Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Flüchtlinge
xshiningx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

06.09.2015 um 16:30
@demented

Was ich befürchte? Steigende Kriminalität (befürchte ich nicht, sieht man ja schon jetzt schon), höhere Steuern( es darf nicht mehr lange dauern bis die USt erhört wird), höhere Sozialabgaben( Krankenversicherung wird jetzt schon erhöht), Wegfall der ges. RV( obwohl die ist so gut wie schon weg Dank Schröder SPD, wir haben ja kein Geld xD), der fehlende Integrationswille vieler Moslems( wenn es jetzt schon nicht klappt, wie soll das aufeinmal mit plötzlich mit 2-3 Millionen mehr Moslems klappen?), höhere Mieten, weniger Wohnraum und besonders der totale Kollaps der Sozialsysteme.

genau das befürchte ich.
Ist das alles nur Hirngespinst von mir? Es wäre so toll wenn es so wäre ;)


melden
Anzeige

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

06.09.2015 um 16:34
http://derstandard.at/2000020396192/Fluechtlinge-und-teure-Smartphones-Hetze-ohne-Fakten

Was ist daran so ungewöhnlich das Kriegsflüchtlinge ein Smartphone besitzen? Flüchtling zu sein und einen einst recht angenehmen Status gehabt zu haben schließt sich ja nicht gegenseitig aus.

@matula73


melden
matula73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

06.09.2015 um 17:22
@xshiningx
Deine Befürchtiungen sind aber politisch arg inkorrekt. Das sind doch alles hochgebildete Spezialisten, auf die die Wirtschaft bereits händeringend gewartet hat. Das sind doch Schätze, die da ankommen.


melden

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

06.09.2015 um 17:35
Wir lassen sie nur durchreisen, die wollen von uns gar nichts. Die wollen alle nach Deutschland.
matula73 schrieb:Deine Befürchtiungen sind aber politisch arg inkorrekt. Das sind doch alles hochgebildete Spezialisten, auf die die Wirtschaft bereits händeringend gewartet hat. Das sind doch Schätze, die da ankommen.
Wenn das wirklich so ist, dann brauchst du dir um deinen Job keine Sorgen machen, oder?


melden
der_brave
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

06.09.2015 um 18:28
@insideman
Ich als ehemaliger Sonderschüler habe große Angst um meinen Job, jetzt stell dir mal vor so ein Flüchtling aus dem Ausland mit Doktortitel will mir sobald er Ketchup oder Senf sagen kann meinen Job in Harrys Frittenbude wegnehmen?

Das würde mir wahrscheinlich nicht passieren wenn ich einen Hauptschulabschluß gemacht hätte, weil dann dürfte ich in Harrys Frittenbude die Kasse bedienen und hätte einen sicheren Job ;)


melden

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

07.09.2015 um 12:13
Das war die falsche Entscheidung. Wie man heute schon bei der Tagesschau lesen kann, wurde damit die Erwartungshaltung geweckt, dass alle Nachzügler auf dieselbe Weise weitergebracht werden. Sowas spricht sich viel zu schnell rum.


melden
matula73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

07.09.2015 um 23:01
@Froschkönig
Der Winter wird vermutlich ziemlich streng werden, werden das die Flüchtlinge aushalten? Oder geht es dann freiwillig zurück in den Süden?


melden
hexenlady
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

08.09.2015 um 08:40
Ungarn ist ein sicheres Land und somit sollten die auch da bleiben.......................


melden

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

08.09.2015 um 08:52
@hexenlady
http://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-in-europa-so-wurde-budapest-wien-muenchen-zur-hauptroute-fuer-fluechtlin...
Warum wollen die Flüchtlinge nicht in Ungarn bleiben?
Die Bedingungen dort sind für sie untragbar. Die nationalkonservative Regierung unter Ministerpräsident Viktor Orbán tut alles, um möglichst wenige Flüchtlinge aufnehmen zu müssen. Der Stacheldrahtzaun, den Ungarn in den vergangenen Wochen entlang der Grenze zu Serbien aufbauen ließ, ist nur ein Beispiel dafür. Die Regierung und Teile der Bevölkerung sind fremdenfeindlich eingestellt. Erst kürzlich hat der Europarat sich besorgt über rassistisch motivierte Überfälle und Hasstiraden gegen Asylbewerber geäußert. Allerdings kam es auch in Deutschland in den vergangenen Wochen verstärkt zu Anschlägen auf Flüchtlingsunterkünfte.

In dem Zehn-Millionen-Einwohner-Land gibt es derzeit nur wenige Tausend Aufnahmeplätze für Zehntausende Menschen. Das Innenministerium erklärte, es seien seit Jahresbeginn 156 000 Flüchtlinge eingereist. Das 80-Millionen-Einwohner-Land Deutschland rechnet mit etwa 800 000 Flüchtlingen für das gesamte Jahr 2015.

Dem Europarat zufolge ist fast jeder vierte Asylbewerber in einer gefängnisähnlichen Einrichtung untergebracht und damit unrechtmäßig seiner Freiheit beraubt. Das UN-Flüchtlingshochkommissariat kritisierte zudem, dass Asylbewerber in Ungarn von ihren Bewachern häufig brutal behandelt würden.
les mal, vielleicht verstehst Du es dann....


melden
hexenlady
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

08.09.2015 um 12:02
@Tussinelda
Ich verfolge die Scheiße im TV und ehrlich gesagt, der Mann hat doch Recht. Der macht es ihnen so schlecht wie möglich und alle wollen weg. Problem legal gelöst. Die blöden Deutschen begrüßen sie auch noch voller Freude und schieben ihnen alles was sie brauchen in den Hintern. Tja so sieht das gelobte Land aus, wir werden mit massiven Steuererhöhungen rechnen müssen weil das sehr sehr viel Geld kostet. Wir kriegen die doch nie wieder los. Unser Sozialsystem hält solche Unmengen an nicht Steuer zahlenden Menschen nicht sehr lange aus. Büßen müssen doch wir die verfehlte Flüchtlingspolitik. Da bin ich echt froh im letzten Drittel des Lebens angekommen zu sein.

Und wer allen ernstes glaubt dass das alle zukünftige Fachkräfte sind.........sollte mal sein Hirn einschalten. Der Großteil der Flüchtlinge weiß doch nicht mal wie man nen Stift hält und von wegen die haben ne Ausbildung.


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

08.09.2015 um 12:33
ich verstehe nicht wie sich das die Ungarn einfach so rausnehmen können sich abzukapseln. So viel zum Thema "einiges Europa"


melden
Cypress01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

08.09.2015 um 13:21
http://www.fr-online.de/flucht-und-zuwanderung/solidaritaetszuschlag-ramelow-will-soli-fuer-fluechtlinge-einsetzen,24931...

Ich glaube nicht, dass die sich damit zufrieden geben.
Da wird wohl demnächst der Soli Beitrag deutlich ansteigen.


melden

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

08.09.2015 um 18:14
Wir nehmen doch keine Flüchtlinge aus Käfighaltung auf!

Cages-Ungarn

Ganzer Artikel hier:

http://www.proasyl.de/de/news/detail/news/kein_schutz_fuer_niemanden_ungarn_verabschiedet_sich_vom_fluechtlingsrecht/


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

08.09.2015 um 23:56
Cypress01 schrieb:Da wird wohl demnächst der Soli Beitrag deutlich ansteigen.
War ja klar, dass das von einem Linken gefordert wird. :X

Eigentlich hätte ich von einem Linken die Erhöhung der Steuern auf Kapitalgewinne erwartet, aber man sägt sich ja ungern den Ast ab, auf dem man sitzt.

@Fierna


melden
Anzeige

Flüchtlinge aus Ungarn aufnehmen - richtige Entscheidung ?

09.09.2015 um 08:50
Das Gemeckere, dass die Flüchtlinge Smartphones und ordentliche Kleidung haben, find ich ja immer wieder lustig. Ja, in Syrien herrscht Krieg, aber deswegen sind die da unten nicht gleich gänzlich unzivilisiert. Da gibt es auch Handys und Markenklamotten. Ich würde auch mein Handy mitnehmen, wenn ich das Land verlassen müsste. Ist kein großer Ballast und kann sehr hilfreich sein. Und wozu die guten Klamotten liegen lassen und sich in Lumpen kleiden. Würde doch keiner machen. Denkt mal nach. ;)


An sich finde ich es in Ordnung dass Deutschland die Flüchtlinge aus Ungarn aufnimmt. Was hätten sie denn für ne Alternative? Die Zustände in Ungarn sind wirklich unter aller Sau und zurück schicken ist auch nix. Hier sollte aber daran gearbeitet werden. Kann auch nicht sein, dass die die Leute wie Dreck behandeln, damit sie möglichst schnell weiterziehen und wir uns dann drum kümmern dürfen. Man fragt sich schon, wozu das alles noch führen wird.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt