Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Würdest du ein Spenderorgan annehmen?

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Organspende

Würdest du ein Spenderorgan annehmen?

29.04.2013 um 21:24
1. Das Hirntodkonzept finde ich höchst unmenschlich, genauso wie das NHBD Konzept

2. Denke ich, dass gewisse selbstverschuldete Krankheiten nicht mit frischen Organen belohnt werden sollten.

3. Das gesamte System, welches dahinter steckt, also der finanzielle und politische Aspekt.


melden
Anzeige

Würdest du ein Spenderorgan annehmen?

29.04.2013 um 22:20
Und auch auf die Medikament hätt ich keinen Bock http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Organspende+Transplantation/Therapie/Transplantation-Basismedikamen-5365.html sterben tut man so oder so, da muß man sich mit abfinden, je früher desto besser. Und wenn eben eines meiner Organe irreversibel geschädigt ist, dann war es das halt.


melden

Würdest du ein Spenderorgan annehmen?

29.04.2013 um 23:05
Es ist immer einfach etwas aus ethischen oder moralischen Gründen zu verneinen, aber wenn ihr mal in Todesangst seid wegen einer schweren Krankheit, was ich natürlich keinen wünsche,
und nach jahrelangen Warten endlich ein passendes Spenderorgan gefunden ist, werdet ihr kaum sagen:
ne sorry nehme ich nicht an, das kann ich mit meinen Gewissen nicht vereinbaren.
Also ehrlich, unabhängig ob man selber Spender ist oder nicht, jeder würde sich für das Leben entscheiden!


melden

Würdest du ein Spenderorgan annehmen?

29.04.2013 um 23:15
Nein, wahrscheinlich nicht. Es ist ja nicht so, dass einem das Organ eingepflanzt wird und danach ist alles super und man hüpft auf einer Blumenwiese rum. Man hat danach mit großer Wahrscheinlichkeit nicht die gleiche Lebensqualität wie zu gesunden Zeiten und auf so was habe ich keinen Bock. Nachdem mein Opa eine Herzoperation hatte, bei der u.a. einen Herzschrittmacher bekommen hat, hat er gesagt: Wenn er davor gewusst hätte, wie das alles ablaufen würde, diese ganze Quälerei, dann hätte er nein gesagt und wäre Zuhause lieber gestorben. Ich kanns ihm nicht verüblen.


melden

Würdest du ein Spenderorgan annehmen?

29.04.2013 um 23:17
Todesängste sind unabhängig von physischen Krankheiten @linner74 und ist somit nicht einfach leichtfertig niedergeschrieben.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würdest du ein Spenderorgan annehmen?

30.04.2013 um 00:04
Och, annehmen würde ich es schon, aber ich denke mal, ich würde es weiter verschenken. Irgendwann muss auch mal Schluss mit Lustig sein, genug des Wahnsinns hier unten auf Erden.
„Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei“
Und nachdem ich weiß wie Spenderorgane entnommen werden...., nein Danke.


melden

Würdest du ein Spenderorgan annehmen?

30.04.2013 um 00:38
Wäre ich kurz vorm Sterben, dann würde ich es annehmen, ja. Ich denke, das würde jeder tun, wenn er noch ein wenig am Leben hängt.


melden

Würdest du ein Spenderorgan annehmen?

30.04.2013 um 14:20
@Aldaris
Allein schon wegen Freunde und Familie.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

149 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt