Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:19
@Zoelynn
Erklärst du mir was ein Recht ist ?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:25
@Irade77
Muss ich dir das erklären.
ZB gleiche Behandlung von Mädchen und Jungen in der Familie.Niemand hat da mehr Rechte als das andere Geschlecht. Gleiche Rechte der Frau beim Aussuchen des Umgang mit anderen ,Bekannten und Freunden,gleiche Recht wo wann und wie man sich überall und jederzeit aufhalten kann.das Recht sich seinen Lebenspartner frei zu wählen. Das Recht auf freie Meinungsäusserung,das Recht seine Religion selber zu bestimmen. Usw.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:27
@Zoelynn
Dadurch rege ich zum nachdenken an

Gut wer hat die Rechte eingeführt? Wer bestimmt welches Recht für wenn gedacht ist ?

Was für den Mann gut ist heißt nicht das es für die Frau auch gut ist


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:31
@Zoelynn
Kannst du mit 2 Unterschiedlichen Blumen vergleichen beide werden anderster gegossen etc
auch wenn beide Blumen sind muss man die Details beachten


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:33
@Irade77
Diese Rechte sind uns nicht vom Himmel gefallen, sondern sind ein Jahrhundert Jahre langer Prozess des Nachdenkens und der Einsicht,nennt man die Aufklärung,dass Mann und Frau als Individuum die gleiche Würde haben und es da kein Unterschied gibt auch im Recht


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:35
@Zoelynn
Die werden aber immer wieder geändert wie du gesagt hast

Wenn es etwas Allwissendes geben sollte wüsste er das schon im voraus

Wenn mein Arbeitgeber mir eine Arbeit gibt und ich sie befolge ist das gegen meine Würde?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:39
@Irade77
Die Rechte der Frau wurden im laufe der Jahrhunderte bei uns immer weiter ausgedehnt.Wenn dass eine Änderung ist ,dann eine die, welche die Rechte der Frau immer mehr an die Rechte des Mannes angleichte.Dieser Prozess ist nch nicht abgeschlossen,besonders in den Köpfen des Mannes bedarf es da noch manchen Nachholbedarf.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:40
@Zoelynn
Gut ich lenke mal in eine andere Richtung

Was sagst du zu dem Recht das eine Frau Gold und Seide tragen kann und dem Mann im Islam verboten ist ?

Ist das ungrecht?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:45
@Irade77

Es gibt bedeutende Rechte wie ich sie dir oben aufgzählt habe und Nebensächliche.

Man und Frau sollten das gleiche Recht haben sich zu kleiden und zu schmücken.
Könnte man noch betonen,es gibt kein Recht der Frau Kleidervorschriften zu machen


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:53
@Zoelynn
Der Erschaffer einer Schöpfung hat das Recht dazu das Recht zu bestimmen


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:59
@Irade77
Mir ist deine Denkweise durchaus bewußt.Wir können aber jetzt keine Diskussion über die Existenz eines Schöpfers führen.Ich lehne die Existenz einer unbekannten Macht nicht grundsätzlich ab.
ich kann sie aber nicht zum Bestandteil meines weltbildes machen,da diese Möglichkeit nur hypothetisch besteht.Ich halte die Rechtslage zwischen Mann und Frau in Deutschland als durchaus befriedigend,wenn auch Verbessungen möglich sind


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 01:07
@Zoelynn
Wir sehen nur das was vor unserer Haustür ist aber wir müssen das Ganze betrachten

Was wir Ungerechtigkeiten haben Frauen oder hatten Frauen in Deutschland ?

Das die Frauen weniger verdienen ist natürlich Ungerecht im Islam ist aber der Mann verpflichtet der Frau die Hälfte abzugeben
aber die Frau hat das Recht ihr Geld zu behalten

Hier geht man nämlich von einer Demokratie aus und dort herrschen nicht die Regeln eines Schöpfers sonder man geht nach Erfahrungswerten und Wille vom Volk etc aus

Aber die Frage ist was Überwiegt mehr Wissen oder Allwissend
Da gibt es noch die Diskussion ob es so etwas gibt oder nicht aber wenn es so etwas geben sollte würde jeder für Allwissend abstimmen


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 01:18
@Irade77

Die Praxis was das Geld angeht ist in Deutschland unterschiedlich,manche geben das ganze Geld der Ehefrau,manche den Teil der für den täglichen Unterhalt nötig ist. da gibt es keine festen Regeln.
Gesetzlich ist derjenige Verpflichtet für den Unterhalt zu sorgen welcher das Geld verdient.
Da haben wiederum Männer und Frauen die gleichen Rechte.
Das hat in dem Fall weniger mit Demokratie zu tun sondern Vernunft..
Mich würde aber dochmal interessieren was der Koran da zu sagt,ich kenne ihn leider nicht auswendig.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 01:23
@Zoelynn
Im Islam ist der Mann verplichtet für den Unterhalt zu sorgen
Die Frau dagegen nicht und es ist auch kein Unrecht weil eine Weisheit dahinter steckt auch wenn du es nicht auf den ersten Gedanken erkennen kannst

Auch wenn der Mann kein Geld verdient muss die Frau ihrem Mann nichts geben und der Mann darf ihr es auch nicht mit Gewalt wegnehmen natürlich kann die Frau etwas abgeben oder alles ihrem Mann geben aber wenn Sie es nicht möchte hat der Mann kein Recht darauf und wenn er es dennoch wegnimmt ohne ihre Erlaubniss tut er ein Unrecht und begeht damit eine Straftat nach dem Islam aber der Richter ist nicht das Gesetz sondern der Schöpfer

Hier kann man sehen das Recht und Unrecht nicht auf Basis von 1 zu 1 ist sondern viel mehr nach der Allweisheit festgelegt wurde
man hält sich auch nur an so etwas wenn man an einen Allwissenden und Allmächtigen Schöpfer glaubt
ein Ungläubiger wird so etwas mit Vernunft regeln aber die Vernunft ist auch nur auf sein Wissen begrenzt


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 01:31
Irade77 schrieb:Im Islam ist der Mann verplichtet für den Unterhalt zu sorgen
Die Frau dagegen nicht und es ist auch kein Unrecht weil eine Weisheit dahinter steckt
Die einzige "Weisheit" ist die, dass Frauen damals nicht arbeiten und somit kein eigenes Geld verdienen durften, was der Islam ja mehr als unterstützt. Frau ist nur dazu da, die sexuellen Bedürfnisse des Mannes zu befriedigen, Haushalt zu schmeißen und Kinder zu kriegen. Mehr Nutzen hatten und haben sie lt. Islam nicht. Somit waren die Frauen völlig von ihrem Mann abhängig. Daher hatten sie auch keine großen Besitztümer oder irgendwelches Vermögen, das sie dem Mann bei der Scheidung abgeben könnten. Der einzige, der die nötigen Mittel hatte, war der Mann. Also hatte auch er finanzielle Unterstützung der Frau zu leisten. Inwiefern dieser demonstrative Chauvinismus etwas mit "Weisheit" zu tun hat, ist mir unbegreiflich...
Irade77 schrieb:ein Ungläubiger wird so etwas mit Vernunft regeln aber die Vernunft ist auch nur auf sein Wissen begrenzt
Die Geschichte zeigt uns, dass die Menschen mit Vernunft weitaus weiter gekommen sind, als mit stumpfsinniger religiöser Frömmigkeit.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 01:32
@Irade77
Mir sind deine Gedankengänge vielleicht mehr bewußt als du zu glauben scheinst.
ich halte die Regelung,dass derjenige der das Geld verdient auch für den Unerhalt der gesammten Familie zuständig ist Klar und Einsichtig.Darauf beruht das Gesetz.
Die von dir beschrieben Regelung ist äusserst schwammig,mir ist aber durchaus bewußt ,dass hinter deiner Regelungsweise sich ein patriachalisches System befindet


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 01:33
@trance3008
Da kann ich dir ganz andere Beispiele vom besten Beispiel nennen
Die erste Frau vom Propheten Muhammed sallahu aleyhi we sellam war eine Geschäftsfrau Khadija


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 01:35
Zoelynn schrieb:Ich lehne die Existenz einer unbekannten Macht nicht grundsätzlich ab.
ich kann sie aber nicht zum Bestandteil meines weltbildes machen,da diese Möglichkeit nur hypothetisch besteht.
Finde ich sehr, sehr vernünftig und halte das für die gesündeste Art der Spiritualität :Y:


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 01:37
@Zoelynn
Solange das System Perfekt funktioniert und beide Ehepartner zufrieden sind ohne sich etwas vorzumachen sehe ich keine Probleme


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 01:39
@Irade77

Soweit ich weiß, ist die erste Ehefrau Mohammeds in eine reiche Familie hineingeboren worden. D.h. ihre Eltern waren sehr wohlhabend und Chadidscha hat deren Unternehmen weitergeführt. Dabei sollte man auch bedenken, dass dies geschah noch bevor die islamische Ideologie großen Einfluß im arabischen Raum bekommen hatte. Denn der Islam (bzw. Allah) ist ganz klar gegen die Selbstverwirklichung von Frauen.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt