Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

33.823 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

17.05.2011 um 23:54
@3n1gm4

du müsstest dir schon ein bißchen arbeit machen und Dich hier im thread durchhangeln.

es wird dir insofern auffallen, dass immer wenn stichhaltige belege geliefert wurden, solch skeptiker dann ganz still wurden ......

allerdings bei videos, welche auch vögel sein konnten, oder plastiktüten oder modellflugzeuge oder auch UFO´s die auf dem Tempelberg/israel landen wollten, dann wurde darüber hergezogen, als wenn man es selber gefilmt bzw gefakt hätte .


aber eigentlich eine gute idee , man sollte wirklich mal eine übersicht, sagen wir mal bedeutender Fälle schaffen, ....


2x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 02:44
@axgouk


hmm ich glaube die suche nach Leben in fernen Exoplaneten hat nichts mit den nahen Anomalien zutun. und ich sehe nichts von einer möglichen "enthüllung" .aber wie gesagt diese Fälle ergaben ja auch Studien die wegen der nationalen Sicherheit auch von Staaten durchgeführt wurden.. Die Vermutung dass man etwas änderte an der Elektronik liegt nahe da diese Ufos die heutigen Kampfjets oder sonstige militärische Anlagen (meist) nicht mehr stören können.

im übrigen was erwartet man von der öffentlichkeit? wenn sogar im grössten deutschen Ufo - Forum Aussagen kommen wie ich zitiere:
Zitat von AlienpenisAlienpenis schrieb:da es bisher keine beweise für irgend etwas
aussergewöhnliches....
Zitat von Prof.nixblickProf.nixblick schrieb:war bis jetzt größtenteils ein Rohrkrepierer....
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:der Thread wäre mangels eindeutiger beweise LEER!!!
leider wieder aufzeigen , dass Ufologie hier wohl für viele ein Fremdwort ist denn diese Phänomene sind längst hinreichend genug belegt und es gibt genügend Hardcases,Analysen,Studien und gute Bücher ...aber der web-müll ist wohl "spannender"...


sry jungs aber beweise gibt es nicht in der Naturwissenschaft nur belege ..und für was gibts 60 Jahren ufo- forschung wenn es keiner liest oder sich ernsthaft damit beschäftigt aber täglich genug Zeit findet hier Kommentare abzugeben...auch dass ist ein Beleg -> ufologie ist am sterben.. ausserdem wird hier eh nur die"passende" Antwort er-gegoogelt..

jedenfalls zeigt @axgouk echtes Interesse und hat schnell dazugelernt...ufologie ist auch eine leidenschaft..

ach was solls... :(


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 08:00
@smokingun
nicht heulen, einfach die von dir zitierten aussagen wiederlegen.

Es gibt keine eindeutigen Beweise!

Basta.

Dass du dann, unter dem Deckmäntelchen der Wissenschaft, mal eben clever Beweise in Belege umwandeln möchtest, ändert da auch nichts dran.

Dennoch würde ich mich freuen wenn du mir den Unterschied erklären könntest.

Was du als Belege bezeichnest, sind eher Hinweise.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 08:26
@axgouk
Zitat von axgoukaxgouk schrieb:solch skeptiker dann ganz still wurden
So kann man es natürlich auch sehen.

Andersrum ist es IMHO aber wahrscheinlicher: Aufwand zu Nutzen. Wenn es sowieso nichts bringt, auf irgend etwas einzugehen, lässt man es eben sein - die Zeit ist sonst zu schade dafür. Bei mir ist das generell so, auch im RL. Lieber mal die Klappe halten, als Erklärungsversuche zu bringen, wo es sowieso nicht verstanden wird. Soll der Andere ruhig meinen, dass er Recht hat - ich habe meine Ruhe.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 10:05
@Dorian14
@Alienpenis
@Prof.nixblick


@smokingun
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:ufologie ist am sterben
ach mein lieber smoki ... wenn etwas stirbt, dann ist es das Festhalten an einem Weltbild, welches sich eben leider in durch stetige "fütterung" in den köpfen festgesetzt hat.

Wenn man Höflich wäre und das sind wir ja, macht man solchen menschen gar kein Verwurf, denn SIE WUSSTEN ES JA NICHT BESSER ....
nunmehr ist aber sehr wohl schon viel zeit vergangen, um sich effizent zu informieren ... und das auch noch, da nunmehr nicht etwaige Verschwörungstheoretiker, diese Decke lüften zum thema UFO´s sind real , - NEIN , es sind ausgezeichnete wissenschaftler, Personen in hohen Postionen, der luftfahrt, der Raumfahrt, der Militärs - die nicht nur REDEN , sondern BEWEISE auf den tisch legen (dokumente, Radaraufz. usw. usw)

.... und wenn dann jemand das alles ignoriert ... ja, dann ist das schon sehr traurig, ggflls auch erbärmlich ... :)

um zusammen zu fassen,
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:ufologie ist am sterben


Die Dinosaurier mussten leider von unserem Planeten verschwinden, durch den Einschlag eines meteoriten (ausserirdischer einfluss, natürlich nicht intelligent gesteuert) .......... tja und im übertragenen Sinne wird es denen die nur nachplappern und sich an mülltüten -videos oder anderen Fakes ergötzen, dann genauso gehen. .....

ich kann nur empfehlen, setzt EUCH mit dem thema ordnungsgemäß ( !! ) auseinander - ohne vorherige ablehung - lasst die Fakten auf Euch wirken und dann liegt es an Euch, wie offen ihr mit wahrheit ( !! ) umgehen könnt, vor allem auch zu euren gunsten ... denn es gibt nichts schlimmeres, wie wenn ein weltbild mal über Nacht zusammenbricht ....




@A380

das ist völlig okay und manchmal auf grund etwaiger zu erwartender grauer Haare sicherlich auch manchmal der bessere Weg .....

wenn allerdings ein Lehrer genauso an die Sache herangehen würde, tja dann würde er oft wohl nicht zum Unterricht gehen ........

und da du doch mal sagtest dass du Dozent bist, solltest du es am Besten wissen :) :)


4x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 10:12
@axgouk
du schreibst
Zitat von axgoukaxgouk schrieb:NEIN , es sind ausgezeichnete wissenschaftler, Personen in hohen Postionen, der luftfahrt, der Raumfahrt, der Militärs - die nicht nur REDEN , sondern BEWEISE auf den tisch legen (dokumente, Radaraufz. usw. usw)
Das ist aber leider nie was 100% konkretes.Papiere sind leider auch fälschbar.
Radaraufzeichnungen besagen leider auch nicht viel.Nehmen wir Tests der Tarnkappenbomber.Gibt es einen besseren Test als den Echtzeittest?Ohne Anmeldung lassen die einen TKB steigen und testen was die eigenen Radar melden.
Ich selber würde mich ehr freuen wenn die Wahrheit(wie auch immer die ist)ans Licht käme.
Aber Menschen lassen sich täuschen oder wollen sich profilieren.Egal ob Hartz4ler oder Koch oder Polizist oder General a.D.
Beispiel:Der Feuerwehrmann der Feuer legt.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 10:33
Zitat von emsems schrieb:lassen die einen TKB steigen und testen was die eigenen Radar melden.
von denen sprechen wir aber nicht , man kann nicht einfach etwas aus dem kontex herausziehen , um es dann als Beweis heran zu ziehen
Zitat von emsems schrieb:Aber Menschen lassen sich täuschen.
natürlich, weil sie es nicht besser wissen ..... denn wüssten sie etwas , dann wäre eine täuschung gar nicht möglich. dieses ist natürlich allgemein zu verstehen
Zitat von emsems schrieb:Aber Menschen lassen sich täuschen oder wollen sich profilieren
zweifelsfrei .... aber es gibt eben auch noch sehr, sehr vile Menschen die offen und ehrlich die wahrheit sagen und auch aufklärung betrieben wollen und erwarten
ich glaube, wenn man jemanden fragen würde, ob er es begrüßen würde belogen zu werden, würde jeder es ablehnen ...... gut dann befasse dich damit und hinterfrage und dann wird dich dieses belügen, bei so vielen Fakten und Belegen sicherlich stören ... und das auch berechtigt


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 10:34
@axgouk
Zitat von axgoukaxgouk schrieb:wenn allerdings ein Lehrer genauso an die Sache herangehen würde, tja dann würde er oft wohl nicht zum Unterricht gehen ........
Das kann man schlecht vergleichen, weil man im Unterricht ganz andere pädagogische Möglichkeiten zur Verfügung hat bzw. Methodik/Didaktik anpassen kann. Und wenn man wegen solcher Geschichten schon zur Überlegung neigt, nicht zum Unterricht zu gehen, sollte man mal über den Job nachdenken.

Es ist schon etwas anders als in einem simplen Gespräch oder gar in einem Forum.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 10:43
@A380
Zitat von A380A380 schrieb:Aufwand zu Nutzen. Wenn es sowieso nichts bringt, auf irgend etwas einzugehen, lässt man es eben sein
..... Deine worte ......

im übrigen kannst DU dich ja auch kaum vom unterricht fernhalten, da ja eine vertragliche bindung besteht .... es war auch eher ironisch zu verstehen
Zitat von A380A380 schrieb:Wenn es sowieso nichts bringt, auf irgend etwas einzugehen, lässt man es eben sein - die Zeit ist sonst zu schade dafür
dennoch muss man sich ja dann fragen, warum du Dir die Zeit nimmst, hier im forum etwas zu äußern, wo doch scheinbar alles sooo umsonst ist .... und natürlich kannst du die unbeantworteten Fakten, welche schon so oft zu stille bei euch geführt haben, gerne auch unter zu hilfe nahme jedes pädagogischen mittels aufarbeiten ...


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 10:44
Und jetzt dann mal wieder zurück zum Thema, Leute.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 10:54
@löm

bitte gestatte, aber wir sind dabei ....

es stellt sich schließlich die frage, ob es sinn hat aufzuklären zu dem Thema UFO ..... und der eine bekommt eben graue Haare und der andere eben wunde fingerkuppen, weil er versucht zur aufklärung eines sehr gewichtigen themas mit beizutragen ....

und lustiger weise, immer wenn die argumente fehlen ... erscheint im hintergrund ein mod ....

kann zufall sein .. :) :) ... ich weiß es nicht .....

naja .... wie auch immer, wir haben die botschaft vornommen und geloben besserung !


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 10:59
Anonymous - Operation UFO = False-Flag-Operation ;) ?

www - Nicht nur unter UFO-Forschern und -Fans wird derzeit ein angeblicher Aufruf von Internetaktivisten des Kollektivs "Anonymous" diskutiert, die dazu aufruft, am kommenden Sonntag weltweit die gleiche angebliche fingierte UFO-Sichtung zu melden. Neben für einem "guten Lacher", soll die Aktion offenbar auch UFO-Forscher, -Gläubige, deren Organisationen und Foren vorführen. Doch wer steckt wirklich hinter der Aktion?

Bei "Anonymous" handelt e sich nicht um eine hierarchisch organisierte Gruppe, sondern vielmehr um ein mittlerweile sogar weltweit agierendes Kollektiv von Internetaktivisten, die zu ihren geplanten Aktionen mittels Mitteilungen auf sogenannten Imageboards, Internetseiten auf welchen jeder ohne Anmeldung Bilder und Texte einstellen kann, aufrufen. Hervorgegangen ist die Bewegung aus Protestaktionen gegen "Scientology".

Besonders bekannt wurden die Aktionen des Kollektivs im Dezember 2010, als Internetseiten jener Firmen und Geldinstitute, die durch Sperrung von Konten dem Whistleblower-Portal "Wikileaks" die Unterstützung entzogen hatten, mittels einer weltweit koordinierten Serverüberlastungen die entsprechenden Internetseiten kurzzeitig zum Erliegen brachten.

Der aktuelle Aufruf soll zunächst auf dem Imageboard "4chan" erschienen sein, berichtet und zitiert "blogs.villagevoice.com" (s. Abb.). Das entsprechende "Internetplakat" nimmt in Anspruch, von "Anonymous" zu stammen und erklärt, dass es Zeit sei, "um sich zusammen zu tun, um unter den Idioten dieser Welt Angst zu verbreiten und all das nur für einen guten Lacher."

Inhalt der "Operation UFO", so die Beschreibung der weiteren Schritte, ist es, am 22. Mai um 20:00 Uhr (Eastern Time) eine fingierte UFO-Sichtung in Form eines aus acht gelben Lichtern am Himmel bestehenden Dreiecks an weltweite UFO-Internetseiten zu übermitteln. Als nächstes solle man sich zurücklehnen und genüsslich beobachten, wie die entsprechenden UFOs weltweit gemeldet werden. "Optional und für einen Extralacher" wird das Anlegen eines Kornkreises oder einer anderen Form von UFO-Landestelle vorgeschlagen. Der Aufruf endet mit der Forderung: "Lasst uns die Welt überzeugen" und ist mit dem Motto der Bewegung "Wir sind Anonymous – Wir sind eine Legion" (We are Anonymous – We are Legion) überschrieben.

Während der Aufruf unter UFO-Forschern für Kritik sorgt, wird gerade auf entsprechenden Internetseiten und -Foren über den Wirklichen Hintergrund des Aufrufs diskutiert und die anonymen Internetaktivisten als wirkliche Quelle in Frage gestellt. Gerade vor dem Hintergrund, dass seit den "Cyber Operations" im Umfeld der Wikileaks-Kampagne auch die US-Behörden (FBI) gegen das Kollektiv bzw. gegen dessen Mitglieder wegen "Internetkriminalität" ermittelt, vermuten zahlreiche Beobachter, dass es sich um eine von den US-Behörden fingierte und "Anonymous" zugeschriebene Aktion handelt, um die Aktivisten gerade in der Internetgemeinde, in der sich auch zahlreiche UFO-Interessierte finden, zu diskreditieren.


MFG

http://blogs.villagevoice.com/ (Archiv-Version vom 20.05.2011)
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2011/05/operation-ufo-kontroverse-um.html

___________________________________________________________________________

Was für eine überflüssige Aktion. Da gibt es bei weiten gänzlich andere Aktionen die man publikmachen könnte/sollte. Insofern sehe ich das alles eine riesen Fake Aktion mit Behördlichen Hintergrund!


MFG


xpq101

:>


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 11:12
@xpq101
Zitat von xpq101xpq101 schrieb:Insofern sehe ich das alles eine riesen Fake Aktion mit Behördlichen Hintergrund!
tja das internet macht schließlich vieles in heutiger zeit möglich ... allerdings, wenn es nur ein behördlich organisierter Fake ist, dann dürfte "das Echo" seitens der wahren anonymos entsprechend ausfallen.

sollte tatsächlich "Anonymous" dahinter stecken, dann verwundert es schon sehr .... aus meiner sicht, denn die aufklärungsarbeit bis dato ala,
Zitat von xpq101xpq101 schrieb:Protestaktionen gegen "Scientology".
sowie
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:"Wikileaks"
, fande ich sehr ansprechend und ordnungsgemäß ....

tja man darf sich überraschen lassen .....

inwieweit solche medienwirksamen aktionen, der sache dienlich sind, wird sicherlich erst der 22.05. wohl zeigen .....


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 11:46
@smokingun
@smokingun

smokingun schrieb:
ufologie ist am sterben
Bezogen auf Deutschalnd mag das wohl/vielleicht zustimmen aber auch dort wächst, wenn auch nur am Boden, das interesse --> Nur wird darüber LEIDER nie berichtet ;)

Im großen und ganz würde ich eher zum Gegenteil plädieren. Das Interesse an dem Thema Ufologie wächst enorm und das ist Global zu sehen!!


@axgouk

Eine Protestaktion gegen "Scientology" mag ja ganz löblich sein aber gegen Sie vorzugehen bedarf andere Mittel als es mit dem Thema Ufologie zu versuchen. Dafür ist das Thema selber viel zu brisant bzw. real "Meine Sicht der Dinge --> Überzeugung zwecklos ;"
Ansonsten müsste man ja gegen sooo viele Menschen vorgehen . . . .Nein, so wie ich das sehe schädigen Sie sich damit nur selber . . . weil diesbezüglich etliche Gegenstimmen existieren und diese zu ignorieren und da wiederhole ich mich ständig, zeugt von ahnungslosigkeit, ignoranz und verdummung! Mit Wissenschaft hat das genau so viel zu schaffen, wie der Papst etwas mit Heavy Metal zu tun hat ;)

Doch es stimmt schon . . . warten wir mal ab was für eine Käse am 22.05 verbreitet wird oder auch nicht ;) --> jetzt wo Sie vorgewarnt sind ;)
Wer weiß, vielleicht treten Sie damit auch eine ungewollte Lawine los ;) --> Das würde ich dann als ein Eigentor bezeichnen ;).

MFG


xpq101

:>


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 11:51
Zitat von xpq101xpq101 schrieb:Das würde ich dann als ein Eigentor bezeichnen
das sehe ich auch so ...... denn das Thema UFO ist weder tod, noch bedarf es aktionen der lächerlichkeit, um sich mit einem so gewichtigens thema auseinander zu setzen .... denn dann kommen wir leider in den bereich der vielen fakes - videos, welche der sache weder dienlich, noch dazu auch langsam nervig und dumm werden ....


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 11:53
ich versuche schno die ganze zeit, wie ihr auch, hinter den sinn einer solchen aktion zu kommen.
völlig bescheuert das ganze. ich sehe wie auch schon andere geschrieben haben in aktionen mit anderen inhalten wesentlich mehr sinn dahinter.

natürlich vorausgesetzt - es werden bereits ausgewiesene fakes oder für jeden blinden ersichtliche falschmeldungen publiziert.
vielleicht sind es einfach nur ignoranten ala rogeshwar..(sorry für eventuelle schreibfehler).
oder aber, wie so vieles - nur lauwarme luft und es passiert wieder einmal NICHTS....gähn...

ich mir dann meine ufo meldung selber. pffff


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 11:54
@all

auch wenn es seltsam klingen mag. der MOD hat schon recht. dies hier ist der video-thread. vielleicht sollte man einen extrathread eröffnen ?


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 14:44
@smokingun

Lieber Smoki....

Die Beweise, die so viele als der Wahrheit letzten Schuss betrachten zeigt zwar, hier und da, unerklärliches aber längst keine außerirdischen Raumschiffe!

@axgouk
Zitat von axgoukaxgouk schrieb:es wird dir insofern auffallen, dass immer wenn stichhaltige belege geliefert wurden, solch skeptiker dann ganz still wurden ......
Ich bin zwischen den Fronten! Als Skeptiker weiß ich, dass man Zeigen kann wie man will, der Gläubige wird es nicht glauben. Als Gläubiger weiß ich, dass man KEINEN Beweis liefern kann der eindeutig auf außerirdische Raumschiffe zielt.

Und noch gibt es keinen Beweis! Außer verwackelten, unscharfen Bildern und Videos deren Quellen im Internet verloren gehen....


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 14:46
@axgouk
Zitat von axgoukaxgouk schrieb:Wenn man Höflich wäre und das sind wir ja, macht man solchen menschen gar kein Verwurf, denn SIE WUSSTEN ES JA NICHT BESSER ....
Was wenn sie morgen landen und sagen, "es gibt nur euch und uns. und wir waren noch nie auf der Erde!"

Zählt dann dieser Satz auch noch?


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

18.05.2011 um 15:00
@Prof.nixblick
Zitat von Prof.nixblickProf.nixblick schrieb:Als Skeptiker weiß ich, dass man Zeigen kann wie man will, der Gläubige wird es nicht glauben.
das ist niedlich ... ich könnte jetzt sagen, JA zeig mir mal, :) :), dass es die nicht gibt ... lach ... aber auf dieses niveau begeben wir uns beide nicht.

netstar ... es gibt doch nunmal wirklich so viele , viele aussagen, berichte, dokumente etc .....

wieviele beweise bedarf es hohes gericht denn nun noch, um den angeklagten ( das Lager der skeptiker ) für schuldig zu sprechen .

:) :)
Zitat von Prof.nixblickProf.nixblick schrieb:Was wenn sie morgen landen und sagen, "es gibt nur euch und uns. und wir waren noch nie auf der Erde!
... wir sprechen in unserer Milchstrasse ( Galaxie) von vielen Zivilisationen

... das mag für dich klingen, als wenn ich dir Pfeffer unter die Nase halte ..... aber ... naja Wahrheit war nie bequem :) :)

selbst "Deine Besucher" könnten wohl kaum die gesamte Galaxie und die millionen anderen Galaxien durchstöbern .....

netstar ... das dort draussen ist riesig, von unvorstellbarer grösse ... voll mit leben ... vielleicht nicht alle wie du und ich .... aber der Prozess der auf der erde so vielfältig stattgefunden hat ... hat sich millionenfach wiederholt .... und einige werden über mehr als 60 Jahre raumfahrterfahrung verfügen ....

... das kann ich nicht beweisen ... aber dessen bin ich mir sicher


2x zitiertmelden