Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisste Familie aus Drage

23.472 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Suizid, Verschwunden ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Vermisste Familie aus Drage

Vermisste Familie aus Drage

21.12.2017 um 20:07
@Nev82
Es kommt aus keiner Quelle sondern ich persönlich schätze es so ein


melden

Vermisste Familie aus Drage

21.12.2017 um 21:38
Es war anfangs davon die Rede, dass die Polizei, die umlegenden Tankstellen auf Videomaterial überprüft haben. Was ja auch logisch ist. Ihr stellt die Polizei ja hier manchmal dar, als wären sie Anfänger.


melden

Vermisste Familie aus Drage

21.12.2017 um 21:51
Die Polizei muss sich sehr sicher, dass die beiden nicht mehr leben, weil das Nachlassgericht, ansonsten niemals zugestimmt hätte, dass das Haus veräußert wird. Stellt euch mal vor, die betreffenden Personen stehen irgendwann vor ihrer Türe und müssen feststellen, dass dort eine andere Familie wohnt, die ihr Haus gekauft haben.
Never


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

21.12.2017 um 22:17
@Frankfurt1999
Kannst Du bitte dazu eine Quelle geben? Das habe ich zumindest niergendwo gelesen.

Es geht nicht darum die Polizei als Anfänger zu bezeichnen oder behaupten, sie verbergen uns was. Man darf aber seine Arbeit auch kritisch sehen, warum nicht? Denkst Du wirklich es gibt eine "perfekte Justiz"? Komisch das es allein hier so viele Threads von Kriminalfälle gibt, die nicht gelöst werden können, wenn die Polizei doch immer auf jedes Detail achtet, alles überprüft und alles mögliche weiß und an alles denkt. Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, die arbeiten nicht perfekt... Es gibt genug Justizskandale sowohl in Deutschland als auch in der Rest der Welt.


melden

Vermisste Familie aus Drage

21.12.2017 um 22:21
Das Nachlassgericht verwaltet den Erlös von dem Haus oder eben der Nachlassverwalter.Sollten sie noch leben und wieder zurück kommen,werden sie nicht mit nix da stehen.
Davon ab wird die Sorge dann um das Haus das kleinere Problem gewesen sein.


melden

Vermisste Familie aus Drage

21.12.2017 um 22:22
Die aktive Suche der Polizei endete recht schnell, nachdem Ma. S. in der Elbe gefunden wurde.
Es ging danach nur noch um das WO von Mutter und Tochter (Leichen).
Also muss es einen eindeutigen Hinweis für deren Ableben gegeben haben, der keine Zweifel lässt.


melden

Vermisste Familie aus Drage

21.12.2017 um 22:29
Zitat von Frankfurt1999Frankfurt1999 schrieb:Die Polizei muss sich sehr sicher, dass die beiden nicht mehr leben, weil das Nachlassgericht, ansonsten niemals zugestimmt hätte, dass das Haus veräußert wird. Stellt euch mal vor, die betreffenden Personen stehen irgendwann vor ihrer Türe und müssen feststellen, dass dort eine andere Familie wohnt
Ich glaube, dass spricht nicht für die Behauptung, die beiden wären tot sondern dafür, dass die Raten nicht mehr gezahlt werden.


melden

Vermisste Familie aus Drage

22.12.2017 um 00:30
Zitat von MR________XMR________X schrieb:Das ist eine hirnrissige Vorgehensweise nur weil "nichts zusammenpasst" dann eine weitaus abwegigere Theorie (sie leben noch)
anzunehmen.
Wenn das eine ernstzunehmende Herangehensweise wäre hätten die Ermittler auch so geschlussfolgert nicht gesagt dass die Frauen tot sein MÜSSEN.
Denk mal drüber nach !
Welche Behörde würde so was äussern wenn sie nicht stichhaltige Indizien hätte ?? Nur weil wir diese Hinweise nicht kennen kann man nicht hingehen und den Fall "rund machen" in dem man Unwahrscheinliches annimmt.
Oh Verzeihung, dass ich MEINE Meinung geäußert habe. Auch wenn sie nicht deiner entspricht, wäre vielleicht ein anderer Ton angebracht. ICH bin dieser Meinung. Muß dir nicht gefallen.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

22.12.2017 um 00:51
Zitat von Robin76Robin76 schrieb:Warum konnten die Ermittler dann mit Hilfe der Spürhunde sogar sagen, von welcher Seite Marco auf die Brücke ging? Die Seite, auf der ein Bahnhof gewesen wäre, kam ja nicht in Frage.
Spürhunde sollen doch auch Personen in einem Fahrzeug "verfolgen" können. Und irgendwann "verließ" er ja dann den Transporter. Lebend, bewußtlos oder wie auch immer.
Ich behaupte nicht daß es so war. Schließe es nur nicht vollkommen aus.
Es sollte doch mal über eine andere Theorie diskutiert werden. Als immer die gleichen bei denen sich nur in Kreis gedreht wird. Wir wissen es eben nicht was, wo und wie es passiert ist.


melden

Vermisste Familie aus Drage

22.12.2017 um 02:24
Warum schießt ihr euch jetzt mal wieder auf die Hunde ein? Der Kommisar selbst hat in einem Interview gesagt, dass die Hunde lediglich ein Hilfsmittel sind. Und die Zahlen sagen das die Hunde in der Regel etwa 30-40 % aller Spuren folgen, bzw. finden. Ich weiß nicht wie ich das besser ausdrücken soll. Selbst für die Polizei gelten die Spuren nicht wie in Stein gemeisselt. Es könnte also alles auch völlig anders sein.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

22.12.2017 um 02:38
Zitat von Franziska89Franziska89 schrieb:Warum schießt ihr euch jetzt mal wieder auf die Hunde ein? Der Kommisar selbst hat in einem Interview gesagt, dass die Hunde lediglich ein Hilfsmittel sind.
Stimme ich vollkommen zu. Ich schieße mich sicher nicht auf die Hunde ein. War nur auf die Frage von @Robin76 bezogen. Für mich sind die Hunde nicht unfehlbar.


melden

Vermisste Familie aus Drage

22.12.2017 um 03:51
Zitat von Jay1981Jay1981 schrieb:Ich bin denke ich nicht die einzigste die daran glaubt das sie noch leben könnten.Nochmal, mit Verschwörungstheorie hat das nichts zu tun.
Es ist eigentlich alles offen, die Polizei schliesst auch nix aus und man sollte auch andere Dinge in Betracht ziehen.
Absolut! Die Polizei behauptet nicht mit 100%iger Sicherheit zu wissen daß sie tot sind. Das können sie nur wenn sie die Leichen gefunden haben.
Es ist doch so, dass der ganze Tagesablauf sich zeitlich nicht mit einem erweiterten Suizid vereinbaren lässt. Zumindest dreht man sich ständig im Kreis.
Zudem, ist es bei einem erweiterten Suizid nicht eher so, daß alle am selben Ort sterben? Warum fährt er noch so weit? Und warum findet man die beiden nicht? Wozu hat er sie versteckt? Wozu überhaupt dieser ganze Aufwand. Warum nicht einfach alle 3 zu Hause wo man sie irgendwann dann findet. Wenn man seine Familie mit in den Tod nimmt will man sie doch bei sich wissen. Körperlich. Oder nicht?

Nichts passt zusammen. Aber wenn man hier die Theorie anspricht daß beide Frauen noch leben werden hier manche regelrecht aggressiv und lehnen dies kategorisch ab.
Daß jemand außenstehendes involviert ist (also daß er evtl. ermordet wurde) glaub ich jetzt auch nicht unbedingt. Auch wenn nichts ausgeschlossen ist.
Aber daß er sich umgebracht hat nach dem Verschwinden von Frau und Tochter durchaus.
Theoretisch wäre dies doch möglich.
Warum ist das für einige so abwegig?
Also für mich plausibler als diese total schrägen und krimireifen Mord und Verschaffungstheorien am See.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

22.12.2017 um 03:53
Zitat von DinaAnjuDinaAnju schrieb:Oh Verzeihung, dass ich MEINE Meinung geäußert habe
Aber realitaetsfremde Meinungen, die schon von den Mitteilungen der Polizei widerlegt sind, bringen uns doch nicht weiter. Das ist doch nicht mehr als sich an einen Strohhalm zu klammern. Man sollte doch schon irgendwie die bekannten Fakten mit einbeziehen, sonst koennte ich ja auch spekulieren dass die beiden von Aliens entfuehrt worden sind und jetzt friedlich auf Alpha Centauri leben. Was soll das bringen?


2x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

22.12.2017 um 04:02
Zitat von passatopassato schrieb:Aber realitaetsfremde Meinungen, die schon von den Mitteilungen der Polizei widerlegt sind,
Frau und Tochter untergetaucht. Er Selbstmord. Ich weiß jetzt nicht was daran realitätsfremd ist. Und von Polizei widerlegt? Wär mir neu!
Okay das mit dem Transporter und dem Mord an ihm vielleicht. War auch eher theoretisch. Es ist nichts ausgeschlossen. Aber das doch durchaus unwahrscheinlich.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

22.12.2017 um 04:10
Zitat von DinaAnjuDinaAnju schrieb:Ich weiß jetzt nicht was daran realitätsfremd ist
Weil die Polizei sagt dass sie Informationen haben die sie zu den Schluss kommen lassen dass die beiden tot sind.

Wir wissen zwar nicht was das fuer Informationen sind, aber man kann schon ziemlich sicher davon ausgehen dass sie sich das garantiert nicht aus den Fingern gesaugt haben. Also wird es leider schon stimmen.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

22.12.2017 um 04:13
Zitat von passatopassato schrieb:Man sollte doch schon irgendwie die bekannten Fakten mit einbeziehen, sonst koennte ich ja auch spekulieren dass die beiden von Aliens entfuehrt worden sind und jetzt friedlich auf Alpha Centauri leben. Was soll das bringen?
Manche versuchen aber so krampfhaft sich an Fakten zu halten, dass die Hundespur am See und die Zeugin vom See zu Überlegungen führte die vollkommen abgehoben und realitätsfremd sind.

Am hellichten Tag zwei Personen Erschießen, Ertränken... Am See. Dann in Boxen und mit Schubkarren abtransportieren.
Echt voll realistisch. Aber hauptsache es passt zu den Fakten.


melden

Vermisste Familie aus Drage

22.12.2017 um 04:21
Zitat von passatopassato schrieb:Weil die Polizei sagt dass sie Informationen haben die sie zu den Schluss kommen lassen dass die beiden tot sind.
Lässt sie zu dem Schluss kommen. Okay dann wird das vermutlich so sein. Aber die Polizei ist nicht unfehlbar und hellseherische Fähigkeiten haben sie auch nicht.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

22.12.2017 um 06:07
Zitat von DinaAnjuDinaAnju schrieb:Lässt sie zu dem Schluss kommen. Okay dann wird das vermutlich so sein. Aber die Polizei ist nicht unfehlbar und hellseherische Fähigkeiten haben sie auch nicht.
Aber wir sind Laien und uns liegt voraussichtlich nicht halb so viel Wissen zu dem Fall vor wie den Ermittlern Das wollte ich nur mal erwähnt haben.

@enterprise

Aber bei der Fahrt von Stove hieß es schon früh, dass die Zeugin sich am Tag geirrt haben könnte und es schon einen Tag zuvor war. Diese Fahrt spielt deshalb für den "Verschwindetag" keine Rolle. Vielleicht steht auch schon längst fest, was er an diesem Sichtungstag gemacht hat.
Vielleicht war es aber auch der Verschwindetag und Marco kam von seiner Firma, um persönlich um einen freien Tag zu bitten.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

22.12.2017 um 10:24
@Robin76
Sicherlich sind wir Laien und wissen nicht mal die Hälfte von dem was den Ermittlern bekannt ist.
Allerdings habe ich mir nun auch nochmal alle Aussagen Dükers in Berichten und TV Interviews zu Herzen genommen.
In jedem wirklich jeden sagt er, dass er von dem Tod der Frauen ausgeht jedoch ein absetzen ins Ausland NICHT ausschließen kann.


1x zitiertmelden

Vermisste Familie aus Drage

22.12.2017 um 11:15
Zitat von NebelkindNebelkind schrieb:In jedem wirklich jeden sagt er, dass er von dem Tod der Frauen ausgeht jedoch ein absetzen ins Ausland NICHT ausschließen kann.
Für mich hört sich das so an, dass er davon überzeugt ist, dass die Frauen tot sind. Aber da es keine Leichen gibt, muss er natürlich unter Einschränkung reden. Ihm bleibt gar nichts anderes übrig.


melden