Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stammzellforschung im Zwielicht

96 Beiträge, Schlüsselwörter: Forschung, Klonen, Heilen, Stammzellen, Stammzellforschung, Xcell

Stammzellforschung im Zwielicht

05.11.2010 um 23:00
Wenn in der Renaissance nicht irgendwann Forscher begonnen hätten,trotz der verbote Leichen zu sezieren,wären sie nie in der Lage gewesen, Anatomie richtig zu verstehen.

Damals hat die Kirche sich darüber beschwert,heute sind es irgendwelche weltfremden Menschen, deren verhalten zu dem Thema einfach arrogant sind. Ein Zellhaufen ohne gefühle und bewusstsein,ist für nicht mit einem Menschlichen Leben gleichzusetzen.


melden
Anzeige
Adamkadmon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stammzellforschung im Zwielicht

07.11.2010 um 14:19
Gott erlaubt nicht das Klonen von Menschen da diese keine Seele hätten.

Er erlaubt jedoch das Reproduzieren von Organen.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stammzellforschung im Zwielicht

07.11.2010 um 14:41
@Adamkadmon
Adamkadmon schrieb:Gott erlaubt nicht das Klonen von Menschen da diese keine Seele hätten.
Hier zu sagen, dass Gott etwas erlaubt, ist mE ziemlich daneben. Es ist mit sehr großer Sicherheit auszuschließen, dass es einen personifizierten Gott gibt, darum kann er auch nichts verbieten. Aber das können wir an einer anderen Stelle diskutieren...
und was es mit der Seele bei einem geklonten Menschen auf sich hat und wie es sich in so einer Situation verhält, weiß ich nicht.

Ich denke irgendwann wird jemand den Schritt wagen und einen Menschen klonen.
In Deutschland wird dies sicher nicht geschehen... ich vermute, dass der erste Mensch in Asien geklont wird.


melden
Adamkadmon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stammzellforschung im Zwielicht

07.11.2010 um 14:46
Ich werde das verhindern.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stammzellforschung im Zwielicht

07.11.2010 um 14:53
@Adamkadmon

Sie werden es dir bestimmt nicht auf die Nase binden, wenn sie ihr Vorhaben umsetzen wollen ;) da kannste lange warten. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis jemand den ersten Schritt wagt.


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stammzellforschung im Zwielicht

07.11.2010 um 14:56
@eyecatcher
Sie werden es dir bestimmt nicht auf die Nase binden, wenn sie ihr Vorhaben umsetzen wollen da kannste lange warten.Text
Doch... Steht in der UNO-Charta. Die haben sogar Bindfaden eingelagert.
Adamkadmon muss in Kenntnis gesetzt werden.


melden

Stammzellforschung im Zwielicht

07.11.2010 um 16:32
Adamkadmon schrieb:Ich werde das verhindern.
Na da bin ich mal gespannt...^^


melden
Adamkadmon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stammzellforschung im Zwielicht

07.11.2010 um 16:32
Ich werde informiert sein und zwar bevor hier Wesentliches geschieht.
Lass das meine Sorge sein.


melden

Stammzellforschung im Zwielicht

07.11.2010 um 16:51
Adamkadmon schrieb:Gott erlaubt nicht das Klonen von Menschen da diese keine Seele hätten.
Das ist aber ziemlich diskriminierend Klonen gegenüber.

Schonmal in Erwägung gezogen, dass es eine Seele nicht geben könnte? Ne, sicher nicht, das wäre ja vollkommen gegen dein Weltbild.

Von den Genen her wäre der Klon, ebenso wie in der Zellkonstellation, auch ein Mensch.

Wie auch immer, diese Fortschrittsfeindlichkeit aufgrund von obsoleter Moralvorstellungen geht mir ziemlich auf den Zeiger.


melden

Stammzellforschung im Zwielicht

07.11.2010 um 16:53
Wo fängt leben an ?
Ich denke dann wenn die Zelle sich zum ersten mal Teilt.

Es ist ein Unding, Junges leben zu Töten um Älteres zu erhalten.


melden
Adamkadmon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stammzellforschung im Zwielicht

07.11.2010 um 17:00
Beim Menschen eindeutig mit der Zeugung. Aus diesem Grund ist ein Schwangerschaftsabbruch mit Tötung gleichzusetzen, währenddessen die Verhütung, sei es mit Kondomen oder mittels der Pille erlaubt sind.

Gott generiert bei der Zeugung jeweils eine neue Seele. Es ist also nicht nur den ungeborenen Menschen den man töten würde, sondern man nimmt der Seele ein Leben im Paradies.


melden

Stammzellforschung im Zwielicht

07.11.2010 um 17:03
Adamkadmon schrieb:Gott generiert bei der Zeugung jeweils eine neue Seele.
Achso, dann hat er ja ziemlich viel zu tun. So jede Sekunde Mill. oder Milliarden Seelen (oder haben andere Tiere nun keine?) herzustellen. Würde seine Abwesenheit erklären, aber dann kann man ja denken, er würde mehr Wert auf Masse anstatt auf Klasse legen.

Ziemlich grausam und dumm, wenn ihr mich fragt.


melden
Adamkadmon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stammzellforschung im Zwielicht

07.11.2010 um 22:58
Gott ist allmächtig und er hat diese Kapazität.
Tiere haben keine Seele.
Es gibt auch Menschen die seelenlos sind.


melden
smert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stammzellforschung im Zwielicht

08.11.2010 um 00:06
Interessantes Thema, wie kontrovers es auch erscheinen mag.

Denkanstoß:

Wieviele Bäume/Pflanzen gibt es?
Wieviele Blätter hängen an diesen Bäumen/Pflanzen?
Es soll auf der ganzen Welt kein identisches Blattpaar existieren.

Natürlich stellt sich hier die Frage, ob und welche Auswirkungen das "clonen" haben wird.

Wenn man hier das Wort "Seele" hinzuzieht, so muss man bedenken, dass die Existenz dieser bis dato nicht vollständig greifbar und nachzuweisen ist, wo wir wieder bei der ersten Frage landen, die wir dadurch, leider auch nicht oder noch nicht beantworten können.

Das Tiere keine Seele haben, bezweifle ich für meinen Teil doch sehr stark, zumindest nach meiner Auffassung des Wortes "Seele".

Bezüglich Menschen, bin ich mir nicht sicher, da es ja diese Erkrankung oder Phänomen gibt(übrigens von Geburt bereits), dass menschen völlig emotionslos macht. Angeblich sollen ca. 30% der Weltbevölkerung darunter leiden (sie selbst sehen es nicht so) und das war noch nicht die "Dunkelziffer".
Leider kann ich die Dokumentation(Video) dazu nicht mehr finden, war jedoch eine fundierte wissenschaftliche Dokumentation.
Wenn dem so wäre, müsse man schlußfolgern, dass 30% (Dunkelziffer meist höher) der Menschen nur einem Zweck auf dieser Welt dienen, der Fortpflanzung.
Diese Menschen fügen sich nahtlos in die Gesellschaft(das gegenteilige ist oft in der Partnerschaft der Fall, aufgrund der fehlenden Emotionen: Mutter stirbt -> na und?
) und haben oft sehr hohe Positionen in dieser.
Ja sie leiden ja nichtmal selbst darunter, nur ihr Umfeld, welches eben "Emotionen" ihrerseits erwartet.
Für diese Menschen gibts es bereits "Therapien", die jedoch anerkannt nicht als solche gelten, weil es bis dato nicht gelungen war, ihen Emotionen zu verleiben. Man schult sie lediglich, wie sie zu reagieren haben, damit das Umfeld nicht darunter leidet.



PS: evtl finde ich noch die Doku, werde mich mal auf die Suche machen.

namoste

A.K.


melden
smert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stammzellforschung im Zwielicht

08.11.2010 um 00:46
Wenn ich mich nicht irre, ist dies hier die Doku dazu:
37°: Herz aus Eis - Warum manche Menschen nicht fühlen

http://doku.cc/2007/03/30/37°-herz-aus-eis-warum-manche-menschen-nicht-fuhlen/

Alexithymie

Wikipedia: Alexithymie


namoste

A.K.


melden
Anzeige
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stammzellforschung im Zwielicht

08.11.2010 um 12:39
@smert
die Unfähigkeit, Gefühle hinreichend wahrnehmen und beschreiben zu können. Alexithymie
Ja, das sind die ganzen Leute, die sich z.B. das Mordvideo von diesen russischen Jungs anschauen oder wo der eine Mann nen Köpper macht und sich an der Betonkante den Schädel sauber öffnet...

und diese Leute sagen dann: "Ich fand das jetzt nicht so schlimm. Hab schon viel krassere Sachen gesehen."

Wo ich mich dann immer frage, ob diese Menschen einfach nur wahnsinnig blöd im Schädel sind. Die müssen ja offensichtlich denken, es ist wahnsinnig cool, wenn man das aushält zuzusehen, wie andere Menschen niedergemetzelt werden. So was landet dann auf Rotten.com oder 4Chan und stößt auf Gelächter. Auch Splatterfilme haben großen Erfolg, das Colosseum ist wieder da. Und warum?

Weil die Leute es verlernt haben, sich in andere Situationen und Menschen reinzudenken. Wenn aber einer zu ihnen kommt und ihnen die Kehle aufschlitzen will, dann heulen sie natürlich wieder um ihr Leben. Da geht es ja um sie selbst. Das ist dann auf einmal wieder schlimm.
smert schrieb:Wenn ich mich nicht irre, ist dies hier die Doku dazu:
37°: Herz aus Eis - Warum manche Menschen nicht fühlen
Der Download-Link ist fake. (Größe: 250 MB (Xvid) | Dauer: 00:30:00 | ) Bisschen glatt die Zahlen, hmm? ;)
Man landet auch direkt bei Usenet.

Edit: Ich hab den Post geschafft, ohne einmal Empathie zu sagen. Pardon... Jetzt aber.... Ihnen fehlt Empathie!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden