weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.744 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Ausgestorben Greifvogel, Singvögel

Vögel

28.09.2014 um 16:14
Seh denn eigentlich nur ich das so? Bzw., finde nur ich das lustig?
Hmm, ich hatte mir darüber eigentlich bisher keine Gedanken gemacht, weil ich es so kenne.
Ich finde es eher interessant, wie Optiken die Sichtweise beeinflussen und was das Gehirn aus den Informationen macht.
peggy_m schrieb:Ich hab heute mal versucht, mit Fernglas und Kamera zu knipsen. Das Ergebnis war natürlich nicht annähernd zufriedenstellend, auch für meine bescheidenen Ansprüche nicht. Aber ich habe den Eindruck, es müsste möglich sein. Z. B. mit einem Stativ fürs Fernglas. Hat zufällig evtl. schon jemand Erfahrung damit gemacht?
Das was Du da vor hast nennt sich afokale Okularprojektion.
http://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmetechniken/grundlagen.afokale.okularprojektion.php

So mit die schwierigste Art und Weise die Brennweite der Kamera zu verlängern.
Besonders, wenn man die Kamera nur vor das Okular hält und dann auch noch den Autofokus versuchen lässt irgendetwas, was sich ständig bewegt und virtuell die Distanz ändert zu fokussieren.
peggy_m schrieb:wundert es mich auch nicht mehr, dass ich diese Vögel (Austernfischer) kaum zu Gesicht bekommen habe bisher.
Da kann ich Dir nur einen Urlab an der Küste ans Herz legen.
Dort gibt es tausende davon.
In Deiner Wohngegend sind die eher nicht anzutreffen.


melden
Anzeige
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

28.09.2014 um 16:53
bennamucki schrieb:Ich finde es eher interessant, wie Optiken die Sichtweise beeinflussen und was das Gehirn aus den Informationen macht.
Genau das finde ich auch interessant.

Und dann, wenn Kinder glauben, Kühe seien lila und Hühner kämen aus der Tiefkühltruhe... Auf Grund ihrer "Erfahrung"...
Falls sie einigermaßen normal perspektivisch sehen, glauben bzw. lernen sie dann vielleicht bei den Teleobjektivbildern, diese Austernfischer z. B. seien groß wie Sträuße oder so...obwohl sie doch in Wirklichkeit kleiner als Krähen sind.

Diese Frage beschäftigt mich immer, wenn ich solche Bilder sehe, bei denen Objekte vorn und im Hintergrund sind und die Proportionen verzerrt sind.

________

Ich knipste zwei Kormorane.




und überlegte, ob ich sie noch dichter heranholen könnte mit dem Fernglas.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

28.09.2014 um 17:01
Das kam dabei heraus:




und das:




Ich dachte, wenn ich das Fernglas auf ein Stativ klemmen würde, müsste es doch eigentlich klappen. So freihand war`s ja schwierig, trotzdem ist das Ergebnis auch nicht sooo viel schlechter als bei der Knipse bei Ausreizung des man. Focus. :D Das ist ja auch nicht grad berauschend. Wobei das normale Knipsen vielleicht auch mal mit Stativ zu versuchen wäre.

@klausbaerbel


melden

Vögel

28.09.2014 um 17:51
@peggy_m
peggy_m schrieb:Das kam dabei heraus:
Das sieht nach Bewegungsunschärfe aus. Die wirst Du mit einem feststehenden Fernglas alleine nicht in den Griff bekommen. Auch die Kamera müßte fest montiert werden.

@klausbaerbel hat formal optisch recht mit der Bezeichnung. Der Aufgrund der schlechten Machbarkeit oben beschriebener Lösung gangbare Weg wäre Digiscoping:

http://www.naturfotografie-digital.de/interessantes/digiscoping/digiscoping.php


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

28.09.2014 um 23:14
@klausbaerbel
@Ornis

vielen Dank für eure Links. Das hört sich ja sehr interessant an. Damit werde ich mich dann mal beschäftigen.


melden

Vögel

28.09.2014 um 23:20
Ornis schrieb:Der Aufgrund der schlechten Machbarkeit oben beschriebener Lösung gangbare Weg wäre Digiscoping:
Auch das ist nur was für Leute, die nicht wissen, wieviel sie auf dem Konto haben.
Ich bleib lieber bei meiner Kamera und geb mich mit dem zufrieden, was die kann.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

28.09.2014 um 23:24
Und ich werd weiterhin mit Fernglas und Aldi-Camera fummeln - jedenfalls ab und zu - und schaun, was dabei herauskommt. Einfach aus Spaß. Wenn ich gute Aufnahmen sehen möchte, weiß ich ja, wo ich sie finde. :D


melden

Vögel

29.09.2014 um 09:21
@peggy_m
@NONsmoker

Natürlich ist das immer noch sehr teuer, aber nur die hälfte der Kosten einer (semi)professionellen Ausrüstung basierend auf Objektiven. Deine Kamera ist gut - da gibt es nichts zu rütteln. @NONsmoker

In dem von mir verlinkten Artikel war sehr schön beschrieben, warum es Schwierigkeiten mit der Bildqualität im von @peggy_m geschilderten Setup kommt und womit man Einfluß nehmen kann.


melden

Vögel

29.09.2014 um 09:25
@Resi_n

Habe extra noch mal meine Kameraausrüstung light mit nach Berlin gebracht und werde mir heute mal diese "berüchtigten" Karower Teiche ansehen, bevor es dann am Freitag bis zum 12.10. wieder nach Hiddensee geht. :D


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

29.09.2014 um 11:23
Ornis schrieb:, warum es Schwierigkeiten mit der Bildqualität im von @peggy_m geschilderten Setup kommt
die Beschreibung fand ich auch sehr informativ - und beruhigend. Zumindest muss ich nicht mehr mit meinen persönlichen fotografischen Unzulänglichkeiten hadern, da unter diesen Umständen einfach keine für einen Fotowettbewerb befriedigenden Ergebnisse erzielt werden können.

Dennoch werde ich in Zukunft weiter damit experimentieren und mal schaun, was da noch an Überraschungen herauskommt. Ich habe ja nicht so den Anspruch auf perfekte Bilder, wie schon mehrmals hervorgehoben. Für das perfekte Bild seid ihr ja schließlich da, insofern bin ich auch schon wieder sehr gespannt auf die nächsten Vögel vom Karower Teich und Hiddensee... ;)


melden

Vögel

29.09.2014 um 11:26
peggy_m schrieb:insofern bin ich auch schon wieder sehr gespannt auf die nächsten Vögel vom Karower Teich und Hiddensee... ;)
Und ich erst... :D


melden

Vögel

29.09.2014 um 17:07
@peggy_m

Also Deine Freihand durchs Fernglas gemachten Bilder sind besser als ich befürchtet habe.

Ich habe mir am Anfang der Astrofotografie mal eine sogenannte Digiklemme gekauft, um die Kamera fest vor dem Okular zu befestigen.
Vielleicht wäre das eine Möglichkeit für Dich zu besseren Ergebnissen zu kommen.
http://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p219_Digiklemme---Universelle-Befestigung-der-Digitalkamera.ht...

@peggy_m
@Resi_n
@Sorella
@sanne-ld

Ich gehöre seit Heute nun auch zum Klub der Eisvogelgesehenen.
Nun wissen wir eine Stelle, wo die Rumsausen.

Ein paar Minibilder sind mir auch noch gelungen.


melden

Vögel

29.09.2014 um 21:30
@klausbaerbel
Toll, ich gratuliere dir zur Eisvogelsichtung! Jetzt weißt du ja wo du dich mit deiner Kamera positionieren musst. Ich stell mir gerade bildlich vor: Klausbärbel unterm Tarn-Netzt, wo nur vorne das Objektiv rausschaut... :) ;)


melden

Vögel

29.09.2014 um 21:32
@Sorella

Lach nich.

So ist der Plan.

Hier nun die beiden besten Bilder.

img 1311rvpikm3kc3

img 1322rvpikhfkh3

Ich hatte ihn zu erst nur gehört und dann flog er im Schwebflug über dem See.
Nach einer kurzen Weile ist er dann ins Schilf geflogen und saß dort eine ganze Weile.

Zum Glück, hat er solche markanten Lautäußerungen und bleibt auch mal länger an einem Ort.


melden

Vögel

29.09.2014 um 21:49
@klausbaerbel
Sehr schöne Aufnahmen!
Tschuldigung, muss aber lachen... :D Da musst du uns aber unbedingt ein "Selfie" zukommenlassen!


melden

Vögel

29.09.2014 um 21:53
@Sorella

Da ist aber doch garnix drauf zu sehen, ausser Gebüsch und Gräser.

Würde dann etwa so aussehen:

img 5945k5nsb3


melden

Vögel

29.09.2014 um 21:57
@klausbaerbel
Ich dachte, du unterm Tarnnetz, am besten noch mit Farbe im Gesicht...

Das ist ja wie im Urwald dort. Kein Wunder, dass sich der Eisvogel da wohl fühlt.


melden

Vögel

29.09.2014 um 22:02
@Sorella

Also dort sind die Eisvogelbilder nicht entstanden.
Obwohl er dort anzutreffen sein soll. Das war einer der Orte an denen wir nach ihm gefahndet haben.

Da links mittig bin ich doch unter dem Tarnmäntelchen.
Wenn man ganz genau hinschaut erkennt man sogar etwas grünen Kajal.


melden

Vögel

29.09.2014 um 22:06
@klausbaerbel
Klasse Tarnung, wirklich! :D Hast du bei der Bundeswehr gelernt, nehm ich an... ;)


melden
Anzeige

Vögel

30.09.2014 um 10:55
Sorella schrieb:Hast du bei der Bundeswehr gelernt, nehm ich an... ;)
Ne, ich war bei der Luftwaffe.
Dort trägt man blau.
Manchmal sogar innerlich. :D


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden