"Alle moralischen Prinzipien, die im Koran gepredigt werden, sind auch diejenigen des Propheten selbst. Kontaktgebet, Fasten, Großzügigkeit, unaufhörliches Rezitieren des Namen Gottes, Nachsinnen über die Schöpfung, Danksagungen, Freimütigkeit, Geduld, Auszug wenn nötig, Verlässlichkeit, Ehrlichkeit, Mut, Liebe und Respekt für Gott gehören zu den Sunna des Propheten. All diese Werte werden im Koran erwähnt. Einen Bart wachsen zu lassen, eine Robe zu tragen, Kleiderfarben zu diskriminieren, Essen auszuwählen, arabischen Bräuchen zu folgen, persönliche Abneigungen und Vorlieben zu beschreiben, die nicht mit der Religion zu tun haben, sind nicht im Bereich des Koran; sie sind die Konsequenz arabischen Rassismus, die in die Köpfe der gläubigen Menschen gelegt wird."
Das ist jetzt wohl deine spezielle Glaubensrichtung


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 01:54
Ich glaube Du verstehst nicht was ich schreibe.

Die Sunna ist, was im Koran beschrieben wurde.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 01:55
@Zoelynn
Er meint der Prophet hat das getan was im Koran steht deswegen bräuchte er nur den Koran ohne den Propheten


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 01:56
@Bordo_Bereli
Steht im Koran wie man betet?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 01:56
@Bordo_Bereli
Ich denke ich verstehe es jetzt,die Sunna ist was Mohamed lehrte ,aber nicht im Koran steht


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 01:58
@Zoelynn
Äh Nein :D
Die Sunna des Propheten ist viel mehr der Koran in der Praxis mit mehr Details


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 01:59
@Bordo_Bereli

Aus deinem Link:
Arabisch ist eine der effizientesten Sprachen der Welt, insbesondere dann, wenn es um präzise Gesetzestexte geht. Da der Koran (unter Anderem auch) ein Gesetzbuch ist, war es wesentlich, dass solche Gesetze klar formuliert werden müssen. Gott wählte die Arabische Sprache für Sein Letztes Testament wegen dem offensichtlichen Grund, dass sie die tauglichste Sprache für diesen Zweck ist.
Aber gerade das ist es doch, was ich kritisiert habe: Es gibt zig islamische Rechtsschulen, die sich in der Auslegung der Gesetze des Quran uneinig sind. In der Sharia gibt es von Staat zu Staat Abweichungen. Ganz zu schweigen von schierem alltäglichen Ausleben der islamischen Religion unter muslimischen Bürgern. Jede Gruppierung - ob Shiite, Sunnite, Alevite, Sufi, Salafi etc. - hat seine Vorstellungen und Interpretationen der islamischen Ideologie und jeder Moslem hält die seinige für die einzig richtige.
Also so präzise und "effizient" kann die arabische Sprache ja wohl doch nicht sein, wenn es noch immer so viel Uneinigkeit unter den Muslimen gibt.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 02:00
@Irade77
also eine Mischung aus Korantext und Zusätzen


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 02:02
@Bordo_Bereli
Der Gesandte hat aber Bart, Rechte Hand essen, Beschneiden lassen etc befohlen was nicht im Koran steht aber der Gesandte hat nach dem Koran gehandelt
du sagst aber jetzt du brauchst den Propheten nicht und musst die oben gennanten Sachen nicht machen
Kopftuch und Musik ist auch erlaubt demnach


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 02:03
@trance3008

Mit nur Koran gäbe es das Problem nicht. Es ist Hausgemacht.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 02:05
@Zoelynn
Als der Prophet mit seinen 40ig Jahren durch Engel Gabriel in 23 Jahren den Koran in Abschnitten bekommen hat ist so der Koran entstanden
Er war als Moslem in den Taten unfehlbar, weil er gewarnt wurde oder ihm gesagt wurde was er zu tun hat etc
Die nahen Gefährten von ihm haben die Praxis von ihm übernommen (abgeschaut,gelernt)
Und haben es dann aufgeschrieben nach seinem Tod Jahre später


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 02:05
Jahre später? Im besten Fall jahre später.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 02:06
@Bordo_Bereli
Sehe ich auch so
@Irade77
Irade77 schrieb:was nicht im Koran steht aber der Gesandte hat nach dem Koran gehandelt
Wie soll da ablaufen es steht NICHT im Koran aber Mohamed hat nach dem Koran gehandelt


melden
213 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt