Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

34.317 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.11.2012 um 01:12
@Michael.
Zitat von Michael.Michael. schrieb:Du bist für Zensur ?
Oder nur selbst Profilierung ?
Eine überaus interessante "Kombination" an möglichen Antworten, die du mir da hinlegst.
Genauso interessant wie deine vorherigen Aussagen...
Zitat von Michael.Michael. schrieb:Aber du weißt schon das das Aussehen von Aliens und UFOs eine Erfindung von Hollywood der 1940 Jahre ist ?
Zitat von Michael.Michael. schrieb:ich freue mich auf die Massenselbstmorde der tausenden UFO Sekten weltweit.
*
Zitat von Michael.Michael. schrieb:Das müssten dann über 100.000 Spinner Welt weit sein, die uns 2013 nicht mehr belästigen.
**

Weißt du, irgendwann hört der Spass auf und Müll gehört nun mal in den Mülleimer und Scheisse ins Klo. Das nennt man dann auch nicht Zensur, noch wird irgend jemandem dabei unterstellt, wie drückst du´s aus... "selbst Profilierung", das er sich profilieren möchte weil er die Spültaste drückt.

Nun gut ich wills übersichtlich lassen...:
Im Bezug zu UFO´s oder auch zu anderen wissenschaftlichen Themenbereichen ist mir aufgefallen, das eine scheints Syndrom artige "Geistes-Haltung" vermehrt auf dem Vormarsch scheint. In diesem Falle nennt man das das Skeptiker-Syndrom. Hier mal ein paar Auszüge.:

Zu *
Jene „Skeptiker“ sehen das primäre oder sogar einzige Ziel der Gruppe in Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, gewisse „paranormale“ Vorstellungen in der Bevölkerung zurückzudrängen oder den aktiven Vertretern solcher Überzeugungen „das Handwerk zu legen“. Es geht insofern um Mission und Advokatentum, bei dem (2) die Durchführung von eigenen wissenschaftlichen Untersuchungen als relativ überflüssig erachtet wird, da ja eh klar sei, „daß alles Quatsch ist“.
Während (6) nach Außen hin Angriff und Kritik groß geschrieben wird, herrscht im Innern eine bereits dysfunktionale Konfliktvermeidungsstrategie beinahe um jeden Preis,
Dies geht einher mit einer immer wieder geäußerten starken emotional-persönlichen Betroffenheit ...
Die im Diskurs gewählten Begriffe sind für jene „Skeptiker“ ebenfalls typisch: Es handelt es sich um von vornherein wertende bis diffamierende Begriffe (z.B. „Aberglaube“, „Humbug“, „Pseudowissenschaft“, „Scharlatane“, „Sekten“...
Zu **
Im Rahmen einer solchen Auffassung befindet sich die eigene Gruppe in einer steten Kampfsituation, bei der interne Meinungsverschiedenheiten nur als hinderlich empfunden werden und Geschlossenheit zumindest nach außen hin erwartet wird.
Dem Skeptiker-Syndrom unterliegende Personen sind nicht zuletzt auch (5) an der häufigen Verwendung des Wortes „wir“ (anstelle von „ich“) zu erkennen:
Fragt man jene „Skeptiker“, warum sie sich überhaupt mit solchen Themen beschäftigen, erhält man nicht etwa die Antwort, weil sie diese oder jene Frage interessant fänden, sondern es werden bedrohliche Gefahren ausgemalt, weshalb man gegen gewisse Vorstellungen angehen müsse.
Ohnehin gehen aber (18) jene Personen kaum von (für sie offenen) Fragen, sondern vielmehr von (für sie feststehenden) Antworten aus.
Die Anhänger von „paranormalen“ Überzeugungen - oder überhaupt Andersdenkende - werden pathologisiert. Ihnen wird ein Mangel an kognitiven Fähigkeiten („Spinner“, „Dummköpfe“, „geisteskrank“ usw.) oder kriminelle Absichten unterstellt
---------
ua. auch ich...dein Einschätzung meines Post.. ;)
Zitat von Michael.Michael. schrieb:Oder nur selbst Profilierung ?
--------
Zitat von Michael.Michael. schrieb:Ja der Sarkasmus und Ironie knopf fehlt hier.
Denn für eine ganze Reihe von jenen „Skeptikern“ heiligt (52) bis zu einem gewissen Grad der Zweck die Mittel im Sinne ihres „Kampfes gegen das Paranormale“. Mir haben wiederholt verschiedene Mitglieder der GWUP versichert, dass sie auch unsachliche Argumente (Anspielen auf Emotionen, Zynismus u.a.) für legitim halten, um gegen das „Paranormale“ anzutreten.
Zitat von Michael.Michael. schrieb:Wo ist all der Bullshit hin über den wir hier seit den letzten 3 Jahren intensiv geplaudert haben ?
Eine solche Haltung könnte man (53) als Cui-bono-Denken bezeichnen, welches einen weiteren typischen Bestandteil des Skeptiker-Syndroms darstellt: Entscheidungskriterium für das eigene Handeln ist letztlich immer die Frage „Wem nützt es?“.
http://psiram.de/index.php/an-betroffene/151-das-skeptiker-syndrom-

etc..etc...etc..


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.11.2012 um 18:05
@Z.

Wow das war ja mal sehr ausführlich,Dankeschön.

Schreibst du auch Blogs ?


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.11.2012 um 18:26
@Michael.

Dir ist aber schon bewusst, das es sich bei der Argumentaion von dem User Z. um eine Kopie&Paste Funktion handelt?
Lies Dir den Link durch welchen Dir Z. hier gepostet hat und gib dann mal den Namen "Dr. Edgar Wunder" (siehe den Link Artikel) oben in der Suchfunktion ein ;)

Und dieser Link zum Thema:
http://www.skeptizismus.de/syndrom.html
...ist noch etwas ausführlicher ;)

So ich muss hier nun weiter arbeiten.


VG

xpq101


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.11.2012 um 18:30
@xpq101

Ironie sprichst du es ? O_o

;)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.11.2012 um 15:29
@Michael.
und dann kann er sich auch gleich noch die Studien über Personen die ein Ufo beobachtet haben wollen anschauen. Falls er es liesst, wovon ich nicht ausgehe, begreift er vlt., das es sich bzgl. UFO-Sichtung um normale Leute handelt, die Paddy zB. als "Sekten" und "Spinner" klassifiziert, die zudem suizidgefährdet sein sollen.

http://www.anomalistik.de/zfa_pdf/zfa2006_1_163_wunder.pdf (Archiv-Version vom 31.01.2012)
Gelegentlich wird die These vorgebracht, UFO-Sichtungen seien durch einen Mangel an astronomischen Kenntnissen bedingt, so dass ganz gewöhnliche astronomische Stimuli UFOSichtungen provozierten. Daraus ließe sich die Hypothese ableiten, dass Menschen mit guten
astronomischen Kenntnissen weniger UFO-Sichtungen haben sollten als Menschen ohne
solche Kenntnisse. Die Hypothese wird durch die Studie von Wunder & Henke (2003) nicht
bestätigt: Es gibt keine signifikante Korrelation zwischen astronomischem Wissen und der
UFO-Sichtungsquote. Auch die Tatsache, dass sich die von Sturrock (1994) ermittelte Sichtungsquote unter Berufsastronomen in der gleichen Größenordnung bewegt wie in der allgemeinen Bevölkerung, deutet in diese Richtung.
Unter den von Westrum (1981) untersuchten 4043 Lesern der Zeitschrift Industrial Research
and Development – bestehend vorwiegend aus Naturwissenschaftler und Ingenieuren - ergab sich eine Quote von 7 % UFO-Sichtungserfahrungen, wobei sich weitere 11 % der Befragten dessen nicht sicher waren („perhaps“). Es ist bemerkenswert, dass sich all diese Sichtungsquoten in etwa in der gleichen Größenordnung bewegen und die verschiedenen Populationen sich diesbezüglich nicht klar gegeneinander abheben
Na dann...


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.11.2012 um 16:35
Zitat von Z.Z. schrieb:Auch die Tatsache, dass sich die von Sturrock (1994) ermittelte Sichtungsquote unter Berufsastronomen in der gleichen Größenordnung bewegt wie in der allgemeinen Bevölkerung, deutet in diese Richtung.
Glaube ich mal einfach nicht...


melden
AEOU ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.11.2012 um 20:15
Guten Abend wollte euch mal das Video zeigen wo man deutlich geräusche wahrnimmt als würde ein unwetter da sein obwohl nix hoffe das ist richtig hier im UFO thread...

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ThjG0fIuhVM

mfg


2x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.11.2012 um 20:26
ich finde gerade ab 6.30 hört es sich wie ein Hubschrauber oder Mehrere an...


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.11.2012 um 20:30
Zitat von AEOUAEOU schrieb:Guten Abend wollte euch mal das Video zeigen wo man deutlich geräusche wahrnimmt als würde ein unwetter da sein obwohl nix
Ohne das Video gesehen zu haben: LOL

Das ist im Jahr 2012 natürlich höchst mysteriös... so etwas kann man ja unmöglich zusammenbasteln.
Zitat von AEOUAEOU schrieb:hoffe das ist richtig hier im UFO thread...
NATÜRLICH ist das in einem Thread in dem es um unidentifizierte Flubobjekte geht richtig! Mir würde auch keine bessere Kategorie einfallen.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.11.2012 um 20:41
waren da nicht mal jede Menge Videos unterwegs in die Geräusche aus "Krieg der Welten" eingebaut waren und die man als Phänomen verkaufen wollte?


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.11.2012 um 20:59
@AEOU
Bitte da lang: Seltsame Geräusche weltweit ;)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.11.2012 um 23:00
@Z.

o_o ich habe nur über Selbstmorde von UFO-Sekten geredet.

nicht von normalen Bürgern die Ufos sehen
nicht von Militärs die Ufos sehen
nicht von Sekten die andere Dinge anbeten.

Nur zur info es gibt spezielle Sekten die ufos als Transportmittel in eine tranzendale Welt sehen oder als Vorbote des Armageddon usw usw........... diese Spinner wollen dann "aufsteigen" in dem sie mit ihrem Sektenführer an einem bestimmten Ort,zu einer bestimmten Zeit,Massenselbstmord begehen wenn angeblich das UFO ganz nahe an der erde vorbei fliegt......... DAMIT ihre Seelen per Anhalter aufgenommen werde use usw......


und diese Leute können gern alle verrecken.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.11.2012 um 23:38
@Michael.
Die sind doch aber sicher noch viel harmloser als Gläubige Christen, Muslime, usw.? Oder haben UFO Sekten schon Krieg geführt, andere aus religiösen Gründen getötet? Sind die nicht viel eher friedlicher und friedliebender als andere Glaubensrichtungen?

Anyway, ich kann sowas auch nicht nachvollziehen. Absolut nicht. Für mich sind die gestört. Entsprechend schlimm war es auch für mich, als ich mal davon träumte, wie eine Sekte so handelte - und es dann auch direkt danach tatsächlich passierte. Keine Ahnung, ob da vorab was in den Medien war, das so etwas passieren könnte oder wieso ich das träumte, aber es war der Alptraum schlechthin.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

25.11.2012 um 13:32
Zitat von AEOUAEOU schrieb:wollte euch mal das Video zeigen wo man deutlich geräusche wahrnimmt als würde ein unwetter da sein
Das hatte sogar mal ein eigenes Thema.

Triebwerktest.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

25.11.2012 um 15:25
@Michael.
Zitat von Michael.Michael. schrieb:und diese Leute können gern alle verrecken.
Mein lieber, ich weiss schon wie du meinst, solche Aussagen wie oben rechtfertigen zu können.
Und genau deswegen meine Reaktion.

A. beinhalten deine Sätze von mir kritisierte Elemente, siehe Skeptiker-Syndrom.
B. pauschalisierst du, anscheinend weil dir deine private Abneigung, die klare Sicht auf die Sachlage versperrt.
C. Sollte man sich über den Tod von Menschen, ob er freiwillig ist oder nicht, nicht freuen.
Vor allem wenn man die Sachlage, und den betroffenen Menschen nicht mal kannte.

Darunter gehört insofern, das Du von Selbstmorden sprichst, die dich scheinds erfreuen und du ohne drüber nachzudenken glaubst, diese seien aus dem Grund der UFO-Gläubigkeit entstanden. Dabei ist jeweiliges Argument mit höchster Wahrscheinlichkeit FALSCH!

Sekten, ob Religiöse oder andere Argumente vorgeschoben werden, die angeblich alle gemeinsam Massenselbstmord durchführen, tun das weil sie Wahnvorstellungen folgen die meist von Geisteskranken Sektenführern implementiert werden. Da der betroffene unter einer Geisteskrankheit leidet, ist er nicht im Stande die Realität zu verarbeiten. Argumente wie Selbstmord zu begehen um in Raumschiffen mitzureisen, sind insofern nur "Scheinargumente" die aufgrund des Psychologisch fragilen Zustandes des Geisteskranken vorgeschoben werden.... Die Grund-Idee in den Himmel oder zu Gott oder ins Paradies aufzufahren und dafür seinen eigenen Tod und den anderer in Kauf zu nehmen, hat einen historisch kulturellen Hintergrund, der sich im Bezug zu Geisteskrankheiten entsprechend äussert.
(Vermehrt treten Beeinflussungen von Personen, die zum Selbstmord oder zum Massensuizid oder zum Massenmord führen, auch aus wesentlich weltlicheren gründen der Macht- und Geld-gier in Erscheinung, dabei wird dem Betroffenen zB. suggeriert er komme mit 60 Jungfrauen in den Himmel)

Wenn du denkst, das sich die Sektenmitglieder tatsächlich umbrächten, weil sie davon ausgehen mit einem UFO mitzufliegen, glaubst du diesem "Geisteskranken Führer" übrigens genauso wie du dies den Mitgliedern der Sekte unterstellst!!! Du hinterfragst das Scheinargument, genauso wenig wie die betroffenen Sektenmitglieder. Es gibt nur einen Unterschied, du stehst nicht unter Drogen die deine Handlungsfreiheit beeinträchtigen.... Dies zeigt mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit, eine Tendenz deines Charakters, irgendwas was, das von anderen formuliert wird, einfach so als gegeben hinzunehmen. Weiterer Hinweis ist die geäusserte "Freude" an einem Inhumanen Vorgang der gleichzeitig damit aufzukommen pflegt, und zusätzlich eine Art der Rechtfertigung hinterlegen soll.

Wahr ist, das die meisten betroffen, bei solch finalen, angeblichen Selbstmord-Aktionen unter Einfluss von harten Drogen stehen. Einer Person die unter harten Drogen steht, kann keine Willensfreiheit mehr zugestanden werden die die Argumentation, eines aus eigenem Willen herbeigeführten Suizids, rechtfertigte. Zudem sollte bedacht werden, ob die betroffenen tatsächlich bewusst, wenn auch unter Drogen, Hand an sich gelegt haben, oder dies nicht doch durch ein hinterlistiges Verhalten des Geisteskranken Sektenführers zustande kam. Meist sind letale Gifte im Spiel, die zumal unter Drogen, und auch ohne, vom betroffenen nicht wissentlich eingenommen werden können (man denke auch an die Kinder, die bei solchen Aktionen, heimtückisch ermordet werden).

**Deine pauschale Freude, irgendwelchen Menschen, die du nicht kanntest, einen Selbstmord anzudichten oder zu gönnen, und dies damit zu bekräftigen das man von "denen" somit nicht mehr belästigt werde, basiert imo auf Unwissenheit Vorurteil und Jugend, ich hoffe nicht auf Drogen oder einem psychologischen Defekt, und kann durch nichts Rechtfertigung finden.
Geh nochmal in Dich und denk drüber nach, ob du weiterhin an der kindischen Aussage festhalten willst.
Für mich ist die Sache gegessen.


Ich frage mich was das in einem UFO-Thread zu suchen hat, und warum sich hier noch kein Mod fand der diesen Selbstmordverherrlichenden Unfug löscht, der nichts mit Meinungsfreiheit zu tun hat.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

25.11.2012 um 21:47
@Z.

*gähn*

so mein lieber,komm mal kurz von deinem Ego pseudo- Analyse-Trip runter.

Ich habe schon öfters mein Nickname gewechselt,meine Avatar meine Profildaten.
Ich trolle in grenzwertigen Thermen gern,weil die Leute so vorhersehbar auf radikale Ansichten reagieren. Um sie zu ärgern ? Ja das ist immer teil des Prozesses.Emotionen tragen Informationen viel weiter.

Meine eigenen Intentionen,Gefühle,Interessen und Ansichten werde ich hier ganz sicher nie in solchen Themen mit anderen teilen.

Du bist eines der besten Beispiele dafür, wie manipulativ Leute sind, wenn man selbst die rolle desjenigen annimmt, denen sie schon lange mal gern die Meinung sagen wollten.

Ich mache das nun schon so lange,in so vielen grenzwertigen Foren,in Kommentaren in Blogs und auch hier und da in Teamspeak/Mumble Servern.

Aber,es hatte mich immer motiviert,das zumindest einer,ein einziger Depp,so sehr sein eingeschränkten Horizont aufbrechen musste, das er oder sie auf einmal die Dinge objektiver und kritischer sah als zuvor.Ich hasse ignorante,dumme,selbst verliebte Menschen.

Und weißt du was ?
Ab der Mitte dieses Textes, hören die, die ich meine, meist auf zu lesen...... oder sie vergessen das ein paar Tage später.

Und ehrlich gesagt geben ich nix auf Feedback von Leuten,von denen ich nicht 100% weiß wer sie sind und wie sie ticken.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

25.11.2012 um 23:02
@Michael.
Meinst du ich bin zu blöd das zu bemerken, was du da schreibst war zu erwarten.

Erinnere dich.... doch irgendwo hört der SPASS auf...... vor allen Dingen dort, wo man selbst nicht mehr unterscheiden kann, welche Rolle man gerade spielt und demzufolge, welche Auswirkungen das Rollenspiel auch auf einen selbst hat. Spätestens dort, verschwimmt dann auch die Wirkung die man angeblich bei anderen erzielen will, wenn man sich nicht mehr unter Kontrolle hat.

Und genau das habe ich angedeutet:
Zitat von Z.Z. schrieb:Du hinterfragst das Scheinargument, genauso wenig wie die betroffenen Sektenmitglieder
Das betrifft auch deine Scheinargumente, die offensichtlich waren.

Wichtig ist nur, für die für die es nicht offensichtlich ist, das man trotzdem Sachgerecht auf solche, wie von dir eingebrachten, krassen Aussagen eingeht. Wenn jemand wie du manipuliert, muss man zunächst den manipulierten Sachverhalt klären, um den ahnungslosen Mit-Leser mit Fakten, vor weiteren Manipulationen zu bewahren. So wird am Ende auch meist schnell klar, welches neue Bild die Gesamtsituation hat, wenn die Karten erstmal auf dem Tisch sind.

Meinst du ich hätte mir die Zeit für dich genommen, weil ich dich runtermachen will??
Ganz im Gegenteil, brauchst du jemanden der sich mit dir beschäftigt. Meine Art ist es, so schnell wie möglich zum Ziel zu kommen, das ist meine Schwäche.
Sieh es als Denkanstoss, von jemanden der sich Gedanken macht.


melden
1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

25.11.2012 um 23:27
@Michael.
Zitat von Michael.Michael. schrieb:Keine Ahnung wovon du redest
Das ist schonmal der erste wichtige Schritt. Nachdenken wirst du von selbst.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

25.11.2012 um 23:32
@Z.

könntest du aufhören immer vom Thema ab zu lenken ?


melden