Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Projekt - Atlantik Tunnel

117 Beiträge, Schlüsselwörter: Europa, Wirtschaft, Amerika, Projekt, Verkehr, Transport, Atlantik Tunnel

Projekt - Atlantik Tunnel

25.11.2018 um 20:40
Die hunderten Millarden ( eher Billionen) kann man in die Entwicklung von besseren Flugzeugen (Hyperschall, Elektroflugzeuge, usw) stecken. Dann hat auch ein theoretischer Hyperloop kein Geschwindkeitsvorteil.
Oder auch bessere Schiffe mit neuen umweltfreundlichen Antriebsmethoden, dann hat die internationale Frachtlieferung per Schiff eine sehr viel bessere Umweltbilanz. Erste Schritte gibt es bereits in der Schiffsfahrt.

Ab einer gewissen Entfernung rechnet sich der Landweg einfach nicht mehr. Gerade bei diesen Atantiktunnel-Vorschlägen ist das Kosten-Nutzungsverhältnis einfach so gewaltig nachteilig für die Vorschläge.

Persönlich finde ich die Ideen dahinter sehr interessant. Ich verstehe auch wieso viele die Idee so faszinierend finden. Das wäre einfach eine Wahnsinns-Konstruktion. Wenn man es theoretisch für sehr wenig Geld oder auch kostenlos bekommen könnte: baut es.
Aber wir sind hier in der Realität, das Ding ist einfach nur Träumerei (oder Spinnerei, je nachdem wie man das Thema angeht).


Ich habe in den letzten Jahren mal von einer Idee aus China gehört: Hyperschall-U-Boote. Ich sollte mal das wieder raus suchen. Ich behaupte nicht das es technisch machbar ist. Ist halt auch eine Idee zur schnellen Ozeanüberquerung.


melden
Anzeige

Projekt - Atlantik Tunnel

25.11.2018 um 21:49
@the-truth
Finde ich auch.
Vor allem man muss bedenken, der Tunnel kann ja nicht einfach in einer gewissen Tiefe bleiben.
Würde man ihm am Meeresgrund bauen, geht das eh nicht weil da der Druck zu groß ist.
Unterwasserbeben und andere Aktivitäten machen eh alles kaputt.

Lieber Fliegen oder Schifffahrt.


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

26.11.2018 um 03:18
the-truth schrieb:Ich habe in den letzten Jahren mal von einer Idee aus China gehört: Hyperschall-U-Boote. Ich sollte mal das wieder raus suchen. Ich behaupte nicht das es technisch machbar ist. Ist halt auch eine Idee zur schnellen Ozeanüberquerung.
Ja das sind U-Boote mit Superkavitation ist aber technisch auch ein harter Brocken und ziemlich Energiehungrig wahrscheinlich.


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

26.11.2018 um 16:41
Das wäre wieder ein Projekt ganz nach meinem Geschmack.

Dennoch befürchte ich: bis dieser Tunnel fertig ist, gibt es schon Mini Drohnen, die jeden mit zumindest hoher Unterschallgeschwindigkeit (ca. 1000 km/h) überall auf der Welt hinbringen können.


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

27.11.2018 um 10:59
taren schrieb:Ja das sind U-Boote mit Superkavitation ist aber technisch auch ein harter Brocken und ziemlich Energiehungrig wahrscheinlich.
Habe leider erst nach dem ich geposted hatte deine Beiträge dazu gesehen.
Das sieht wirklich interessant aus, am meisten Frage ich mich aber wie sich das auf die Meerestiere auswirken würde. Bei so hohen Geschwindkeiten kann mich vorstellen das die vom U-Boot getroffen werden bevor sie von der erzeugten Welle/Blase zur Seite gedrückt werden. Das größte was du am Himmel hast sind irgendwelche Geier oder Kraniche. Das ist ein großer Unterschied zur Umwelt im Wasser.


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

27.11.2018 um 11:20
the-truth schrieb:Die hunderten Millarden ( eher Billionen) kann man in die Entwicklung von besseren Flugzeugen (Hyperschall, Elektroflugzeuge, usw) stecken. Dann hat auch ein theoretischer Hyperloop kein Geschwindkeitsvorteil.
naja aber mit welchem Antrieb? Etwa weiterhin mit fossilen Brennstoffen, also Kerosin? Das dies sich nicht so ganz rechnet bzw. erst recht nicht Zukunftsfähig ist zeigt ja die Concorde...
Anders wird aber diese Geschwindigkeiten kaum erreichen können, es sei denn man versucht es irgendwie mit Wasserstoff womit wir wieder beim gleichen Problem wie bei KFZ's sind.
Diese Energie bietet leider nur Kerosin bzw. fossile Brennstoffe, aber das kann nicht die Lösung sein...
FerneZukunft schrieb:Dennoch befürchte ich: bis dieser Tunnel fertig ist, gibt es schon Mini Drohnen, die jeden mit zumindest hoher Unterschallgeschwindigkeit (ca. 1000 km/h) überall auf der Welt hinbringen können.
ist immer noch zu langsam man bräuchte damit immer noch ~6 Stunden bis in die USA. 6000-7000 km/h sollten es schon sein. Damit wäre sogar Australien in 4-5 Stunden drin, Non-Stop natürlich. :D
Aber das ist ferne, ferne Zukunft.... :D


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

27.11.2018 um 12:04
@knopper

Zu langsam für was?

Mal abgesehen von den technischen und finanziellen Problemen. Was wäre denn, wenn in Zukunft Milliarden von Menschen in wenigen Stunden die Erde umrunden könnten?

Entweder bleibt das eine ganz kleinen Gruppen vorbehalten, oder man verwandelt die Sehenswürdigkeiten in riesige Freizeitparks: "Reise nach New York: 1h, Schlange stehen für Manhatten: 3 Tage


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

06.01.2019 um 11:30
Das alles ist viel zu teuer. Fliegen ist auch weiterhin viel billiger, weil dafür keine Infrastruktur extra nötig ist.

Der tunnel wäre extrem teuer, zumal der Atlantik sehr tief sein kann. Die Tunnelwände müssen sehr viel Druck aushalten und die Lüftungssystem kommen dazu, wie eben auch die E-Versorgung. Das wird sich auf absehbare Zeit nie rechnen, weder von der Anschaffung, noch von der Wartung.

Tunnel / Brücken lohnen sich immer nur auf kurze Entfernungen.


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

07.01.2019 um 17:20
@fehu001

naja aber wer hätte zu Beginn des Tunnelbaus damit gerechnet das man irgendwann mal Kilometerlange Tunnel durch ein ganzes Bergmassiv haut? Unmöglich / viel zu teuer / aufwendig, waren da sicherlich die gleichen Argumente.
oder halt sowas wie den Eurotunnel?
Wenn man es tatsächlich noch unter dem Meer machen würde bräuchte man natürlich entsprechende Technik das es nicht allzu lang dauert. habe es mal mit 2km/Tag durchgerechnet und da kommen dann gar nicht mehr so ewige 8-9 Jahre Bauzeit raus.

Ich habe keine Ahnung wie schwer es ist festes Gestein zu durchbohren / abzutransportieren, aber selbst bei "nur" 1 km / Tag sind es 16-17 Jahre Bauzeit. Irgendwann wird es evt. diese Bohrtechnologie geben.


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

07.01.2019 um 18:10
@knopper
Nen Tunnel durch den Atlantik? Vergiss es.
Da könnte man es viel einfacher machen indem man durch Russland eine moderne Autobahn baut und dann über die Beringsee nach Alaska/Kanada kommt.
Aber 2 Kilometer pro Tag? Vergiss es
Und man kann nicht so einfach unterm Meeresboden durchgraben. Rate mal wieso?
Nehmen wir mal die durchschnittliche Tiefe des atlantischen Ozeans an: ca 3300 meter. Man müßte also da schon 3,5 bis mindestens 4 Kilometer tief graben.
Die Tiefste Stelle wäre das "Milwaukeetief" mit ca 9300 Metern tiefe.
Wikipedia: Milwaukeetief
Aber so weit südlich kommt man wohl nicht.

Ich hoffe du kannst ungefähr diese Tiefe einschätzen.

Das andere sehr große Problem ist die Plattentektonik im atlanischen Ozean, welches ebenfalls den Meeresboden und vor allem alles darunter beeinflusst.
Wie willst du was gegen die Plattentektonik machen? So stabil kann niemand bauen. Und schon gar nicht Bohren. Soweit ich mich erinnern kann wird der Meeresboden am atlantischen Rücken immer Breiter. Das würde binnen 2 Jahren deinen ganzen Tunnel ruck zuck auseinanderreißen.

Daher halte ich ein Tunnelprojekt für eine Verschwendung von Material, Kosten und auch Menschenleben und Energie.


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

10.01.2019 um 10:50
Niederbayern88 schrieb:Daher halte ich ein Tunnelprojekt für eine Verschwendung von Material, Kosten und auch Menschenleben und Energie.
Ein echter Tunnel unter dem Meeresboden ist wohl unrealistisch, was denkbar wäre ist eine schwimmende Konstruktion oder unter der Wasseroberfläche schwebende Konstruktion. Vorteil man kann die Bauelemente in Werften herstellen und dann versenken und angliedern. In Norwegen plant man ja tatsächlich einen schwimmenden Tunnel, persönlich hätte ich wenig vertrauen in ein derartiges Bauwerk.


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

10.01.2019 um 11:25
@taren
Ein echter Tunnel unter dem Meeresboden ist wohl unrealistisch, was denkbar wäre ist eine schwimmende Konstruktion oder unter der Wasseroberfläche schwebende Konstruktion.
auch dabei hast du das Problem mit der Kontinentaldrift am Mittelatlantischen Rücken....
Der Tunnel bräuchte auch mehrere Röhren die einen Wechsel erlauben aber wasserdicht verschliessbar sind , dazu genug Platz um einen liegen gebliebenen Zug zu bergen ...und was passiert wenn mal ein Schiff über dem Teil sinkt oder unter ihm ein Unterseevulkan ausbricht ?


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

10.01.2019 um 12:54
@taren
Selbst das geht nicht.
Weil wie willst du bitte diese Tunnelröhren festigen?


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

20.01.2019 um 17:48
@taren
Youtube: What If We Built a Road Around the World?
Geh bei dem Video mal bitte bei 3 Minuten und guck es dir an. Da sieht man, was alleine ein Projekt kosten würde, nur um die Straße von Gibraltar zu durch- bzw. überqueren.


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

20.01.2019 um 19:25
knopper schrieb am 07.01.2019:Ich habe keine Ahnung wie schwer es ist festes Gestein zu durchbohren / abzutransportieren, aber selbst bei "nur" 1 km / Tag sind es 16-17 Jahre Bauzeit. Irgendwann wird es evt. diese Bohrtechnologie geben.
1 Kilometer jeden Tag? Von was träumst Du nachts? Beim Gotthard-Tunnel gab es Phasen wo die Tunnelbohrer froh waren wenn sie nen Meter am Tag geschafft haben, und ein Bohrer stand monatelang vollständig still weil er sich in lockerem Gestein festgefressen hatte.

Das gesamte Projekt ist nicht realisierbar, auch wenn der TE sich das so wünscht wie sich ein Dreijähriger an der Supermarktkasse ein Ü-Ei wünscht.


melden

Projekt - Atlantik Tunnel

20.01.2019 um 20:01
@TheirSlave
TheirSlave schrieb:Das gesamte Projekt ist nicht realisierbar,
Meine Rede. Alleine wegen den Hindernissen, welche der Planet und selbst schon gibt. Da ist echt die Zeit, das Geld und die Energie besser investiert, indem man bessere Schiffe oder bessere Flugzeuge entwickelt.


melden
Anzeige

Projekt - Atlantik Tunnel

21.01.2019 um 04:07
Die ersten Seiten hier sind aufgrund des Diskussionsleiter einfach nur :D
Wirklich lustig zu lesen.

Natürlich ist das Projekt wohl wahrscheinlich technisch, nicht aber finanziell zu stemmen.
Trump würde das jetzt eh abdrehen :troll:


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

597 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt