weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

07.10.2013 um 14:44
@-Therion-
....weil die damaligen Menschen ja noch einfacher gestrickt waren als wir (falls sie das überhaupt waren, was auch noch zu beweisen wäre ;) ), hätte doch alles eindeutiger geschrieben werden können, damit es auch der einfache Bauer versteht und nicht erst Jahrtausende später jemand zwischen den Zeilen rauslesen muss... weißt was ich meine?

-->
genau das hatte ich mir auch immer gedacht und bekritelt an der bibel - die interpretationsmöglichkeiten sind einfach zu groß um die MÖGLICHE wahrheit die darin verborgen sein KÖNNTE rekonstruieren zu können. - aus sicht eines atheisten ist genau dass für mich ein anzeichen dafür dass dieses buch sozusagen genau darauf "zugeschnitten" ist eben nicht tacheles zu reden damit jeder das rauslesen kann was er soll bzw. damit jeder es für sich interpretieren/identifizieren kann.

auf diese weise erreicht man viele menschen - genau dieses geheimnisvolle ist es doch was die menschen anzieht. würde alles genau und so einfach wie möglich geschrieben stehen würden sich sicherlich nicht so viel menschen dafür interesieren. dann wäre der glaube auch kein glaube mehr sondern wissen wenn dort stehen würde so ist es und nicht anders.
Ja genau. :)
Ist doch schlau eingefädelt, von wem auch immer, oder?
-Therion- schrieb:bezüglich interpretieren habe ich eine interessante aussage gefunden die genau das widerspiegelt was ich schon lange versuche dir zu erklären nämlich warum man die bibel nicht wörtlich nehmen sollte. bitte lese dir diese erklärung durch vielleicht verstehst du dann besser was ich meine.
Da bin ich doch voll bei Dir.
Warum glaubst Du immer von mir, ich würde alles wortwörtlich nehmen? Ich nehme nur manche Dinge (wo es mir angebracht ERSCHEINT) wortwörtlich. :)
-Therion- schrieb:ich bin zwar nicht angesprochen aber ich poste dir dennoch mal was zur zahl 144 000 .....

"144 000 ist eine hebräische Zahlensymbolik
Danke dafür.
Ja, ich sehe es auch als Symbolik. Werde es mir später mal genauer durchlesen.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

07.10.2013 um 15:04
Optimist schrieb:Da bin ich doch voll bei Dir.
Warum glaubst Du immer von mir, ich würde alles wortwörtlich nehmen?
weil du das fast immer tuts und es meistens auch dazu sagst bzw. andere ermahnst sich an die wörtliche aussage zu halten :) ------>
-Therion- schrieb:Ich möchte nur in die Bibel nichts hineinlesen, was nicht drin steht - auch nicht zwischen den Zeilen.
Optimist schrieb:Ich nehme nur manche Dinge (wo es mir angebracht ERSCHEINT) wortwörtlich. :)
"manche" ich leicht untertrieben :)

die geschichte zb. mit den abendmahl was wir gestern diskutiert haben bezüglich *sich würdig erweisen* ist ein gutes beispiel dafür. viele (nicht nur du) dachten es wäre die persönliche würde gemeint was auf den ersten blick auch so den anschein erweckt und zugegebener weise auch ich mal dachte bevor ich mich damit auseinandersetzte. wenn man jedoch die hintergründe weiss bzw. das zeitgeschehen, die kultur, ectr. miteinbezieht so ergibt sich daraus ein ganz anderes TIEFSINNIGERES bild und auch bedeutung.

daher wäre es eigentlich angebracht wenn man ein vorwort zur bibel schreiben würde wo man darauf hinweisst, dass man BEVOR man die bibel zu lesen beginnt sich mit der kultur, politik, geschichte der menschen bzw. des landes vertraut machen sollte damit eben nicht ein solch falsches bild entsteht. - das würde vieles vereinfachen und für mehr verständnis sorgen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

07.10.2013 um 15:12
@-Therion-
die geschichte zb. mit den abendmahl was wir gestern diskutiert haben bezüglich *sich würdig erweisen* ist ein gutes beispiel dafür. ...
wenn man jedoch die hintergründe weiss bzw. das zeitgeschehen, die kultur, ectr. miteinbezieht so ergibt sich daraus ein ganz anderes TIEFSINNIGERES bild und auch bedeutung....
ja stimmt. :)

Warum glaubst Du immer von mir, ich würde alles wortwörtlich nehmen?

-->
weil du das fast immer tuts und es meistens auch dazu sagst bzw. andere ermahnst sich an die wörtliche aussage zu halten :) ------>

Ich möchte nur in die Bibel nichts hineinlesen, was nicht drin steht - auch nicht zwischen den Zeilen.
Ja genau, ich möchte nichts hineinlesen was nicht drin steht. Aber DAS was drin steht, ist auch in meinen Augen interpretierbar... kann man also wörtlich nehmen oder als Methapher.

Und sicher kann oder muss man auch die damaligen Verhältnisse und geschichtlichen Hintergründe einbeziehen. Aber wo NICHTS steht, möchte ich zumindest auch nichts rauslesen, außer es STEHT tatsächlich etwas "zwischen den Zeilen", DAS ist was anderes :) - in diesem Sinne meinte ich das mit dem "auch nicht zwischen den Zeilen".


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.10.2013 um 15:51
@Optimist

Ob wo was zwischen den Zeilen steht ist doch auch Interpretation oder wie meinst Du das?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

07.10.2013 um 15:56
@AnGSt
ja, sehe ich auch so. Im Grunde liegt doch fast alles nur im Auge des Betrachters :)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.10.2013 um 16:04
@Optimist

Diese Diskussion betreffend, wie ist der Stand der Dinge? Ich weiß ja nicht wieviele Seiten ich nachlesen müsste ...


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

07.10.2013 um 16:11
@AnGSt
Es gibt keinen bestimmten Stand. Es wird immer mal sporadisch ein Thema eingeworfen und darüber diskutiert.
Zuletzt war es die Taufe und das Abendmahl. :)


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.10.2013 um 16:16
@AnGSt
Was erwartest du denn? :)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.10.2013 um 17:12
@Citral

Ich möchte sehen, was unterm Strich bei all dem raus kommt.


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.10.2013 um 17:15
@AnGSt
Na eine Diskussion hoff ich doch :):


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

07.10.2013 um 17:20
@Optimist
@snafu

144000

Das ist, wer hätte es gedacht,auch die Länge eines Maya-Baktun (Kalender) in Tagen. Auch in der Yuga-Zeitrechnung kommt diese Zahl vor.

Warum 144000? Nun, es gibt Kalender in denen hat das heilige Jahr 360 Tage (bei den Maya zB kommen noch 5 unheilige 'Lücken' hinzu). Teilt man 144000 durch 360 erhält man 400. Das ist die heilige Zahl der Tage einer Jupiter-Sichtbarkeitsperiode, die astronomisch betrachtet 398,88 Tage dauert.

@Citral

Man müsste mal den ganzen Konsens aus diesem Forum rausfiltern.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 01:30
@AnGSt
AnGSt schrieb:Teilt man 144000 durch 360 erhält man 400.
Finde ich interessant.

Bei den Egyptern hatte das Jahr auch 360 Tage, dem kreis entsprechend. und die 5 übrigenTage wurden den Göttern gewidmet. (Horus, Seth, Osiris, Nephtys, Isis)
AnGSt schrieb:Das ist die heilige Zahl der Tage einer Jupiter-Sichtbarkeitsperiode, die astronomisch betrachtet 398,88 Tage dauert.
400 ist der Buchstabe Taw. was ähnlich dem griechischen Omega = das Letzte, bedeutet. Die Materie, die Sichtbarkeit der Welt. 10 mal die 40 Sephiroth, aller 4 Welten.

Was in der Realität der Erde entspricht = Umfang 40.000 km (40.075)

Der Jupiter ist die Manifestation bzw der "Palast" von Chesed. und der Zahl 4, die Zahl des Tetraeders, des ersten RAUMes, und somit Körpers.
Zu Chesed sind alle Schöpfergötter zugeordnet (Yhvh, Marduk Zeus jupiter.....


melden
Citral
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 01:50
Kann es sein, dass hier im Thread ein wenig aufgeräumt wurde?

Es fehlen sämtliche Postings.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 09:57
@Citral
Das wäre möglich (war mir noch gar nicht aufgefallen).

Was meinst Du mit "sämtliche"?
Vermisst Du (außer irgendwelchem Spam oder OT) etwa auch geistreiche Postings?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 12:55
@snafu
Hatte der alt ägyptische Kalender nicht 365 Tage + die fünf den Göttern geweihten Tagen?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 13:06
@Lepus

Bestimmt nicht, das macht astronomisch keinen Sinn mehr.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 13:18
@AnGSt
Stimmt, die Ägypter waren damit ja schon sehr erfahren.

@FrankD kann dazu vielleicht noch was beitragen? ^^


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 13:19
@Lepus

Ich habe mich im Web umgeschaut und finde dutzende 360 + 5. Bei den Maya war es genauso.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 13:21
hallo @AnGSt
Das hier meinte ich:

Verflucht sei Kanaan. / Der niedrigste Knecht sei er seinen Brüdern.
Gen 9,26 Und weiter sagte er: Gepriesen sei der Herr, der Gott Sems, / Kanaan aber sei sein Knecht.
Gen 9,27 Raum schaffe Gott für Jafet. / In Sems Zelten wohne er, / Kanaan aber sei sein Knecht.



Mit Kanaan ist Ham gemeint.

Wenn Kanaan als das Niedrigste bezeichnet wird, ist Ham (MEM = Wasser) das Niedrigste, das Untere.
Was in der Tat so ist. Das Wasser der Erde ist , was Unten ist, symbolisch der Boden unter unseren Füßen.

Der Gott Sem's, ist der Geist der spirit, der in dem Zeichen SHIN (GeistFEUER) wohnt.
So wird das SHIN der Gott Sem's als das Höchste geprisen, und dargestellt.

Damit ist die Erde, als das Untere und der Himmel als das geistige Obere dargestellt.

De Raum den Gott des spirit für Japhet schafft, für das ALEPH, das "Hervorkommende", das "Erscheinende" in diesem RAUM, was aber auch erst diesen Raum BEDINGT. Denn das Hervorkommende ist das Wahrnehmende, das Werdende . (LUFT als Element)


So "wohnt" der Mensch in sich selbst, er wohnt IN seinem spirit, in "Sem's Zelten", und Ham, das Untere, materielle, das Niedere, die irdischen Gespinste des Alltags, die Wünsche Hoffnungen gedanken Ängste, die sollen SEIN KNECHT sein. Das heisst, er soll darüber stehen, und diese beherrschen, im Sinne von dem Gott Sem's, seinem spirit.

Darin ist die Reihenfolge zu erkennen, Mem zuunterst, Aleph in der Mitte, zuoberst Shin. Die drei Mutterbuchstaben, so wie sie in der alten GD Version des lebensbaumes dargestellt sind, als die drei Querverbindungen. Was gewissermaßen den Caduceus darstellt.Den Stab mit der Schlange der Heilung, die sich am Baum erhebt.

Indem Jesus übers Wasser geht, ist dies auch dargestellt. Das Wasser (das untere , HAm bzw Kanaan) trägt das Feuer, das obere geistige SHIN)

Eine Trinität. Die Trinität von anderer Perspektive betrachtet. Die urdreiheit. aus dem androgynen Ursprung in die Dualität, -> männlich - weiblich. = der Impuls und die Formgebung...
Jeder Mensch entsteht so..... indem er sich Raum erschafft. :)

Geb Nut Shu

Raum schaffe Gott für Jafet. / In Sems Zelten wohne er, / Kanaan aber sei sein Knecht.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 13:22
@AnGSt
Alles klar - danke für's nachsehen. ^^


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 13:27
@Lepus
@AnGSt
Die Egypter haben den Kalender sozusagen erfunden. Klar hatte das Jahr 365 Tage. Ist ja auch in henoch dargestellt. sind eben 5 Tage mehr als die Vollkommenheit des kreises. und dshalb für die Götter.
und nicht mal das geht sich aus, es ist noch ein Viertel Tag mehr, und auch das ist ungenau.
Es ist sogesehen, immer eine leichte "Ungenauigkeit" zu erkennen, ich denke, das ist möglicherweise jene Unbestimmtheit, die die Materie erst entstehen lässt und sichtbar werden lässt. Kann sich das wer vorstellen? Der "Sand im Getriebe der Vollkommenheit", was die Unvollkommenheit erschafft. :)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 13:32
@snafu

In der Bibel steht das nicht. Deine Erklärung ist mir für eine Auslegung zu lang und führt sehr von der Bibel weg. Im GD Baum ist Alef die Verbindung von Keter zu Chokma z.B. Der Baum den Du meinst ist ein anderer.

Der Henochische Kalender hat 364 Tage.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 13:55
@snafu

Die Geburtsreihnfolge der Söhne Noahs ist Japhet, Sem, Ham. Dabei ist Japhet der älteste. Die Reihenfolge in der sie in der Bibel genannt werden, ist Sem, Ham, Japhet.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 14:44
@AnGSt
AnGSt schrieb:In der Bibel steht das nicht.
Doch. :) Der Fluch Noahs über Ham: -> Genesis 9:25
AnGSt schrieb:Deine Erklärung ist mir für eine Auslegung zu lang und führt sehr von der Bibel weg.
Ich habe es extra ausführlich erklärt, damit es verständlich wird. Wieso "führt von der Bibel weg"?
AnGSt schrieb:Im GD Baum ist Alef die Verbindung von Keter zu Chokma z.B. Der Baum den Du meinst ist ein anderer.
Das ist , wie es Crowley / bzw vllt doch der GD bestimmt hat. Aber im original sind die drei Mutterbuchstaben die drei Querverbindungen, in dieser Reihenfolge:

http://2.bp.blogspot.com/-jDsaw0mLNSg/TxLWan5m8oI/AAAAAAAAAj0/qZyFzVOqL5w/s1600/Arbol+de+la+vida+con+letras+madre.png
AnGSt schrieb:Der Henochische Kalender hat 364 Tage.
Aber Henoch wurde 365 Jahre alt. ;)
AnGSt schrieb:Die Geburtsreihnfolge der Söhne Noahs ist Japhet, Sem, Ham. Dabei ist Japhet der älteste. Die Reihenfolge in der sie in der Bibel genannt werden, ist Sem, Ham, Japhet.
Mag sei. Um die reihenfolge "richtig zu stellen, wurde der "Fluch über Ham" gesprochen. Die Verdammnis der Knechtschaft der Materie. bzw der materiellen Begehren ..... und die Erhebung des Geistigen (shin).
Aber, wenn jeder Mensch der lebensbaum IST, dann ist Ham Japhet und Sem IN jedem Menschen.
Es ist immer der Mensch beschrieben.
Es sind Teile in uns aus uns. aber das habe ich ja oben schon beschrieben.


melden
Anzeige
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

09.10.2013 um 15:27
snafu schrieb: Der Fluch Noahs über Ham: -> Genesis 9:25
Da steht eindeutig der Fluch Noahs über Kanaan. Du siehst das anders und begründest Deine Ansicht ohne weiteren Bezug auf die Bibel zu nehmen irgendwie kabbalistisch.

http://www.blueletterbible.org/Bible.cfm?b=Gen&c=9#s=9025


Es gibt keinen Originalbaum und GD-Baum. Der GD Baum oder hermetische Baum stammt aus einer früheren Zeit und der mit Alef, Mem und Schin in den horizontalen Pfaden wird heute in der modernen jüdischen Kabbala bevorzugt und wird auch "Der Baum der Rückkehr" genannt.

http://www.digital-brilliance.com/themes/tol.php


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden