Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

33.823 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 15:06
@greykilla

https://www.youtube.com/watch?v=XZpqpBVOa1U
Zitat von greykillagreykilla schrieb:ich bin mir ziemlich sicher dass es sich bei dem dreieckigen objekt um die tr-3b handelt, die im rahmen von projekt aurora entstanden ist. hier sieht man die tr-3b deutlicher, selbstverständlich könnte es sich bei diesen clip auch um cgi handeln, dennoch ist die animation wenn es denn eine ist sehr gut
Dies ist ein sensationelles Video. Allerdings ist es mit sehr grosser Sicherheit keine "Animation", sondern ECHT. Wenn man sich die Details des Videos betrachtet, wird das klar. Beispielsweise zeigt das Video nicht nur das "Triangle" in einer perfekten, fliessenden Art, wie es mit CGI (computer-generated imagery) kaum zu machen wäre, sondern auch noch viele Details des Fahrzeuges (z. B. die beiden "Hörner" bei der Nahaufnahme bei ca. 0:43), ferner eine fliessende Verbindung mit Teilen der Stadt, mit Teilen des Himmels (z. B. kleiner "Stern" links des "Triangles" bei ca. 0:07, der sich schön fliessend nach links "bewegt", also genau so wie es einem natürlichen Bewegunsablauf entspricht). Ferner das permanente Ein- und Auszoomen. Ferner die "Zitterbewegungen" der Aufnahme, d.h. das leichte Hin- und Herschwenken der Kamera, das durch das stativlose Halten der Kamera bedingt ist. All dies wäre mit CGI äussert schwer so perfekt zu imitieren. Und erst recht der Clou sind dann noch die diversen "Lichtkegel" am Schluss des Videos, die offenbar vor der Öffentlichkeit versteckte neue Techniken zeigen. Alles das zuerst mal auszudenken und dann in dieser Detailperfektion umzusetzen, wäre eine monatelange, von CGI-Spezialisten durchzuführende Arbeit. Wer sollte so verrückt sein, eine solch riesige Arbeit zu investieren, resp. diese gar zu bezahlen. Entsprechend kann mit fast absoluter Sicherheit davon ausgegangen werden, dass das Video echt ist.

Hier ein Vergleich mit zwei CGI-Videos:

a) Beim ersten Video sieht man wie das "UFO" ganz leicht auf- und abwärts (z. B. bei ca. 0:03) und zum Teil vorwärts "springt". Am besten sieht man es, wenn man das Video auf die eigenen Festplatte lädt und in Zeitlupe betrachtet. Dieses "Springen" kommt davon, dass es eben tatsächlich schwierig ist, ein nachträglich eingefügtes CGI-Objekt an die durch das freie Halten der Kamera entstandenen natürlichen Kamerabewegungen anzupassen. In diesem Video sind das nur ganz leichte Bewegungen, aber man sieht eben angesichts des erwähnten "Springens" sofort, wie es eben schwierig ist, ein CGI-Objekt anzupassen. Zudem gibt es hier keinerlei Ein- und Auszoomen. Ein Ein- und Auszoomen mit CGI wäre zwar ebenfalls machbar, ist jedoch wiederum relativ arbeits- und zeitauwändig, da ein CGI-Objekt permanent mit dem "natürlichen" Ein- und Auszoomen abgestimmt werden müsste, was äusserst mühsam und zeitraubend ist und eben, wenn es nicht ganz exakt gemacht wird, zu ähnlichen "Sprüngen" führen kann, wie es hier bezüglich des horiziontalen/vertiklalen Bewegungsablaufs sichtbar wird. Ferner fälll auf, wie das ganze Video-Bild ein paar Mal "zuckt", was daher kommt, dass der CGI-Künstler versucht hat, die Bewegungen, die beim natürlichen Halten einer Kamera enstehen, nachzuahmen, indem er das Bild ein paar Mal ganz kurz verschoben hat. Das ist dann aber eben offensichtlich "fake" und mit einer langsameren, natürlichen Bewegung - die per CGI schwierig zu realisieren wäre - nicht zu vergleichen.

Youtube: One of the Most Extraordinary UFO Ever Caught On Tape
One of the Most Extraordinary UFO Ever Caught On Tape


b) Hier ein zweites Video. Abgesehen davon dass das Objekt schon vom Eindruck her reichlich "künstlich" aussieht, ist z. B. erkennbar, dass zwischen 0:19 und 0:24 keinerlei natürliche "Zitter"-Bewegungen zu sehen sind, was unnatürlich ist und eben klar auf CGI hindeutet. Lediglich ganz am Anfang als das Objekt noch gar nicht richtig sichtbar ist (ca. bei 0:16-0:18 und dann in der Zeitlupe bei ca. 0:28), wurde vom CGI-Künstler das Bild zweimal kurz ruckartig nach links und rechts verschoben, offenbar um eine Zitterbewegung der Kamera naczuahmen/vorzutäuschen.

https://www.youtube.com/watch?v=wTGdJx5NCBY


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 15:41
@dr.jones
danke für die cgi videos zum vergleich. weiß man eigentlich inzwischen wer und wo die aufahme gemacht wurde? etwas was noch für die aufnahme der tr-3b spricht ist der nachtsichtmodus. die tr-3b kann wie viele andere menschengebaute "ufos" auch außerhalb des sichtbaren spektrums agieren und ist dann nur mit nachtsichtgerät/infrarotgerät sichtbar.


hier ist ein kurzer votrag mit schönen bildern von "ufos" aus menschenhand.

Youtube: The Pleiadian Mission - Billy Meier UFO Case - Pt. 11 of 12
The Pleiadian Mission - Billy Meier UFO Case - Pt. 11 of 12



auch steven greer spricht von diesen "space cities" in brazilien. greer sagt sogar dass mercedes in brazilien an den fluggeräten mitbaut.

http://www.allmystery.de/artikel/deutsche_geheimwaffen.shtml


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 16:22
@greykilla

Also nochmals, das Video ist sensationell. Ein weiterer Beweis dafür, dass die Amis seit vielen Jahren im Versteckten mit Technologien arbeiten, deren Kenntnis sie von Ausserirdischen (z. B. abgestürzte Raumschiffe oder durch direkten Kontakt) erhalten haben.

Es gibt noch eine Kopie des Videos:
Youtube: TRIANGLE UFO Paris France Possible TR 3B Project Francais July 23, 2008
TRIANGLE UFO Paris France Possible TR 3B Project Francais July 23, 2008

... wo in der Beschreibung oben rechts gesagt wird, die Aufnahme sei über Paris gemacht worden:
"... On June 30, 2004, another witness in Paris observed a triangular object, lit with a white light at each corner and a red one in the center, passing silently overhead. Shortly thereafter a second triangle appeared, this one brightly lit, and remained visible for a few seconds..."
Übrigens ist interessant: Warum lassen die sonst so auf Verstecktheit bedachten und geheimwerkelnden Amis eines ihrer Paradepferde ausgerechnet "zufälligerweise" über Paris erscheinen, wo ja die Möglichkeit sehr gross ist, dass jemand das Ding filmen könnte. Nun, interessanterweise gibt es offenbar so eine Art "Geheimabkommen", das beinhaltet, dass man ab und zu ganz bewusst Geheiminformationen an die Öffentlichkeit "durchsickern" lässt. Was der genaue Hintergrund, Sinn und Zweck dieses "Geheimabkommens" sind, ist dann natürlich wiederum ein eigenes Thema.


4x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 16:47
wenn das so geheim sein soll wieso fliegen die idioten dann über ne große stadt


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 17:15
@slide22
Zitat von slide22slide22 schrieb:wenn das so geheim sein soll wieso fliegen die idioten dann über ne große stadt
Habe ich doch grad am Schluss extra erklärt. Lies doch die Beiträge richtig, bevor Du "kritische" Fragen stellst und inbesondere bevor Du andere als "Idioten" bezeichnest.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 17:46
@dr.jones
Zitat von dr.jonesdr.jones schrieb:interessanterweise gibt es offenbar so eine Art "Geheimabkommen", das beinhaltet, dass man ab und zu ganz bewusst Geheiminformationen an die Öffentlichkeit "durchsickern" lässt
bevor du solche behauptungen aufstellstr, würde ich gerne mal irgend nen beleg dazu haben.
oder hast dus dir einfach nur zusammengereimt? ^^


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 18:02
@greykilla
irgendwas passt da net an dem video.
werds mir nachher mal genau anschaun.
aber egal was es is, is nen hübsches vid. ^^

@dr.jones
wow....dein oberer post is ja soooo...args. keine ahnung von cgi aber rumtönen ^^
Zitat von dr.jonesdr.jones schrieb:Beispielsweise zeigt das Video nicht nur das "Triangle" in einer perfekten, fliessenden Art, wie es mit CGI (computer-generated imagery) kaum zu machen wäre, sondern auch noch viele Details des Fahrzeuges
locker mit einem video tracking tool machmar.
es gibt sogar eines das man sich umsonst herunter laden kann.
Zitat von dr.jonesdr.jones schrieb:ferner eine fliessende Verbindung mit Teilen der Stadt, mit Teilen des Himmels
durch gutes composing alles bis ins 100%ige machbar.
Zitat von dr.jonesdr.jones schrieb:Ferner das permanente Ein- und Auszoomen. Ferner die "Zitterbewegungen" der Aufnahme, d.h. das leichte Hin- und Herschwenken der Kamera, das durch das stativlose Halten der Kamera bedingt ist
öhm, das bekommst mit freeware videobearbeitungsprogrammen hin.
zB "zweistein"
Zitat von dr.jonesdr.jones schrieb:All dies wäre mit CGI äussert schwer so perfekt zu imitieren.
nö ^^
Zitat von dr.jonesdr.jones schrieb:Alles das zuerst mal auszudenken und dann in dieser Detailperfektion umzusetzen, wäre eine monatelange, von CGI-Spezialisten durchzuführende Arbeit.
stimmt6 nicht.
wer ein händchen fürs videocomposing hat, bekommt sowas in nen paar stunden arbeit hin.
das model wäre nicht sehr aufwändig, texturen werden garkeine gebraucht, der hintergrund wäre entweder ein panoramastandbild einer stadt (könnte jede stadt sein) oder ein video (wobei das für so eine kurze aufnahme mit so kurzem schwenk unnötig wäre).
das composing selber würde wie gesagt einige stunden in anspruch nehmen, das rendern des videos und das anschließende nachbearbeiten auch nochmal.



ICH WILL HIERMIT NICHT SAGEN DAS ES CGI IST, NUR DAS ES OHNE PROBLEME CGI SEIN KÖNNTE!

hier is im übrigen nen schönes beispiel was man in ca einer halben stunde machen kann.
und dass als jemand der nich gerade viel talent im composing hat. ^^
Youtube: Meteor in Alaska eingeschlagen
Meteor in Alaska eingeschlagen



2x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 18:41
@xxstyxx
Zitat von xxstyxxxxstyxx schrieb:... oder hast dus dir einfach nur zusammengereimt?
"Zusammengereimt"? Nein, ich habe's mir nicht "einfach nur zusammengereimt". Was soll das übrigens bitte, meinst Du eigentlich, alles was Du(!) vielleicht nicht verstehst, oder von dem Du(!) keine Kenntnis hast, hätten die anderen einfach nur so "zusammengereimt". Ist doch reichlich überheblich.

@xxstyxx
Zitat von xxstyxxxxstyxx schrieb:.bevor du solche behauptungen aufstellstr, würde ich gerne mal irgend nen beleg dazu haben.
Ach ja? Wieder so n' Quatsch. Willst Du eigentlich konstruktiv an einer Diskussion mitmachen oder die Diskussion nur zerstören? Ich habe doch klar geschrieben, dass es ein Geheimabkommen(!) ist. Von solchen Geheimabkommen erfährt man logischerweise immer NUR indirekt. Also kannst Du mir mal erklären, wie ich für ein Geheimabkommen(!) einen "Beleg" bringen soll? Soll ich vielleicht dem Onkelchen Obama telefonieren und ihn auffordern, mir mal schnell einen Beleg für das Geheimabkommen zu schicken, das man im übrigen vor der Öffentlichkeit versteckt hält? Mensch Junge, denk doch mal was nach bevor Du postest.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 18:43
@dr.jones
ich möchte nur wissen woher du DAS weißt:
Zitat von dr.jonesdr.jones schrieb:interessanterweise gibt es offenbar so eine Art "Geheimabkommen", das beinhaltet, dass man ab und zu ganz bewusst Geheiminformationen an die Öffentlichkeit "durchsickern" lässt.



melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 19:11
Zitat von xxstyxxxxstyxx schrieb:irgendwas passt da net an dem video.
werds mir nachher mal genau anschaun.
aber egal was es is, is nen hübsches vid. ^^
ja, hübsch ist das video tatsächlich, bin mal gespannt was du findest :)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 19:31
@xxstyxx
- "locker mit einem video tracking tool machmar.
es gibt sogar eines das man sich umsonst herunter laden kann."
- "durch gutes composing alles bis ins 100%ige machbar."
- "öhm, das bekommst mit freeware videobearbeitungsprogrammen hin.
zB "zweistein" "
- "wer ein händchen fürs videocomposing hat, bekommt sowas in nen paar stunden arbeit hin.das model wäre nicht sehr aufwändig, texturen werden garkeine gebraucht, der hintergrund wäre entweder ein panoramastandbild einer stadt (könnte jede stadt sein) oder ein video (wobei das für so eine kurze aufnahme mit so kurzem schwenk unnötig wäre). das composing selber würde wie gesagt einige stunden in anspruch nehmen, das rendern des videos und das anschließende nachbearbeiten auch nochmal."
Hör doch auf die Sachen zu verdrehen. Du willst nur das Video runtermachen. Dass es grundsätzlich(!) nicht möglich ist, mit CGI-Software zu zoomen etc, habe ich gar nicht gesagt. Das ist sehr wohl möglich, aber von dem war nicht die Rede. Also ich habe es eigentlich schon oben relativ ausführlich erklärt. Hier nochmals ein Beispiel: wenn Du mit einem CGI-Model "Zitterbewegungen" nachmachen willst, dann ist das "grundsätzlich" schon "einfach", aber eben nur S-O-L-A-N-G-E es sich um ein stehendes Bild oder um ein sich schön gleichmässig bewegendes Bild handelt. Sobald aber das Grundbild SELBER stark "hin- und herzittert", wie es beim Paris-Triangle-Video (oberstes Video dieser Seite) der Fall ist, müsste man jedes einzelne Bild mühsam von Hand anpassen und ausbalancieren, was schon bei einem 1-Minuten-Video eine wochenlange Arbei sein kann. Also z.B. bei zwanzig Frames pro Sekunde wären das bei sechzig Sekunden schon 1200 Einzelbilder, von denen man den grössten Teil mühsam bearbeiten müsste.

@xxstyxx
Zitat von xxstyxxxxstyxx schrieb: hier is im übrigen nen schönes beispiel was man in ca einer halben stunde machen kann. ... und dass als jemand der nich gerade viel talent im composing hat. ^^
Ach ja? Ist ja ganz nett, aber von einem solchen Video war gar nie die Rede. Tu doch nicht Kraut und Rüben miteinander verwechseln. Im Grunde sieht man schon hier an diesem "Beispiel", dass das, was Du oben gesagt hast, nicht stimmt. Denn wenn es stimmen würde, hättest Du ja sofort ein entsprechendes CGI-Video als Beispiel finden können. Aber das war offensichtlich nicht der Fall! Dass Du ein VÖLLIG ANDERES Video mit einer völlig anderen Komposition als angebliches "Beispiel" bringst, zeigt klar, dass Deine obigen Aussagen bezüglich der Komposition die das Paris-Triangle-Video betreffen nicht richtig sind.

Entsprechend die folgende Aufforderung: Wenn es doch angeblich so "einfach" ist, ein solches Video herzustellen, dann müsste es auf dem Internet ja hunderte wenn nicht gar tausende solcher Videos geben. Als finde mir bitte mal EINES(!), das ein CGI-Flugmodell zeigt:
a) Das überzeugend und gut aussieht und schön fliessend umgesetzt wurde.
b) UND(!) bei dem das Hintergrundbild stark schwankt (wie bei vielen Handy- oder Kleinkamera-Aufnahmen).
c) UND(!) bei dem auch noch gleichzeitig mehrmals extrem stark ein- und ausgezoomt wird.
d) UND das auch noch einen Spezialeffekt beinhaltet, wie hier die aufflammenden Lichtkugeln.
e) UND wo jemand überhaupt einmal auf die Idee(!) kam, so einen Spezialeffekt zu "erfinden", der "zufälligerweise" gerade einer neuen (geheimen) Flugtechnologie entspricht. Mit anderen Worten, wenn die Bereitschaft vorhanden wäre, solche Spezialeffekte aus nichts heraus zu erfinden, müsste es doch noch andere Videos mit solchen "erfundenen" CGI-Spezialeffekten geben.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 19:52
Nun geht das gezerge um Fake oder nicht Fake schon wieder los.
Ist es nicht so das keiner von euch 100% ausschließen kann
ob echt oder nicht?
Ich bin ja mal auf die "Analyseprofis" gespannt.

Was mich nur wundert
Zitat von dr.jonesdr.jones schrieb:On June 30, 2004, another witness in Paris observed a triangular object, lit with a white light at each corner and a red one.......
Warum taucht dieser Film jetzt erst auf?? oder hab ich was


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 19:58
@dr.jones
Zitat von dr.jonesdr.jones schrieb:wenn Du mit einem CGI-Model "Zitterbewegungen" nachmachen willst, dann ist das "grundsätzlich" schon "einfach", aber eben nur S-O-L-A-N-G-E es sich um ein stehendes Bild oder um ein sich schön gleichmässig bewegendes Bild handelt. Sobald aber das Grundbild SELBER stark "hin- und herzittert", wie es beim Paris-Triangle-Video (oberstes Video dieser Seite) der Fall ist, müsste man jedes einzelne Bild mühsam von Hand anpassen und ausbalancieren, was schon bei einem 1-Minuten-Video eine wochenlange Arbei sein kann
man, man, man.....wie gesagt, wenn du nicht weisst wovon du redest solltest besser nix schreiben.
das ganze geht sogar in echtzeit.
kannst ja mal nach dem begriff "3d video tracking" und "augmented reality" suchen.
sind beides möglichkeiten dass ganze in ECHTZEIT zu machen (is sogar in echtzeit, mit einer LAUFENDEN KAMERA am HANDY möglich).
wenn es ein gerendertes video is, DANN musste der ersteller es aber nichtmal in echtzeit berechnen.

nen paar beispiele?
augmented reality am handy (ab sekunde 30 gut zu sehen):
Youtube: Arcade Reality
Arcade Reality


http://www.youtube.com/watch?v=jM7fTrazsT

Youtube: GIANT AUGMENTED REALITY SPACESHIP
GIANT AUGMENTED REALITY SPACESHIP



3d video tracking:
Youtube: 3D Motion Tracking
3D Motion Tracking


hier sogar in echtzeit:
https://www.youtube.com/watch?v=5sPh6-J9wOA


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 19:59
@ayashi
mir gehts im moment nichma drumm obs nen fake is oder nich.
sondern um die aussage dass es monbate dauern würde so ein video in dieser qualität zu machen. ^^
die aussage stimmt einfach nicht. ^^


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 20:04
@dr.jones
Ganz klar ein Fake. Wenn man sich mit Animationen etwas beschäftigt, dann erkennt man jede. Was für ein Zufall, dass das Lolschiff genau vor der Kamera stehen bleibt und die schoko Seite zeigt. Und nein, das Dingsdabumsta explodiert noch, sodass nichts mehr übrig bleibt. Realistische Aufnahmen sehen ganz anders aus. Also -> Fake. Lohnt sich garnicht weiter zu diskutieren. Ab in die Fake-Schublade.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 20:11
@dr.jones
ich hätte im übrigen immer noch gerne gewußt woher diese weisheit stammt:
Zitat von dr.jonesdr.jones schrieb:interessanterweise gibt es offenbar so eine Art "Geheimabkommen", das beinhaltet, dass man ab und zu ganz bewusst Geheiminformationen an die Öffentlichkeit "durchsickern" lässt.



melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 20:14
@Adjo

dank für diese fachkundige Meinung. :)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 20:18
@ayashi
Bitteschön. ;)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 20:41
Hallo!

Schaut euch mal diese Video auf dem Youtube Profil/Kanal an, das sind einige interessante Sachen dabei aber ich will sie jetzt nicht alle hier rein posten.

http://www.youtube.com/user/seeingUFOsPA


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.10.2009 um 21:43
https://www.youtube.com/watch?v=ShhJLtSfDKY

Ist schon älter, zwei oder drei Jahre, wenn ich mich nicht irre. Hat jemand Informationen bezüglich zu diesen Fall. Sieht schon sehr interessant aus.


melden