weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.756 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Singvögel, Ausgestorben Greifvogel

Vögel

15.09.2014 um 12:12
@Resi_n
Resi_n schrieb:Die langen dunklen Wintertage sind wundervoll geeignet dazu.
Ich mache das auch immer wenn ich mal Zeit und Lust habe. :D

Und weil diese Woche schönes Wetter wird und ich von dort nur eine Stunde entfernt arbeite, geht es diese Woche noch hier hin:

https://maps.google.de/maps?ll=53.036052,13.964052

Die Fischteiche werden gerade zum Teil abgelassen. Somit sind also reichlich Entenvögel, Greifvögel und vor allem Limikolen zu erwarten.


melden
Anzeige

Vögel

15.09.2014 um 12:15
@Ornis
Ich hab sie mir angeschaut - aber zu weit entfernt von Berlin um mal eben hinzufahren. Ideale Bedingungen, würde ich sagen.
Mal schauen, ob ichs diese Woche schaffe noch einmal rauszufahren, doch falls, werde ich auf einen getarnten Fotgrafen achten. :D Das Anschleichen überlasse ich dir, schlicht weil deine Bilder viel schöner werden als meine. (Okay, ich bin auch faul ;) )


melden

Vögel

15.09.2014 um 12:22
@Resi_n

Ich muß auch von Berlin aus da hin. Arbeite Nähe Gesundbrunnen und von dort bis Angermünde sind es 50 Minuten. Den Rest des Wegs werde ich mit dem Taxi fahren. Und das alles ohne Tarnanzug - was soll denn der Taxifahrer denken? Der holt mich doch dann zur Dämmerung niemals wieder ab. :D


melden

Vögel

15.09.2014 um 12:24
@Ornis
Ah, auch Berliner :)
Ich hab gerade festgestellt, dass nur ein Kleinbus zu den Mühlenteichen fährt ... Taxifahrer sollten aber nervlich stabil sein :) Nun, ich würde das Abenteuer Öffentlicher Personennahverkehr wählen. Damit habe ich meinen Spaß und die Fitness ist auch garantiert.


melden

Vögel

15.09.2014 um 12:40
@Resi_n

Arbeiten tue ich in Berlin - wohnen in der Uckermark. Weil mir aber die tägliche Fahrt zu viel ist, habe ich auch noch einen Wohnung in Berlin. Da ich jeden Tag mit den Öffentlichen unterwegs bin, habe ich jeden Tag habe ich einen 45-Minuten-Fußweg und kann mir für so etwas wie von Angermünde zur Blumberger Mühle auch mal ein Taxi gönnen.


melden

Vögel

16.09.2014 um 06:54
Nun also die Schnepfen.

Die machen mir besonders viel Freude, weil die Stellen, an denen sie zu beobachtbar sind - die richtige Tages- und Jahreszeit vorausgesetzt - relativ leicht finden lassen. Die Kunst besteht dann "nur" noch darin, sich für die Limikolen weitestgehend unsichtbar zu machen. Ein Problem stellt dabei eigentlich immer nur die Entfernung sowie das zur Verfügung stehende Licht dar. Wenn man Glück hat und die Lokation ist ein Strand muß man die zumeist nicht sehr großen und gut getarnten Vögel nur noch zwischen den Steinen und / oder dem Schilf finden. Handelt es sich um eine Sandbank fehlt die Deckung: also ist das Problem hier die Entfernung. Gleiches gilt für abgelassene Fischteiche, Setzbecken usw., wobei meist einige Lachen länger verbleiben, während der umgebende Boden bereits abgetrocknet ist. Das begünstigt das Wachstum von höheren Pionierpflanzen, wie z.B. Melde, die dann wie ein Teppich sprießt und regelrecht zum hineinlegen animiert. :D Befindet sich die Lache näher am Schilfsaum, kann man sich darin gut verstecken.

Genell gilt aber, daß die Vögel so wenig wie möglich gestört werden, da sie sich die für den Zug notwendigen Kraftreserven hier verschaffen.

Der Alpenstrandläufer:

Alpenstrandlaeufer

Der Austernfischer:

Austernfischer

Die Bekassine:

Bekassine

Der Bruchwasserläufer:

Bruchwasserlaeufer

Der Dunkle Wasserläufer:

DunklerWasserlaeufer

Der Flußuferläufer:

Fluuferlaeufer

Der Große Brachvogel:

GroerBrachvogel

Der Grünschenkel:

Gruenschenkel

Der Kampfläufer:

Kampflaeufer

Der Kiebitzregenpfeifer:

Kiebitzregenpfeifer

Der Knutt:

Knutt

Die Pfuhlschnepfe:

Pfuhlschnepfe

Der Rotschenkel:

Rotschenkel

Der Säbelschnäbler:

Saebelschnaebler

Der Sanderling:

Sanderling

Der Sichelstrandläufer:

Sichelstrandlaeufer

Der Steinwäzer:

Steinwaelzer

Der Temminckstrandläufer:

Temminckstrandlaeufer

Der Waldwasserläufer:

Wadwasserlaeufer

Der Zwergstrandläufer:

Zwergstrandlaeufer


melden

Vögel

17.09.2014 um 06:32
Die Seeschwalben.

Die Brandseeschwalbe:

Brandseeschwalbe

Die Flußseeschwalbe:

Fluseeschwalbe

Die Küstenseeschwalbe:

Kuestenseeschwalbe

Die Trauerseeschwalbe:

Trauerseeschwalbe

Die Zwergseeschwalbe:

Zwergseeschwalbe


melden

Vögel

17.09.2014 um 14:01
@Ornis
Uff!

Sag, warst du gestern da und hast mir das letzte/ einzige Taxi geklaut?? :D
Ich war in Angermünde, ganz spontan und das auch noch bei Weitem zu. Also, ich meinte ohne Notizen, zum Beispiel der Busnummer, und fand den richtigen nicht schnell genug. War mir zu heiß um zehn KM gesamt zu laufen. Taxi ... tja, das dauert, hamse in der Zentrale gesagt ...

Habe ich mir eben Angermünde mit dem sehr großen Haussee dort angeschaut. Bildhübsch, leer, nette Cafes ...

ralle cr er
und ich mag ja die Patschen besonders.
rallenfuesse2


melden

Vögel

17.09.2014 um 14:08
@Resi_n
Resi_n schrieb:Sag, warst du gestern da und hast mir das letzte/ einzige Taxi geklaut??
Ich war gestern tatsächlich da. Ca. 14.30 Uhr habe ich das einzige Taxi was da stand genommen. :D

War ganz gut da, wenn auch viele Verbotsschilder wegen "Unbefugte" und "Betriebsgelände" ignoriert werden mußten. Einige hundert Kiebitze, ein Dutzend Kampfläufer, etwa 10 Flußregenpfeifer und die üblichen Verdächtigen wie Enten, Gänse, Schwäne, Kraniche. Speziell waren zwei Eisvögel, 3 Beutelmeisen und 1 Wanderfalke, der mich nicht im Schilf vermutet und sich fast zu Tode erschreckt hat. Von den Sezialitäten habe ich leider nichts mit der Kamera "erlegen" können.
Resi_n schrieb:und ich mag ja die Patschen besonders.
Die "Patschen" sind echt der Hammer...


melden

Vögel

17.09.2014 um 14:14
@Ornis
Ha!!! Schuft!!! :D

Na, okay, ist ja mein Problem, weil da der Bus noch gefahren wäre, hätt ich ihn rechtzeitig gefunden.
Sind die Bilder von dort? Wohl eher nicht - aber ich bin jetzt übelst neidisch!
Ich hätte nen Riesenzoom gehabt und damit hättest du was erwischt. *hastdunudavon*
Irgendwie muss ich zusehen, dass ich noch mal hinkomme, solange das Wetter noch schön ist. Mit Busnummer und ich weiß jetzt auch, wo das Taxi steht :)

Ach was, ich hab mich auch amüsiert gestern.
Und ne Meise erwischt - meine erste, nicht nur als Shilouette.
blue


melden

Vögel

17.09.2014 um 14:18
@Ornis
Nachtrag:
Die Zecken in der Gegend sind aber wirklich unzumutbar ... und die Kormoranbilder kann ich erst heute Abend bearbeiten, aber ...
sceptical duck2
... die skeptische Ente hab ich noch.

Der Rest fällt eher unter "Eure Fotos von Architektur und kleinen Städchen" :)


melden

Vögel

17.09.2014 um 14:25
@Resi_n

Das Taxi stand direkt am Ausgang. Ich habe erst noch Wasser und Taschentücher im Bahnhofsladen geholt und dann noch eine geraucht. Der Fahrer ist selber Hobby-Photograph (macht vorrangig Unterwasser Aufnahmen) und seine Eltern waren Ornithologen.

Schön getroffen, die Meise.


melden

Vögel

17.09.2014 um 14:29
@Ornis
Ich find das schon gut, zur gleichen Zeit da gewesen ... Ich war die, die so hilflos und suchend herumlief :D Aber gut zu wissen, dass der Fahrer auch etwas mit dem Hobby zu tun hat, obwohl ... es muss dort mehr als ein Taxi geben.

Danke sehr, im Übrigen. Mir blieben sonst fast nur Insekten ...


melden

Vögel

17.09.2014 um 14:42
@Resi_n
Resi_n schrieb:Mir blieben sonst fast nur Insekten ...
Die hatte ich auch noch. Verschiene Libellen und Tagpfaufenauge.
Resi_n schrieb:... es muss dort mehr als ein Taxi geben.
Ja gibt es, sein Kollege hat mich gegen 18:45 Uhr wieder von der Mühle abgeholt. Beide gehören aber zu einem Unternehmen und es kann durchaus sein, daß die sich mit Früh- und Spätschicht abwechseln aber kein weiteres Unternehmen für die paar Einwohner eine Chance am Markt hätte.


melden

Vögel

17.09.2014 um 14:46
@Resi_n

Übrigens bei den Seeschwalben ist die Trauerseeschwalbe hier aus Berlin. Es gibt da eine Fährverbindung bei Müggelwerder. Wenn die Fähre leer ist (wochentags) und der Fährmann gute Laune hat, bringt er einem auch mal näher ans Motiv. Da hatte ich dann auch noch Gänsesäger und Eisvogel "erlegt". Die Zeit für die Trauerseeschwalben ist aber Juni / Juli - Ende Juli beginnt schon wieder der Rückzug.


melden

Vögel

17.09.2014 um 14:57
@Ornis
Finde ich ja toll, dass du Vogelbilder aus Berlin einstellst :) Hier gibt es so viele Wildtiere ... (das war das Edith)
Die sind in Berlin gar nicht so selten, Trauerseeschwalben, meine ich, freundliche Fährmänner wahrscheinlich schon. Auf dem Moorsee in Buch habe ich sie ebenfalls oft beobachtet - aber noch ohne Kamera. Überhaupt, Fernglas, Kamera und immer das Rechte parat haben, das ist schwierig.

1cormor
Nun, für die war ich zu weit entfernt ... aber immerhin. Super zu beobachten waren sie.


melden

Vögel

17.09.2014 um 16:00
@Resi_n

Der Gartenbaumläufer, die Mandarinente und Habicht fallen mir auf Anhieb ein - die sind aus dem Stadpark Berlin-Lichtenberg. Schöne Kormorane hast du da. Versuch mal, wenn es geht, die Kamera irgendwo aufzulegen um Verwacklungen zu vermeiden.

Die Blaumeise ist zu stark aufgehellt.


melden

Vögel

17.09.2014 um 16:11
@Ornis
Leider gab es da nichts außer Zecken, bzw. lauerten die auf einem Stuhl in der Ecke dort, und es war zu schlammig um sich hinzulegen.
Bei Fastmaximalzoom hat die Lumix auch einen Farbfehler, jedenfalls bei so grellem Licht.

Ah, ja die Blaumeise, und ich glaube, das war ich, nicht nur die Automatik. Kann ich ja noch einmal versuchen, aber wenn der Himmel so blau ist, wie er war, wird sie zu dunkel. So fand ichs besser auf die Schnelle. Danke für die Kritik - ich freu mich wirklich drüber, damit ich es beim nächsten Mal besser machen kann.


melden

Vögel

17.09.2014 um 16:19
@Ornis
Du warst länger da als ich, und hast bestimmt in der Dämmerung noch etliche vögel gesehen. In der Hitze bewegt sich ja wenig ...


melden
Anzeige

Vögel

17.09.2014 um 17:14
@Resi_n

Ja. Habe den Zug der großen Vögel (Gänse und Kraniche) zum Abendmahl beobachtet. Ca. eine Stunde vor "Bettruhe" fliegen sie noch mal auf die umliegenden Wiesen. Bevor sie zurück kamen, bin ich gegangen - sonst hätte ich bis zur Dunkelheit dableiben müssen.

Wenn Deine Bildbearbeitung es hergibt, arbeite mit den Gradationskurven. Damit kannst Du sowohl die Farbfehler durch das grelle Licht, als auch gezielt die Mitten aufhellen. Das läßt die Bilder dann "natürlicher" aussehen.

Meinerseits ist die Kritik bei Dir als ambitionierten Laien eigentlich "Jammern" auf hohem Niveau. Vor 20 Jahren habe ich Bilder von Kirchen (innen und außen) in Prag gemacht und war total begeistert - bis ich mir eine einfache Spiegelreflexkamera mit Standardobjektiven geholt habe :D


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden