Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Subjektive Zeit - Können Gefühle die Zeit dehnen ?

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeit, Gefühle, Raum, Einstein, Relativitätstheorie, Relativ, Objektiv, Subjektiv

Subjektive Zeit - Können Gefühle die Zeit dehnen ?

06.07.2007 um 01:29
Also wenn ich den Umlauf des Sekundenzeigers meiner Armbanduhr beobachte, dauert das
immer "ewig"! Subjektiv betrachtet!


melden
Anzeige
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Subjektive Zeit - Können Gefühle die Zeit dehnen ?

06.07.2007 um 01:41
aber wist ihr was krass ist, das is einblindung aber die menschen auch mein freundeskreis sehen immer schnaps zahlen seit dem jahr1999, im sowas wie 22.22uhr oder 13.13uhr,haben die an der zeit gedreht läuft sie anders, geht euch das auch so


melden

Subjektive Zeit - Können Gefühle die Zeit dehnen ?

06.07.2007 um 03:49
also in stresssituationen wird unter anderem adrenalin ausgeschüttet (zb inlebensgefährlichen situationen) wenn nun jemand berichtet ihm wäre jede sekunde wie 10vorgekommen so ist das nicht unrichtig
die zeit und handlungszeitraum bleibt natürlichgleich jedoch ist das hirn kurzfristig in der lage extrem fokusiert die erforderlichensinne zu verwenden und notwendige handlungsablaufe zu überdenken undkoordinieren

natürlich kann man sowas bis zu einem gewissen grad aus trainierenaber wird nie diese effizients einer stresssituation erzeugen können
im ürigen hat esseinen sinn warum b adrenalin nicht ständig im körper ist. es brennt ihn worwörtlich aus.sprich mit künstlichen methoden einen solchen zustand erzeugen zu wollen wäre extremschlecht (und definitif tödlich)

abgeschwächte varianten werden durch einige (dieich jetzt nicht erwähnen werde) drogen erzeugt wodurch aufmerksamkeit konzentration etcum einiges dauerhaft steigt anfangs zumindest


die zeit bleibt gleichnatürlich. allerdings sollte man nie vergessen unser bewustsein für das "jetzt" isteigentlich aus er vergangenheit (wenn auch nur wenige millisekunden). sprich alles waswir als das passier jetzt empfinden passierte eigentlich schon und wurde erst jetztverarbeitet


die effekte zb in depresiven phasen ist ein andere psychologischesphänomen

in erster linie verpassen wir einen großen teil unseres lebens bzw eingroßer teil wird aus dme bewustsein ausgeblended. gerade routinehandlungen etc
(zb mitdem lift fahren etc) die zeit wird für andere dinge genutzt (tagträume unterhaltungneetc) ändert sich zb die lebensituation massiv änder sich auch die sichweise auf dieumwelt. routinehandlungen werden nicht mehr als routine wargenommen somit erlbet man nunjeden momment etwas bewusster

sorry weis ned wie ichs einfer erklörensoll

ähnlich funktionieren zb verhörmethoden mit entzug von dunkelheit oder entzugder helligkeit. das hirn schaltet dann um, zeitempfinden ist sowieso dahin und jedermomment wird zur ewigkeit. das gehirn ist zum "messen" der zeit auf äussere informationenangewiesen schaltet man diese aus kann es zb schlafdauer etc nicht mehr richtigberechnen

und weils so schön richtung offtopic geht hat man rausgefunden das einestunde schlaf am tag reichen würde wenn wir alle stunden 5 minuten schlafen würden.studien dazu siond schon recht erfolgreich elaufen auch wenn die eingewöhnungphase etwasdauert

(anderes experient der deutschen post wonach 55 minuten schlaf proarbeitsunde erforderlich wären....... nnaaaa lol)


melden

Subjektive Zeit - Können Gefühle die Zeit dehnen ?

06.07.2007 um 03:58
c77 schrieb:aber wist ihr was krass ist, das is einblindung aber die menschen auch meinfreundes kreis sehen immer schnaps zahlen seit dem jahr1999, im sowas wie 22.22uhr oder13.13uhr, haben die an der zeit gedreht läuft sie anders, geht euch das auchso
Jo, alda, krass.
Ob es mir auch so geht...naja ich seh Schnaps, unddann seh ich Zahlen, und dann ist das Licht aus.


melden

Subjektive Zeit - Können Gefühle die Zeit dehnen ?

06.07.2007 um 11:39
@77

wenn ein körper von a nach b rollt das ist zeit

OK, also stellstDu Zeit an Hand von Veränderung bzw. Bewegung fest.

Aber warum behauptest Dudann:

wenn ich die luft anhalte kriegt das gehirn keinen sauerstoff, das istwas biologiscches und hat nichts mit der zeit zutun,

würde ich sagen weil, dielunge kein sauerstoff ins blutläst darum kommt der blutkreislauf is stocken, oder soänlich


Im Blutkreislauf findet doch genau so eine Bewegung der Teilchen von anach b statt. Genauso findet beim Stoffwechsel und bei allen biologischen Vorgängen eineVeränderung und Bewegung statt.

Und wo bitte wird in dem von Dir zitiertenWiki-Absatz behauptet, dass Zeit nur eine Einbildung ist oder dass es Zeit ohne denMenschen nicht gibt?

Der Begriff Zeit bezeichnet die vom menschlichenBewusstsein wahrgenommene Form der Ordnung des Auftretens von Ereignissen.

Dasteht doch wahrgenommene Form und nicht eingebildete oder erfundenen Form.


melden

Subjektive Zeit - Können Gefühle die Zeit dehnen ?

06.07.2007 um 21:30
ilchegu schrieb:Im Blutkreislauf findet doch genau so eine Bewegung der Teilchen von a nach bstatt. Genauso findet beim Stoffwechsel und bei allen biologischen Vorgängen eineVeränderung und Bewegung statt.
Er hat doch nur gemeint, dass es nicht umBiologie geht, sondern um Zeit. Da hat er Recht.


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Subjektive Zeit - Können Gefühle die Zeit dehnen ?

06.07.2007 um 21:36
ilchegu weil der körper ein geschlossener kreislauf ist und wenn ich in unterbreche gehtwas schief, das hatt nichts mit zeit zutun, wenn du vom hausspringst dann


melden
c77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Subjektive Zeit - Können Gefühle die Zeit dehnen ?

06.07.2007 um 21:38
wenn ich treppen laufe fafrstuhl fahre hatt alles mit zeit zutun, aber mit demmenschlichen körper hast du dich selber is bei geschossen,


melden

Subjektive Zeit - Können Gefühle die Zeit dehnen ?

06.07.2007 um 21:42
@mastermind

Er hat doch nur gemeint, dass es nicht um Biologie geht, sondern umZeit. Da hat er Recht.

Also imho hat er genau das Gegenteilgeschrieben:

wenn ich die luft anhalte kriegt das gehirn keinen sauerstoff, dasist was biologiscches und hat nichts mit der zeit zutun,


melden

Subjektive Zeit - Können Gefühle die Zeit dehnen ?

07.07.2007 um 03:05
hier sollten einige die luft anhalten
würde der qualität der diskussionen sillcherlichkeinen abbruch tun


melden
Anzeige

Subjektive Zeit - Können Gefühle die Zeit dehnen ?

07.07.2007 um 10:05
servus @ all

Da Zeit durch begebenheiten des Raumes beinträchtigt werden, akaMasse und Geschwindigkeit eines Objektes, würde ich nicht von einer subjektiven Zeitsprechen, eher einer subjektiven Wahrnehmung derselben.

Darüber hinaus gibt esnicht die Zeit ansich sondern jedes Objekt hat sein eigenes Zeitfenster in das erbesteht, abhängig von Zustand, Lage und Geschwindigkeit des Objektes oder einesBeobachters desselben.

mfg


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

397 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Elektromagnetismus29 Beiträge