Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

33.767 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 12:46
@xpq101

Die Grabplatte von Palenque ist nun wirklich ausreichend diskutiert, Du kannst das auch im EvD-Thread nachlesen, in dem Du ja auch aktiv bist.

Nur weil die um die Platte verlaufende Schrift bei allen Abbildungen von EvD weggelassen wird, ist sie deshalb ja trotzdem vorhanden und beschreibt die Abbildung. Zudem sind die einzelnen Symbole, aus denen sich die "Raumkapsel" zusammensetzt, in Ihrer Bedeutung bekannt und bestätigen den um das BIld verlaufenden Text. Ich wüsste nicht, was da noch anzuzweifeln wäre.

Die Erklärung der neu gefundenen Linien stimmt auch mit der für die alten überein. Wo ist jetzt das Mysterium?

@Ibis
Zitat von IbisIbis schrieb:Was ich damit sagen will ist, dass jeder das sieht was er sehen will.
Das beschreibt genau das Klientel, das @nervenschock in seinem Beitrag angesprochen hat.
Mit dieser Einstellung arbeitet man nicht im Sinne der Sache, sondern erhöht die Unglaubwürdigkeit der gesamten Szene.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 12:47
@Commonsense

Beitrag von Commonsense (Seite 749)

Sehr guter Beitrag, den ich auch so unterschreiben kann. Ich hoffe, er fällt auf fruchtbaren Boden.

Bis auf diesen Satz allerdings.
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:daß ihre Anwesenheit von allen Nationen unisono geheim gehalten wird.
Ich halte es aufgrund der derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht für möglich, daß ausserirdisches Leben zur Erde und zurück reist.

@smokingun

Ja, richtige Ufologie hat nichts mit dem gemein, was hier im Forum so an "Beweisen" eingestellt und als Echt erklärt wird und damit die Ufologie ins lächerliche zieht.


2x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 12:51
@klausbaerbel
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Ich halte es aufgrund der derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnisse nicht für möglich, daß ausserirdisches Leben zur Erde und zurück reist.
Exakt das hatte ich auch geschrieben, der von Dir zitierte Auszug war Sarkasmus (lies ihn nochmal aufmerksam).


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 12:51
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Ja, richtige Ufologie hat nichts mit dem gemein, was hier im Forum so an "Beweisen" eingestellt und als Echt erklärt wird und damit die Ufologie ins lächerliche zieht.
Ja wie soll das den hier in solch einen Forum auch umgesetzt werden und wenn man mal etwas zu derzeiten Ufo Wissenschnhaft schreibt, dann kommt entweder gar nichst mehr oder man ignoriert es einfach oder man versucht es lächerlich zu machen.


MFG


xpq101

:>


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 12:56
@Commonsense

Oh, hatte ich nicht als Sarkasmus gelesen.

Ich muß aber noch hinzufügen, daß alle folgenden Beiträge hier sehr gut formuliert sind und den Nagel auf den Kopf treffen.

@xpq101

Naja, wenn ich mir so die Beiträge von @smokingun ansehe, dann würde ich sagen, so in dem Stil macht eine Diskussion schon eher Sinn und hat das Zeug nicht ins Lächerliche gezogen zu werden.

Allerdings könnten sich dann die UFO-Gläubigen vergrault vorkommen, weil nicht alles mit verschworenen Regierungsaliens in Verbindung gebracht wird.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:05
@klausbaerbel

Blumen festhaltend und verbeugend: Danke!


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:11
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Naja, wenn ich mir so die Beiträge von @smokingun ansehe, dann würde ich sagen, so in dem Stil macht eine Diskussion schon eher Sinn und hat das Zeug nicht ins Lächerliche gezogen zu werden.
das möchte ich auch nicht Abrede stellen.

ich möchte mal ein Beispiel anführen:

_____________________________________________________________________________

Copy&paste von mir selber:

Die Fakten eines ungemütlichen Phänomens . . .

Die Zahl der Militärischen Radar Aufzeichnungen unidentifizierter Flugspuren sind eine Tatsache. Auch die Anzahl der physikalischen Beweise wie Strahlungsmissionen von Ufos von UFOs im optischen, infrarot, Radar-, UV und radiaktiven Spektrum sowie mechanische Wirkungen und Strahlungswirkungen auf Pflanzen, Tiere und Menschen sind vorhanden mit Tendenz nach oben.
Insofern könnte man mit der Wissenschaftlichen Forschung anhand guten Datenmaterials längst anfangen.
Die Anzahl der hervorragend klassifizierten Berichte über unidentifizierte Flugobjekte, also solche, bei denen nicht nur die Zeugen absolut zuverlässig sind/waren, sondern wo auch physikalische Wechselwirkungen der Objekte mit der Umgebung registriert werden/wurden, betrug z.B. im September 1993 in der Datensammlung UNICAT von Dr. Willy Smith vom Hynek Center für UFO Studies, Chicago, bereits 852.
Zum Vergleich: Von Kugelblitzen gibt es bei rund 2000 Berichten aus aller Welt nur ein Dutzend für wissenschaftliche Untersuchungen geeignete Berichte.
Und das war 1993!
Rechnet man das mal bis auf heute hoch, so kommt einiges zusammen.
Die gesammelten und analysierten Berichte der französischen Raumfahrtbehörde CNES (Centre Nationale d`Etudes Spatiales) sprechen auch eine ganz deutliche Sprache ohne wen und aber!
Die UFO Forschung wird in Frankreich und in Belgien Staatlich finanziert.
In Belgien haben 1989 Tausende von Belgiern eine monatelange Ufo-Welle beobachtet. Radarbilder gelangen an die Öffentlichkeit und die klagende Aussage vor der Weltpresse von General de Brouwer „Unser Verteidigungssystem ist gegen diese Maschinen machtlos“. Das belgische Militär war und ist ratlos. Dazu existiert auch eine sehr schöne Dokumentation „UFOs, Lügen und der Kalte Krieg“.
UFOs werden von Militärs ernstgenommen und natürlich registriert. Es gibt Studien - die dreijährige Militärstudie „Cometa Report“ von hochrangigen französischen Verteidigungsexperten - die zu dem Schluss kommen, dass es sich dabei sehr wahrscheinlich um Außerirdische handelt. Der Cometa Bericht ist im Internet als PDF Datei frei verfügbar.
Handfeste beweise sind nicht die oberste Detektive, sondern das was oben Angeführt wurde. Zumal die Hinweise erstickend sind und Hinweise gibt es in Hülle und fülle. 95% aller Ufo Sichtungen lassen sich erklären. 5 % bleiben übrig und genau auf die Diese 5% kommt es an. Obwohl es nur 5 % sind handelt es sich immernoch um eine ganz beachtliche Zahl!
Auch sollte vielleicht noch einmal auf das Wort UFO kurz eingehen, weil es immer wieder mit
U.F.O.- Unidentifiziertes Fliegendes Objekt. Der Begriff wurde von der amerikanischen Luftfahrt geprägt und bezeichnet ein fliegendes Objekt, was zum Zeitpunkt der Sichtung nicht identifiziert werden kann. Fälschlicherweise wird es oft gleichgesetzt mit einem außerirdischen ; Aliens; E.B.E.; E.T.; E.T.H. - Raumschiffen
Es geht um die Fliegenden Objekte bzw. das was man „Handfest“ orten und sichten konnte.
Das muss und sollte untersucht werden. Wissenschaftlich und transparent wäre zu begrüßen!
Wie sagte doch vor kurzem gerade der ehem. Chefdelegierte der Schweiz bei der European Space Agency (ESA) sowie Chef des Eidgenössischen Büros für Weltraumangelegenheiten (SSO), Dr. Peter Creola, ist überzeugt: Das UFO-Phänomen ist real und sollte von offiziellen Stellen erforscht werden. „Ich staune immer wieder, dass Sichtungen über lautlose Flugkörper, die offensichtlich nicht an unsere Gravitationsgesetze gebunden sind, wissenschaftlich gesehen zumindest ‚offiziell’ kein Thema sind“
Und damit hat Er genau den Punkt getroffen der bislang immer umgangen wurde.
Doch es wird ein Wandel, ein Umdenken geben / müssen!!
Oder mit den Worten von Paul Hellyer, dem Ehemaliger kanadischer Verteidigungsminister „Ufos sind so real wie die Flugzeuge die täglich über unsere Köpfe hinweg fliegen und es wird höchste Zeit den Menschen die Wahrheit zu sagen“

____________________________________________________________________________

So bis auf smokingun welcher sich positiv dazu geäußert hat kam sonst nichts weiter.
Wie soll man den hier vernüftig diskutieren wenn sich sonst keine weiter zu Wort meldet??
Es wird sich immer nur dann zu Wort gemeldet man oberflächlich am kratzen ist und am besten auch nur dann, wenn man das alles mit angesehenden Quellen entkräftne kann. was nicht unbedingt schlcht ist aber auch einseitig...da zu anderen sachen wie Z.B. dem Text hier nichts weiter kommt.

Ist alles nur ein Beispiel und muss hier nun auch nicht weiter vertieft werden.

Um hier noch mal die jeweiligen Klassifizierung auf den Punkt zu bringen:
___________________________________________________________________________

ARNOLD, KENNETH



Der Privatpilot Kenneth Arnold läutete mit seiner Sichtung vom 24.06.1947 die moderne Ära der UFO-Forschung ein, als er über dem Mount Rainier (Gebirge in den USA) neun Scheiben in Keilform fliegend mit riesiger Geschwindigkeit gesehen haben will. Der Presse berichtete er später von „Untertassen, die flogen als wie wenn man Steine über das Wasser schlittern lässt“. Ein Reporter machte daraus die „fliegenden Untertassen“ und legte damit den Grundstein für einen neuen Mythos.
____________________________________________________________________________

U.F.O.

Unidentifiziertes Fliegendes Objekt. Der Begriff wurde von der amerikanischen Luftfahrt geprägt und bezeichnet ein fliegendes Objekt, was zum Zeitpunkt der Sichtung nicht identifiziert werden kann. Fälschlicherweise wird es oft gleichgesetzt mit einem außerirdischen Raumschiffen.
____________________________________________________________________________

E.T.

Extraterrestrial (zu dt. Außerirdischer)

____________________________________________________________________________

ALIENS

Englisches Wort für Außerirdische (korrekte Übersetzung: Fremde).

____________________________________________________________________________

E.B.E.

Extraterrestrische Biologische Entität; Humanoide.

____________________________________________________________________________

AUßERIRDISCHE

Lebewesen nicht irdischem Ursprungs. Werden oft in Verbindung mit UFO-Sichtungen oder Entführungen gebracht. Beweise, für eine außerirdische Intelligenz auf unserem Planeten, gibt es bis dato nicht.

____________________________________________________________________________

Soll heißen, dass eine UFO erst mal gar nichst mit Außerirdischen zu tun hat

Kann doch nicht so schwer sein....


MFG


xpq101

:>


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:18
@xpq101

Naja, was soll man da als Laie auch viel zu schreiben.

Zumal man ja selbst kaum die Möglichkeit hat selber Nachforschungen anzustellen.

Man kann daraufhin bestenfalls im Internet recherchieren und ggf bestätigende oder ablehnende Berichte einstellen.

Die Auswahl an Leuten, die da tiefer in der Materie stecken dürfte auch hier im Forum recht begrenzt sein.

Auf jeden Fall würde Ufologie bei derartigen Beiträgen weniger ins Lächerliche abrutschen, als bei den vielen unqualifizierten Beiträgen der UFO-Gläubigen.

Insofern hat ein solches, wenig frequentiertes Thema mehr Aussagekraft.

Manchmal ist Weniger Mehr.

@Commonsense

Bitte gerne geschehen. ;) Ist ja aber auch wahr.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:20
Zitat von CommonsenseCommonsense schrieb:Das beschreibt genau das Klientel, das @nervenschock in seinem Beitrag angesprochen hat.
Mit dieser Einstellung arbeitet man nicht im Sinne der Sache, sondern erhöht die Unglaubwürdigkeit der gesamten Szene.
Falsch, denn wir beweisen hier nichts. Wir können hier nur darüber "Reden". Da, wie schon geschrieben, jeder das sehen will was er sehen will. Was du meinst ist, dass die "Sachlicher" von statten gehen soll. Da gebe ich dir recht. Aber nun ist es halt so, dass der eine oder andere einfach einen anderen Wissenstand hat.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:29
Was sagt ihr denn hier zu?Ufo sichtungen bzw.aufzeichnungen gibts nicht erst die letzten 60 Jahre.
Was dachten sich diese Maler dabei?Vor hunderten von Jahren.

https://www.youtube.com/watch?v=3g2cHEgFgQA


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:29
weiter:
da bei einigen die Schwelle unterschiedlich gesteckt ist zum "jetzt glaube ich es", wird es immer Diskussionen geben. Wichtig ist, dass man sich respektiert. Was ich von einigen Skeptiker vermisse.
Aber wer oder was ist schon ein Skeptiker. Wenn mir jemand erzählt, UFO´s gebe es nicht, wäre ich der Skeptiker.
;)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:30
@werner76
Wenn du in diesem Thread weiter nach hinten stöberst wird du bessere Videos diesbezüglich finden. Denn es wiederholt sich einfach jährlich. :)


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:32
@Ibis
kann gut sein,daß es sowas schon zu sehen hier gab.
Nicht jeder schaut sich aber die ganzen Seiten hier durch;-)


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:32
Zitat von IbisIbis schrieb:Denn es wiederholt sich einfach jährlich.
WORD!
WORD!
WORD!
WORD!
WORD!
WORD!


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:33
Zitat von werner76werner76 schrieb:Nicht jeder schaut sich aber die ganzen Seiten hier durch;-)
Wäre aber von Vorteil wenn man hier mitreden will.

Was dich aber nicht abhalten soll hier weiter zu posten.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:34
@Ibis
Zitat von IbisIbis schrieb:Aber nun ist es halt so, dass der eine oder andere einfach einen anderen Wissenstand hat.
Und bietet sich nicht genau dann in einem solchen Forum die Möglichkeit, sein Wissen auf aktuellen Stand zu bringen?

Allerdings funktioniert dies natürlich nur, wenn man auch bereit ist, neues Wissen in sich aufzunehmen, auch wenn es der eigenen Überzeugung entgegen wirkt, oder einen gehegten Traum zur Seifenblase mutieren lässt.

Die Bereitschaft dazu lässt sich aber leider bei den meisten UFO-Gläubigen nicht erkennen. Da wird stur auf dem Standpunkt beharrt, egal wie unsinnig er ist. Auf die Art fällt dann die sachliche Diskussion oft dem sich aufbauenden Gefühl von Ohnmacht zum Opfer. Schlussendlich wird dann der betreffende Wissensverweigerer als belehrungsresistent identifiziert und entweder nicht mehr angesprochen, oder verhohnepiepelt.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:35
@Ibis
Danke:-)
sind aber halt tatsachen,daß Sie es aufgezeichnet haben.
Oder meint jemand hier,diese Gemälder,Münzen,Skulpturen,wären auch gefakt?


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:36
@Ibis

Nimm den Post über meinem als Beispiel!


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:38
@Commonsense

"Die Bereitschaft dazu lässt sich aber leider bei den meisten UFO-Gläubigen nicht erkennen. Da wird stur auf dem Standpunkt beharrt, egal wie unsinnig er ist. Auf die Art fällt dann die sachliche Diskussion oft dem sich aufbauenden Gefühl von Ohnmacht zum Opfer. Schlussendlich wird dann der betreffende Wissensverweigerer als belehrungsresistent identifiziert und entweder nicht mehr angesprochen, oder verhohnepiepelt".

Also bis jetzt,was ich hier die letzten 2-3 Monate so mitgelesen habe,behauptet ihr keiner das es UFOs wirklich gibt.
Dieses kann auch noch keiner behaupten;-)

Die aber meinen,daß es sie geben könnte,haben es hier sehr schwer.
Diese werden hier angegangen bzw.ignoriert mit dem,was Sie hier beitragen.

Sozusagen in der Luft zerissen.
Hier gibt es so paar User,die gehen mal auf nichts ein,was man hier belegt bzw.versucht zu erklären.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

16.02.2011 um 13:39
@Commonsense
Wie Beispiel, wenn du hier auch mal weiter nach hinten stöberst wirst du mich hier und da lesen. Dann erklärt sich bei dir dann auch einiges.


melden