Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriminalfall Kim Wall

28.889 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2017, Dänemark, U-boot ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Kriminalfall Kim Wall

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 12:25
Hier die Quelle zur Veröffentlichungspraxis von KW:
Zitat von TrimalchioTrimalchio schrieb am 24.08.2017:Ebba11 schrieb:
Ich habe keine Ahnung, aber kann man als freier Journalist nicht auch erst einen Artikel verfassen und ihn dann diversen Zeitungen anbieten?

Trimalchio schrieb:
Ja, so ist sie auch nachweislich vorgegangen:

"The pair had worked together on an article about Beijing's "beautification campaign" and they struggled to find a publisher. "

Zu finden in dem von @petrocek verlinkten und wirklich lesenswerten Artikel

https://www.buzzfeed.com/amberjamieson/journalist-kim-wall-remembered?utm_term=.jwjOd3EJL#.xiVD3jBbo
Beitrag von Trimalchio (Seite 71)

Offenbar konnte sie sich so ein Vorgehen also sogar bei Auslandsreportagen leisten, was dann wohl eher ungewöhnlich zu sein scheint.


Und wie ich ziemlich am Anfang schon mal schrieb:

"Kim Wall interessierte sich auch für die Spinnereien ihrer Mitmenschen, z.B. für Leute, die einfach nicht erwachsen werden wollen und sich für viel Geld maßgeschneidert als rosa Comicbärchen verkleiden.
https://kim-wall.com/american-portraiture/ "

Beitrag von Trimalchio (Seite 21)

Also nicht nur Sex und Gefahr...


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 12:33
Leider nein. Etwas ausführlicher bitte. Das Wort Kern kenne ich.

Ich bin doch nicht der Psychiater hier! Bisschen einen gesunden Menschenverstand ist angebracht.


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 12:35
Zitat von TrustyTrusty schrieb:NEWS

http://www.expressen.se/kvallsposten/sinnesundersokning-kravs-for-peter-madsen/

Leider kann ich kein schwedisch und der Uebersetzer tut's nur leidlich

Auf alle Fälle  geht's morgen Nachmittag weiter. Es wird wohl mit viel Presse gerechnet. Es gibt wohl auch umfangreiche, gesicherte Spuren......

Nur was es mit dem Naturschutzgebiet auf sich hat?
Kein NSG... ;-)

- Der Sonderermittler der Staatsanwaltschaft Buch-Jepsen werde morgen auf Mord plädieren.

- In Schweden komme es nicht gut an, dass PM den Medien folgen dürfe und die Ermittlungen kenne. In Dänemark sei dies jedoch gängige Praxis.


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 12:44
PM wird auch auf seinen Geisteszustand hin untersucht


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 12:52
Bevor ich jetzt hier einen wunden Finger bekomme, weil ich zuviele Einzeiler und Chat löschen muss, eine Ansage für den weiteren Verlauf.

Jeder User hat die Möglichkeit in einem Beitrag mehrere User zu ätten, zu zitieren und darauf zu antworten. Viele Kurzbeiträge im Minutentakt blähen den Thread unnötig auf. Ein "Danke" oder ein ";-)" ist kein Beitrag! Außerdem hat jeder nach absenden eines Beitrages noch fünf Minuten Zeit diesen zu bearbeiten.

Also bitte, sammelt eure Gedanken und schreibt in Ruhe, aber dafür gebündelt. Es wird hier niemand gehetzt. ;)


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 16:18
Wenn Kim Wall eine Journalistin war die sich auf ernste (internationale) Dinge konzentriert hat ist es schon etwas komisch das sie auf so einen Erfinder gespannt war (da gibts bestimmt mehrere von).
Da gehts jetzt wieder los steckt da mehr hinter ?!
Auch irgendwelche Fetische von PM dürften Kim Wall doch Schnuppe gewesen sein , na ja ich weiß nicht !


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 16:32
Zitat von TrimalchioTrimalchio schrieb:Kim Wall interessierte sich auch für die Spinnereien ihrer Mitmenschen, z.B. für Leute, die einfach nicht erwachsen werden wollen und sich für viel Geld maßgeschneidert als rosa Comicbärchen verkleiden.
Das hatte ich jetzt nicht so mitbekommen !
Das erklärt doch schon etwas , ich finde es nicht schlecht wenn sich Leute Träume erfüllen und sich ernsthaft wer dafür interessiert !
Hier könnte etwas Frage mäßig von Kim Wall total fehl am Platze gewesen sein oder doch ein Unfall !
Trotzdem einen Menschen zerlegen um Seinetwillen (also ich finde .... da ist Cut ).
Wäre ich Kaiser von Europa und könnte Gesetze erlassen dann würde ich verfügen das der Mann erst wieder auf die Straße darf wenn Ärzte die Verantwortung übernehmen !


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 18:44
Zitat von pinkorchidpinkorchid schrieb:-Warum wartete der Freund an Land, quasi wie ein Wachhund? Wusste/ahnte er, dass es irgendwie gefährlich werden könnte, abgesehen von den Gefahren, in Seenot zu geraten? (Gibt es Infos über den Freund? Name?)
Wachhund? Was soll der Blödsinn? Wenn sie nach der Rundfahrt dort verabredet waren und das U-Boot nicht zurückkam, dann ist das einfach nur logisch, dass man wartet, sich Sorgen macht und dann auch aktiv wird. Da muss man nichts reindeuten, ob er ahnte.... Wenn dein Partner immer zuverlässig ist und dann nicht erscheint, nicht erreichbar ist, ist das wohl mehr als ungewöhnlich und somit logisch, aktiv zu werden.


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 18:54
Zitat von TrimalchioTrimalchio schrieb:Das denke ich auch. Ich fand von Beginn an bemerkenswert, wie diametral sich Täter und Opfer in diesem Fall unterscheiden. Man muss ja nur auf die letzten Bilder der beiden schauen:
- KW offen, neugierig, lächelnd, in hübscher orangeroter Bluse,
- PM verschlossen, ernst, im funktionalen Pseudokampfanzug.
Da sind völlig gegensätzliche Lebensentwürfe aufeinandergetroffen.
Sorry mal, das eine ist ne Frau, Journalistin, die an einem Sommertag ein Interview führen möchte, dass andere ein Mann, Bastler, Tüftler, der sich entsprechend für sein U-Boot angezogen hat. Was steht da nun diametral gegenüber? Das ist ihre Arbeitskleidung und seine Arbeitskleidung. Davon kann man doch nun wirklich NICHTS ableiten, schon gar keine Lebensentwürfe. :ask:


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 18:57
@Cosmo69
PM hat sich als Herr über Leben und Tod aufgespielt. Diese Rolle steht ihm unter keinen Umständen zu. KM hätte in jedem Fall, ob tot oder lebendig, in die Hände eines Arztes gehört - ein Unfallgeschehen vorausgesetzt.
Ist das nicht irgendwie strafrelevant?


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 18:59
Also nach dem was heute veroeffentlicht wurde spekuliere ich einfach mal drauf los:

Die Polizei hat eine ganze Menge von Spuren im Boot, am Torso und an seiner Kleidung sicherstellen koennen die eine Mordanklage stuetzen.
Da das so ist, raeume ich dem Unfallszenarium nur noch aeusserst geringe Wahrscheinlichkeit ein.
Er wird natuerlich bei der Unfall Version bleiben und diese versuchen plausibel zu machen.
Dann wird er aber enorme Probleme bei der Notwendigkeit der Seebstattung kriegen

Bleibt aber die ungeloeste Frage, wenn es tatsaechlich Mord war, warum? Wieso bringt man einen Menschen um den man gerade erst kennen gelernt hat und der eigentlich im positiven Sinne fuer einen berichten will (zumindest wird sie das so dargestellt haben sonst haette er sie sicher nicht zu der Fahrt eingeladen)

Also welche moeglichen Motive bleiben dann noch?

- Schizophrenie
- Befriedigung einer lang gehegten abartigen sexuellen Phantasie
- Unerwartete Zurueckweisung
- Die Polizei "an der Nase herumfuehren"
- Geplantes Szenarium um beruehmt und reich zu werden (Buecher, Filme)
- Genereller Hass auf ...... was? Frauen sicher nicht. Reporter? Es war aber alles sehr harmonisch

Es bleibt weiterhin raetselhaft. Wir koennen gespannt auf seine und die Version der Polizei sein.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 19:04
@Interested
Kleidung ist ein extremer Identitätsmarker und hat sehr viel mit Lebensentwürfen zu tun. Die Analyse von @Trimalchio fand ich insofern sehr erhellend und kann mich nur anschließen.


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 19:06
Ich bin sehr gespannt auf die Beweise morgen.

Für den Mordvorwurf müssten ja Fremdeinwirkung und Tötungsvorsatz nachgewiesen werden können. Das stelle ich mir schwierig vor. Aber lassen wir uns überraschen.


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 19:07
@HipMalic

Kannst Du ja gerne tun. Frauen spielen mit Kleidung. Dem Anlass oder dem Wetter geschuldet. Einer arbeitet in ner Werkstatt, der andere in nem Büro. Irgendwo gibt es ne Schnittstelle - die Kleidung sagt nur was über deren persönlichen Anlass aus. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn ich von ner Party komme und ein Kleidchen trage und in ne Werkstatt muss, steht mir auch jemand mit Blaumann gegenüber. Was sagt das über unsere Lebensentwürfe aus? Nichts!


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 19:12
Zitat von HipMalicHipMalic schrieb:Kleidung ist ein extremer Identitätsmarker und hat sehr viel mit Lebensentwürfen zu tun
Ich gehe da mit Interested konform, aber selbst wenn es so waere, wie bringt uns diese Erkenntnis weiter?

Es bringen sich sehr selten Menschen nach ein paar Stunden gegenseitig um nur weil sie "verschiedene Lebensentwuerfe" haben... sonst waere unser Leben extrem gefaehrlich....


1x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 19:12
Zitat von passatopassato schrieb:Also nach dem was heute veroeffentlicht wurde spekuliere ich einfach mal drauf los:

Die Polizei hat eine ganze Menge von Spuren im Boot, am Torso und an seiner Kleidung sicherstellen koennen die eine Mordanklage stuetzen.
Quelle dazu bitte

Ansonsten nur wieder ein weiterer Beitrag mit haltlosen, unerträglichen Spekulationen. Von Schizophrenie bis genereller Hass ist wieder alles dabei, furchbar :(


2x zitiertmelden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 19:15
Zitat von Nev82Nev82 schrieb:Quelle dazu bitte
Sorry, aber die wurde doch weiter oben schon angegeben, kannst Du doch selber lesen wenn du etwas zurueckblaetterst. Ich bezog mich doch eindeutig auf das was heute bekannt wurde und da gibt es ja nicht so viel verschiedenes.


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 19:25
Zitat von Nev82Nev82 schrieb:Ansonsten nur wieder ein weiterer Beitrag mit haltlosen, unerträglichen Spekulationen. Von Schizophrenie bis genereller Hass ist wieder alles
Na ja, wenn die Polizei von Mord ausgeht, dann frage ich mich eben was koennte denn ein plausibles Motiv fuer Mord an einer relativ fremden Person sein, mit der man keine Vorgeschichte hat. Hast Du bessere Voschlaege? Nur zu, ich bin sehr gespannt.


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 19:27
Schaut Euch mal den Mordfall Ewa Kowska in Allmy an oder hier: http://www.rbb-online.de/ - in diesem Fall hat der Täter nach anfänglichem Leugnen der Tat nun doch gestanden - könnte mir da durchaus Parallelen vorstellen im Hinblick auf ein "Kippen" einer zunächst harmonischen Situation und Stimmung.


melden

Kriminalfall Kim Wall

04.09.2017 um 19:35
Hier ist die Quelle:
http://www.expressen.se/kvallsposten/sinnesundersokning-kravs-for-peter-madsen/


Die relevante Passage lautet:
– Utredningen är fortfarande i ett mycket tidigt skede.  Just nu är det stort fokus på att hitta Kim Wall.  Ett stort antal personer återstår att höra och det finns omfattande teknisk bevisning, säger specialåklagaren.

– Rättsgenetikers och rättsmedicinares arbete tar tid.  I Danmark sitter en misstänkt för ett så grovt brott som mord vanligen häktad i fyra till tio månader innan åtal lämnas in.


Das würde ich mit etwas Hilfe von Google wie folgt übersetzen:
"Die Untersuchung befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium. Im Moment konzentrieren wir uns auf die Suche nach Kim Wall. Wir müssen noch eine große Anzahl von Personen anhören und es liegen umfangreiche technische Beweise vor," sagt der Sonderstaatsanwalt.

"Die Arbeit der Juristen und der Gerichtsmedizin braucht Zeit. In Dänemark liegen bei einem ein Verdacht auf ein solch schweres Verbrechen wie Mord in der Regel vier bis zehn Monate zwischen Festnahme und Anklageerhebung."


Klingt für mich ein wenig wie: "Entschuldigung, außer einigen technischen Beweisen haben wir noch nichts. Die Zeit war zu kurz."

Mal sehen, ob das ausreicht. Was neu ist gegenüber der letzten Anhörung ist der Torso. Daher wird die U-Haft wohl verlängert werden, aber ich denke dennoch weiterhin nur mit dem Vorwurf der fahrlässigen Tötung.


melden