Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

36 Beiträge, Schlüsselwörter: Klimawandel, CO2, Klimaschwindel + 1 weitere

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

03.02.2012 um 14:13
Zitat von SchdaiffSchdaiff schrieb:Wie keinen großen Einfluss? Schon mal vond er Verschiebung der innertropischen Konvergenz gehört? Die Lage wir durchaus von der Land - Ozean Verteilung beeinflusst. Vorallem Indien ist davon stark betroffen - große Trockenheit und Monsun.
Dann müsste das ja alles einem eindeutig erkennbaren 18,6-Jahresrhythmus unterworfen sein. Mir ist nicht bewusst, das dem so ist, aber vielleicht irre ich mich.

Vor allem ging es in der Eingangsfrage ja um den Einfluss dieses Effektes auf die globale Durchschnittstemperatur. Auch hier kann ich keinen 18,6-jährigen Zyklus erkennen.


melden

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

03.02.2012 um 14:16
@chen

Ich habe nur den Teil mit der Land - Ozean verteilung gemeint, nicht die Nutation ^^

Habe nicht umsonst nur einen Teil zitiert.


melden

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

03.02.2012 um 14:30
@Schdaiff

Ach so, dann haben wir wohl kurz aneinander vorbei geredet. Du hast natürlich recht mit der tropischen Konvergenz und allgemeinen Klimaeffekten. Ich meinte
Zitat von chenchen schrieb:Auf der Norhalbkugel gibt es mehr Landflächen, die sich stärker als die Ozeane erwärmen - aber ich glaube nicht, dass das einen besonders großen Einfluss hat.
ausschließlich auf die Veränderung während einer Nutation bezogen. Anders ausgedrückt:

Auf der Norhalbkugel gibt es mehr Landflächen (als auf der Südhalbkugel), die sich stärker als die Ozeane erwärmen - aber ich glaube nicht, dass sich das Verhältnis der beiden in den Extrempunkten der Nutation ausreichend verändert, um signifikant zu sein.

Ich könnte mich auch irren - es gibt im ISI ein paar Paper dazu, aber die beziehen sich nur auf den gravitativen Einfluss (der Mond ist ja genauso von der Nutation betroffen) des 18,6-Jahres-Zyklus auf regionale Klimata. Ich habe gerade keine Lust oder Zeit mich intensiv damit zu befassen, aber vielleicht wil mal jemand reinschauen:

http://www.leif.org/EOS/2008GL036880.pdf

(public domain)


melden
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

06.02.2012 um 05:30
Zitat von zodiac68zodiac68 schrieb am 02.02.2012:Die Nutation ändert die Richtung in die die Erdachse zeigt. Aber deshalb wird trotzdem genau 50% der Erdoberfläche von er Sonne beschienen. D.h. am Energiehaushalt, und damit an der Temperatur auf der Erde, ändert sich nix.
Naja die nutische Abweichung von 6,9 - 9,6 Grad auf der präzessionsbahn ist nicht gerade ein kurzer Weg zwischen Sonne hin und weg, wenn man bedenkt dass es ein paar kilometer weiter weg von der Sonne, wie z.B. vom Äquator nach Australien, um vielleicht 20 grad? kühler ist.

@chen


zodiac68

richtig, die erde ist ja auch rund :(


1x zitiertmelden

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

06.02.2012 um 08:13
@Primpfmümpf
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:wenn man bedenkt dass es ein paar kilometer weiter weg von der Sonne, wie z.B. vom Äquator nach Australien, um vielleicht 20 grad? kühler ist
Du meinst also in Australien ist es deshalb kühler weil es statt 150.000.000km 150.002.000km von der Sonne weg ist? Na wenn du meinst.


melden
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

06.02.2012 um 20:04
@zodiac68

Ja ich dachte immer dass es am Äquator wärmer ist weil er (unter anderem zumindest) näher an der Sonne liegt. Kannst du diese Annahme in oder 3 Sätzen berichtigen falls ich falsch liege?


1x zitiertmelden

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

06.02.2012 um 20:36
@Primpfmümpf
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Kannst du diese Annahme in oder 3 Sätzen berichtigen falls ich falsch liege?
Ja.
Hab aber keine Lust.


melden

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

06.02.2012 um 20:43
Ich denke der Einstrahlwinkel ist entscheidend. Nimmt man eine Kugelfläche um die Sonne hat man immer den selben Energiefluss durch diese Kugel, mit steigenden Radius wird die Flussdichte durch den steigende Kugeloberfläche geringer.

Im Abstand der Erde ist diese Flussdichte durch die Solarkonstante gegeben.
Wikipedia: Solarkonstante


Entscheidener ist aber, wie diese Kugelflachen-Elemente auf die Erde projeziert werden. Am Äquator trifft die Sonnenstrahlung mit ca. 90° ein, d.h. ein Quadratmeter der Kugelflache um die Sonne wird auf einen Quadratmeter Erde projeziert. Je mehr der Einfallswinkel von 90° abweicht, desto größe wird die Erdfläche, auf die das Flächenelement projeziert wird, d.h. die gleiche Energiemenge fällt auf eine größere Fläche.


melden
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

06.02.2012 um 20:47
@neurotikus

Stimmt aber auch die nähe zur sonne, unabhängig von einstrahl
winkel ist für den temperaturunterschied ausschlachgebend.


1x zitiertmelden
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

06.02.2012 um 20:48
und durch die Nutation wird ja auch der einstrahlwinkel verändert. Nicht nur die nähe zur Sonne


1x zitiertmelden

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

06.02.2012 um 21:17
Den Einfluss des Erdradius kann man ja ganz einfach Ausrechnen, einfach das Verhältnis einer Kugeloberfläche um die Sonne, welche die Erde auf der zugewandten Seite berührt, zu einer Kugeloberfläche, welche die Erde in der Mitte schneidet bestimmen.

Also
(4 pi (1 AU- 1/2 6378 km)^2 )/ (4 pi (1 AU)^2)=0.999957

Man sieht also, dass der entfernungsabhängige Unterschied zwischen der Flussdichte für die Erde allein kaum ins Gewicht fällt.

Der Unterschied zwischen Perihel und Aphel ist natürlich deutlich größer, so dass das durchaus bei der Ausprägung der Jahreszeiten ins Gewicht fällt.(mildere Jahreszeiten auf der Nordhalbkugel, extremere Jahreszeiten auf der Südhalbkugel)

(4 pi (0.983 AU)^2 )/ (4 pi (1.017 AU)^2)=0.934


melden

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

06.02.2012 um 21:32
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:und durch die Nutation wird ja auch der einstrahlwinkel verändert.
Der Raumwinkel den die Erde einnimmt bleibt aber der gleiche, d.h. die einfallende Energie bleibt die selbe. Was sich vielleicht ändert, ist die Albedo der Erde. Wenn die Erde sich mehr neigt, müsste ja die Polarnacht eine größere Fläche erfassen und die Eisflächen könnten sich im Winter mehr ausdehnen (und im Sommer mehr Licht reflektieren). Aber wie man den Einfluss dieses Effekts abschatzt, müsste ich mir erst noch überlegen.


1x zitiertmelden
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

07.02.2012 um 02:56
@neurotikus
Zitat von neurotikusneurotikus schrieb:Der Raumwinkel den die Erde einnimmt bleibt aber der gleiche, d.h. die einfallende Energie bleibt die selbe.
Glaub ich nicht. Weil der nutische zyklus ergibt sich ja gerade durch die zusätzliche taumelbewegung während die Erde durch die präzession taumelt, und beim letzteren bleibt der "Raumwinkel", also die Position der Erde auch nicht gleich, auch wenns da 25.000 Jahre dauert und jetzt nicht so die Rolle bei der Klimaerwährmung spielt.


melden

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

07.02.2012 um 08:30
@Primpfmümpf
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Stimmt aber auch die nähe zur sonne, unabhängig von einstrahl
winkel ist für den temperaturunterschied ausschlachgebend.
Nein.
Da die Energie mit dem Quadrat der Entfernung abnimmt kriegt Australien 0,003% weniger Energie ab als die gleiche Fläche am Äquator. Das ist nicht ausschlaggebend, da ist jeder Furz einer Kuh wichtiger (gibt es in Australien Kühe? Stehen die auch auf dem Kopf? Brauchen wir dazu einen neuen Thread?)

Wie schon @neurotikus schrieb ist der Unterschied aufgrund der elliptischen Bahn der Erde größer. Witzigerweise sind wir während "unseres" Sommers weiter weg.
> Der Raumwinkel ...
Glaub ich nicht.
Der Winkel ist nur von der Entfernnung zur Sonne abhängig. Deine Taumelbewegung wird wohl kaum daran was ändern. -> neurotikus hat Recht.


1x zitiertmelden
Primpfmümpf Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

07.02.2012 um 17:03
@zodiac68

Natürlich herr dr. prof. @zodiac68, er hat mehr recht als du :P

Und weil die Energie auf dem Nordpol auch mit dem Quadrat der Entfehrnung abnimmt, sinds nur 0,0009% plus minus und das ist natürlich nicht ausschlachgebend^^
Zitat von zodiac68zodiac68 schrieb:Wie schon @neurotikus schrieb ist der Unterschied aufgrund der elliptischen Bahn der Erde größer. Witzigerweise sind wir während "unseres" Sommers weiter weg.
Ganz recht. Gäbe es die elliptische Bahn garnicht, hätte ein Taumeln der Präzession oder Nutation garkein Einfluß und es hätte durch die Präzession keine Eiszeit gegeben weil der Abstand immer gleich wäre.

Der Abstand und die Temperatur wäre durch die Ekliptik auch immer zeitgleich wenns kein Taumeln gäbe. Doch weils auch noch taumeltversetzt sich auch unserer am weitesten weg liegender Sommer bzw Winter.

Das heißt im klartext das sich der Winkel und somit auch die Strecke von "unser Sommer" bis zur Sonne nur durch die Elliptik und der Präzession zusammen, sowie durch der Apsidendrehung(der Ellipse), sich verändert.

Und die nutation folgt dem selben prinzip


1x zitiertmelden

CO² oder Nutation - Was heizt die Erde mehr auf?

07.02.2012 um 21:52
@Primpfmümpf
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Natürlich herr dr. prof. @zodiac68, er hat mehr recht als du :P
Ich hab immer recht. Hast du ein Problem damit?
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Und weil die Energie auf dem Nordpol auch mit dem Quadrat der Entfehrnung abnimmt, sinds nur 0,0009% plus minus und das ist natürlich nicht ausschlachgebend^^
Es sind 0,009% minus. Und nein, das ist nicht ausschlaggebend.
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Gäbe es die elliptische Bahn garnicht, hätte ein ...
Weißt du, was du da schreibst oder bis du ein Programm, das willkürlich Worte aneinanderreiht?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: US-Forscher haben aus Versehen CO2 in Treibstoff umgewandelt
Wissenschaft, 26 Beiträge, am 26.10.2016 von Menedemos
NovaFusion am 21.10.2016, Seite: 1 2
26
am 26.10.2016 »
Wissenschaft: Das 0,038% CO2 Paradoxon
Wissenschaft, 207 Beiträge, am 02.12.2013 von PHK
Anonym am 08.12.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
207
am 02.12.2013 »
von PHK
Wissenschaft: Folgen des Klimawandels für die Natur und unsere Gesellschaft
Wissenschaft, 2.587 Beiträge, am 22.10.2020 von 1.21Gigawatt
chen am 08.07.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 127 128 129 130
2.587
am 22.10.2020 »
Wissenschaft: Alle 1000 Jahre das gleiche Wetter
Wissenschaft, 48 Beiträge, am 16.05.2015 von herk
THART am 20.11.2010, Seite: 1 2 3
48
am 16.05.2015 »
von herk
Wissenschaft: Welt ohne Flugzeuge?
Wissenschaft, 43 Beiträge, am 16.11.2015 von syndrom
BamOida am 19.11.2008, Seite: 1 2 3
43
am 16.11.2015 »